Midnight Choir und Paal Flaata

User Beitrag
Tufkaa
01.11.2009 - 10:17 Uhr
Was ist denn das für ein Forum hier??? Kein Thread zu der sehr guten norwegischen Gruppe Midnight Choir und ihrem überragenden Sänger Paal Flaata, dem Meister der Melancholie?
Ich habe gestern mal wieder ihr Meisterwerk "Amsterdam Stranded" aus dem Jahr 1999 gehört und bedaure immer noch sehr, dass sich die Truppe leider vor ein paar Jahren aufgelöst hat. Paal Flaata hat danach bisher 3 Solo-Alben veröffentlicht (darunter ein Weihnachtsalbum), wobei das 2008 releaste "Old Angel Midnight" wirklich gut anzuhören ist - allein die phänomenale Stimme befördert so manchen mittelmäßigen Song in die Oberliga. Lasst euch hoffentlich mal anstecken von Muddy River Of Loneliness, einem meiner Lieblingssongs.
Es gibt auch eine sehr gute Best Of - Doppel-CD mit dem Titel "All Tomorrow's Tears".
Tufkaa
01.11.2009 - 10:21 Uhr
Sorry, kleine Korrektur: Paal Flaata hat bisher 4 Alben veröffentlicht, darunter ein Weihnachtsalbum.
noise
02.11.2009 - 01:45 Uhr
Ach, ja... Midnight Choir. Waren ne gute Band mit einem hervorragenden Sänger. "Meister der Melancholie" trifft es sehr gut.
Muss man aber auch in besonderer Stimmung sein, um diese Musik zu geniesen.
Obrac
29.10.2010 - 08:38 Uhr
Tolle Band, wie ich nach und nach merke. Hohes Songwriting-Niveau, tolle Arrangements, große Stimme. Manchmal vielleicht zu pathetisch, aber das macht diese Musik halt aus. Leider seit Jahren aufgelöst.
oldfield
31.10.2010 - 14:21 Uhr
dem kann ich nur zustimmen, eine wirklich
außergewöhnliche band. vor allem, bei melancholischen liedern lässt es sich gut träumen

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: