Foo Fighters - Greatest hits

User Beitrag
John
24.09.2009 - 11:13 Uhr
Hier die neue Foo Fighters Single "Wheels":

http://www.youtube.com/watch?v=eZIjxGY3Kok&feature=player_embedded

Greatest Hits gibts ab dem 13.11 oder so + ein weiteres neues lied.
brny
24.09.2009 - 11:28 Uhr
das passende weihnachtsgeschenk für elfjährige nichten usw., die sich langsam in die rockmusik einarbeiten.
Dielemma
24.09.2009 - 13:50 Uhr
die single ist ja grausam :(
Tama
24.09.2009 - 13:52 Uhr
menno, brny, du bist so fies. :(
Chehalis
24.09.2009 - 13:56 Uhr
Naja, lockerer Popsong. Geht ins Ohr. Gibt schlimmeres.
der kleinste gemeinsame thailänder
24.09.2009 - 14:26 Uhr
"schaue" gerade das video...
haben die foo fighters anteile bei magna??? oder is das einfach nur stille unterstützung für opel?
Tracklist
24.09.2009 - 14:29 Uhr
CD1:
1. The Pretender
2. Long Road To Ruin
3. Doa
4. All My Life
5. Stacked Actors
6. Monkey Wrench
7. Best Of You
8. Times Like These
9. Breakout
10. Everlong
11. Cheer Up, Boys (Your Make Up Is Running)
12. Lonely As You
13. Wind Up
14. Learn To Fly
15. My Hero
16. This Is A Call
17. My Poor Brain
18. Big Me
19. Walking After You
20. Come Alive

CD2:
1. Erase-Replace
2. No Way Back
3. Low
4. Generator
5. Enough Space
6. I'll Stick Around
7. Ain't It The Life
8. Resolve
9. Let It Die
10. Have It All
11. Up In Arms
12. Next Year
13. Halo
14. New Way Home
15. A320 (from the Godzilla OST)
16. The One
17. Alone + Easy Target
18. Cold Day In The Sun
19. See You
20. Marigold
FF-Unkundiger
24.09.2009 - 14:44 Uhr
Was is'n das 2. neue Lied?

24.09.2009 - 14:46 Uhr
Wheels ist ja nicht mal in obiger Tracklist
Chehalis
24.09.2009 - 14:50 Uhr
Tracklist scheint eher so auszusehen:


01. All My Life
02. Best Of You
03. Everlong
04. The Pretender
05. My Hero
06. Learn To Fly
07. Times Like These
08. Monkeywrench
09. Big Me
10. Breakout
11. Long Road To Ruin
12. This is a Call
13. Skin and Bones
14. Wheels
15. Word Forward
16. Everlong (Acoustic)
ben
24.09.2009 - 15:07 Uhr
was ist denn das für eine 2cd-version? wäre auf alle fälle besser als die definitive greatest hits.
SvK
24.09.2009 - 15:12 Uhr
also eine cd reicht für die langweilige band dicke.

24.09.2009 - 15:13 Uhr
Seine persönliche wahrscheinlich
Klotho
24.09.2009 - 15:28 Uhr
also Wheels find ich gar nicht mal so übel. Eigentlich besser als alles vom letzten Album. Und dem davor. Hätte auch gut auf "There's Nothing Left To Lose" gepasst. Klein, weltbewegend klingt anders, aber das erwartet ja niemand von den Foo Fighters
Peter Pan
24.09.2009 - 16:23 Uhr
Ich find's auch ziemlich geil!
Elwood
25.09.2009 - 17:24 Uhr
Wheels - Der beste Song, den Tom Petty je geschrieben hat!

Großartig!
Tama
25.09.2009 - 17:26 Uhr
da lügen sie aber, das war "mary jane's last dance"!
floesn
25.09.2009 - 17:37 Uhr
Wheels - Der beste Song, den Tom Petty je geschrieben hat!

Großartig!


Das ist wie bei Youtube:

Good tune. It's almost like a tribute to Tom Petty and the Heart Breakers (check out "I Won't Back Down"). Foo thru and thru though. *****

Netter Song ist es in der Tat. Finde den Refrain leider recht schwach.
Elwood
25.09.2009 - 18:27 Uhr
Ui, das wusst ich nicht mit dem Youtube-Zitat. Ich hab eher an Petty's 'Learning to Fly' gedacht.
Und ich leg meine Hand dafür ins Feuer: Dave Grohl auch!

Find den Song im großen und ganzen echt gelungen!
Elwood
25.09.2009 - 18:33 Uhr
@tama:
Wenn überhaupt nur 'Into the great wide open'!
Berni
28.09.2009 - 19:32 Uhr
"Wheels" erinnert mich stark an das hier.
grusswillis
08.10.2009 - 10:21 Uhr
"greatest hits" alben sind der anfang vom ende.
"wheels" ist schwach, da gibt es nichts freches - nichts frisches mehr. stadionrock, wie ihn bon jovi und coldplay nicht schlechter hinbekommen könnten!
die foo fighters haben sich in eine mega-band-ecke manövriert, aus der sie nie wieder rauskommen werden. ich glaub, ich geb's auf.

war schön mit dir dave grohl...
tinka
08.10.2009 - 15:45 Uhr
wheels ist dreck. unverzeihlich. aber das waren auch schon in your honour und espg
@tinka
08.10.2009 - 16:19 Uhr
Ja ne, In Your Honour & Echos, silence, patience and grace sollen schlecht sein? Is klar... tztztztztzzzzzzzzzzz...
nörtz
08.10.2009 - 16:45 Uhr
na logo ist das klar; seit der one by one geht es qualitativ nur noch bergab; die foos sind belanglos geworden; ihre musik hat weder ecken noch kanten.
Chehalis
23.10.2009 - 20:07 Uhr
In Your Honor war recht durchschnittlich, stimmt schon. Hätte als eine CD besser funktioniert, gab ja schon einige gute Songs. Echoes, Silence, Patience & Grace war da ein ganzes Stück besser, finde ich. Meiner Meinung nach auch besser als One By One.

Radio Edit von Word Forward. Gefällt mir besser als Wheels. Hat schon einige ziemlich coole Teile.
Eurodance Commando
25.10.2009 - 17:19 Uhr
Ich finde, wenn man schon ne Best of macht, sollte man schon versuchen, die 80 min. Spielzeit auszunutzen. Die best of der FF hat ja scheinbar 16 Lieder, da sind also maximal 70 min. Da wäre also noch Platz für 2-3 Songs.

Hits und gute Songs haben sie ja genug gehabt.

So in meinen Augen wenig Wert fürs geld.
tinka
31.10.2009 - 06:13 Uhr
wer jetzt schon wach ist, kann sich JETZT bei der wiederholung des live streams aus dem studio 606 überzeugen, wie gut die alten songs gegenüber den neueren dastehen.

toll war das!

http://www.livestream.com/foofighters

setlist:
01. The Pretender
02. My Hero
03. Times Like These
04. All My Life
05. Cold Day In The Sun
06. Skin & Bones
07. Word Forward
08. Generator
09. Young Man Blues
10. This Is A Call
11. Learn To Fly
12. For All The Cows
13. Hey, Johnny Park!
14. Monkey Wrench
15. Big Me
16. Up In Arms
17. Long Road To Ruin
18. Enough Space
19. New Way Home
20. Stacked Actors
21. Breakout
22. Wattershed
23. Everlong
24. Low
25. Weenie Beenie
26. Aurora

oh je
31.10.2009 - 12:22 Uhr
Oh Gott, die foo fighters sind endgültig zur Schlagerband abgedriftet.
nene
31.10.2009 - 13:38 Uhr
das verwechselst du mit den killers.

die foo fighters sind eher zu einer langweiligen rockband geworden...und sie sollen endlich mal alle ihre acoustic-gitarren verbrennen, da kam noch nie was gutes bei rum. der tiefpunkt in der hinsicht war sicherlich die verhunzte live-acoustic-version von everlong...und dann packen die eben das auch noch auf die greatest hits, mannomann.

die greatest hits macht wenigstens für all alben nach the colour and the shape sinn, da waren fast nur die singles gut (bei ihrem letzten sogar nur the pretender).

Chehalis
31.10.2009 - 13:56 Uhr
Coole Setlist und Everlong in der Original-Version, schön.

So weit ich weiß ist auf der Greatest Hits übrigens eine andere Akustiv-Version von Everlong drauf, nicht die von Skin and Bones.
tinka
03.11.2009 - 10:08 Uhr
jmd. aus berlin?


würd heute ab 14 uhr mal bei radio fritz reinhören.
am donnerstag/4. geht was in sachen foo. live. in berlin.
p.s.
03.11.2009 - 15:37 Uhr
das wäre dann wohl dies:


http://www.fritz.de/musik/popnews/2009/11/foo_fighters_geheimkonzert.html
M@rc
05.11.2009 - 14:12 Uhr
Unzufrieden mit dem am vergangenen Freitag erschienen Best-Of-Album zeigt sich Dave Grohl. "Die "Greatest Hits" der Foo Fighters ist laut Grohl "ein Produkt des Vertrags mit SonyBMG". Ein solches Album klinge immer nach einem Nachruf und dafür sei es definitiv noch zu früh, so Grohl.
Tama
05.11.2009 - 15:19 Uhr
hatte das album gestern in der hand und hab mich gefragt, ob die mich veräppeln wollen... 16 songs, davon zwei neue und everlong zweimal drauf, in einer version, auf die ich gut verzichten könnte. Und wo sind z.B. Low, Next Year und Generator? da bastel ich mir lieber mein eigenes Best Of album.
toolshed
01.12.2009 - 03:57 Uhr
"Word forward" ist stinklangweilig
"Wheels" ist nett.. lässt zwar meine eine wenig beigesetzt Liebe (ja, lang ists her) zu den Foo Fighters keinesweg wieder aufleben, aber ich kann es mir geben. Was aber auch daran liegen kann, dass mir der Airplay noch nicht allzu sehr zu gesetzt hat.. das wird die Zeit zeigen.

Und dass man von dieser Band natürlich mehr erwarten dürfte, muß nicht weiter diskutiert werden. Trotzdem, dieser "Greatest Hits" möchte ich ihre Daseinsberechtigung nicht streitig machen, allein die DVD mit den Videos halte ich für lohnenswert, denn wir wissen ja, so langweilig die Singles der vergangenen Jahre waren, umso besser waren die Videos. "Long road to ruin" als Beispiel
Veritas
01.12.2009 - 09:10 Uhr
Es gibt nur eine Best Of der Foo Fighters und das ist "The Colour And The Shape"...
tutu
01.12.2009 - 14:30 Uhr
also so von rock, son richtig schräghartes zeuch bin ich ja nich so fan von, son bisschen melody muss schon drinne sein, un da is son song wie wheels für mir jenau det richtige
ham die foos mit mir wegen wheels wieder nen fan mehr
so is det halt mit de jeschmäcker
die simpsons im thomas edison museum
01.12.2009 - 19:19 Uhr
@veritas

wirklich witzig, aber wahr.
Dave
03.12.2009 - 22:14 Uhr
Die Greatest Hits kommt natürlich viel zu früh, aber das ist nicht die Schuld der Band, sondern eher die ihres Labels, in dessen Vertrag dieses Album vereinbart war.

Grohl meine ja selbst "dass man noch voll im Saft sei und es weiterhin Musik von den Foo Fighters geben wird". Welche Richtung sie jetzt nach "Wheels" und "Word Forward" einschlagen, da läuft es mir doch eher kalt den Rücken runter.
qwertz
04.12.2009 - 13:11 Uhr
Nachdem ich mit den letzten beiden Alben wenig anfangen konnte, finde ich die beiden neuen Songs eigentlich recht gelungen.
Sven
10.12.2009 - 19:16 Uhr
Bizarr, gar nix von mitgekriegt. Aber das zeigt auch, dass Grohl halt einfach ein Checker ist.
Eurodance Commando
10.12.2009 - 20:49 Uhr
Mir gefällt Worsd forward auch. Irgednwie merk man aber dennoch, das bei den FF die Luft raus ist.
M@rc
11.12.2009 - 11:43 Uhr
Die Foo Fighters haben nun endlich ihre Mutation zu den "Heartbreakers" abgschlossen.
XY
11.12.2009 - 15:03 Uhr
Die Foofighters klingen nun wie Nickelback. Eure Entscheidung, ob das gut oder schlecht ist. ;-)
toolshed
13.12.2009 - 01:37 Uhr
Letzteres, ganz eindeutig, denk ich. Nur sind da die tollen Anfänge und die Tatsache das Dave Grohl ein wirklich guter Typ ist, die es einem erschweren sich sowas ein Feindbild aufzubauen. :D
Chehalis
13.12.2009 - 14:31 Uhr
Mit Anfang 40 macht man eben andere Musik als mit Mitte 20.

Mir gefallen beide neuen Songs. Natürlich kommt das nicht an die Anfänge heran, vor allem The Colour and the Shape ist eh schwer zu überbieten, aber trotzdem ist das jetzt definitiv nicht unglaublich schlecht. Und live sind sie sowieso immer noch toll.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: