Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Metallica - Metallica (Black album)

User Beitrag
Neytiri
28.02.2010 - 17:29 Uhr
Die meisten halten eben Master für den besten Metal-Song aller Zeiten und das ist dann als Argument gewichtiger als die subjektive Meinung einzelner.
Greylight
28.02.2010 - 17:32 Uhr
Man kann festlegen, dass 1 + 1 = 2 ergibt, weil sich diese Frage in einem exakt definierten System befindet. Ich persönlich würde vielleicht sagen, dass "Circle" von Esoteric mein insgesamt liebster Metalsong ist. Und der schwingt sich in psychedelisch-apokalyptische Sphären hinauf, die Metallica nicht mal in ihren Träumen erreichen würden. Das Gitarrensolo gibt dann wirklich jedem Lebem dein finalen Todesstoß. Aber egal...
DerMeister
28.02.2010 - 17:36 Uhr
Zum Thema beste Metallicasongs

Hier mal meine Top 20 ohne bestimmte Reihenfolge:

Creeping Death
Blackened
Bleeding Me
To Live Is To Die
One
Orion
Master of Puppets
The 4 Horsemen
The Unforgiven
Disposable Heroes
Fade to Black
Seek & Destroy
Whiplash
...And Justice For All
The Outlaw Torn
Dyers Eve
Welcome Home
Low Mans Lyrics
The Call Of Ktulu
Wherever I May Roam
Greylight
28.02.2010 - 17:36 Uhr
Bevor der Song überhaupt erst bei sowas wie einem Refrain angelangt ist, ist die Welt bereits zehn Mal untergegangen... XD
Zahlen & Fakten für Neytiri
28.02.2010 - 17:44 Uhr
meistgespielte Metallica-Songs auf last.fm:

1 Nothing Else Matters 120,688
2 Enter Sandman 116,786
3 One 103,961
4 Master of Puppets 100,773
5 The Unforgiven 90,522

Neytiri
28.02.2010 - 17:47 Uhr
Master hat auch das beste Riff aller Zeiten! (Also für diejenigen, denen das nicht bekannt war.)

The Top 500 Heavy Metal Songs of All Time
DerMeister
28.02.2010 - 17:49 Uhr
Wenn irgendwo der beste Metallica Song gewählt wurde hat eigentlich immer One gewonnen. Also zumindest bei den Umfragen die ich kenne.

Soll aber natürlich nicht heißen, dass er darum auch gleich der objektiv beste ist.
Greylight
28.02.2010 - 17:53 Uhr
@Neytiri

Na und, die haben auch "Paranoid" von Black Sabbath auf Platz 2. Und das fand ich wirklich nie so besonders.
Greylight
28.02.2010 - 17:56 Uhr
Oder hör mal hier rein. Da können Metallica rein wirkungsmäßig eh einpacken.
Neytiri
28.02.2010 - 17:56 Uhr
Es gibt relevante Umfragen und nicht relevante..

Na und nix, die Mehrheit hat entschieden und Fachmagazine haben ebenso entschieden und last but not least habe ich so entschieden!

Master of Puppets

DerMeister
28.02.2010 - 18:00 Uhr
Black Sabbath hat für mich wirklich viel bessere Lieder. Alleine schon Children Of The Grave, Black Sabbath, Solitude, Symptom of the Universe oder N.I.B.
DerMeister
28.02.2010 - 18:06 Uhr
@Greylight

Ich mag Metallica lieber. Liegt aber auch daran, dass ich eher Heavy Metal/Thrash Metal Fan bin.

Das Ahab Album ist aber trotzdem sehr genial.
Neytiri
28.02.2010 - 18:07 Uhr
Wenn jeder mit der Liste völlig konform gehen würde, gäbe es keine Individualität.

Die Mehrheit entscheidet aber, das ist in einer Demokratie so und im Fall von von Master wäre es mit mir als Kaiser auch in einer Monarchie so :)

Es ist also sinnlos, irgendwelche subjektiven Spinnereien als Argument ins Spiel zu bringen.
DerMeister
28.02.2010 - 18:20 Uhr
@Neytiri

Das ist quatsch was du laberst. Bei verschiedenen Umfragen würde immer etwas anderes rauskommen und vorallem sagt das immer noch nicht dass es dann das automatsich beste ist.

Alleine schon ende 2009, wurden überall völlig verschiedene Listen veröffentlicht. Daran sieht man das jeder eine andere Meinung hat. Es gibt nicht die eine Liste/Umfrage in die absolut subjektiv bestimmt, da Alle die dort mitmachen objektiv wählen.

Und objektiv + objektiv + objektiv + objektiv usw ergibt nicht plötzlich subjektiv.

Außerdem:
Ein Jahr später die selbe Umfrage und andere Ergebnisse würden rauskommen.
Neytiri
28.02.2010 - 18:23 Uhr
Nicht jede Umfrage hat Master vorne, aber in Summe aller Punkte, die zur Ermittlung des besten Metal-Songs aller Zeiten geeignet sind, sofern eine solche Listung überahupt sinnvoll ist, liegt Master vorne.

Ich verstehe aber, dass jemand, der das anders sieht, ein Problem damit hat, es ändert aber nichts an der Tatsache, so sehr man sie auch versucht zu leugnen.
nur zur Info
28.02.2010 - 18:23 Uhr
mit Neytiri kann man nicht diskutieren.
Greylight
28.02.2010 - 18:24 Uhr
Ich mag Metallica lieber. Liegt aber auch daran, dass ich eher Heavy Metal/Thrash Metal Fan bin.

Das Ahab Album ist aber trotzdem sehr genial.


Kann man ja auch nicht wirklich miteinander vergleichen. Daran sieht man auch mal, dass es innerhalb des Metal wirklich total unterschiedliche Kategorien gibt. :-) Was ich persönlich sehr faszinierend finde.
Greylight
28.02.2010 - 18:33 Uhr
@Neytiri

Selbst wenn die Mehrzahl aller Menschen oder Fabn etwas besonders toll findet, ist es trotzdem nicht "objektiv" am besten. Liegt halt allein schon an Begriffsdefinitionen. Ich finde z.B. auch "Holy Wars" von Megadeth sehr toll und könnte mich da schwerlich entscheiden, ob ich jetzt das oder einen Metallica-Song besser finde. Zum Glück muss man sich nicht entscheiden und kann es alles hören. ^^
DerMeister
28.02.2010 - 18:33 Uhr
Nur zu Info hat recht. Ich versuche am besten nicht weiter darauf einzugehen.

Was ich allerdings in meinen vorherigen Beitrag vergessen habe ist, dass es bei solchen Umfragen auch immer auf den Bekantheitsgrad ankommt. Ein Lied ist nicht besser nur weil es bekannt ist. Bei solchen Umfragen haben bekannte Lieder aber immer einen Vorteil.

Und zum Thema Demokratie: Nur Weil die Mehrheit wählt ist es nicht automatisch das beste. Das kann man sehr gut an Deutschland sehen.
Greylight
28.02.2010 - 18:36 Uhr
Sag einfach, die Mehrzahl der Fans und Kritiker hat entschieden, dass "Master Of Puppets" der beste Metal-Song aller Zeiten ist. "Objektiv" stimmt es dann trotzdem nicht. :-D
DerMeister
28.02.2010 - 18:36 Uhr
LOOOL

Da oben haben sich sicher einige gewundert was ich meine^^

Hab objektiv mit subjektiv verwechelt:








verbesserte Version:

Das ist quatsch was du laberst. Bei verschiedenen Umfragen würde immer etwas anderes rauskommen und vorallem sagt das immer noch nicht dass es dann das automatsich beste ist.

Alleine schon ende 2009, wurden überall völlig verschiedene Listen veröffentlicht. Daran sieht man das jeder eine andere Meinung hat. Es gibt nicht die eine Liste/Umfrage in die absolut objetiv bestimmt, da Alle die dort mitmachen subjektiv wählen.

Und subjektiv + subjektiv + subjektiv + subjektiv usw ergibt nicht plötzlich objektiv.

JETZT IST ES RICHTIG
Neytiri
28.02.2010 - 18:38 Uhr
Ich möchte nicht ausschließen, dass irgendwo irgendjemand in seiner Garage einen besseren Metal-Song eingespielt hat, den noch niemand kennt, außer er selbst.

Insofern ist Master "nur" der beste bekannte Metal-Song!
unabhängige wissenschaftliche Untersuchung
28.02.2010 - 18:41 Uhr
Nach jahrelangen Forschungen, u.a. mit modernsten Hirnstrommessungen, komplizierten Algorhythmen und Hypnose wurde nun der absolut objekt beste Metalsong aller Zeiten gekürt:

Master of puppets schaffte es leider nur auf Platz 2.

Auf Platz 1 liegt:



Scorpions: Wind of change
Windel of change
28.02.2010 - 19:28 Uhr
"Wind of change" liegt auf Platz 1 der schleimigsten, unterbelichtetesten Rock-Unsongs aller Gezeiten.
james
28.02.2010 - 19:30 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=gPQid3MvZgo
Neytiri
05.03.2010 - 17:05 Uhr
@Ahab

Danke, die sind mir bislang entgangen, aber wirklich sehr gelungenes Album, auch das neue.
Bonzo
27.01.2012 - 15:55 Uhr
Gibt es eigentlich ein besser produziertes Album? Mir bläst es gerade wieder die Gehörgänge frei.
pommes
27.01.2012 - 16:19 Uhr
Das letzte echte geile Metallica Album.
Was danach kam ist nur noch gut für die Tonne.
Metal Militia
26.11.2016 - 03:29 Uhr
Hardwired ... macht es wieder wett.
Und das Black Album war auch nicht wirklich geil und das letzte beste vor dem Black. das war ... and justice for all
Pitchfork
09.07.2017 - 07:11 Uhr
Das schwarze Album ist uns zu Mainstream!
@Pitchfork
09.07.2017 - 08:28 Uhr
Warum bewertet ihr es dann mit einer guten 8/10? Anscheinend findet ihr es ja doch ziemlich super.
Pitchfork
09.07.2017 - 08:42 Uhr
Dann sieh dir mal die anderen Metallica-Wertungen an.
Ride the Lightning
09.07.2017 - 08:43 Uhr
10/10, ihr Maden!

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

09.07.2017 - 09:10 Uhr
Heutzutage wird halt nur noch krasse Underground-Musik à la Lorde und Vince Staples mit hohen Wertungen bedacht :-)

A.
lordi
09.07.2017 - 23:15 Uhr
boah achim, heul doch du elende mimose.
Ente Sandman
09.07.2017 - 23:33 Uhr
unfassbar träges Album, lame³
4/10
Ozzy
10.07.2017 - 01:08 Uhr
Alles, was Metallica je gemacht haben, wird von Black Sabbath gnadenlos weggerockt.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2625

Registriert seit 12.12.2013

10.07.2017 - 19:01 Uhr
Meiner Meinung nach ein heillos überbewertetes Album. Ganz viele langweilige Stampfer drauf und wie man diesen leblosen Sound mögen kann, hat sich mir bisher auch nicht erschlossen.

"Master of puppets" und "Ride the lightning" sind Gott. "...And justice for all" und "Load" okay, wobei auf letzterem auch zu viele dieser fürchterlichen Stampfer drauf sind. Der Rest ist durchwachsen.
sauerstampfer
10.07.2017 - 19:29 Uhr
bei "stampfer" muss ich immer an adeles "rolling in the deep" denken. ^^

was genau meinst du damit?

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2625

Registriert seit 12.12.2013

10.07.2017 - 20:09 Uhr
Diese Midtemposongs, bei denen Ulrich stumpf die Viertel kloppt und die Band sich in Bluesriffs suhlt. Meist kombiniert mit ein bisschen Hetfield-Endsilbenvergewaltigung und Wahwah-Unfug von Hammett. Komm ich nicht wirklich klar damit.
Die Perücke von Robert Plant
10.07.2017 - 22:06 Uhr
Ich konnte mir irgendwie sofort denken, was er mit "Stampfern" meint, grade in Zusammenhang mit dem Black Album und Load und Reload, auch wenn ich die Ansicht nur bedingt teile. :D Auf "Hardwired" haben sie dieses Rezept teilweise auch wieder angewendet. Dabei find ich das gar nicht mal schlecht, aber es gibt halt wirklich zig interessantere Bands als diese alten Haudegen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21500

Registriert seit 08.01.2012

22.06.2021 - 19:41 Uhr - Newsbeitrag
METALLICA

feiern 30 Jahre "The Black Album"

mit zwei Jubiläumsveröffentlichungen

++ Remaster-Neuauflage ab 10. September im Handel ++ Zeitgleich erscheinendes Cover-Album "The Metallica Blacklist" ist die ultimative Hommage von über 50 Künstler*innen aus etlichen Genres! ++

Metallica zelebrieren das 30-jährige Jubiläum ihres gleichnamigen fünften Studioalbums – aufgrund des schwarzen Covers besser bekannt als "The Black Album" – mit gleich zwei exklusiven Veröffentlichungen, die über ihr eigenes Label Blackened Recordings erscheinen: Die klanglich optimierte Remaster-Edition des Original-Albums erscheint am 10. September 2021 digital und physisch. Die Besonderheit, die dieses Jubiläum so einzigartig macht, folgt schließlich am 01. Oktober 2021 physisch und hört auf den Titel "The Metallica Blacklist". Über 50 Künstler*innen haben dafür ausgewählte Songs des schwarzen Albums gecovert und präsentieren hier ihre ganz eigenen Interpretationen, was einmal mehr den immensen Einfluss des schwarzen Albums aufzeigt.

Um den 30. Geburtstag dieses ikonischen, mit einem GRAMMY und gleich 16x US-Platin (4x DE-Platin) ausgezeichneten Meilensteins zu feiern, erscheint nun die definitive Remaster-Neuauflage von "The Black Album". Das fünfte Album von Metallica zählt längst zu den größten und wichtigsten Albumveröffentlichungen der Musikgeschichte: Von der Kritik gefeiert, bescherte das Album der Band im Jahr 1991 nicht nur in 10 Ländern die erste #1 in den Albumcharts – allein in den Staaten hielt es sich vier Wochen lang an der Spitze –, sondern obendrein auch eine ganze Serie von Hitsingles: „Enter Sandman“, „The Unforgiven“, „Nothing Else Matters“, „Wherever I May Roam“ und „Sad But True“. Die zehn Jahre zuvor gegründete Band aus L.A. wurde damit endgültig zum Stadion-Act: Superstars, deren Songs rund um den Globus im Radio zu hören waren, während ihre Videos bei MTV & Co. rauf und runter liefen. Nachdem das Album schon 1991 in den Top-10 in der Jahresbestenliste (Pazz & Jop) der Village Voice auftauchen sollte, hat es seither einen Stammplatz in sämtlichen „Greatest Albums of all Time“-Listen (etwa US-Rolling Stone). Der anhaltende Erfolg hat die gleichnamige LP zum „meistverkauften Album seit Beginn der Aufzeichnungen von Nielsen Soundscan“ gemacht – denn kein Album in keinem anderen Genre ging in den vergangenen 30 Jahren häufiger über den Tresen.


Die zeitgleich erscheinende zweite Jubiläumsveröffentlichung – "The Metallica Blacklist" – geht weit über das hinaus, was man sonst unter Begriffen wie Hommage und Albumtribut versteht: Als eines der ambitioniertesten und größten Projekte in der langen Karriere der Kalifornier bringt der Longplayer mehr als 50 Künstler*innen aus verschiedensten Genres und Generationen, aus etlichen Kulturen und Kontinenten zusammen, die allesamt ihren jeweiligen Lieblingstitel vom Black Album neu interpretieren. Das Resultat belegt eindrucksvoll und auf vielfältige Weise, was für eine unvergleichliche Anziehungskraft das fünfte Studioalbum von Metallica hatte, wie viele Künstlerinnen und Künstler es in den letzten drei Jahrzehnten inspirieren und nachhaltig prägen sollte: Es sind 12 Songs, deren Einfluss die Musikwelt für immer verändern sollte. Im Verlauf der insgesamt 53 Tracks von "The Metallica Blacklist" ist alles von Singer-Songwriter*innen bis hin zu Country-Acts, von Electro- bis hin zu Hip-Hop-Künstler*innen zu hören – und dazu noch jede Menge Punkrocker, Indie-Größen, Ikonen aus den Bereichen Rock, Metal, World Music & Co., die sich allesamt für 50+ gute Zwecke engagieren: Miley Cyrus, Watt, Elton John, Yo-Yo Ma, Robert Trujillo & Chad Smith haben eine gemeinsame Version von "Nothing Else Matters" aufgenommen, der kolumbianische Musiker Juanes steuert seine Version von "Enter Sandman" bei.

Die Einnahmen aus sämtlichen Albumverkäufen, Downloads und Streams von „The Metallica Blacklist“ gehen zu gleichen Teilen an je eine gemeinnützige Institution der Wahl des/der beteiligten Künstler*in sowie an Metallicas eigene Foundation „All Within My Hands". Metallica gründeten die Stiftung 2017, um denjenigen Gemeinden etwas zurückzugeben, von denen die Band besonders viel Unterstützung bekommen hat. Konkret setzt sich die Stiftung unter anderem für die Weiterbildung von Arbeitskräften, den Kampf gegen Hunger und für andere lokale Initiativen ein.


Digital & Physisch erscheint "The Black Album" am 10. September, u.a. als 2LP (180g), Standard- und 3CD-Expanded Edition, digital sowie als Limited Edition Deluxe Box-Set. Letzteres vereint die 2LP, eine Picture-Disc, 3 Live-LPs, 14 CDs (mit allen Rough-Mixes, Demos, Interviews, Livemitschnitten etc.), 6 DVDs (Outtakes, BTS-Material, offizielle Videos, Livematerial), ein 120-seitiges Hardcover-Buch, vier laminierte Tour-Ausweise, drei Lithografien, drei Plektren, ein Metallica-Schlüsselband, ein Folder mit Textbögen sowie eine Download-Karte. Ebenso erscheint an diesem Tag die digitale Version von "The Metallica Blacklist", während die physische Version am 01. Oktober veröffentlicht wird, u.a. als 4CD, als limitierte 7LP-Edition sowie digital. Bei Vorbestellungen des Albums sind ab sofort Miley Cyrus’ Interpretation von „Nothing Else Matters“ feat. Watt, Elton John, Yo-Yo Ma, Robert Trujillo & Chad Smith sowie die Version von „Enter Sandman“, die Latin-Superstar Juanes aufgenommen hat.



Bei Vorbestellungen des Blacklist-Albums gibt es die IG-Singles „Nothing Else Matters“ von Miley Cyrus feat. Watt, Elton John, Yo-Yo Ma, Robert Trujillo & Chad Smith sowie „Enter Sandman“ – interpretiert von Juanes!

Bei Vorbestellungen der Remaster-Edition gibt’s ab sofort 3 IG-Tracks: „Enter Sandman“ (Remastered), „Enter Sandman (Live at Tushino Airfield)“ und „Enter Sandman (July 12th, 1990 Demo)“

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9455

Registriert seit 23.07.2014

22.06.2021 - 19:55 Uhr
Weezer und Biffy Clyro machen je einen Song. Sonst klingt das recht gruselig. :D

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9455

Registriert seit 23.07.2014

22.06.2021 - 19:56 Uhr
Okay, Phoebe Bridgers, St. Vincent, ein paar interessante Namen lese ich dann doch.

Grizzly Adams

Postings: 1619

Registriert seit 22.08.2019

22.06.2021 - 20:42 Uhr
Warum ist Stefanie Heinzmann mit Nothing Else matters nicht drauf…:-P

Otto volle Möhre

Postings: 169

Registriert seit 21.06.2021

22.06.2021 - 22:20 Uhr
Hatte die Heinzmann nicht The Unforgiven geschändet?

Klaus

Postings: 3961

Registriert seit 22.08.2019

23.06.2021 - 10:17 Uhr
12 Mal Nothing Else Matters und die Downloadversion kostet 50 € (mp3, Rest teurer). Lol.

sizeofanocean

Postings: 832

Registriert seit 27.01.2020

30.06.2021 - 14:05 Uhr
https://entersandman.metallica.de/p51-i0600753943793/metallica/enter-sandman-limited-glow-in-the-dark-7-vinyl-/index.html

das ist einfach so fantastisch, da kann man eigentlich nur lachen, auch wenn man lieber kotzen würde. eine 7" für schlanke 25 Euro - und so stark limitiert, dass jeder Kunde nur (!!) 5 Stück (!!!) kaufen darf. "Das ultimative Sammlerstück", "absolutes Must-Have", "scheißt uns mit eurem Geld zu, damit wir Fuffis zum Frühstück fressen können" Hahahahaha

Otto volle Möhre

Postings: 169

Registriert seit 21.06.2021

30.06.2021 - 14:08 Uhr
Musst es ja net fressen

Huhn vom Hof

Postings: 3659

Registriert seit 14.06.2013

02.07.2021 - 18:36 Uhr
Das schwarze Album ist besser als ich es in Erinnerung hatte. Mein Lieblingssong ist "Wherever I May Roam".

1. Enter Sandman 9/10
2. Sad but True 7/10
3. Holier than Thou 7/10
4. The Unforgiven 10/10
5. Wherever I May Roam 10/10
6. Don't Tread on Me 6/10
7. Through the Never 7/10
8. Nothing Else Matters 9/10
9. Of Wolf and Man 8/10
10. The God That Failed 8/10
11. My Friend of Misery 7/10
12. The Struggle Within 7/10

Seite: « 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: