Alkaline Trio - The addiction

User Beitrag
Armin
07.12.2009 - 19:37 Uhr
ALKALINE TRIO SET TO RELEASE ‘THE ADDICTION” through Hassle Records on FEB 19 2010.


Alkaline Trio and Hassle Records are together again to release the band’s seventh studio album in partnership with the band’s own label, Heart & Skull. “The Addiction” will be due out February 19. Wez, label manager speaks out and says “I am over the bloody moon!” With all things dark and wonderful Alkaline Trio have come back with an excellent release that will be sure to have the Trio fans begging for the bands return to the UK. Matt Skiba says, “we are honored to be putting out yet another record with Hassle. They have always been like family to us and it’s good to be home again, we couldn’t be more excited.”

Upon release they will also be a “deluxe” edition of the album containing 6 bonus tracks and a bonus dvd that is a full electric live set, recorded from Las Vegas last summer.

It's been 11 years since Alkaline Trio released their first full-length album, 'Goddamnit.' In that time, they've been signed to three different labels and expanded their sound beyond their original straight-ahead punk style, incorporating more melody and production. Now, with the pending release of their seventh album on their newly formed Heart & Skull label -- a joint venture with Hassle- the Chicago rockers are heading back to their roots.

"This record is a rock record but our punk rock upbringing definitely shines through, more so than our last few records," singer/guitarist Matt Skiba tells Spinner. "The vibe is similar to our humble beginnings. It's a step forward but I also think it has glimmers of our past in it."

To recapture the sound of the early days, Skiba says the band took a simpler approach to recording the album, which will feature 11 tracks and be released in February. While Skiba says there's a little bit of synth on the record and one trumpet solo in the style of Neutral Milk Hotel, not ska-punk, the band mainly kept things straightforward. "We went with a less-is-more approach on this record. A lot of it is just one guitar rather than overdubs or three or four guitars," he says. "We wanted a record that we could easily play live. For the most part, it's pretty bare bones while still sounding full and big."

But that's not the only way Alkaline Trio is getting back to their origins. "Another thing that makes it resemble our earlier records, especially our first record, is that it's really personal," Skiba says. "A couple of us have gone through some pretty serious life changes. We had a good friend of ours pass away since the last record. There's a song on the record, 'Dorothy,' that was really influenced by the film 'Blue Velvet ' but it's a metaphor for someone and something else. Everything on the record is stuff that definitely hits close to home for us and we tried to communicate that in the songs."

That said, Skiba also takes on politics, though it's still within the traditional dark themes of Alkaline's best work. "There is a song on the record called 'The American Scream' that is political," he says. "For a long time we were afraid to write overtly political songs but I read this article about a US soldier that came back from a tour of duty in Afghanistan and blew his head off on his mother's grave and I wrote a song about that."

Alkaline Trio are currently approving the final artwork for the album -- the title of which is still being kept under wraps -- and says he can't wait for fans to hear it. "We're really excited to get back on the road and see everybody. We've been playing some of these songs live but most of them nobody's heard so we're really excited," he says. "We're very, very proud of the record and we hope that everybody digs it."

Tracklisting:

1. This Addicition

2. Dine, Dine My Darling

3. Lead Poisoning

4. Dead On The Floor

5. The American Scream

6. Off The Map

7. Draculina

8. Eating Me Alive

9. Piss And Vinegar

10. Dorothy

11. Fine

bebbo
07.12.2009 - 20:24 Uhr
juhu!
bugeyes
07.12.2009 - 20:31 Uhr
Freu mich drauf!!!
OD
08.12.2009 - 09:40 Uhr
Ich mag die Band, aber das Statement, sich jetzt auch politischen Themen zuzuwenden und dann natürlich ein amerikanisches Schicksal als erstes aufzugreifen, finde ich ziemlich armselig. Naja, mal abwarten.
bebbo
07.01.2010 - 14:06 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=SjIbF-UG1uE

this addiction ausm radio
eric
07.01.2010 - 14:39 Uhr
Mit ein bisschen Abstand mag ich ihre letzte Platte wieder sehr. Einzig mit "Crimson" bin ich nie richtig warm geworden.

Agony & Irony 7.5/10
Crimson
eric
07.01.2010 - 14:41 Uhr
Huch...

Agony & Irony 7.5/10
Crimson 5.5/10
One Man Army Split-Songs 8/10
Good Mourning 8/10
From Here To Infirmary 8.5/10
Maybe I'll Catch Fire 8/10
Dialectic
07.01.2010 - 14:43 Uhr
Crimson finde ich am besten. Der neue Song klingt furchtbar, 0815 College Rock.
OD
07.01.2010 - 15:11 Uhr
Ich mag die Crimson auch, finde die Agony & Irony am schlechtesten. Nur die beiden Songs, die von Dan Andriano gesungen werden, sagen mir einigermaßen zu. Aber die von ihm gesungenen gefallen mir eigentlich immer am besten.
eric
07.01.2010 - 15:20 Uhr
Aber die von ihm gesungenen gefallen mir eigentlich immer am besten.

Mir auch, Andriano singt viel zu selten.
Das neue Lied ist wirklich uninspiriert und schwach. Da war "Calling all skeletons" ein weitaus besserer Auftakt vor zwei Jahren.
Dialectic
07.01.2010 - 15:24 Uhr
Ja, wesentlich besser. Wobei das Album dann doch eher schwach war. Bei dem Trio stelle ich mir eh seit geraumer Zeit die Frage, ob das nicht langsam alles ausgelutscht ist.
OD
07.01.2010 - 15:43 Uhr
@eric: die hatten noch eine weitere Split, mit Hot Water Music. Ist nur leider ein bisschen kurz geraten. Die fand ich noch besser als die Split mit One Man Army.
thomas
08.01.2010 - 23:13 Uhr
Crimson finde ich am besten. Der neue Song klingt furchtbar, 0815 College Rock.

Muss ich dir leider recht geben , würde gerne mehr vorab hören aber wirds wohl kaum geben...ich mag agony and irony sehr
Hoss
08.01.2010 - 23:45 Uhr
Krass, dass hier anscheinend keiner "Godamnit" als beste Platte in Betracht zieht... Ist ja wohl neben "FHTI" das Überalbum.

Finde den neuen Song wahnsinnig stark. Vielleicht der beste Alk3-Song der letzten 5 Jahre. Geht ja auch wieder etwas in Richtung älterer Sachen.

Ich freu mich drauf. Achja, die Platte heißt übrigens "This Addiction". Könnte man im Titel des Threads mal ändern.
tobi
08.01.2010 - 23:55 Uhr
Die Agony & Irony hatte wahrscheinlich die schönste Covergestaltung mit diesem Digipackbook und der Hülle, aber musikalisch finde ich die auch recht schwach.

Die alten Sachen gefallen mir am besten, wobei ich die Godamnit garnicht kenne. Es gab ja zwischen der Crimson und der Agony& Irony so eine B-Seiten Zusammenstellung, die gefällt mir am besten.

Der neue Song "THIS Addiction" ist klasse. Könnt gut werden die neue Platte.
thomas
09.01.2010 - 10:28 Uhr
Für mich ist es bei dem Lied this Addiction leider so, dass ich es jeder Hinterhofband zutraue so ein Lied zu entwerfen.Auch textlich für ALK3 etwas schwach:
Das war für mich bei Agony & Irony nicht so.

Überlege dennoch mir die Platte vorzubestellen, jemand schon Erfrahrungen mit diesem shop gemacht?
http://www.kingsroadmerch.com/epitaph-records/artist/?id=154
OD
09.01.2010 - 10:43 Uhr
Nee, kenne ich nicht. Würde mich aber auch interessieren, da ich auch auf der Suche nach einem guten Onlineshop bin.

tobi empfohl mir gestern im "Dead to me - Cuban Ballerina"-Thread: Bei Amazon gibt es eigentlich alles. Am besten aber bei den kleineren Versandhändler wie flight13.com oder greenhell.de bestellen.

Versuchs doch mit einem der beiden Letztgenannten.

bebbo
09.01.2010 - 10:45 Uhr
ich finde den neuen song klasse.
Hoss
09.01.2010 - 15:27 Uhr
Dann sofort jetzt alle sich mal "Goddamnit" bestellen und abfeiern hier!!! Das ist immerhin eines der besten, kaputtesten Punkrockalben der letzten zehn Jahre!!

Habe übrigens grade auch dieses Package bei Kingsroad bestellt. Hab mit denen zwar auch noch keine persönlichen Erfahrungen gemacht, soll aber wohl ganz gut sein.
thomas
14.01.2010 - 22:07 Uhr
habs album auch jetzt einfach mal vorbestellt...nur rein interessehalber, weiss jemand den genauen hintergrund/bedeutung des textes von over and out? hab nur kürzlich mal gelesen , dass es über 4 charaktere wäre oder so
addict
17.01.2010 - 14:46 Uhr
könnt euch freuen..
im vergleich zu agony&irony geht das album steil bergauf.....hier läufts in dauerrotation
Jay
17.01.2010 - 15:08 Uhr
Hast du noch mehr Infos?
addict
17.01.2010 - 18:07 Uhr
was willste wissen?
die promo scheibe läuft seit drei tagen immer wieder und ich finds wirklich gut...
kein highspeedpunk, kein agony irony weichspül..

thomas
17.01.2010 - 18:19 Uhr
Kann man diese promoscheibe irgendwo hören? Wie ist die textliche und musikalische Entwicklung gegenüber den letzten Alben?
Addict
19.01.2010 - 11:19 Uhr
promoscheibe kann man nur hören, wenn die promofirma sie dir geschickt hat, sonst wohl nicht...

textlich immer noch melancholischmorbide, großartig komplizierte poesie war da ja noch nie angesagt, aber keinesfalls mehr aussetzer a la "lovelovelovekisskiss"

11 songs, ruckzuck vorbei, mein momentaner favorit ist "Eating me alive"
thomas
19.01.2010 - 19:08 Uhr
Danke für die Infos. Sorry , das mit der Promoscheibe war ne dumme Frage:D. Love, love, kiss, kiss war auch meiner Meinung nach der schlechteste Song vom ganzen Album.
Hoss
19.01.2010 - 19:33 Uhr
Geil... Ich freu mich sehr auf das Album. Klingt ein bisschen nach "Maybe I'll Catch Fire".

Über "Love Love Kiss Kiss" vom letzten Albun kann ja vielleicht sagen, was man will: der Text ist jedenfalls grandios!

Jemand am Samstag in Köln am Start?
Addict
19.01.2010 - 20:07 Uhr
mach FR noch ein Iview mit dem Alk3, samstag dann selbstverständlich auch vor ort
Petr
19.01.2010 - 22:21 Uhr
Love Love Kiss Kiss gehört zu den besten Alkaline Trio-Songs aller Zeiten!
Agony & irony wird meines Erachtens brutal unterschätzt, Crimson war der Tiefpunkt der Bandhistorie (war auch schwer, nach den zwei oder drei oder vier Klassikern zuvor)...

Freu mich sehr auf das neue Album! :)
thomas
19.01.2010 - 22:36 Uhr
@petr: Muss dir auch recht geben , insgesamt ist Agony & Irony eines ihrer besseren , vor allem durch Songs wie Help Me oder Over and Out
Everchanging
19.01.2010 - 22:44 Uhr
Stimmt, anfangs hatt ich das Album auch als "nur ganz nett" und damit als Enttäuschung empfunden, aber im Nachhinein muss ich sagen, dass ich es doch fast gleichstark wie "Crimson" einschätzen würde. Und "i found away" ist jawohl ein Megahit;)
Petr
19.01.2010 - 22:51 Uhr
sagt doch schon fast alles über das Album aus, wenn jeder einen anderen Song als Megahit bezeichnet.. ;) sind einfach (fast) alles starke Lieder auf Agony & Irony...

addicts Beschreibung klingt ja dann irgendwie nach from here-Style, kenne bisher erst den Titelsong vom neuen Album, Alkaline eben.. ;)
Daharka
22.01.2010 - 15:40 Uhr
mag die band, aber bis auf einige songs geht einfach kein album wirklich klar... the american scream vom aktuellen ist aber an sich n schöner kleiner hit!
Daharka
22.01.2010 - 15:40 Uhr
mag die band, aber bis auf einige songs geht einfach kein album wirklich klar... the american scream vom aktuellen ist aber an sich n schöner kleiner hit!
bebbo
22.01.2010 - 18:39 Uhr
erster eindruck: solides album, aber kein meisterwerk. "death on the floor" und "piss and vinegar" gefallen mir am besten, der titeltrack geht flott ins ohr. "lead poisoning", "off the map" oder etwa "draculina" rauschten aber ohne bleibenden eindruck an mir vorbei.
Fujitsu
23.01.2010 - 13:43 Uhr
@addict: und haben sie irgendwas spannendes im interview rausgelassen? werden sie heute abend auch ein paar alte songs spieln?
addict
23.01.2010 - 13:48 Uhr
heute abend solls eh nur drei oder vier von der neuen scheibe geben.
im iview drehte sichs um ihr eigenes plattenlabel, dass der frisch geschiedene matt aufgehört hat zu trinken (fuer 20 sekunden), dan ist vater geworden wohnt jetzt in florida und und und.. mehr in kürze als videointerview
Fujitsu
23.01.2010 - 13:57 Uhr
Krass Skiba ist geschieden... oh weh! Dann hätte die neue platte ja eigentlich ein bisschen besser werden können ^^

Aber danke für die Infos. Bis nachher
addict
24.01.2010 - 23:49 Uhr
Die Setlist von gestern, an die sich einigermaßen gehalten wurde. Peter wurde auf Zuruf mittendrin gespielt und auch sonst ging alles gestern beim ALK3, gerade das ALK wurde besonders beim Herrn Skiba groß geschrieben;-)....
addict
24.01.2010 - 23:51 Uhr
mmmhhh...komisch...nochmal
http://twitpic.com/zm31k
Hoss
25.01.2010 - 10:15 Uhr
'Off The Map' wurde aber nicht gespielt. Dafür aber 'Blue In The Face' als erste Zugabe. Die richtige Setlist gibts bei purerock.de im Review.

Hab ich mir das nur eingebildet oder war da sogar kurz Zoff auf der Bühne. Als der besoffene Skiba so viel Scheisse gelabert hat, hat Dan ihn ziemlich herablassend angepflaumt und einfach mit 'Crawl' begonnen. Skiba war danach erstmal ziemlich angepisst. Am Ende ham sie ja dann auch wieder zusammen gelacht.

War aber ein geiles Konzert. Vor allem mit der super Songauswahl.
addict
26.01.2010 - 13:57 Uhr
Galerie: Alkaline Trio live@Luxor, Köln // 23.01.2010
thomas
28.01.2010 - 21:46 Uhr
Videointerview ist noch nicht online, oder?
Alki3
28.01.2010 - 22:45 Uhr
7/10 bisher
thomas
29.01.2010 - 10:47 Uhr
Kann einer nen Link reinstellen unter dem ich die Teile des Videointerviews finden kann?
eric
29.01.2010 - 10:57 Uhr
Das klingt auf's erste Bekanntmachen so, als müsste man sich dieses Mal etwas länger mit der Platte befassen. Unauffälliger als die letzte. Mal sehen.
addict
29.01.2010 - 11:03 Uhr
ne noch nicht, die promoagentur hat gebeten, das Iview erst zum Albumrelease online zu stellen.

wird hier zu finden sein
thomas
29.01.2010 - 11:08 Uhr
Alles klar, herzlichen Dank
bebbo
29.01.2010 - 11:57 Uhr
finde sie mittlerweile nen tacken besser als die letzte. wird hier sicher ne 7/10 kriegen, als alk3- anhänger würde ich ne 8 geben.
Petr
21.02.2010 - 00:54 Uhr
hatte gestern schon die Deluxe-CD im breifkasten inklusive 6 Bonustracks (zwei neue Songs, plus vier Akustikvarianten), sehr schön gemacht die CD!

Bisher gefallen mir "Eating me Alive" und "The American Scream" am besten (neben dem Titeltrack, den ich schon länger kenne), brauchen ja aber immer eine gewisse Zeit, Alkaline-Alben, drum noch kein urteil von mir, das ich eventuell bereuen werde.. ;)

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: