Coldplay

User Beitrag
Ich bin das Käsebrot
09.12.2009 - 20:31 Uhr
Chris Martin, Jonny Buckland, Guy Berryman and Will Champion are worried they've become a "stadium band" and are keen to get back to their roots with a "stripped-down acoustic album".

To help them get in the mood, they have shunned their usual lavish headquarters in London's Primrose Hill and holed themselves up in the dilapidated chapel.

A source said: "Chris is determined not to be seen as a huge commercial rock juggernaut, filling stadiums and cashing in. The plan is to keep them as close to their fans as possible. The boys have thrown themselves into the new album and the results are really exciting so far."

Even though they finished their gruelling world tour just two months ago, the group are working harder than ever on their "new direction".

A source added to Britain's The Sun newspaper: "The band are keen to make hay while the sun shines. They have hit a rich vein with their songwriting and feel more creative than ever. Chris had wanted to record a new album while they were on the road but it was just too much. They have this work ethic while the going is good to just keep working as hard as possible."

Brian Eno will produce the album which is expected to be released next year.

Quelle: heraldsun.com


allgemeine Sarkasmusrunde eröffnet!
wobei ich mich nicht so recht anschließen will, Brian Eno traue ich es zu dass er nachdem er den intelligenten Stadionrock mit Viva la Vida quasi perfekioniert hat (sorry, U2) und das mit Abstand beste Coldplay-Album aufgenommen hat, auch ein sehr gutes zurückgenommeneres Album aus der Band herausholen kann. Und solange keine dämliche Back-to-the-Roots Meldungen folgen bin ich interessiert.
Will Champion
09.12.2009 - 20:35 Uhr
Intelligenter Stadionrock.
no comment.
Ich bin das Käsebrot
09.12.2009 - 20:36 Uhr
ach was rede ich, die dämliche Back-to-the-Roots Meldung ist ja gleich im ersten Satz! Parachutes war ohne Frage nett, aber nicht groß - und dass sie es nicht wiederaufnehmen können haben sie schon zweimal bewiesen. Brian Eno, ich zähle auf dich!
Wolfgang Korn (Revierförster)
09.12.2009 - 20:37 Uhr
Ich ja nicht. Nach A Rush Of... war Pumpe. Der Rest war fad.
Ich bin das Käsebrot
09.12.2009 - 20:39 Uhr
@Will: nun ja, von den wirklich großen Stadienfüllern finde ich dass Coldplay eindeutig die durchdachtesten Lieder schreiben. auch nicht die Offenbarung (Lieblingsalbum Viva la Vida würde ich sehr gute 7/10 geben), aber gute Lieder die eben nicht nur auf den Mitsingeffekt abzielen sondern auch intelligentes Songwriting und unter Eno großartige Produktion beinhalten.
Rico Mielke
09.12.2009 - 20:42 Uhr
Wolfgang Korn (Revierförster)

Jo wir schießn einfach sö wie wir lustig sind!! So wird geschossn!
Wolfgang Korn (Revierförster)
09.12.2009 - 20:46 Uhr
Das können Sie gerne machen aber lassen Sie uns das nicht wissen. Ob Coldplay nochmal ins Schwatte treffen, weiß niemand aber ich gehe davon aus, dass Chris Martin satt ist und die Sehnsucht in seinen Songs fehlt. Songs wie "The Scientist","Don´t panic" oder "Amsterdam" gabs doch nicht mehr. Diese Songs kündete noch von Sehnsucht, von Verletzlichkeit, von Situationen in denen man den Boden unter den Füßen verliert...
speckmän
09.12.2009 - 20:56 Uhr
viva la vida war mitnichten intelligenter rock sondern möchtegern prog-pop!

ihr schlechtestes album!
speckmän
09.12.2009 - 20:56 Uhr
viva la vida war mitnichten intelligenter rock sondern möchtegern prog-pop!

ihr schlechtestes album!
speckmän
09.12.2009 - 20:56 Uhr
viva la vida war mitnichten intelligenter rock sondern möchtegern prog-pop!

ihr schlechtestes album!
urgh
09.12.2009 - 21:21 Uhr
radiohead für arme
musie
10.12.2009 - 08:16 Uhr
blöde miesmacher, was sucht ihr überhaupt in diesem thread? finde viva la vida immer noch super, obwohl sie damit halt auch die grosse masse angesprochen haben.
tinka
10.12.2009 - 08:21 Uhr
"Chris is determined not to be seen as a huge commercial rock juggernaut, filling stadiums and cashing in."

tja. dumm. das ist gelaufen, chris.
heidl
11.12.2009 - 15:41 Uhr
zuerst sudern ALLE weil coldplay so groß sind und massenbewegungen auslösen etc... und jetzt suder wieder alle weil sie das gegenteil machen wollen.

was wollt ihr denn??
Ohjeminee
11.12.2009 - 15:44 Uhr
Was hat "Viva La Vida" denn nu mit Prog zu tun?
tja
11.12.2009 - 16:03 Uhr
für manche ist alles was mehr als 3 akkorde oder 2 lieder in einem track hat pöser, pöhser prog.
humpdidumpdi
11.12.2009 - 16:30 Uhr
schon wieder ein neues album? war das letzte nicht schlecht genug?
Barney Gerülpsheimer
11.12.2009 - 22:56 Uhr
nein, das letzte war super.

parachutes 8/10
a rush of dings... 8/10
x&y 5-6/10
viva la vida... 8/10
eher so:
11.12.2009 - 23:02 Uhr
Parachutes 5/10 (ohne schrecklichem "da waren sie noch indie"-bonus blablabla, teils gute lieder, teils eher schreckliche)
A Rush of Blood 5-6/10 (auch teils sehr gut, teils zum haare ausreissen)
X&Y - 3/10 (komplette hoffnungsaufgabe dass aus der band noch einmal etwas werden kann)
Viva la Vida - 7/10 (Überraschung des letzten Jahres, können ja doch noch lieder schreiben und sogar die qualität über ein album hinweg relativ konstant halten)
eher so:
11.12.2009 - 23:04 Uhr
bin also gespannt auf das nächste, kann alles drin sein.
*harträusper
11.12.2009 - 23:06 Uhr
Weißt Du eigentlich, was Du da schreibst?! Alleine Dont´ Panic ist ne 12/10. Dazu noch Yellow, Trouble und We never Change. Also wer da von Indiebonus spricht, der verleiht auch seine Dritten.
eher so:
11.12.2009 - 23:09 Uhr
wie gesagt, teils tolle poplieder, vor allem Trouble - womöglich mein liebster der band. aber auch voller wiederholung als wären die ideen nach 4 liedern ausgegangen und auch so manches an standard-mucke die man vorher schon 100mal besser gehört hat.
*harträusper
11.12.2009 - 23:13 Uhr
Machen wir doch mal ne Einzelwertung:

1. Don't panic 10/10
2. Shiver 8/10
3. Spies 7/10
4. Sparks 8/10
5. Yellow 9/10
6. Trouble 9/10
7. Parachutes 7/10
8. High Speed 6/10
9. We never change 8/10
10. Everything's not lost 7/10

79/100 = 8/10

Barney Gerülpsheimer
11.12.2009 - 23:16 Uhr
wobei "high speed" ja von der ep "the blue room" stammt.
"don't panic" ist auch für mich der übersong des debuts.
Barney Gerülpsheimer
11.12.2009 - 23:18 Uhr
und räuspers einzelwertung trifft es ziemlich gut.
eher so:
11.12.2009 - 23:19 Uhr
bin kein fan von einzelwertungen, weil die nichts über das album als ganzes aussagen. man kann auch ein mixtape mit nur 10/10ern erstellen und das ergebniss ist nicht genießbar.

generell würde die auch von dir favorisierten Trouble, Yellow, Don't Panic auf die habenseite stellen, Shiver ebenfalls, der rest ist bestenfalls nett und größtenteils uninspiriert. insofern 5/10, also insgesamt ein durchschnittlich gutes Album. natürlich alles meine meinung.
*harträusper
11.12.2009 - 23:22 Uhr
Also machst Du ja doch ne Einzelwertung :)
maulwurfn
11.12.2009 - 23:25 Uhr
wat? scho wieder ne neue album von de coldplayer? ware de letzt ding net schlecht genug?
eher so:
11.12.2009 - 23:25 Uhr
mach ich?
warmplay
11.12.2009 - 23:30 Uhr
Trouble, Yellow, Don't Panic auf die habenseite stellen, Shiver ebenfalls

chartshörer ;) findst ja bloß die singles toll
eher so:
11.12.2009 - 23:34 Uhr
wäre mir gar nicht aufgefallen, aber wer weiß ;)
vielleicht sind aber auch in diesem fall einfach die besten lieder ausgekoppelt worden?
warmplay
11.12.2009 - 23:39 Uhr
shiver fand ich ne komische leadsingle, da war der nachfolger yellow schon überzeugender. trouble und don´t panic sind die klaren highlights und zum sterben schön.

auf den späteren alben jedoch wurde je der beste song nicht ausgekoppelt:
warning sign (ist vlt nicht massentauglich genug)
swallowed in the sea
cemeteries of london
*harträusper
11.12.2009 - 23:41 Uhr
Daylight auch nicht. Da gings noch ab. X&Y und der Unausprechliche Nachfolger haben alles ins Verderben gerissen.
Coldplayer
08.01.2011 - 23:16 Uhr

Chris Martin: Coldplay's new album is about OCD and addiction


However, singer denies band are working on concept album

Coldplay's Chris Martin has revealed the band's new album will be about "love, addiction [and] OCD".

Speaking to Radio 1, the frontman explained that the album, the band's fifth, will be inspired by "working for someone you don't like".

However, Martin appeared to contradict comments he made to BBC News about the album last month by denying that the band are working on a "concept album".

Discussing the album in December, he stated: "It's a concept album but it's supposed to be very personal within a big framework".

However, he has now claimed it will instead be a "thinly veiled account of what happens within the group".

"It's supposed to be about life, the good stuff and the bad stuff. Everything," Martin said.

The band have spent the past year working with Brian Eno and producer Marcus Dravs on sessions for the follow-up to 2008's 'Viva La Vida Or Death And All His Friends'.

http://www.nme.com/news/coldplay/54483
Spinatwachtel
09.01.2011 - 07:40 Uhr
Na, das klingt doch mal absolut großartig!
Coalplay
18.02.2017 - 04:56 Uhr
Wann kütt wat neues?
Scholz
18.02.2017 - 11:36 Uhr
What?
Mylo Xyloto: insiskutabel unterirdisch. Ghost stories: schlecht und öde. A headful of dreams: Übel. Chris Martin, die britisch-amerikanische Antwort auf Hohannes Strate von Revolverheld, wird mir auch immer unsympathischer. Bitte auflösen, die Band. Und BITTE: KEIN Unplugged-Album oder sonstigen Scheiß.
Scholz korrigiert sich:
18.02.2017 - 11:38 Uhr
*Indiskutabel* und *Johannes*.

Mr Oh so

Postings: 1238

Registriert seit 13.06.2013

18.02.2017 - 15:01 Uhr
Chris Martin, Jonny Buckland, Guy Berryman and Will Champion are worried they've become a "stadium band" and are keen to get back to their roots with a "stripped-down acoustic album".

Sehe ich das richtig? Mylo Xyloto war dann das Ergebnis??
A diaper full of happiness
18.02.2017 - 15:33 Uhr
Das Müll-Xylophon fährt schredderwärts.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 18716

Registriert seit 07.06.2013

21.02.2017 - 16:50 Uhr
"Ghost stories" war aushaltbar, die anderen beiden letztenb Alben mies. Aber jetzt ist doch eh Ruhe, oder?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4084

Registriert seit 26.02.2016

21.02.2017 - 16:54 Uhr
Ich hab den hier mal zum Bandthread gemacht. Um ein "neues Album" geht's ja nicht so wirklich. ;-)

Huhn vom Hof

Postings: 1461

Registriert seit 14.06.2013

21.02.2017 - 17:32 Uhr
So schlimm fand ich das letzte Album gar nicht. Gut, "Hymn for the weekend" und "X marks the spot" sind ein Desaster, aber "Birds", "Everglow", "Adventure...", "Fun" und "Up & Up" hätten eine okaye EP abgegeben.
aber hallloo
22.02.2017 - 10:05 Uhr
Coldplay ist eine Band für jung und alt, die Musik für die ganze Familie - das musikalische alter Ego zu "findet Nemo" im Kino! Daumen hoch !

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 6016

Registriert seit 23.07.2014

22.02.2017 - 10:10 Uhr
"Ghost Stories" find ich ganz okay, höre letzterzeit öfter Mal das tolle "O (Fly On)".

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4084

Registriert seit 26.02.2016

22.02.2017 - 10:26 Uhr
Mein Ranking:

1. A Rush Of Blood To The Head 8.8
2. Parachutes 8.2
3. Viva La Vida Or Death And All His Friends 7.9
4. Ghost Stories 6.8
5. X&Y 6.6
6. Mylo Xyloto 5.6
7. A Head Full Of Dreams 3.3

"Ghost Stories" hat das unfassbar blöde und auch komplett unpassende "A Sky Full Of Stars" in der Abfolge. Das durch den tollen Titeltrack ausgetauscht, dann wäre das noch viel besser.
Die letzte finde ich immer noch höchst lächerlich.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 6016

Registriert seit 23.07.2014

22.02.2017 - 11:44 Uhr
1. Parachutes
2. Viva La Vida Or Death And All His Friends
3. A Rush Of Blood To The Head
4. Ghost Stories
5. X&Y
6. Mylo Xyloto
7. A Head Full Of Dreams

keenan

Postings: 2543

Registriert seit 14.06.2013

22.02.2017 - 12:44 Uhr
coldplay, warum heißen die eigentlich nicht passenderweise warmplay :-D?

MopedTobias

Postings: 13235

Registriert seit 10.09.2013

22.02.2017 - 13:05 Uhr
"2. Viva La Vida Or Death And All His Friends
3. A Rush Of Blood To The Head"

o.o

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 6016

Registriert seit 23.07.2014

22.02.2017 - 13:20 Uhr
Bei den beiden war ich mir auch nicht ganz sicher. Vielleicht müsste ich die doch tauschen.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: