Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Ministry live

User Beitrag
micha
29.01.2003 - 20:29 Uhr
hmmmm, nächste Woche spielen Ministry in Oberhausen ? Geht jemand hin und wer ist eventuell als support vorgesehen ?
oNe
30.01.2003 - 08:23 Uhr
1992 wars Helmet, das war echt nen Hammer, eines meiner besten Konzerte ever!
willy
30.01.2003 - 10:50 Uhr
Habe Ministry zu Psalm 69 Zeiten (war wohl auch 92) mal in Köln gesehen, Damals haben sie einen förmlich an die Wand genagelt. In jedem Fall das mit Abstand lauteste Konzert meines Lebens und für mich als "Watte-Im-Ohr-Verweigerer" nur schwer zu ertragen.

Würde mich sehr interessieren wie deren heutige Setlist ausfällt. Ich fand alles nach Psalm 69 eher langweilig.
KoRnY
30.01.2003 - 11:50 Uhr
Für die Ministry Tour sind Raging Speedhorn als VOrband gesignt.
also ist die Vorband besser als der eigentlich Act.
oNe
30.01.2003 - 11:52 Uhr
das kann man natürlich sehen wie man will...
KoRnY
30.01.2003 - 13:07 Uhr
genau und Ministry is der letzte Müll aber Speedhorn können immerhin noch rocken.
Stretchlimo
30.01.2003 - 15:45 Uhr
Tja, Ministry haben schon Ärsche getreten, als Jonathan Davis noch in der Nase gebohrt hat.
KoRnY
30.01.2003 - 15:50 Uhr
@limo:
sicher?
wie lange gibs die denn schon?
kenn nur ein paar lieder und umgehauen hats mir nun nich.da waren die ersten beiden KoRn Alben schon besser...
Stretchlimo
30.01.2003 - 15:52 Uhr
Guckst Du hier. Vermutlich gibt's die Band schon länger als einen Großteil der hiesigen Leserschaft.
KoRnY
30.01.2003 - 16:14 Uhr
Die stammen ja aus der Gründerzeit von Metallica...*überraschtbin*
Mit hört dann im Zusammenhang mit der Zeit eigentlich nur Metallica,Anthrax,Megadeth und Slayer aber nie Ministry...aber das wohl auch zurecht.
oNe
30.01.2003 - 16:21 Uhr
die kommen auch aus ner anderen Ecke als die Metalls!

zieh dir ruhig mal nen paar alte Sachen, die sind nämlich interessanter als der neuere Stuff...
mittlerweile kopieren Ministry sich leider selbst
KoRnY
30.01.2003 - 16:26 Uhr
ich kenn ein paar Lieder von Psalm 69. fand das aber nich so doll.
willy
30.01.2003 - 16:24 Uhr
Das Meisterwerk von Ministry ist das Album "Twitch". Für mich und meine Definition dieser Musik ohne Frage ein Meisterwerk des Industrial.
KoRnY
30.01.2003 - 16:34 Uhr
wenn bei mir um Industrial geht bevorzuge ich da lieber die ersten beiden Fear Factory Alben...
oNe
30.01.2003 - 16:45 Uhr
KoRnY wie wärs mit der "Broken" von NineInchNails
oder den ersten Pitchshifter Alben
oder Godflesh

das ist Industrial mit ausreichend Metalanleihen, müßte perfekt für dich sein....
KoRnY
30.01.2003 - 16:52 Uhr
NIN gefiel mir nie so...
Pitchshifter is ganz okelidokeli und Godflesh kenn ich nun garnet.
micha
30.01.2003 - 23:17 Uhr
Auf das neue album bin ich auch mal gespannt, das letzte fand ich echt fad. Geil dagegen "Psalm 69" und vor allem "Filth pig" von 1996.
@ korny : Fear factory sind ganz nett, Godflesh total heftig und krachig , aber auch gewöhnungsbedürtig.
micha
27.02.2003 - 00:05 Uhr
Ist gestern jemand da gewesen ? mir hat der gig sehr gut gefallen. Die band spielte einen best of mix von allen ihren veröffentlichungen, wobei der schwerpunkt auf den alben psalm 69 und the mind is a terrible usw. gelegt wurde. Die im hintergrund gezeigten videosequenzen untermalten dabei eindrucksvoll den "ich geb euch auf die fresse" sound. Nur mit dem support konnte ich nix anfangen...
günther
27.02.2003 - 13:10 Uhr
ich fand's zu leise...
micha
27.02.2003 - 20:45 Uhr
na ja, habe jetzt noch ohrensausen. Bin übrigens heute losgezogen und habe mir die live dvd zugelegt. Wann kommt denn die Plattenkritik zum neuen album ?
Armin
21.01.2008 - 13:26 Uhr
FOR IMMEDIATE RELEASE

LOS ANGELES - January 22, 2008



COUNTING DOWN TO MINISTRY'S FINAL "C U LaTouR" WITH ADDITIONAL DATES
ANNOUNCED

Ministry & Co-Conspirators Announce "Cover Up" CD Will Be Released April
Fools Day 2008



"Always judge a band by its covers." -- Al Jourgensen



"We don't just bitch about Bush and global oligarchies. We're still a rock
band and Cover Up is THE Ministry party album," said Ministry's Al
Jourgensen about "Cover Up," recorded by Ministry & Co-Conspirators and set
for an April Fools Day (April 1) release.



Cover Up simply is one of the hottest, nastiest rock'n'roll albums ever
recorded and sees Jourgensen and Co-Conspirators paying tribute to some of
the most memorable PAR-TEE rock songs, mostly from the 8-track era, and to
those artists who first laid them down - Deep Purple, T-Rex, ZZ Top, The
Doors, Mountain, Bob Dylan, The Rolling Stones and more.



Playing on the Cover Up title, Jourgensen has injected himself into various
conspiracy theory photographs throughout the release's artwork.



In addition to fellow Ministry guitarist Sin Quirin (Revolting Cocks),
Jourgensen enlisted an impressive group of Co-Conspirators for Cover Up -
Fear Factory front man Burton C. Bell (also Ascension of The Watchers) sings
on the Rolling Stones' "Under My Thumb," Revolting Cocks' Josh Bradford
provides vocals for Golden Earring's "Radar Love," and Prong vocalist Thomas
Victor lends his pipes to Deep Purple's "Space Truckin'" and Ran Jam's
"Black Betty," which also features the Hell Paso Mosh Choir. Additional
Co-Conspirators include the late Paul Raven (Ministry/Killing Joke), Tony
Campos and Wayne Static (Static X), Edu Mussi (Echoes and Shadows) and
Plastilina Mosh.



Cover Up will also include Ministry's cover of The Doors' "Roadhouse Blues"
(the version can also be found on Ministry's September 2007 release, The
Last Sucker), and Deep Purple's "Space Truckin," all tracks culminating in
Jourgensen's personal punk rock rendition of Louis Armstrong's "Wonderful
World."



"'Under My Thumb,' like The Doors' cover 'Roadhouse Blues,' was about my not
understanding the dichotomies involved," says Jourgensen. "If you listen to
the lyrics to 'Under My Thumb,' it's the most misogynistic song ever made.
I never understood that dichotomy so I always wanted to tackle it. Same
with 'Roadhouse,' it's a blues-based song, yet the lyrics are about driving
your car into a wall at full speed, drunk, and not giving a f**k. It's so
much an Anarchist anthem, it should've been a Sex Pistols song. So, I
wanted to approach both tracks with the spirit of the original lyrical
intent."



The April Fools Day release of Cover Up coincides with the launch of
Ministry's Final World Tour - C U LaTouR - which kicks off March 25 in
Spokane, WA. The 36-plus market limited engagement C U LaTouR features
Special Guests Meshuggah and opening act Hemlock, ending the North American
leg mid-May with multiple-nights in Ministry front man Al Jourgensen's home
town of Chicago. Ministry then heads off to play the principal European
festivals as well as choice club dates, kicking off in London at the end of
May, stretching through to July to end the tour in Dublin, Ireland - that
itinerary will be announced shortly.

hey yeah
23.01.2008 - 18:07 Uhr
Ich habe sie beim Mera Luna gesehen. Geiler Auftritt und gerockt wie verrückt. Konnte die Texte kaum verstehen, die Musik war irre laut, aber es war die Hölle.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: