Wie viel Miete zahl ihr?

User Beitrag
Prognose für 2019
26.12.2018 - 12:30 Uhr
Mieten sollen erneut kräftig steigen
Vermieter
26.12.2018 - 13:36 Uhr
Danke Merkel!
1368 Euro Miete für 15-Quadratmeter-Zimmer
21.01.2019 - 10:05 Uhr
Laut ASOG (Allgemeines Sicherheits- und Ordnungsgesetz) hat jeder, der in Berlin lebt, ein Recht auf ein Dach über dem Kopf.

Private Vermieter machen sich das bei Wohnungslosen und Flüchtlingen zu Nutze. Denn die Miete wird vom Amt übernommen. Über 30 000 Menschen sind so in der Hauptstadt untergebracht. In Notunterkünften und Wohnheimen, aber auch in Hostels, Hotels oder Pensionen wie das Bari. Oft sind die Unterkünfte in einem völlig heruntergekommenen Zustand, die Zimmer winzig, die Mieten unverhältnismäßig hoch.
Vermieter
21.01.2019 - 13:16 Uhr
Angebot und Nachfrage.
Die schöne schlaue Yrre
21.01.2019 - 14:58 Uhr
Bah leben in ein Hostel.
Das ist ganz schwer für Frau wie mir!!
Ich bin dat ja nicht gewohnt.


Sollen wir nochmal reden von mein Parents???
Die waren ganz reich!
gef....
22.01.2019 - 00:05 Uhr
Noch 740,- € für 2,5 ZKB in einer Mittelhessischen Studentenstadt mit guter Infrastruktur.

Nun Umzug, 1100,- € warm Budget für bestenfalls 100m2 von 3700,- € Nettogehalt. Immer noch viele Mitbewerber, für das hohe Budget in dieser Gegend. Plus negative Schufa (Mist). In Frankfurt, Düsseldorf oder München würde ich wahrscheinlich von einer Brücke springen.

Die wenigen Wohnungen, die nicht 200 Mitbewerber in Städten wie München haben, steigen an auf ein Preisniveau, wie man es zum Teil aus Weltstädten wie New York kennt. Teilweise werden Wohnungen (1 Zimmer!!) für 1200,- € offeriert. Freunde aus München kapitulieren und planen nun aus ihrer Heimatstadt wegzuziehen.

Was hat man von den ganzen tollen Städten in Deutschland, wenn man sich trotz überdurchschnittlichem Gehalt mit Glück nur die letzten Rattenlöcher mit grauvollen Nachbarn leisten könnte, oder eben ein paar Quadratmeter in einem Neubau Schuhkarton. Das hat mit Wohnen und Lebensqualität nichts mehr zu tun.

Trotzdem finden diese Immobilien immer brave (und ziemlich bescheuerte) Mieter.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3045

Registriert seit 13.06.2013

22.01.2019 - 06:05 Uhr
Dann kauft die Immobilien doch. Weiß nicht, wo das Problem ist. Verschulden und ab dafür.
Thüringer
22.01.2019 - 07:46 Uhr
lol 3700€ netto? Ziehst du mit deiner Schwester, deinem Bruder und deinem Onkel zusammen und ihr verdient das alle zusammen gerechnet?!
Hojac
22.01.2019 - 07:49 Uhr
Natürlich. Ist doch 1000x besser einen Kredit zurück zu zahlen als jeden Monat Geld für Miete zu verpulvern.
so einfach ists ja nicht
22.01.2019 - 08:02 Uhr
dafür muss man aber auch komplett alles andere zahlen als eigentümer und guckt dann auch öfters mal blöd aus der wäsche.
Moment!
23.01.2019 - 21:20 Uhr
Wer wohnt denn in Hessen und zahlt dann auch noch Miete dafür?????????
Hessische Aschebesche
23.01.2019 - 21:56 Uhr
Maake jetz die Fernseh an, kome dan die Silbereisen und Allee schunkeln wie Waschweiber metallica
kilman
23.01.2019 - 22:59 Uhr
8während des studiums 397 warm für 54qm in Chemnitz, was echt ein mieses Naziloch ist. Mit der Ossimentalität nie zurecht gekommen.

Nach dem Studium jetzt in HH 1.680 warm für 76qm. Absoluter Glückstreffer für die Gegend. Roter Baum. Mein Arbeitgeber hat sich stark mit eingebracht.
Gruuunnnzz!
13.02.2019 - 19:56 Uhr
"Wie viel Miete zahl ihr?"

Kann man den Threadtitel nicht korrigieren?

john_flennon

Postings: 87

Registriert seit 02.04.2019

07.10.2019 - 10:21 Uhr
Explodierende Mietpreise

https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/wohnen-mieten-abzocken-100.html

"Wir haben angespannte Wohnungsmärkte mit sehr vielen Wohnungen für viele, die sehr viel Geld haben und ganz wenig Wohnungen für Menschen, mit den kleineren und mittleren Einkommen, die weniger Geld haben"

Hashtag

Postings: 12

Registriert seit 22.02.2019

23.10.2019 - 20:42 Uhr
Eigentumswohnung

AVMsterdam

Postings: 354

Registriert seit 13.03.2017

23.10.2019 - 20:50 Uhr
Wenn man die alten Beiträge aus 2009 liest, meint man, man sei im falschen Film.

ExplodingHead

Postings: 408

Registriert seit 18.09.2018

23.10.2019 - 22:00 Uhr
Und bald kommen dann die ersten User, die mietfrei wohnen - weil: Unter Brücken kostets nüscht! Noch nicht, möchte man mutmassen...

Die Hauptschuld tragen übrigens nicht irgendwelche Konkurrenten um den Wohnraum, sondern die Nullzinspolitik, die fast alles freie Geld der Spekulanten in den Immobilienmarkt pumpt - und dort natürlich möglichst hohe Renditen generieren will.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1974

Registriert seit 12.12.2013

23.10.2019 - 23:41 Uhr
Ich wohne in München. Das sollte die Frage beantworten. (Zu viel.)

ExplodingHead

Postings: 408

Registriert seit 18.09.2018

23.10.2019 - 23:42 Uhr
Zahlt Plattentest.de so gut, dass man sich München leisten kann? <g>

Rote Arme Fraktion

Postings: 3045

Registriert seit 13.06.2013

24.10.2019 - 06:21 Uhr
Keine Miete.

Wohne in einem 164qm Penthouse in der Nähe von Düsseldorf.

Watchful Eyes

Postings: 24

Registriert seit 24.10.2019

24.10.2019 - 08:57 Uhr
Zahlt Plattentest.de so gut, dass man sich München leisten kann? <g>

Umgekehrt, man muss es sich leisten können, für Plattentests zu arbeiten.

Viele 30-Jährige in Berlin (Hamburg, München) haben sich in den vergangenen Jahren Eigentumswohnungen gekauft. Die leiden natürlich unter einem Mietendeckel.

keenan

Postings: 2994

Registriert seit 14.06.2013

24.10.2019 - 09:08 Uhr
720 euro warm (600 kalt) - 75 qm - hessen, nähe frankfurt

bekomme jedoch noch ca. 50 euro nebenkosten jährlich zurück

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

24.10.2019 - 09:32 Uhr
@keenan: So günstig geht Nähe Frankfurt vermutlich nur im Main-Kinzig-Kreis oder im Wetteraukreis. Am I right?

AVMsterdam

Postings: 354

Registriert seit 13.03.2017

24.10.2019 - 09:35 Uhr
Keine Miete, 1 Zi 30qm Eigentumswohnung in München Neuhausen.

RU486

Postings: 264

Registriert seit 04.07.2018

24.10.2019 - 09:54 Uhr
@ keenan

Wohnen in der selben Ecke und zahlen auch 740 ,- warm. Die Mietpreise hier sind echt schlimm.

RU486

Postings: 264

Registriert seit 04.07.2018

24.10.2019 - 09:55 Uhr
Achso und das für nur 55 Quadratmeter ^^

keenan

Postings: 2994

Registriert seit 14.06.2013

24.10.2019 - 10:10 Uhr
nope, wohne zwischen frankfurt und darmstadt, gehört aber zu kreis offenbach ;-)

Peacetrail

Postings: 1658

Registriert seit 21.07.2019

24.10.2019 - 10:39 Uhr
Vermieter machen Ärger. Deshalb haben wir ein Eigenheim (Reihenhaus, Hannover).

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

24.10.2019 - 10:41 Uhr
Der Kreis OF ist teilweise aber auch ganz schön teuer. Vor allem der Norden des Kreises an der Grenze zu Frankfurt, Neu-Isenburg, Dreieich usw.

Daher lautet mein Tipp für deinen Wohnort Dietzenbach :D

keenan

Postings: 2994

Registriert seit 14.06.2013

24.10.2019 - 11:08 Uhr
@ helvete II

da kennt sich aber einer gut aus, bist auch schon nah dran ;-)

muss dazu sagen, dass mein mietpreis realtiv günstig ist. zum einen weil ich schon seit 2,5 jahren hier wohne und die mietrpeise seitdem nochmal kräftig gestiegen sind, zum anderen habe ich ne wohnung von privatvermieter welche einen sehr fairen preis verlangen wie ich finde für die umgebung, lage und wohnung an sich und dass obwohl ich die wohnung bezogen habe, als diese grade nagelneu saniert wurde. komplett neu tapeziert und gestrichen. neuer parkettboden in der gesamten wohnung. neue rolläden, komplett neues bad (sprich dusche, waschbecken, fließen etc.)

keenan

Postings: 2994

Registriert seit 14.06.2013

24.10.2019 - 11:17 Uhr
finde das habe ich mir auch verdient :-D

denn ich musste vor 2,5 jahren aus meiner vorigen wohnung zwangsausziehen wg eigenbedarf :-( und da habe ich auch gerade mal 2,5 jahre gewohnt. da heb ich zwar "nur" 600 euro warm bezahlt, hatte allerdings auch deutlich weniger wohnraum ca. 58 qm plus extreme dachschräge in küche und schlafzimmer. hinzu kam noch die fetten nebenkostennachzahlung von paar hundert euro jährlich.
außerdem hatte ich keine rolladen und das gebäude war schon um die 100 jahre alt, sprich schlecht isoliert. megahitze im sommer, arschkälte im winter

außerdem hatte ich die tochter des vermieters unter mir wohnen, was eine arrogante eingebildete zicke. und ne dreiste hausverwaltung obendrein.

im nachhinein war dieser "rauswurf" das beste was mir passieren konnte :-D

habe zwar jetzt keinen balkon mehr und mein wohnzimmer ist an "der" hauptstraße des ortes, aber dafür habe ich deutlich mehr vorteile in der neuen wohnung als in der alten:-D

und meine verkehrslage hat sich sonst auch nicht geändert, bin nur 2 min. fußweg weit weggezogen, war für den umzug ganz praktisch und zur arbeit kann ich weiterhin zu fuß laufen :-)

RU486

Postings: 264

Registriert seit 04.07.2018

24.10.2019 - 11:27 Uhr
Das kommt mir alles sehr bekannt vor. Musste auch raus wegen Eigenbedarf - und war auch das Beste was mir passieren konnte...

Die damalige Vermieterin „musste“ (wollte!) ihren erwachsenen Sohn wieder bei sich im Hause (also in meiner damaligen Wohnung) aufnehmen, der mit knapp 30 bei seiner Frau rausgeflogen ist, weil er wiederholt für tausende Euro die Sex-Hotline angerufen hat.^^ Und Mami hat immer schön geblecht. Ist ja nicht so, als wäre er mit 30 nciht alt genug, sich eine andere Butze zu suchen^^ Außerdem war er ein Krimineller, der Leute abgezogen hat etc. Wegen so ner gescheiteren und absolut überflüssigen Existenz musste ich meine schöne Wohnung verlassen - war aber kurze Zeit später drüber weg, weil meine jetzige Wohnung viel besser ist. Aber sowas weiß man ja vorher nie.

Eigentlich ne Frechheit wie leicht es sich Vermieter machen mit dem Thema „Eigenbedarf“.

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

24.10.2019 - 11:34 Uhr
@keenan: Bin Frankfurter, suche aber auch immer mal wieder nach Wohnungen oder Häusern im Umland.

keenan

Postings: 2994

Registriert seit 14.06.2013

24.10.2019 - 11:38 Uhr
@ helvete II

was willst du mir damit sagen? willst du ein paar objekte kaufen :-D?

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

24.10.2019 - 11:41 Uhr
Das ist der Grund warum ich mich einigermaßen auskenne :D

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

24.10.2019 - 11:43 Uhr
Irgendwann kennt man den ganzen Scheiß auswendig ;)

Mein neuer Tipp heißt Egelsbach. Der sitzt jetzt aber :D

keenan

Postings: 2994

Registriert seit 14.06.2013

24.10.2019 - 12:02 Uhr
stimmt leider auch nicht ;-)

du willst doch nur wissen wo ich wohne stimmts ;-)?

Deutschland

Postings: 414

Registriert seit 29.06.2013

28.10.2019 - 21:01 Uhr
Erst die Miete, dann die Moral?

In vielen deutschen Großstädten ist das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt aus den Fugen geraten. Die soziale Spaltung wächst.

ExplodingHead

Postings: 408

Registriert seit 18.09.2018

07.11.2019 - 02:30 Uhr
Demnächst wird auch unter Brücken Miete verlangt, zumindest in den Großstädten... und natürlich nur unter denen, die nicht völlig marode und vom Einsturz bedroht sind.

john_flennon

Postings: 87

Registriert seit 02.04.2019

07.11.2019 - 08:31 Uhr
"Viele 30-Jährige in Berlin (Hamburg, München) haben sich in den vergangenen Jahren Eigentumswohnungen gekauft. Die leiden natürlich unter einem Mietendeckel."

Die Armen.

ExplodingHead

Postings: 408

Registriert seit 18.09.2018

08.11.2019 - 17:22 Uhr
"Viele 30-Jährige in Berlin (Hamburg, München) haben sich in den vergangenen Jahren Eigentumswohnungen gekauft. Die leiden natürlich unter einem Mietendeckel."

Die leiden nur, wenn sie nicht selbst drin wohnen, sondern sie als Spekulationsobjekt zwecks Bereicherung an anderen gekauft haben. Und dann dürfen sie meinetwegen gern leiden!

Deutschland

Postings: 414

Registriert seit 29.06.2013

09.11.2019 - 12:59 Uhr
Stadt zahlt für leere Unterkunft 18 Monate Miete

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

11.11.2019 - 21:11 Uhr
4 Zimmer ohne Schnickschnack für zwo vier kalt angeboten bekommen. Soll das jetzt normal sein?

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1974

Registriert seit 12.12.2013

11.11.2019 - 21:50 Uhr
Wo und wieviele m²?
So oder so natürlich absurd.

ƒennegk

Postings: 265

Registriert seit 07.11.2019

12.11.2019 - 12:40 Uhr
Bin bei 1250 € für vier Zimmer, ca. 109 qm; tatsächlich sind's aber nutzbare drei Zimmer plus Küche und Bad, weil das, was als Wohnküche erdacht ist, nicht wirklich Platz für das Wohnzimmer bietet.
Ach und der Tiefgaragenstellplatz ist in genannter Warmmiete auch drin.

Dass ich allerdings seit knapp zwei Jahren was neues suche... nun ja. Mich stört dabei sogar "weniger", wie horrend da verlangt wird, sondern weitaus mehr, wie man fix disqualifiziert wird - Stichwort: 30-Prozent-Regelung (Miete soll nicht mehr als 30 Prozent vom Haushaltsnetto ausmachen).

Boston

Postings: 532

Registriert seit 14.06.2013

12.11.2019 - 14:28 Uhr
wie man fix disqualifiziert wird - Stichwort: 30-Prozent-Regelung (Miete soll nicht mehr als 30 Prozent vom Haushaltsnetto ausmachen).

Es interessiert die Vermieter nicht, wie viel du ausgeben kannst, sondern das, was du verdienst. Wer den ergiebigsten Job hat, bekommt die Butze.

ƒennegk

Postings: 265

Registriert seit 07.11.2019

12.11.2019 - 16:37 Uhr
...und klassische Pros von wegen öffentlicher Dienst zählen nicht mehr; auch das habe ich gelernt.

HELVETE II

Postings: 2467

Registriert seit 14.05.2015

12.11.2019 - 17:34 Uhr
@Christopher: Frankfurt-West, 109qm. Zugegeben in einem einigermaßen gefragten Stadtteil, der bis vor Kurzem aber noch das Studentenviertel war, nun aber leider mehr und mehr von extrem gut verdienenden Bankern überrannt wird, die natürlich gerne die bereits vorhandene Infrastruktur leer schmarotzen. Aber 2400 kalt für ne stinknormale Etagenwohnung. Die sind doch nicht mehr ganz bei Trost.

Eric A

Postings: 6

Registriert seit 13.11.2019

13.11.2019 - 14:46 Uhr
Wer sich die horrenden Mieten in den westdeutschen Metropolen nicht leisten kann, muss halt in die ostdeutsche Provinz ziehen.

Seite: « 1 ... 3 4 5 6 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: