Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Sonic Youth

User Beitrag
sonic
10.08.2005 - 01:05 Uhr
jim o rourke ist toll.
aber das die band besser geworden ist?
nee, dafür hatte die auch vorher schon viele geile alben, imho auch bessere als die letzten 3(die ich aber auch mag).
Layne
10.08.2005 - 01:33 Uhr
"Nurse" ist einfach das beste, was die Band je gemacht hat; das Highlight ihrer Karriere! Ich müsste mich wirklich irren, wenn Jim o rourke
daran keine Anteile hätte.
Ich verlange eine Fortsetzung von Nurse!!!
Ist auch das einzige Album von S.Y, das ich mir noch
nicht übergehört habe.
#ob es daran liegt dass es noch ziemlich neu ist (?) - -
sonic
10.08.2005 - 11:14 Uhr
ob nurse einfach das beste ist, was sonic youth je gemacht haben, kann man verschiedener meinung sein. ich z.b finde das nicht. nurse ist ziemlich gut, aber das beste? was ist dann mit goo? daydream nation? sister? oder doch mein derzeitiges highlite a thousand leaves?
und ob die zweifelsohne vorhandene qualität von nurse auf o rourke zurückzuführen ist. ich mein er ist ein musiker unter 5 der in eine seit jahren intakte band aufgenommen wurde. die band hatte immer schon ihren stil gewechselt. damit meine ich das (fast)jedes sy album anders, aber immer nach sy klingt.
Layne
03.09.2005 - 01:34 Uhr
Was ist eigentlich der unterschied zwischen Daydream nation, dazwischenliegenden Alben und sonic Nurse? Vielleicht ist der Unterschied der, dass DN nur der Hauch eines Unruhestiftenden Killerepos für Sonic Youth gewesen sind, wohingegen "Nurse" - das Ergebnis hartdurchzechter, frivoler, dreckiger, künsterlisch gereifter Bandjahre sind, die in Nurse das Erwachsenenstadium erhalten. Ein - wie soll ich sagen, ich weiß auch nicht, ich kann die Stimmung dieses Albums nicht mal andeutungsweise erklären, so toll finde ich es. Ein Freund war der meinung, sie sind "alt" und deswegen "überlegen". Es ist einfach elektrisierend für mich zu hören, was aus Sonic Youth geworden ist.
Mich haut es um wie kein anderes SY-Album.

Ganz allgemein: Für mich das Album des Jahres!
Spenderleber
03.09.2005 - 09:20 Uhr
Sie ist wirklich gut.

Aber der Hauptunterschied ist wohl das vermehrte Vorhandensein von Melodien auf der Sonic Nurse.
The MACHINA of God
03.09.2005 - 12:21 Uhr
Naja, Melodien waren auch auf DN. Die Gitarren sind weniger dissonant, haben normale Tunings und sind cleaner. Es wird auch entspannter gerockt. Viel entspannter.
stemmerdrr
03.09.2005 - 13:54 Uhr
hat jemand nen bootleg (mp3s ?) vom RAR......fand die da nämlich echt ma wunderbar
Spenderleber
03.10.2005 - 22:22 Uhr
Kann mir jemand gute Bootlegs der Sonic Nurse-Ära empfehlen?
Wenn möglich mit Link, aber es würde auch nur der Ort und ungefähres Datum reichen.
Spenderleber
04.10.2005 - 10:13 Uhr
Keiner weiß was?
Spenderleber
18.11.2005 - 19:25 Uhr
Hab mir gestern Dirty gekauft.
Wow! Tolle Platte. Sugar Kane ist ja wohl der absolute Wahnsinn.
Damit hab ich jetzt nach Daydream Nation, Murray Street und der Sonic Nurse mein viertes Sonic Youth-Album zuhause stehen. Und alle vier sind umwerfend.
Könnt ihr mir irgendwelche weiteren Empfehlungen geben? Spiel schon mit dem Gedanken mir Washing Machine und Goo zu kaufen. Oder gilts wichtigere, weil bessere, Platten vorher zu kaufen?
Spenderleber
18.11.2005 - 19:31 Uhr
Und wie ist denn die Bad Moon Rising?
Kaufenswert?
nussschale
18.11.2005 - 19:45 Uhr
unbedingt! dann noch sister und evol und und und...
Norman Bates
18.11.2005 - 20:33 Uhr
@spenderleber
Goo, Washing Machine, A Thousand Leaves und Sister sind bedenkenlos kaufbar. Evol und Bad Moon Rising sind ein bisschen sehr schräg und nur für "fortgeschrittene" Fans. Und lass die Finger vom "Whitey Album"!
Spenderleber
18.11.2005 - 23:25 Uhr
Danke.
Da es in meiner Nähe nicht viele Sonic Youth-Platten zu kaufen gibt, werd ich mir dann die einzig verfügbare CD kaufen: Das wäre dann die Bad Moon Rising.
Ich hoffe, die ist wirklich so düster, wie behauptet wird.
Bei meiner nächsten amazon-Bestellung werden dann wohl noch die anderen folgen.
Goo, Washing Machine, A Thousand Leaves, Sister & Evol wandern sicher noch in meinen Plattenschrank.
tom
03.01.2006 - 01:36 Uhr
ich hab mich in kim gordon verliebt.
"the sprawl" beinhaltet die anziehendste frauenstimme, die ich kenne, fragt mich nicht, warum.
tom
03.01.2006 - 01:39 Uhr
ich meinte 'cross the breeze. *korrigier
moinmoin
03.01.2006 - 12:29 Uhr
Hat rein zufällig jemand den SY Auftritt bei Rock am Ring auf dem Rechner oder weiß wo man den herbekommen könnte? Wurde meines wissen nach im WDR ausgestrahlt.
Piepi
13.04.2006 - 13:50 Uhr
Just for LostInACity...


Puuuuuuuuuuuuussssssssssssssssssssh ;)
LostInACity
13.04.2006 - 13:51 Uhr
@Piepi(falls der/die noch da ist) sag mal, auf welchen album kim gordon schön viel singt. Dirty u. Goo hab i schon.
LostInACity
13.04.2006 - 13:52 Uhr
da bist d ja
Piepi
13.04.2006 - 13:55 Uhr
Puh... Auf Sonic Nurse... Und dann noch auf Experimentell JetSet Trash and No Star und auf Washing Machine und A thousnad leaves... Ich meine das wären so die Alben mit prozentual vielen GordonSongs... Aber wenn du Gordon magst, hör dir mal "Free Kitten" an. Das ist ein Nebenprojekt von ihr, das so klingt wie SY zu GooZeiten eben dann nur mit Kims Vocals.
LostInACity
13.04.2006 - 13:57 Uhr
uuuh, Free Kitten wird mir bei Amazon glaub ich auch immer wieder empfohlen und ich seh mir die scheiß empfehlungen nie großartig an, na ma sehn...
weißt du was/wer Ciccone Youth ist? Wird mir nämlich auch dauernd angeboten...äh empfohlen.

ansonsten danke..
Piepi
13.04.2006 - 14:00 Uhr
Das ist ein Nebenprojekt aus den Achtzigern von SY mit Mike Watt soweit ich weiß, wo sie dann MadonnaSongs covern... Ist recht spaßig. Hatte aber nur einmal die Gelegenheit reinzuhören. ABer doch... Das klang schon lustig.
Mr. Electric Ocean
13.04.2006 - 14:02 Uhr
Ich gehe gleich los und hoffe in München irgendwo die Sister zu finden. Meine vier Alben würde ich so ordnen:

1. Sonic Nurse
Hat mit Pattern Racognition gleich einen der perfektesten Sonic Youth Songs am Anfang stehen. Die Dynamik, die Spannung, die Stimme, der Noise. Genial. Das Album hat etwas geheimnisvolles und das Artwork ist sowieso das schönste.

2. Daydream Nation
Die ersten zwei Songs skippe ich mittlerweile, aber danach wird´s wirklich monumental. Das Finale und Rain King hauen mich immer wieder rum.

3. Evol
Ich mag den düsteren Sound, jaaaa. Und wie Kim dieses "Staar Powweer" gelangweilt ins Mikro nölt, das ist so wunderbar.

4. Dirty
Hat sicher gute Momente, ist mir aber insgesamt zu aufgeräumt und irgendwie punkig. Also im Grunde gute Songs, die aber nicht so viel Stimmung transportieren. Hör ich meist nur wegen Sugar Kane.

Hat hier jemand mal das "Hydros 3" Album gehört? Green Hell schreibt:
"Beinhartes Avantgarde/Free Noise-Projekt, für das 5 Gitarristen (u. a. Thurston Moore, Lee Renaldo und Loren Connors) zeitgleich, aber isoliert voneinander einen von dem schwedischen Saxophonisten Mats Gustaffson für sie komponierten Part eingespielt haben. Die fünf Fragmente/Parts wurden dabei live von Jim O´Rourke (zusammen-)gemischt und dienten u. a. Kim Gordon und Mats Gustaffson als Ausgangspunkt für weitere Improvisationen."
Klingt auch dementsprechend, ich hab jedenfalls seit dem Reinhören Angst davor^^.
LostInACity
13.04.2006 - 14:02 Uhr
Achtziger sind ja sowieso toll.
Piepi
13.04.2006 - 14:06 Uhr
@ Mr. Electric Ocea

Das dürfte die SYR6 sein...
Piepi
13.04.2006 - 14:10 Uhr
"moinmoin (03.01.2006 - 12:29 Uhr):
Hat rein zufällig jemand den SY Auftritt bei Rock am Ring auf dem Rechner oder weiß wo man den herbekommen könnte? Wurde meines wissen nach im WDR ausgestrahlt."

Gar nicht gesehen.. Ich habe beide Auftritte auf DVD, sind echt gut
LostInACity
13.04.2006 - 14:15 Uhr
Von Sonic Youth gibts au noch DVDs? Die werden noch zu meiner Lieblingsband.
Piepi
13.04.2006 - 15:45 Uhr
Nee, hab das mal bei einem Bekannten bekommen...
LostInACity
13.04.2006 - 15:58 Uhr
ok, versteh, nicht weiter drüber reden.....

Piepi
14.04.2006 - 09:56 Uhr
Doch ist doch in Ordnung ^^ Da ist nichts illegales dran, der hat das per DVDRekorder mal ausm TV aufgenommen und hat mir das einfach kopiert :)

Würde es ja auch weitertauschen, nur hab ich keinen DVDRekorder/Brenner :-/
Aber doch die beiden Konzerte sind schon ziemlich klasse... Besonders da die Band richtig Bock hat zu spielen. Nur bei dem einen Auftritt "hustet" Kim Gordon mal gaaaanz unauffällig bei "Bull in the heather" ins Mikro während sie singt... :D
LostInACity
14.04.2006 - 10:12 Uhr
Wie süß, diese Kim Gordon. Die ist aber auch schon 40 jetzt oder?
Piepi
14.04.2006 - 11:17 Uhr
Ich würde sogar 45+ tippen :-/ Aber genau weiß ich es gar nicht ^^
LostInACity
14.04.2006 - 13:17 Uhr
Piepi, jetzt sag mal klipp und klar, welche Sonic Youth-Cd die beste ist. Und welche soll ich deiner Meinung nach noch kaufen, wo ich schon Dirty, Goo und Sister hab (Sister noch nicht angehört, weil erst zum Geb. bekomm): )
Sach!
Piepi
14.04.2006 - 13:25 Uhr
Uff :D

Sonic Nurse... Aber mit der Zeit liebt man sie alle... Ein wirklich bestes Album gibt es nicht, weil sie alle so unglaublich fantastisch sind und doch teilweise so anders.
Aber ich denke wenn dir Dirty und Goo zusagen, probiere es als nächstes mit der Sonic Nurse oder Murray Street...

Komm doch auch mal auf www.dirtysy.de :) Ist ein deutsches SY-Forum mit vielen netten Leuten ^^
LostInACity
14.04.2006 - 13:37 Uhr
Ich hol mir die Sonic Nurse. Wo ich vor zwei Jahren oder so das erste Mal Sonic Youth begegnet bin, war das, weil sonic nurse rauskam und ich wolltse mir damals eigntlich schon holen. Also hol ich mir die irgendwann demnächst und lass dann mal hören, wie ich sie so finde, die Platte. (Bin bloß zurzeit sehr aufn Bob Dylan-Trip und bestell mir grad die 3er Cd box mit seinen besten Alben)...
Piepi
14.04.2006 - 14:17 Uhr
Bitte schlepp captain kidd nicht auch noch hier ein :D
Norman Bates
14.04.2006 - 14:24 Uhr
@LostInACity
Kim Gordon wird diesen Monat 53. Höchstwahrscheinlich älter als deine Mutter.
Piepi
14.04.2006 - 14:28 Uhr
Soooooooooooooooooooooooooooooooooo alt? :O
LostInACity
14.04.2006 - 16:13 Uhr
@Norman Bates: um genau zu sein 12 jährchen älter als meine Mutter. huch, wie jung ich bin.....
LostInACity
18.04.2006 - 19:24 Uhr
Ich habe mir heute Goo und Sister angehört, von vorn bis hinten, und bin fast gestorben. Nicht, weil sie so schön schön sind, sondern so grässlich schön, also nicht grässlich, sondern eher..bedrückend schön, depressiv. Ich komm jedenfalls nicht mehr von dieser Zieh-mich-verdammt-nochmal-dermaßen-herunter-dass-ich-zu-nichts-mehr-fähig-bin-Musik weg. Sonic Youth sind die hässlichste Band der Welt mit der hässlichsten, furchtbarsten, an den Nerven zehrendsten und noch darauf herumtrampelndsten Noise(ja, ich glaub so kann mans formulieren)-Musik, die einen umarmt und hasst zugleich.

Es ist eine fremde Dimension,die man beim Einlegen besagter Alben betritt. Gruselig, fast..
Piepi
18.04.2006 - 19:32 Uhr
Bist du dir sicher dass wir die gleiche Ausgabe von "Goo" haben?
The MACHINA of God
18.04.2006 - 19:48 Uhr
Ich versteh, was er meint.
LostInACity
18.04.2006 - 19:51 Uhr
weiß ich nicht....:-), vielleicht hast du ja die remasterte mit noch andren songs, aber ehrlich, fröhlich ist die musik doch nicht, oder wieso bist du dir nicht sicher, ob wir dieselbe Goo haben?

Grad durch die elendig in die Länge gezogenen Gitarrenschleifen und was weiß ich nicht alles, was da noch so zurrt und zerrt(hab nicht wirklich ahnung von instrumenten), wird mir persönlich das gefühl vermittelt, die Leute lahm zu legen und faul auf dem Teppichboden hinlegen zu lassen, wie tot.

hab sonic nurse noch nicht, brauch erstmal zeit um Goo und sister zu verdauen, impositiven sinne. *schüttel*
LostInACity
18.04.2006 - 19:53 Uhr
@TheMACHINA: falls an mich gerichtet: danke, wenigstens einer...
Norman Bates
19.04.2006 - 16:25 Uhr
Ja, so sind sie, die Emos. Finden selbst bei Sonic Youth noch was Depressives.
Piepi
19.04.2006 - 16:29 Uhr
Jetzt aber mal ehrlich... Was ist an der Goo denn bitte depressiv? Und bei Sister kann ich das ganze auch nicht so wirklich nachvollziehen.

Und nein, ich habe die stinkennormale Goo-Ausgabe... Grade Songs wie z.B. "Kool Thing" find ich eher schön zynisch/lustig als depressiv oder auch "Cinderella's big score"...

Wenn depressiv dann sind das ja wohl eher EVOL oder die NYC Ghosts & Flowers...
LostInACity
19.04.2006 - 16:31 Uhr
Vielleicht liegt es daran, dass es mir momentan ziemlich beschissen geht, keine ahnung warum(ist das schon emo?)und das das einzige ist, was ich zurzeit höre und wenn es mich nicht aufbaut, dann zieht es mich halt herunter. ... ..
Piepi
19.04.2006 - 16:37 Uhr
Dann muss es dir aber wirklich verdammt schlecht gehen, wenn dich ein Album wie "Goo" runterzieht... :-O
The MACHINA of God
19.04.2006 - 16:44 Uhr
Ja, gut, das "depressive" meinte ich auch nicht.
Aber dieses Einschneidende und so. Das kann ich nachvollziehen.
Dieser Noise kann halt ungemein befreiend sein.
Den SChmerz befreiend.

Seite: « 1 2 3 4 ... 9 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: