Banner, 120 x 600, mit Claim

John Frusciante verlässt die Red Hot Chili Peppers

User Beitrag
Amélie
17.12.2009 - 18:05 Uhr
Nun ist es leider offiziell:
Das Genie John Frusciante verlässt die Peppers!

http://pitchfork.com/news/37418-frusciante-quits-red-hot-chili-peppers/


http://blogs.myspace.com/index.cfm?fuseaction=blog.view&friendId=3981059&blogId=522547404

Tja, bye bye Chili Peppers!

Da kann man wohl keine Glanztaten mehr erwarten.
langhaariges monster
17.12.2009 - 18:08 Uhr
ich verwechsle john frusciante immer mit devandra beinhart.
toolshed
17.12.2009 - 18:11 Uhr
Eigentlich ja nichts neues..
Die Zukunft der Chili Peppers sieht somit sehr böse und auch unhörbar aus.
Müdler
17.12.2009 - 18:20 Uhr
JUHU!!!
ja!
17.12.2009 - 18:22 Uhr
schlauer mann. die Chili Peppers haben seit sage und schreibe 18 jahren nur mehr auf einzelnen songs gutes geleistet. und mit der entscheidung eine handvoll gute lieder auf einem doppelalbum mit endlosem füllmaterial zu verstreuen sich den todesstoß gegeben. die technischen talente von Flea und vor allem Frusciante (der ohne frage mit abstand der beste musiker der bande ist) sind gnadenlos auf abgedroschene passagen runtergekürzt worden um dem kommerziellen erfolg nicht im wege zu stehen.

Frusciante selber hingegen hat angefangen höchst interessante und vielfältige soloalben aufzunehmen und sich unnötigen vermarktungsstrategien verweigert obwohl er als teil dieser band alle voraussetzungen hätte sich zu einem millionenseller zu mausern wenn er auf den kleinsten gemeinsamen nenner abziehlen würde. und auch wenn man wie ich nicht allzuviel mit The Mars Volta anfangen kann ist sein beitrag dazu ebenfalls nicht zu unterschätzen und zeigt auch wie offen und vielseitig er ist.

für mich begrüßenswert, in die band zu der die chili peppers seit seinem wiedereintritt geworden sind passt er einfach nicht mehr.
Pablo Diablo
17.12.2009 - 18:22 Uhr
Ist doch super. Mehr Solo-Zeug von Frusciante!
Demon Cleaner
17.12.2009 - 18:26 Uhr
Wobei man jetzt nicht so tun sollte, als hätte er mit den letzten beiden Chili-Peppers-Alben (die ich beide eigentlich sehr mag) nichts zu tun gehabt oder das so nicht gewollt. Ich würde sogar sagen, dass er da am meisten Einfluss auf die musikalische Richtung hatte.
Fava Bohnen und Cianti
17.12.2009 - 18:26 Uhr
Er spricht sich "Fruschi-jann-tieh"!
Rundfunkkopf
17.12.2009 - 18:29 Uhr
Das war angesichts der derzeitigen Situation der Band und der Tatsache, dass sich Frusciante wieder vermehrt seiner Soloarbeit widmen wollte, eigentlich nur abzuwarten. Schon das ganze Jahr über konnte man aus Interviews herauslesen, dass er mit dem Gedanken spielte, die Red Hot Chili Peppers zu verlassen.
Gut, die Peppers kann man ohne Frusciante jetzt wahrscheinlich komplett vergessen, ich hingegen freue mich jetzt ziemlich auf seine zukünftigen Arbeiten.
Hillel Slovak
17.12.2009 - 21:08 Uhr
ihr vergesst mich zwar alle immer, aber ganz so schlecht war ich an der Gitarre auch nicht, bin halt leider zu früh gestorben.

Jetzt gehe ich wieder mit Cobain, Staley und Co jammen, machts gut und denkt mal öfter an mich
Barney Gerülpsheimer
17.12.2009 - 21:44 Uhr
Das Klügste, was JF machen konnte. Nach dem gelungenen "Californication" hat die Band so derbe abgebaut.
So ein Quatsch
17.12.2009 - 22:10 Uhr
"Californication" war ein ganz übles Clipping-Monster, richtig scheiße.
hmm...
17.12.2009 - 22:30 Uhr
Ich verstehe nicht warum alle sagen, dass sie jetzt schlechter werden. Mit Außnahme des durchschnittlichen Debuts, waren alle Alben ohne John genial. Dagegen waren die letzten MIT John eher langweilig.
Jan
17.12.2009 - 22:32 Uhr
Stimmt irgendwie.
toolshed
17.12.2009 - 23:28 Uhr
Ich würde sogar sagen, dass er da am meisten Einfluss auf die musikalische Richtung hatte.

Zugegeben, was den Kram auf "By the way" betrifft, mag das noch einigermaßen zu treffen. Aber sicher nicht auf das alles was folgen sollte.. "Hump de Bump", "Tell Me Baby" oder ganz schlimm "Snow (Hey Oh)" - glaube kaum das es seinerseits so gewünscht war.
pol
18.12.2009 - 12:25 Uhr
schade
dr_zoolo
18.12.2009 - 12:46 Uhr
na, dann sollen sie den navarro wieder die klampfe in die hand drücken, drogen nehmen und evtl wirds was mit dem one hot minute nachfolger.
polemi
18.12.2009 - 12:59 Uhr
naja.. ich find den Ausstieg gut. Da kann man wenigstens hoffen, dass sich bei den Peppers jetzt nochmal was ändert. Und zwar weg vom seichten Schmuse-Pop.
Lou Bergs
19.12.2009 - 17:38 Uhr
Josh Klinghoffer wird ja vermutlich für ihn einspringen, war ja auch schon bei der letzten Tour dabei. Ich könnte mir vorstellen, dass die nächsten 10 Alben der Peppers jetzt in etwa wieder genauso werden wie Stadium Arcadium. Habe da keine großen Hoffnungen...
Würde mich interessieren ob Frusciante jetzt mal wieder ein paar Solo-Auftritte in Europa einplant.
Andi
19.12.2009 - 21:10 Uhr
Der dritte und vierte Absatz der Stadium Arcadium Rezension trifft es auf den Punkt. Schlussstrich und gut is.

Sowohl Flea's Projekt mit Thom Yorke als auch Frusciante's Solosachen sind vielversprechender als eine Fortsetzung einer altersschwachen Band, die soeben ihr Gesicht verloren hat.
lol
22.12.2009 - 15:30 Uhr
ich bin geschockt...aber gleichzeitig gespannt und froh das auch (ich hoffe) mehr solozeugs von ihm rauskommt!
steigt er eigentlich bei einer anderen band ein oder macht er nur mehr solo weiter???

gott sei dank kommt diese trennung erst jetzt weil vor 3-4 jahren hätt ich was weiß ich was gemacht...es hätte mich irgendwie total getroffen...es wäre einfach unvorstellbar gewesen chili peppers ohne ihn!
Shithole
22.12.2009 - 16:46 Uhr
Ich fand die ja immer schon scheiße! Deswegen ist mir es eigentlich auch egal!!
xyz
22.12.2009 - 17:04 Uhr
jetzt haben die peppers endlich die chance mal wieder ein gutes album zu machen
Alex
22.12.2009 - 19:49 Uhr
Äh ... nein. Wie denn ohne ihren einzigen wirklich brillianten Musiker?
@Alex
22.12.2009 - 22:26 Uhr
trollface.jpg
Demon Cleaner
23.12.2009 - 00:58 Uhr
Also Flea und Chad Smith können durchaus einiges und auch Anthony Kiedis mag vielleicht nicht der beste, aber zumindest einer der charismatischsten Sänger sein. Da könnten schon noch was gehen, falls nicht alles über Nummer Sicher läuft.
ollitop
23.12.2009 - 20:20 Uhr
ohne frusciante können die chili peppers sich auch auflösen. ein vergleichbaren ersatz zu finden ist so gut wie unmöglich. klar sind chad smith und flea(für mich der beste bassist der welt) brillante musiker, aber das wird nicht reichen. die musik der chili peppers war einfach sehr stark auf frusciante zugeschnitten. ich lass mich aber gerne eines besseren belehren, da die auch schon an einem neuen album arbeiten. aber ich glaube nicht, dass da etwas gutes bei raus kommt.
ne
23.12.2009 - 20:32 Uhr
Flea hat sich seinen ruf auch absolut nicht verdient. er hat vor allem auf den früheren Alben ein paar hammerriffs rausgehauen aber mittlerweile spielt er schon sehr sehr lange auf den RHCP-alben nichts mehr dass nicht jeder gitarrenschüler nach ein paar stunden lernen könnte.
vor Frusciante hab ich jedoch durchaus respekt. kann sowohl technisch sehr viel als auch songwriterisch wie er solo mehr als nur einmal bewiesen hat.
ollitop
23.12.2009 - 21:46 Uhr
dann guck dir das mal an und sag mir welcher bassist sonst noch so spielen kann.

http://www.youtube.com/watch?v=5FrI5lNvCnQ
ösi
23.12.2009 - 22:08 Uhr
ich find's gut. Ich fand die soloalben von ihm schon immer viel besser als das, was die Peppers in den letzten Jahren gemacht haben. Ohne ihn können die endgültig einpacken.
Wolffather
24.12.2009 - 03:08 Uhr
Also es gibt einige bessere Bassisten als Flea, z.B. Les Claypool... Flea ist gut, aber auf keinen Fall der beste Bassist
Raiford
24.12.2009 - 03:09 Uhr
Ich, also... wartet mal. Wenn anerkannte Wahrheit ist, dass die Peppers schon schon vor "Stadium Arcadium" angefangen haben, abzubauen, kann der Band doch kaum durch Frusciantes Weggang viel verloren gehn.. Ganz im Gegensatz, vielleicht tut sich sein längerer Zeit jetz wieder was in der Band.
Evon
24.12.2009 - 08:20 Uhr
dann guck dir das mal an und sag mir welcher bassist sonst noch so spielen kann.

http://www.youtube.com/watch?v=5FrI5lNvCnQ


Such bei Youtube einfach mal nach Victor Wooten...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: