Circa Survive - Blue Sky Noise

User Beitrag
toolshed
05.05.2010 - 06:10 Uhr
Gutes Album, allerdings nicht so gut wie erhofft. Mal sehen was zukünftige
Hördurchläufe bringen werden. Tatsache ist jedoch, dass sie mit jedem Album immer ein gutes Stück nachlassen. Glücklicherweise haben sie so gut gestartet, dass diesmal noch mindestens 7/10 drin sind. ;)

Die "Deluxe Edition" lohnt sich im Übrigen gar nicht mal so sehr. Aber die lausigen zwei Euro mehr kann man wohl dennoch guten Gewissens investieren.

05.05.2010 - 12:42 Uhr
sind immerhin 4 mark??
Alex
05.05.2010 - 17:04 Uhr
die akkustik ;) versionen sind echt arm. zumindest die songs, die auf dem album als normalfassung drauf sind. irgendwie leiert herr green da sehr rum und laesst seine stimme nicht wirklich zur geltung kommen.

05.05.2010 - 17:23 Uhr
immernoch aua!
Kavenzmann
05.05.2010 - 17:30 Uhr
Eure Tipps für die Plattentests-Bewertung? 7/10?
...
05.05.2010 - 22:12 Uhr
mehr als 7 sind wohl nicht drin. schade eigentlich, hatte auf den brecher schlechthin gehofft. get out hat mich aber scheinbar auf die falsche faehrte geschickt^^
ease
06.05.2010 - 15:29 Uhr
kann man schon 'ne 8/10 ausm' Ärmel schütteln ;)
versteh nicht warum die hier so (relativ) schlecht ankommt.
@ease
06.05.2010 - 16:53 Uhr
vielleicht weil alle außer dir keine ahnung von musik haben?
toolshed
06.05.2010 - 17:41 Uhr
Unterschätzen bzw. vorzeitig zur Seite legen, sollte man sie allerdings nicht. Mir gefällt sie immer besser.
...
06.05.2010 - 20:58 Uhr
steigert sich bei mir auch immer mehr. leichte enttäuschung ist inzwischen purem wohlgefallen gewichen ;-)
toolshed
07.05.2010 - 05:39 Uhr
So sieht's aus! ;)
Mag
12.05.2010 - 20:35 Uhr
Schließe mich auch dem Wohlgefallen an. Zwar schon irgendwie anders als die beiden Vorgänger und an Juturna kommt es sicherlich nicht heran, aber trotzdem ganz ordentlich.
Warum hat Juturna hier eigentlich nur eine 7/10 bekommen? Unverschämheit, seh ich grad.
Kevin
23.05.2010 - 22:47 Uhr
Ui, scheint als sei meine Bewertung hier dringend erwartet.

Hm...

;)
Kavenzmann
24.05.2010 - 01:26 Uhr
Wird es sie denn mit dem nächsten Update geben? ;)
Kevin
24.05.2010 - 02:07 Uhr
Erm, also eigentlich ist das eine Frage, die sich an Armin wendet, aber in diesem Fall kann ich sagen, dass sie bei diesem Update wohl noch nicht dabei sein wird, da die Rezension momentan noch in Überarbeitung ist.
...
24.05.2010 - 11:41 Uhr
@Kevin

willst den jungs doch ne 8 geben, was? :-)
Kevin
24.05.2010 - 16:55 Uhr
@...

na, na, na...
Onesidezero
04.06.2010 - 09:12 Uhr
7/10 - passt :D
...
04.06.2010 - 17:30 Uhr
tendier ja tatsächlich inzwischen zur 8, aber beklagen will ich mich ja nun wirklich nicht ;-)
rainy april day
08.06.2010 - 22:05 Uhr
Wusste bis zur Rezension gar nichts von einer neuen CircaSurvive. Jetzt gerade zum ersten mal gehört. Und sie hat wieder dieses unglaublich geile Feeling. Wurde in der Rezi sehr treffend beschrieben. Diese leichtfüssige Energie, dieser orgiastische Gesang. Ausserdem mag ich es immer, wenn ich Platten oft hören muss, um sie wirklich gut zu kennen, das bedient diese Band wie keine zweite. Bin gespannt, wie diese hier die Zeit übersteht. Juturna und On Letting Go sind beide starke 8/10er.
Thomin
09.06.2010 - 00:26 Uhr
Richtig gefallen tut mir bisher nur "Frozen Creek" von der neuen Scheibe.
Für mich ist das On letting Go aber einfach nicht zu toppen. War einfach der Gipfel von verträumten Indie / Post-Hardcore Rock

Songs wie "Imaginary enemy" klingen mir einfach viel zu poppig und austauschbar bisher...
rainy april day
09.06.2010 - 01:58 Uhr
Ich hör da bisher kaum Songs, sondern nur ein zusammenhängenden langen verträumten Indie/Post-Hardcore Rock-Teppich. Ich hör von denen auch nur Alben am Stück, alles andere macht keinen Sinn.
Penner
13.06.2010 - 17:00 Uhr
hab jetzt echt mehrere Hörgänge durch ...aber so richtig will der Funke nicht überspringen. Die Begeisterung wie bei den beiden Vorgängerwerken bleibt eigentlich komplett aus.

Das ganze klingt in meinen Ohren ziemlich gezwungen auf den Chart-Zug überspringen zu wollen. Irgendwie fehlt den Songs allen die Liebe zum Detail ...
schade schade
rainy april day
14.06.2010 - 00:11 Uhr
Auf den Charts-Zug? Im Ernst? Jetzt so richtig in die Charts? Wo Lena ist? Und dann zu The Dome 78?
toolshed
14.06.2010 - 03:02 Uhr
?

Es ist ja nicht so, dass es auf "Blue Sky Noise" nichts zu kritisieren gibt, aber das ist, mit Verlaub, das absurdeste und dümmste was bisher über dieses Album gesagt wurde.

Kein einziger Song ist Single- oder Chartkompatibel. Nicht mal "Get Out" würde als solche funktionieren.
toolshed
14.06.2010 - 05:07 Uhr
ich bin der user toolshed.
toolshed
14.06.2010 - 05:44 Uhr
Na daran bestehen Zweifel. Bedaure, aber wahrseinlich bist du in Wirklichkeit bloß ein (weiterer) Penner..
Penner
15.06.2010 - 23:18 Uhr
Gut stimmt, Chart-Zug ist vllt wirklich falsch gewählt ^^
Aber man merkt schon deutlich, dass sie eine breitere Masse ansprechen wollen und mehr wollen als bisher.

Wie schon erwähnt... BlueSkyNoise ist lange nichtmehr so perfekt ausgearbeitet und detailverliebt wie seine Vorgänger .

Mitlerweile ists eher so, dass um so öfter ich die Platte hör, sie mir immer weniger gefällt ^^
MANN
15.06.2010 - 23:26 Uhr
Alle die sich das hier anhören sind Schwuchteln !!!
der kleinste gemeinsame thailänder
08.09.2010 - 17:37 Uhr
was für ein grandioses konzert gestern in dortmund...
technische probleme, anthony in der menge, ein dutzend halbnackter menschen beim letzten lied auffer bühne...alles dabei!
KNALLER! gerne wieder
Nröjb
09.09.2010 - 18:06 Uhr
War auch in Dortmund, krasses Konzert. Am Anfang apathisches Rumgestehe im Publikum, am Ende Massenparty auf der Bühne, da gehört schon was zu. Hätte aber voller sein können. Hab nur zufällig 3 Tage vorher vom Konzert erfahren, hätte man wohl besser promoten können.
Kavenzmann
09.09.2010 - 18:09 Uhr
Setlist?
der kleinste gemeinsame thailänder
09.09.2010 - 19:18 Uhr
ohne reihenfolge und ohne gewähr...:

strange terrain
get out
glass arrows
i felt free
imaginary enemy
dyed in the wool
living together
in the morning and amazing
your friends are gone
act appalled
in fear and faith
stop the car
oh, hello
every way

ich glob das wars...
The MACHINA of God
04.08.2011 - 22:17 Uhr
Fantastische Band. Hab mit "Juturnia" angefangen. Am Anfang nur nett und irgendwie klingt alles gleich. Aber mit der Zeit kristallisierten sich diese tollen Songs raus. Und diese Stimme!!! Das gleiche dann mit "on letting go". Ebenfalls wunderschön. Und nun mal die dritte. Ich bin gespannt.
Beefy
05.08.2011 - 07:50 Uhr
Ich habe gemerkt, dass bei meiner (Download) Version nicht "Dyed In The Wool" der Abschlusstrack ist, sondern ein von mir unbekannter Song. Habe versucht anhand von Textfragmenten (Anthony singt gegen Schluss immer wiederholend "Godspeed, godspeed..."), konnte aber nix finden. Hat jemand eine Ahnung, wie dieser Song heissen könnte? Der Stimme an zu urteilen müssten es eigentlich fast Circa Survive sein.
The MACHINA of God
05.08.2011 - 11:47 Uhr
Thread könnte man ein Jahr nach Erscheinen eigentlich mal umbennenen. :)
Coby
05.08.2011 - 11:51 Uhr
Hey MACHINA,

hast du ein Profil bei last.fm?
Mag
05.08.2011 - 14:10 Uhr
Bei meiner CD sind leider sonst keine weiteren Songs drauf, es gibt aber scheinbar eine Version mit Bonus-Akustik-Tracks, welche offenbar die folgenden wären:

Every Way (Acoustic)
Airplane Dance (Demo)
100 Steps (Demo)

Die findet man auch bei Youtube, hast du die schonmal angetestet?
Beefy
05.08.2011 - 14:53 Uhr
Nein, es ist keiner der Akustiktracks, sondern der beste CS Song, den ich kenne, mit einem bombastischen Ausbruch zum Schluss...
Mag
05.08.2011 - 15:11 Uhr
Hmm, das würd ich ja schon verdammt gern hören eigentlich. Also nix Akustisches?
Beefy
05.08.2011 - 16:13 Uhr
Naja, langsam habe ich Zweifel, ob der Song wirklich von CS ist, denn ich habe einen Teil des Textes, den ich verstanden habe, gegoogelt, allerdings nix von Circa Survive gefunden. Aber die Stimme und auch der Sound dazu klingt halt schon extrem nach Anthony Green. Und nein, es ist definitiv auch kein Song seines Solo Albums.
The MACHINA of God
12.08.2011 - 23:43 Uhr
"I felt free" ist großartig. Scheiß auf Radioformat.
Ansonsten die ersten beiden!
Scheint den anderen beiden kaum in was nachzustehen.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5585

Registriert seit 23.07.2014

09.10.2019 - 22:33 Uhr
Immer noch verdammt gut. Fand das Album zeitweise etwas uncool, weil es im Vergleich zu den Vorgängern und eigentlich auch den Sachen danach sehr poppig und eingängig ist. Ach, ich spinne doch, "Blue Sky Noise" ist super toll. Eigentlich jeder Song ein Hit und die Stimmung ist auch wunderschön. Sehr starke Band und ich liebe Anthony Green.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: