Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Seite: « 1 ... 5 6 7 ... 9 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Sonic Youth

User Beitrag
keiler
12.02.2008 - 18:58 Uhr
ich mag thurstons jacke *g*

Meine Top 5:

1. Goo
2. Daydream Nation
3. Sonic Nurse
4. Dirty
5. Rather Ripped
arnold apfelstrudel
14.04.2008 - 17:06 Uhr
Dirty gibts grad für nen 5er bei Amazon.
Well, ...
14.04.2008 - 17:08 Uhr
mehr ist es auch nicht wert!
keiler
14.04.2008 - 17:09 Uhr
na na na... gibt gleich was an die löffel :D
arnold apfelstrudel
14.04.2008 - 17:50 Uhr
na toll, soll ich mir die jetzt holen oder nicht?
LostInACity
14.04.2008 - 17:53 Uhr
holen!
modestmarc
14.04.2008 - 18:29 Uhr
sofort!:-)
Nee ist schon ein tolles Album, kann mann nix falsch machen, enthaellt einige ihrer besten Songs wie sugar kane, youth against fascism, drunken butterfly oder 100%.
@arnold
14.04.2008 - 19:21 Uhr
hol dir lieber evol oder sister!
The MACHINA of God
14.04.2008 - 20:51 Uhr
Versteh die harte "Dirty"-Kritik nicht. Für mich in den SY-TopFive. Massig gute Songs. 8/10
2+2=5
29.04.2008 - 19:36 Uhr
Ich mag es auch sehr gerne, die Kritik ist wohl eher auf die relativ konventionelle Songstruktur zurückzuführen, die es natürlich weniger experimentell daherkommen lässt.
Greylight
03.05.2008 - 20:58 Uhr
So, "Daydream Nation" ist endlich bestellt. Bin mal gespannt, ob ich mit diesem angeblichen absoluten Meisterwerk warm werde können. Kann ansonsten nicht verstehen, warum die exzellente "Dirty" teilweise so schlecht gemacht wird und es jemand gar als eine 4/10 bezeichnet hat.
Piepi
03.05.2008 - 20:59 Uhr
Weil man so gut wie jedes Album als 4/10 sehen kann im Vergleich zur DDN.
Greylight
04.05.2008 - 00:37 Uhr
Da bin ich ja mal gespannt. Unabhängig von DDN hätte Dirty aber mindestens eine 8,5/10 verdient, würde ich sagen, da es eine saustarke Platte ist. Es gibt darauf ja keine Ausfälle, sondern eben entweder Highlights (z.B. "100%", "Sugar Kane" und "Youth Against Fascism" sind ja legendäre SY-Songs) oder "nur" ziemlich gute Songs. Meine persönlichen Lieblinge sind wohl "Theresa's Sound World", "Drunk Butterfly" und "On The Strip". Ich mag auch den fetten (Noise)Rocksound des Albums; "Drunken Butterfly" klingt dadurch gegen Ende hin ja schon richtig heavy.
Raventhird
04.05.2008 - 01:25 Uhr
'Drunken Butterfly' ist der Übersong schlechthin.
Senior Twilight Stock Replacer
04.05.2008 - 01:28 Uhr
@Greylight: wenn du bist jetzt nur Dirty kennst, dann musst du dich vermutlich schon ein bisschen umstellen; und am besten nicht mit der Haltung herangehen, dass du jetzt das "absolute Meisterwerk" hörst, damit kannst du eigentlich nur auf die Schnauze fliegen.
Greylight
04.05.2008 - 06:21 Uhr
Schon. Werde möglichst versuchen, ohne bestimmte Erwartungshaltung ranzugehen und das Werk einfach auf mich wirken lassen.

'Drunken Butterfly' ist der Übersong schlechthin.

Dieses vollkommen überdrehte "I love you, I love you, I love you. What's your name?" ist wohl eine der markantesten Textzeilen der Musikgeschichte. :-) Das Ehepaar steht sich auf dem Album in Sachen Genialität auf jeden Fall in nichts nach und schafft dadurch ein bemerkenswertes Facettenreichtum. Ranaldo rundet das Ganze dann noch ab. So viel Kreativität in einer Band...
stativision
04.05.2008 - 09:28 Uhr
jo, dirty is eindeutig sonic youth-top 5! weiß aber jetzt nich wo da genau... auf jeden fall eindeutiger als die letzten fünf alben.
Piepi
04.05.2008 - 10:31 Uhr
Die letzten 5 mit SYR eingerechnet oder nur die "normalen"?
Die "A Thousand Leaves" ist doch saugeil, ebenso die "NYC Ghosts And Flowers".
markus w.
04.05.2008 - 11:12 Uhr
Ihr solltet die "Trees Outside The Academy" von Thurston solo nicht unterschlagen, wenn ihr nach guten SY-Releases der letzten Jahre sucht. Sehr starke Platte, die bei mir immer noch zu wachsen weiß. Gehört (neben Nina Nastasias "You Follow Me") zu meinen meistgehörten Alben von 2007.

Gestern ging übrigens "SYR7" in meinen Besitz. Mal schauen, wie es sich entwickelt, aber im Moment gefällt es mir recht gut.
Piepi
04.05.2008 - 11:14 Uhr
Stimmt, die Trees ist wahnsinnig gut. Auch wenn sie noch etwas songorientierter sein könnte. Weiß jemand wie die Ranaldo Solo Sachen so sind?
markus w.
04.05.2008 - 11:19 Uhr
Die Ronaldo-Sachen sind sehr experimentell, minimalistisch und atmosphärisch. Natürlich auch noisig, aber weniger zerschossen und dafür mehr strukturiert als bei den abseitigen Soloversuchen der Kollegen. "Scriptures Of The Golden Eternity" gehört da zu meinen Favoriten.
Piepi
04.05.2008 - 11:21 Uhr
Dann werde ich da doch mal ein Ohr drauf werfen ;) Danke.
Experimentell, Strahl Satz, Abfall und kein Stern
25.06.2008 - 22:33 Uhr
SYR7 ist ja schon länger zu haben und durchaus sehr schön zu hören, vor allem die ambient-mäßige B-Seite. Ende Juli kommt SYR8:

"This disk presents the complete 'Other Sides of Sonic Youth' improvised live performance from the 2005 Roskilde Festival in Denmark, featuring Sonic Youth (with Jim O'Rourke) and guests Swedish saxophonist Mats Gustafsson, and Japanese sound artist Masami Akita (aka Merzbow). The single piece performed was a structured improvisation which for 60 minutes added and subtracted musicians one by one until only Masami was left onstage. Black Sabbath followed."

easy listening garantiert ;)
Channel Führer
20.07.2008 - 10:16 Uhr
Hallo Leute!

Weiß hier vielleicht jemand von euch, wie man die Sonic Youth-Songs auf der folgenden Seite downloaden kann?

-------------------------------------------
http://www.sonicyouth.com/mp3/index.html
-------------------------------------------

Ist auch auf Lee Ranaldos offizieller Homepage als Link abrufbar, also nichts Illegales!

Der Link ist außerdem betitelt mit:
"Download thru Sonic Youth Official Site all their classic songs."

Also muss das doch irgendwie gehen, aber bei mir öffnet sich immer nur der Quicktime Player und spielt den Song ab.
Die Frage ist: wie speichert man den Song ab?


Gruß,

der Channel Führer
jeckyll
20.07.2008 - 15:10 Uhr
quicktime-autostart deaktivieren glaube ich, dann gehts mit einfachem linksklick.
Experimentell, Strahl Satz, Abfall und kein Stern
05.11.2008 - 20:42 Uhr
Kim Gordon ist ja die coolste Mutti auf dem Planeten, aber ihr jegliche Harmonien meidendes Genöle auf SYR 3 und 7 nervt mich derzeit tierisch!
georg
15.01.2009 - 14:34 Uhr
Tourdaten:

22.Apr.2009 20:00
Krems, Austria Donau Festival Krems
23.Apr.2009 20:00
Munich, Germany Munich
24.Apr.2009 20:00
Dusseldorf, Germany 3001 Dusseldorf

Blöderweise hab ich für den 23.04. schon ein Ticket für Antony And The Johnsons. Wieso legen die in München die guten Konzerte eigentlich immer auf einen Tag. Letztes Jahr Fleet Foxes und Okkervil River, diese Jahr Sonic Youth und Antony And The Johnsons.
vheissu1
15.01.2009 - 15:43 Uhr
@ Georg
Das ist wirklich Pech, ich werd es mir auf jeden Fall reinziehen. Aber der Antony ist ja auch einer der Guten.
Halt keine Legende wie Sonic Youth :)
vheissu1
03.03.2009 - 08:34 Uhr
Ha, Karten für München gesichert.
Telecaster
03.03.2009 - 15:07 Uhr
Jep, ich auch. Die letzten zwei.
vheissu1
03.03.2009 - 16:26 Uhr
Congratulations :)
Piepi
03.03.2009 - 22:39 Uhr
http://blog.newsweek.com/blogs/popvox/archive/2009/03/03/exclusive-first-audio-from-sonic-youth-s-new-cd-the-eternal.aspx
modestmarc
04.03.2009 - 08:22 Uhr
@Piepi

Schade, der Link geht nicht mehr.
Marsellus
04.03.2009 - 08:33 Uhr
Doch, der Link funktioniert. Man muss nur bei langen URLs immer die Leerzeichen entfernen, die diese kaputte Forensoftware hier immer wieder einfügt...
Piepi
04.03.2009 - 09:25 Uhr
Hätte mich auch gewundert, da das Ganze mit Matador abgesprochen ist.

Bald wird übrigens für UK und Europa bekannt gegeben, wie die "Buy Early, Get Now"-Nummer genau aussieht. In Amerika gibt es mit der Vorbestellung des Albums, einen Stream, eine Live-Vinyl, ein Poster und exklusive mp3-Dateien.
:) Man darf gespannt sein.
2+2=5
05.03.2009 - 18:46 Uhr
Ah... Piepi ist mir mal wieder zuvorgekommen :-)...
Gespannt sein darf man in der Tat, hier nochmal der Link zu der BEGN - Funktion:

http://www.buyearlygetnow.com/info/7/

Jetzt wäre nur noch zu wünschen, dass Matador das Ganze auch noch für Europa bestätigt...
Piepi
05.03.2009 - 19:21 Uhr
Es wird für Europa noch sicher bestätigt, sonst kannst du auch die amerikanische Version über Matadors Seite machen, so wie ich das verstehe.
2+2=5
30.05.2009 - 18:50 Uhr
Ich überlege zurzeit, ob ich mir die SYR 1 oder die neueste, SYR 8, zulegen soll.
Die Jazz - Anteil auf der achten ist ja ungleich größer, was mich reizt, da ich ein leidenschaftlicher Jazz - Hörer bin. Ich habe jedoch gehört, dass die Improvisation hauptsächlich durch den Einsatz von Gustaffson und Merzbow lebt bzw. vorangebracht wird, die Band hingegen eher in den Hintergrund tritt.
Vielleicht kann mir jemand helfen!
Haarspangenbobschwammkopf
30.05.2009 - 20:20 Uhr
das beste lied aller zeiten von sonic youth ist bubblegum.
Kim Gordon's Panties
30.05.2009 - 21:38 Uhr
Hiervon hat Thurston Moore wohl abgekupfert.
ummagumma
30.05.2009 - 22:31 Uhr
ich habe mich noch nie dermaßen exzessiv mit der Musik einer band beschäftigt wie mit der von SY in den letzten Wochen.
Ich stelle mir im Moment folgende Frage:
Ich habe die älteren Alben wie evol und Confusion is sex usw. erst in den letzten Monaten näher kennengerlernt.Mit den ersten 3 Alben habe ich nach wie vor meine Schwierigkeiten. Wobei jedes Album auch starke Momente hat und ich verstärkt fest stelle,das es wirklich von gewichtiger Bedeutung für die Bewertung ist,in welcher Stimmung man SY hört.
Aber das ist nicht der Punkt,die Geschichte ist jetzt eine ganz andere:
Wenn ich aus heutiger Sicht die Alben höre,lerne ich diese mit den jeweiligen Bonusstücken kennen (re-releases auf Cd,original ja LP).Aber die waren bei Erscheinung ja gar nicht drauf(z.B bubblegum bei evol,der totale Schrott in meinen Augen,also das Stück)
Muss ich nicht hergehen und die Bonusstücke
aus der Bewertung rausnehmen und das Album so bewerten wie es eigentlich gedacht war???
Das kann ja durchaus was ausmachen
ummagumma
30.05.2009 - 22:45 Uhr
besonders krass ist das ja bei der Bad moon rising
im original 8 Stücke,auf CD dann 12, also echt 4 weitere Stücke

ich muss echt sagen,dass die Evol grade voll bei mir einschlägt.Da denkste du kennst alles,auch alles schon einige Male gehört und plötzlich hörste das ganz anders,nimmst das alles ganz anders wahr.Da kann man auch nicht nach Einzelstücken werten, die Stimmung des Albums ist einfach Wahnsinn.Und ich lass da auch bubblegum raus,das gehört da nicht drauf für mich.

Erstaunlich wie sich die eigenen Wahrnehmung urplötzlich so ändern kann
Senior Twilight Stock Replacer
30.05.2009 - 22:53 Uhr
besonders krass ist das ja bei der Bad moon rising
im original 8 Stücke,auf CD dann 12, also echt 4 weitere Stücke


Generell habe ich bei manchen Alben auch Probleme mit den Bonustracks, und zwar wenn man nicht merkt, dass hier das eigentliche Album aufhört und die Bonustracks anfangen. Bei der Bad Moon Raising merkt man das aber sehr gut, schon alleine, weil sich die Aufnahmen ganz anders anhören.
Für die Bewertung macht es meiner Meinung nach schon Sinn, das Album an sich zu sehen und die Bonustracks erst mal wegzulassen. Manchmal kann man auch noch beachten, dass ein Album z.B. auf zwei LP Seiten verteilt ist, da gewinnt man nochmal einen ganz anderen Eindruck (z.B. bei Television - Marquee Moon).
Schnödel
31.05.2009 - 16:36 Uhr
Bubblegum ist wirklich total nervig und proll, das kann schon vom Niveau her gar nicht mit den anderen Liedern auf Evol mithalten. Es ist ja auch nur ein Cover, von daher kann man es bei der Bewertung aussen vor lassen.
Experimentell, Strahl Satz, Abfall und kein Stern
25.01.2010 - 11:57 Uhr
Die SYR 6 ist übrigens mal großartig. Habe nun die Reihe bis auf Teil 8 komplett und Nr. 6 ist klar mein Favorit. Sehr dichte Stimmung, sowohl Gänsehaut erzeugende Ambientpassagen als auch all out Krach-Impro (im letzten Track). Muss live mit den Brakhage-Filmen dazu der reinste Wahnsinn gewesen sein.
2+2=5
25.01.2010 - 12:09 Uhr
Teil 8 kann ich auch nur empfehlen, wobei ich manchmal fast Angst habe, ihn mir anzuhören. Ein extrem intensives Stück Musik, ein musikgewordener Wirbelsturm, der sich langsam, aber unvermeidlich aufbaut.

SYR 3 liegt hier noch und wartet darauf, gehört zu werden.
FIST
25.01.2010 - 13:06 Uhr
alleine schon "Erics Trip" macht Daydream Nation zu einem aussergewöhnlichen Album. Ansonsten ist es etwas zu "nett", dafür einfach schön...

Mir persönlich gefallen Evol und Rather Ripped am besten, zweiteres sollte man aber Unbedingt in der UK Import Version besitzen weil die wirklichen Perlen sich in den Bonustracks befinden die nur auf der UK (und der Japan) Version drauf sind.

Besster Song: Eyeliner
Nur zur lnfo
08.08.2010 - 23:35 Uhr
Good One = Quadratvogel
Hö?
09.08.2010 - 07:57 Uhr
Hier hat doch gar kein Good One gepos.tet?
Lando
21.10.2010 - 20:29 Uhr
Ich habe bisher zwei Sonic Youth-Alben: Dirty und Daydream Nation. Während mir Dirty mittlerweile sehr gut gefällt, kann ich mich mit Daydream Nation weniger anfreunden, ist mir dann doch zu noisy.

Ich würde es gerne erstmal mit 1-2 weiteren Alben (gerne auch aktuellere) von SY probieren. Welche wären da für einen Einsteiger (mit o.g. Präferenzen) empfehlenswert?

Seite: « 1 ... 5 6 7 ... 9 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: