Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Rihanna - Rated R

User Beitrag
Tom
23.11.2009 - 20:56 Uhr
Platte des Jahres - 09/10!
johann
23.11.2009 - 20:59 Uhr
ich rieche an deiner platte des jahres.
Blasi
24.11.2009 - 09:37 Uhr
Das Album ist ganz anders als erwartet noch Good Girl gone bad... aber nicht schlecht, auf jeden Fall kann man ihr nicht vorwerfen das sie sich nicht weiterentwickelt hat.
Freat Food an Great Sex
24.11.2009 - 15:27 Uhr


http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/showbiz/bizarre/usa/2743736/Rihanna

lohnt sich echt wegen des oberfettgeilen Fotos anzuklicken

ich bin ganz fertig
Boaaaaaaaah
24.11.2009 - 16:05 Uhr
wasne stute
Laura
25.11.2009 - 08:34 Uhr
http://www.laut.de/lautstark/cd-reviews/r/rihanna/rated_r/index.htm
Pete
25.11.2009 - 09:22 Uhr
Interessante Rolling Stone Rezi - hier vor allem der direkte Vergleich zu Chris Browns neuem Album

http://www.rollingstone.com/reviews/album/30956463/review/31053793/rated_r

und dann noch die L.A. Times Wertung

http://latimesblogs.latimes.com/music_blog/2009/11/album-review-rihannas-rated-r.html
Leatherface
20.02.2010 - 16:15 Uhr
Findet noch jemand Rude Boy klasse? Ist zwar samt Video bei M.I.A. abgeschaut, aber fein ist das trotzdem.
farid
20.02.2010 - 18:48 Uhr
Rude Boy ist ein scheißlied, und dass Video ist noch schlimmer.
Butch
21.02.2010 - 22:35 Uhr
Tolles Lied mit passendem Video

Rated R - Top-Konzeptalbum!
sony
22.02.2010 - 12:21 Uhr
Ich find Rude Boy auch super und liebe das Video. Ist zwar kein neuer Stil, funktioniert aber.
farid
22.02.2010 - 16:21 Uhr
Das glaubt ihr wohl selber nicht, dass ist doch
genauso piepsig wie Kesha Tik Tok, also für kleine Mädchen gedacht, die dann auch noch denken, sie währen Erwachsen.
manassas
22.02.2010 - 17:15 Uhr
Keine Chance, farid. Butch findet auch Britney gut......
manassas
22.02.2010 - 17:19 Uhr
Leatherface übrigens auch....
farid
22.02.2010 - 17:51 Uhr
Ist Leatherface nicht derjenige, der auf Intellektueller macht und POP Sängerinnen eigentlich scheiße findet? dann hat er sich nähmlich selber verarscht.
Dreiecksbeziehung des Grauens:
22.02.2010 - 18:07 Uhr
manassas und farid chatten im Rihanna-Thread
Berni
22.02.2010 - 18:45 Uhr
Shut up & drive war scheusslich.

Für mich war/ist(/bleibt?) "Shut up & drive" das einzige halbwegs erträgliche Lied von ihr.
Butch
22.02.2010 - 20:04 Uhr
Shut up & drive ist kindisch

Rated R is schön düster und der rote Faden zieht sich durchs komplette Album.

Sie hätte im Good Girl gone Bad - Stil auch auf Nummer sicher gehen können.
Leatherface
22.02.2010 - 20:23 Uhr
Ist Leatherface nicht derjenige, der auf Intellektueller macht und POP Sängerinnen eigentlich scheiße findet?

Nein, das ist derjenige, der sich eine differenzierte Meinung individuell zu jeder einzelnen Pop-Sängerin bildet und es sich nicht so leicht macht, in dem er alle in eine Schublade steckt. Zudem hat jede Pop-Sängerin die Möglichkeit durch neue Songs an Ansehen zu gewinnen oder zu verlieren, wie jeder andere Musiker auch, die in allen Farben und Formen und quer durch alle Genres in meinem Player rotieren. Dass diese Einstellung so manchen Horizont übersteigt, ist hinreichend bekannt, ich kann aber nichts daran ändern und bin es auch leid darüber mit Leuten zu diskutieren, die an einer konstruktiven, angenehmen Diskussion ohnehin kein Interesse haben.
bebbo
22.02.2010 - 20:28 Uhr
rihanna finde ich eigentlich was die singles angeht (die andern lieder kenne ich net) durchweg hörbar, mag irgendwie ihre immer leicht angenölte stimme. "rude boy" ist solides handwerk der hitfabrikanten aus dem amerikanischen dance- rnb, aber nix besonderes.
manassas
23.02.2010 - 13:13 Uhr
Rihanna ist DÜSTER?????????????????

Der Rote Faden? Ihre Periode?

Was machen Candlemass (z.B.) dann, wenn R... düster ist?

Ja, ja, der Leatherface. Den ganzen Schrank voll mit CDs irgendwelcher Sangesschnepfen, mit denen er sich ausgiebig beschäftigt, um seinen Horizont zu erweitern.
Rihanna, Beyoncé, Keisha, Britney, Lady Gaga, usw. Alle ganz wichtig und musikalisch toll.
Und bei You Tube ist er immer unterwegs, weil es so viele neue, tolle Sängerinnen gibt, die es unbedingt wert sind, ihnen einen eigenen Thread zu widmen.

Dein Posting von 22.02.2010 - 20:23 Uhr ist echt ein Kandidat für das Musikposting des Jahres.
Die Plattenfirma dankt dir.
Sense
23.02.2010 - 18:13 Uhr
Dunkles Album - voller persönlicher Erfahrungen. Kein Party-Gedudel (bis auf RudeBoy) wie auf den Vorgängeralben sondern ein düsteres R&B/Pop-Album mit vielen Rockelementen.

Rihanna ist erwachsen geworden und beweist mit dem Album Mut zum Risiko.

Kann man natürlich nur beurteilen wenn man es gehört hat...
manassas
24.02.2010 - 13:08 Uhr
DUNKEL? DÜSTER?

Oh, Jesus. Die Singles und die Videos reichen völlig aus, um zu einem Urteil zu kommen.
Ist doch mit den Onkelz genauso, oder? Hahaha.
farid
24.02.2010 - 13:52 Uhr
Oh, Mohammad würde ich sagen.
Buse
24.02.2010 - 18:49 Uhr
Am besten das Album komplett durchhören.

Nicht vergleichbar mit ihren Vorgängeralben - die außer der HITsingles nicht mehr zu bieten hatte als eine Ansammlung von Füllmaterial.

Rated R ist in sich stimmig und schafft mit den fetten Hip Hop Beats und den Rockeinflüssen eine neue Atmosphere!

24.02.2010 - 18:50 Uhr
Atmosphäre schreibt man mit ä.

24.02.2010 - 18:55 Uhr
nicht wenn man ein englisch wort einwirft. schafft eine neue Ätmosvier.

24.02.2010 - 18:57 Uhr
Englische Nomen werden aber kleingeschrieben.
lucarelli
24.02.2010 - 19:00 Uhr
Rude boy ist ein Spitzen Song.
Dass ein 42 jähriger Altrocker all das nicht mehr richtig einordnen kann, ist verschmerzbar. Rihanna macht Pop und das macht sie gut. Und ja, zum Teil ist das Ganze ein wenig düster, zumindest für Rihanna Verhältnisse.

manassas
25.02.2010 - 14:10 Uhr
Wer ist 42?

Wenn ich so an die ganzen Jungpfosten denke, die zu Schlagerraves latschen und Ballermannmucke hören, oder sich von Plastik-R'n'B zudröhnen lassen, verzichte ich auf das Jungsein.

Oder ist es nur der halbnackte A.sch der Ollen, der sie antörnt?
jiji
25.02.2010 - 14:57 Uhr
mensch leute, jez macht ihr den mana über 20jahre jünger als die faltentüte wirklich is
leute begreifz mal endlich, der hat nix mit weibern
farid
25.02.2010 - 15:12 Uhr
was hat das nichtmögen von lahmer Popmusik mit
alt sein zu tun?
jiji
25.02.2010 - 15:22 Uhr
bei mana isses nich wegen sein alter und falten un so, det is sein hirn, sein spirit, voll steinzeit bei dem
manassas
25.02.2010 - 17:04 Uhr
Na ja, jiji. Als Steinzeitmensch - homo sapiens - bin ich dir Australopithecus aber trotzdem ziemlich weit voraus, da würde dann auch Rihanna reinpassen. Also hast du Gesellschaft.
farid
25.02.2010 - 17:10 Uhr
manassas hat recht.
Björn
26.02.2010 - 07:58 Uhr
Ich finde Rude Boy auch genial.

Aber noch besser finde ich den Drum&Bass Remix, der gibt dem ganzen noch richtig Pfeffer:

Rihanna - Rude Boy (Drum & Bass Remix)
paule
26.02.2010 - 08:21 Uhr
Rated R Anspieltipps:

Fire Bomb & Cold Case Love

So hat Rihanna noch nie geklungen!
Farini
26.02.2010 - 09:35 Uhr
Fire Bomb & Cold Case Love
Verstehe die Pointe nicht... Das ist das selbe Schema mit dem Pink schon vor ein paar Jahren auf die Schnauze geflogen ist. Pop, der ernst und erwachsen klingen soll,auch mal mit ner E-Gitarre und ständig in die Höhe gehendem Gesang gepusht wird und dabei noch lahmer und biederer ist als der (zumindest hippe und ehrliche) Pop des Vorgängers. Dazu kommt ne grausige Schmalz- und Pathosnote, die tatsächlich an so manches Schlagerverbrechen erinnert. "Songs for the deaf" wäre ein passenderer Albumtitel gewesen.^^
paule
02.03.2010 - 08:55 Uhr
Der eine verstehts - der andere nicht.

Silent
16.03.2010 - 20:30 Uhr
http://www.rihannadaily.com/request/


Support bitte Rude boy jede hilfe zählt
das ist gerade erfolgreich ohne ende.

manassas
03.06.2010 - 11:36 Uhr
Boytoy, Butch, et al. Wo seid ihr?

Neues P.o.r.n.o.-Video von Rihanna auf'm Markt.

Lobe. Zack, zack.
ekiop2
07.09.2010 - 16:24 Uhr
Rihanna : Only Girl - Weltpremiere "Neuer Song"

http://tiny.cc/kjaab
Heulender Vogel
07.09.2010 - 16:32 Uhr
@ekiop2: wen interessiert rihanna? die glänzt doch nur durch herausragende belanglosigkeit. 4/10
Rated R
08.09.2010 - 20:15 Uhr
Nicotine, val.ium, vic.odin, mari.juana, ec.stasy and alcohol
Nicotine, val.ium, vic.odin, mari.juana, ecs.tasy and alcohol
Nicotine, val.ium, vico.din, mari.juana, ecs.tasy and alcohol
Nicotine, val.ium, vic.odin, mari.juana, ecs.tasy and alcohol

C-C-C-C-C-COCAlNE
raketemachender
17.04.2014 - 14:15 Uhr
Jetzt erst gefunden die Perle und immer wieder gern beim Reinhören, daher ein Push mit der Hoffnung, dass es der ein oder andere liebhaben wird.

so und jetzt alle kuscheln
Registrierter Spießer
17.04.2014 - 15:56 Uhr
*zustimm*
einfach
17.04.2014 - 17:39 Uhr
wunderschön.
MopedTobias (unangemeldet)
17.04.2014 - 18:10 Uhr
Das Album ist im Bereich Pop-R&B sehr innovativ. 9/10

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: