Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Metallica - Metallica (Black album)

User Beitrag

fuzzmyass

Postings: 6417

Registriert seit 21.08.2019

02.07.2021 - 18:44 Uhr
Sad But True nur 7? Oh weh :)
Das schwarze Album ist ein fantastisches Rocklbum mit großartigem Sound und richtig starkem Songwriting... tolle Entwicklung der Band, die aus allen Zylindern feuert... ja, kein Thrash Masterpiece für Puristen mehr wie die Vorgänger, aber im Heavy Rock Genre absolut im historischen Olymp...

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9194

Registriert seit 23.07.2014

02.07.2021 - 18:48 Uhr
Oh schön, "Wherever I May Roam" ist mittlerweile wohl auch mein Albumliebling. Insgesamt ist das Album leider nicht so meins, finde es im Vergleich zu den Vorgängern doch recht kraftlos, glatt und teils auch echt öde. Kein schlechtes Album, aber meinen Geschmack trifft es nicht ganz.

fuzzmyass

Postings: 6417

Registriert seit 21.08.2019

02.07.2021 - 18:57 Uhr
Echt, kraftlos? Das ist so ziemlich der letzte Begriff, der mir einfällt...

horstkevin

Postings: 41

Registriert seit 21.08.2019

20.08.2021 - 11:47 Uhr
Metallica haben angekündigt, alle Einnahmen aus der remasterten Version von "Enter Sandmann" an deutsche Flutopfer zu spenden.

Daumen hoch!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21187

Registriert seit 08.01.2012

20.08.2021 - 19:15 Uhr - Newsbeitrag
Metallica

veröffentlichen Charity-Single

"Enter Sandman 2021 Remastered"

zugunsten der Betroffenen der Hochwasserkatastrophe

Mit einer ganz besonderen Auflage eines ihrer ikonischsten Songs möchten Metallica nicht nur das 30. Jubiläum ihres legendären selbstbetitelten Albums "Metallica" feiern, sondern auch etwas Gutes tun: Alle Gewinne der am heutigen Freitag (20.08.) erscheinenden deutschlandexklusiven physischen Single "Enter Sandman 2021 Remastered" spenden Metallica über ihre Stiftung All Within My Hands den Opfern der Flutkatastrophe, die vor wenigen Wochen ganz Deutschland und die Welt schockierte. Die Single war bereits vor Monaten als Charity-Release für diverse Projekte geplant, doch die Katastrophe ließ Metallica sofort aktiv werden, so dass die Gewinne hierzulande, als Zeichen der Solidarität der Band mit den Betroffenen, eingesetzt werden sollen.

"Enter Sandman 2021 Remastered" erscheint limitiert als 7" Vinyl sowie Pockit CD und zudem auf Maxi CD. Teil der Vinyl ist neben der neuen Version von “Enter Sandman“ außerdem ein Remaster des Klassikers “Sad But True“. Bei den CD-Formaten bekommen Fans zusätzlich noch zwei bisher unveröffentlichte Live-Versionen von der „Wherever We May Roam“-Tour von 1992 dazu, die 7″ Vinyl kommt nummeriert und mit fettem Glow-In-The-Dark-Effekt. Der Song war im Original auf dem selbstbetitelten, aber wegen des schwarzen Covers "The Black Album" genannten, Werk der Metal-Ikonen und prägte seit seiner Veröffentlichung vor drei Jahrzehnten die nachfolgenden Generationen von Musiker*innen und Fans. "Enter Sandman" erreichte 1991 die Top 10 der deutschen Single-Charts und gehört u.a. wegen seines signifikanten Gitarren-Riffs zu den Fan-Favoriten bei Metallica-Shows.

30 Jahre nach der Veröffentlichung vom "Black Album" - der exakte Tag des Jubiläums war der 12. August 2021 - feiern Metallica gemeinsam mit ihren Fans den Meilenstein: Zum einen veröffentlichen Metallica diverse Neuauflagen des legendären Meisterwerks, zum anderen erscheint mit "The Metallica Blacklist" so etwas wie eine Hommage unzähliger Künstler*innen und Musiker-Größen wie Elton John, Phoebe Bridgers, VOLBEAT, J Balvin, Yo-Yo Ma, St. Vincent, Juanes, Sam Fender, Miley Cyrus u.v.a., die ausgewählte Songs des Original-Albums covern.

Digital & Physisch erscheint "The Black Album" am 10. September, u.a. als 2LP (180g), Standard- und 3CD-Expanded Edition, digital sowie als Limited Edition Deluxe Box-Set. Letzteres vereint die 2LP, eine Picture-Disc, 3 Live-LPs, 14 CDs (mit allen Rough-Mixes, Demos, Interviews, Livemitschnitten etc.), 6 DVDs (Outtakes, BTS-Material, offizielle Videos, Livematerial), ein 120-seitiges Hardcover-Buch, vier laminierte Tour-Ausweise, drei Lithografien, drei Plektren, ein Metallica-Schlüsselband, ein Folder mit Textbögen sowie eine Download-Karte. Ebenso erscheint an diesem Tag die digitale Version von "The Metallica Blacklist", während die physische Version am 01. Oktober veröffentlicht wird, u.a. als 4CD, als limitierte 7LP-Edition sowie digital.

BVBe

Postings: 600

Registriert seit 14.06.2013

12.10.2021 - 14:04 Uhr
Da ich noch KEIN Metallica-Album besitze: ist die remasterte CD (EAN 0602508507090) klanglich besser als das Original von 1991 und lohnt sich das als Anschaffung?

Nasenfahrad

Postings: 117

Registriert seit 05.10.2021

12.10.2021 - 14:05 Uhr
Lahme Platte

BVBe

Postings: 600

Registriert seit 14.06.2013

12.10.2021 - 14:06 Uhr
Aber davon abgesehen? Klang verbessert?

fuzzmyass

Postings: 6417

Registriert seit 21.08.2019

12.10.2021 - 14:54 Uhr
Ich kenne die neue nicht, aber die ursprüngliche Produktion war klanglich bereits ziemlich perfekt... weiß nicht, was man da noch verbessern kann - satte Drums, fette Gitarren, Gesang auch perfekt...

Nasenfahrad

Postings: 117

Registriert seit 05.10.2021

12.10.2021 - 14:56 Uhr
Das Original klingt tatsächlich perfekt.

tjsifi

Postings: 554

Registriert seit 22.09.2015

12.10.2021 - 15:24 Uhr
Anhand der CD (kein Stream!) und einem Vergleich mit ordentlichen Kopfhörern würde ich sagen dass sich der Sound definitv verbessert hat, man hört mehr Details heraus, er fühlt sich auch noch eine Spur satter und differenzierter an. Ein Kaufgrund für Leute die die alte CD besitzen ist das aber für mich trotzdem nicht.

BVBe

Postings: 600

Registriert seit 14.06.2013

12.10.2021 - 15:55 Uhr
Hab die alte ja noch nicht ... deshalb ... irgendwo muss ich ja anfangen, den Metallica-Berg zu besteigen.

tjsifi

Postings: 554

Registriert seit 22.09.2015

12.10.2021 - 16:20 Uhr
Dann kannst Du bedenkenlos zugreifen.

Grizzly Adams

Postings: 1489

Registriert seit 22.08.2019

12.10.2021 - 18:10 Uhr
Ich hab mir das Remaster trotzdem zugelegt. Bereuen kann man da nix… :)

Grizzly Adams

Postings: 1489

Registriert seit 22.08.2019

12.10.2021 - 19:23 Uhr
Bin jetzt durch mit der Remasterd-Version. Auf CD. tatsächlich kann ich einige hier bestätigen, die sagen, dass schon das Original von 1991 klanglich nah an der Perfektion ist. Zumindest können meine bescheidenen Hörorgane nicht feststellen, dass das Remaster um Längen besser ist als die 30 Jahre alte Version. Manchmal kommen die Double Bass Drums und der Bass etwas frischer aus den Boxen. Das kann aber auch an meinen Boxen (KEF Q 350) liegen, die ich erst vor ein paar Wochen gekauft habe…;) Meinen Kauf des Albums bereue ich dennoch nicht. Wie sollte man den Kauf eines All-Time-Favorite-Albums überhaupt bereuen?

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: