The Smashing Pumpkins - Teargarden by kaleidyscope

User Beitrag
bolly
18.09.2009 - 09:08 Uhr
I'm happy to finally announce the plans for the new Smashing Pumpkins album.

Recording began yesterday, September 15th, 2009 on the new record which will be entitled 'Teargarden by Kaleidyscope'. The album will feature 44 songs, 4 of which are now being recorded. My desire is to release a song at a time beginning around Halloween of this year, with each new release coming shortly after until all 44 are out. Each song will be made available absolutely for free, to anyone anywhere. There will be no strings attached. Free will mean free, which means you won't have to sign up for anything, give an email address, or jump through a hoop. You will be able to go and take the song or songs as you wish, as many times as you wish.

We will however sell highly limited edition EP's (of 4 songs each times 11), and details of how those EP's will be made available are still being worked out. Because the songs themselves will be free, the EP's will be more like collectors items for the discerning fan who will want the art itself, along with the highest possible audio quality available. The EP's will be more like mini-box sets rather than your normal cd single. We may also offer other variations for sale, say for example a digital single with a demo version of a song. The commitment that is most important is the one I'm making to you: that the music of 'Teargarden by Kaleidyscope' will be available for free to everyone. All 44 songs: free for ALL.

When the entire album is finished, it will be compiled into a deluxe box set which will also be made available for sale. Those who have bought the EP's need not worry, as the box set will not be a recompilation of the limited edition pieces.

The story of the album is based on 'The Fool's Journey', as signified in the progress of the Tarot. It is my intention to approach this by breaking down the journey of our life here into four phases as made by these different characters; the Child, the Fool, the Skeptic, and the Mystic.

The music of 'Teargarden by Kaleidyscope' harkens back to the original psychedelic roots of The Smashing Pumpkins: atmospheric, melodic, heavy, and pretty.

I already have 53 songs written for the record, so I am quite confident that I already have much of the material that I would need to undertake such an extensive project. I am very committed to seeing this album through to its completion and very, very excited about the prospect of delivering new Smashing Pumpkins music to you in a unique and exciting way.



Telecaster
18.09.2009 - 09:48 Uhr
Ich dachte, er wollte keine Alben mehr rausbringen?
salvatore
18.09.2009 - 09:51 Uhr
braucht kein schwein

scheiss 90er jahre zombies
heidl
18.09.2009 - 09:55 Uhr
wow das klingt geil!
die Zeitgeist hat mich sehr enttäuscht, aber das hier lässt mich sofort an alte Mellon Collie Zeiten denken - und hoffen.
The MACHINA of God
18.09.2009 - 10:44 Uhr
Wo ist das Problem, bestimmt Wörter mit Großbuchstaben anzufangen?
Bitte?
18.09.2009 - 10:49 Uhr
Bitte?
Alex
18.09.2009 - 10:57 Uhr
Er fragt sich zu Recht, warum sich diese Unsitte immer mehr durchsetzt, dass man Bandnamen und Albumtitel (und generell Hauptwörter in der deutschen Sprache) immer klein schreibt. Das ist nicht nur grammatikalisch so was von falsch, es ist auch eine Beleidigung für's Auge.
Raventhird
18.09.2009 - 11:22 Uhr
So ist es. Zum Album-"Projekt" meine Prognose: Das gibt er spätestens nach der Hälfte auf und regt sich darüber auf, dass die Fans wieder mal nichts verstanden haben.
Icarus Line
18.09.2009 - 19:07 Uhr
Ich finde, er hätte ruhig deutlicher machen können, dass alle 44 Songs for free sind. Die 72x die er es erwähnt hat waren meines Erachtens nach nicht gut genug herausgestellt.
michi
19.09.2009 - 11:16 Uhr

wow,da sagt noch einer corgan ist heiß aufs geld. ich bin heiß auf kohle, so wie jeder von euch .

und dann ist ers so extrem und knallt 44 songs gratis raus.

hat noch kaum jemand gemacht. die fans, kaufen die platten ja sowieso, das weiß er auch.

ich find das ein super projekt und wette, dass der sound stark (je nach eP) variiert.

ich freu mich auf das projekt.


ich bin überzeugt, dasss corgan, wenn er will wieder zu altem neuen sound zurückfindet: wenn er nur will.

dass ers nicht mehr drauf hat ist lächerlich, der wollte halt das machen was ihm taugt.

grandiose idee von einem der besten songwriter unserer zeit.

und jetzt kommt mir nicht mit muse oder radiohead. die haben ihre eigenen threads.

rock on billy....... halloween gibts den ersten song! hurra

ps: der titel und das konzept ist ja grandios
Sonja
19.09.2009 - 14:44 Uhr
WIE WAHR
Icarus Line
19.09.2009 - 19:50 Uhr
Der soll nicht zum alten Sound zurück, daran scheiterte ja das letzte Material. Der soll wieder nach vorne gehen und was cooles, neues machen. Wie damals mit Adore und Machina.

D.h., er kann natürlich machen was er will, ist ja auch sein gutes Recht...
sonja
19.09.2009 - 20:19 Uhr
du glaubst "zeitgeist" klingt wie altes material???

du hast ja gar keine ahnung.

bitte kein 2tes zeitgeist und auch kein future embrace.

machina, adore, siames, mellon collie, von mir aus was in dei richtung aber bitte keinen neuen zeitgeist
Nantes
19.09.2009 - 20:23 Uhr
Frage: kosten die Songs eigentlich etwas wenn man die downloaden will oder werden die kostenlos angeboten?
The MACHINA of God
19.09.2009 - 21:26 Uhr
@Nantes:
Ja.
Nix für ungut
19.09.2009 - 21:39 Uhr
"Ja/Nein" als Antwort auf "oder"-Fragen sind generell immer etwas problematisch...
Nase
19.09.2009 - 21:50 Uhr
Unfalsch.
The MACHINA of God
20.09.2009 - 06:19 Uhr
@Nix für ungut:
Weder noch.
conddee
20.09.2009 - 12:22 Uhr

is komplett gratis alles.

nicht mal ne e-mail musste angeben.


wird sicherlich ein epos
oliver
20.09.2009 - 12:42 Uhr
freu mich drauf
da müssen doch 4 oder 5 gute dabei sein
rechtscheibprovi
20.09.2009 - 13:02 Uhr
viel leicht so gar drei
Billy
20.09.2009 - 14:22 Uhr
Wenn es psychedelisch wird wird es fraglos grossartig werden. Einziges Manko wird sein dass Jimmy nicht mehr dabei ist weil sein drum-style ein charakteristesches Element der Pumkins Musik war.
jonas
20.09.2009 - 15:00 Uhr
@billy

Absolut! Die "harte" Seite der Pumpkins brauchte Jimmy. Hört man deutlich bei den späten 96-er und dann 97-er Konzerten, bei denen Matt Walker spielte. Der spielte viel direkter, halt "konventioneller".
Jimmy brachte diesen gewissen Swing ins Spiel, gerade auch im 4/4-Takt, dem ja die meisten Pumpkins-Songs zu Grunde liegen.
Das ist meines Erachtens ein zentrales Element, dass die Pumpkins vom Gross anderer (90-er)-Rockbands abhob.
Nase an Gott
20.09.2009 - 15:11 Uhr
Wie ist denn das aktuelle Line-Up?

Billy Corgan - vocals, guitar, piano, keyboards
Uli Jon Roth - guitar
Ginger Reyes - bass
Billy Corgan - drums
?
Icarus Line
20.09.2009 - 17:38 Uhr
du glaubst "zeitgeist" klingt wie altes material???

du hast ja gar keine ahnung.


Boooh...
fantast
20.09.2009 - 20:52 Uhr

wahahah.... macht euch keine sorge wegen jimmy. der neue wunderknabe bringt sicherlich neuen schwung in die bude. wahrscheinlich sagt ihm corgan genau was er spielen soll und was nicht (kontrollfreak)

bei adore war jimmy auch nicht dabei... und sieh da : eines der schönsten alben überhaupt.

auf zeitgeist ist jimmys getrommel auch zu massiv..... für mich zumindest.

ohne frage ein topdrummer, dieser chamberlin, aber mir gehts nicht um chamberlin, sondern um das neue projekt und da gibts 44 songs, das heißt 4 komplette alben. und wenn dann 3-4 geile songs pro alobum dabei sind, genügt mir das vollkommen.

vor allem wird es eine breite auswahl verschiedenster sounds, grooves und song interpretationen geben.

an alle pessimisten: lasset uns beten: herr heiliger gott, hilf und dass billy wieder zu alter hochform aufläuft. amen
Raventhird
20.09.2009 - 21:07 Uhr
Wie ist denn das aktuelle Line-Up?

Billy Corgan. Das ist das Line-Up. Er würde auch die Drums spielen, wenn es könnte. Dafür hat er sich den 19jährigen Mike Byrne geholt. Der widerspricht nicht. Kann aber leider nix. Dave Navarro wird wohl hier und das zu hören sein, weil vermutlich welche der Spirits in The Sky-Songs auf dem Album landen.

bei adore war jimmy auch nicht dabei... und sieh da : eines der schönsten alben überhaupt.

Ja. Autechre haben auch keinen Drummer. Nur: Computer haben halt Taktgefühl und Präzision eingebaut. Bryne eher nicht. Der drischt nur uninspiriert drauf los.

auf zeitgeist ist jimmys getrommel auch zu massiv..... für mich zumindest.

Jimmy ist ein Tier. Die Drums sind noch das Beste an "Zeitgeist", ganz unironisch.

Naja, ich warte es mal ab. Der Titel klingt ganz Pumkinesk, die letzten neuen Tracks waren auch respektabel gut.
Raventhird
20.09.2009 - 21:09 Uhr
Halt, habe jemanden vergessen: http://matrixsynth.blogspot.com/2009/09/billy-corgans-ichabod-delivered.html

Der gehört jetzt auch zum Lineup. Der perfekte Songwritingpartner für Corgan ;D.
Icarus Line
21.09.2009 - 00:15 Uhr
Geiles Teil...
Aber ich bezweifle, dass er damit umgehen kann.
Seine Produktionsfähigkeiten sind auch ziemlich low.
The MACHINA of God
21.09.2009 - 00:29 Uhr
Seine Produktionsfähigkeiten sind auch ziemlich low.

Oh ja. Wenn wieder nur Corgan mit irgendwo ganz hinten eine Band drauf ist, wird das wieder ganz schöner Scheiß. Grausam in letzter Zeit.
oliver
21.09.2009 - 09:32 Uhr
das stimmt.. der mix von SP songs ist immer schlechter geworden in letzter zeit.
SP
21.09.2009 - 13:24 Uhr
Wenigstens weiß er, dass "Zeitgeist" nicht so toll war.
max
21.09.2009 - 20:23 Uhr
Warum tummeln hier sich wieder viele hater?
KLAR, SP haben immer schon polarisiert.

und gegen den neuen drummer zu wettern, ohne ihn jemals live gesehen , geschweige denn auf einem album gehört zu haben, ist sinnlos.

corgan engagiert doch keine pfnulle.

zeitgeist war einfach nicht gut, klar weiß corgan das, aber ich wette dass zumindest 2 eps grande sind.


ganz was anderes wieder, ganz gepflegt .


ich bin positiv und freue mich. schreibt den billy nicht ab.

ps: allerdings macht mir sein spirituelles getue schon sorgen. die neue seite ist doch fürn a.....
moritz
21.09.2009 - 20:54 Uhr
Da hast du recht, denn das wussten schon The Fall:

You don't need no cosmic shit
Eurodance Commando
21.09.2009 - 21:20 Uhr
Jede Wette: Dieses "Projekt" von mehreren EP`s wird kolossal floppen und ein absoluter Reinfall. Dieses (Un-)Konzept wird immerhin innovativer sein als die Musik. Immerhin...
Raventhird
21.09.2009 - 22:17 Uhr
Warum tummeln hier sich wieder viele hater?
KLAR, SP haben immer schon polarisiert.


Ne. Bis 2000 war das die beste Band der Welt.

und gegen den neuen drummer zu wettern, ohne ihn jemals live gesehen , geschweige denn auf einem album gehört zu haben, ist sinnlos.

Ähm: lol... Spirits in The Sky? http://www.plattentests.de/forum.php?topic=42419&seite=1
Raventhird
21.09.2009 - 22:21 Uhr
corgan engagiert doch keine pfnulle.

Ginger Reyes?
Orsch
21.09.2009 - 22:23 Uhr
Bis 2000 war das die beste Band der Welt.

Mit DER Quäk-Stimme? Die so viele nicht abkönnen? Nie und nimmer ;) Lieblingsband und eine der besten Bands aller Zeiten ja, aber eine beste Band der Welt gibt es objektiv nicht bla blub...
The MACHINA of God
21.09.2009 - 23:24 Uhr
Wo hat Billy denn erwähnt, dass er Zeitgeist nicht mag?
Stellar (6´22)
21.09.2009 - 23:29 Uhr
In fast jedem einzelnen B-Ware-Luschensong auf dem Album. Außer in "Stellar", ein traumhaft schönes Lied.
Raventhird
21.09.2009 - 23:43 Uhr
Wenn: Dann 'Bleeding The Orchid'. 'Zeitgeist' (der Song) war auch gut, ebenso 'United States' (man die RaR-Liveversion gucken) und natürlich 'Gossamer'. Den Rest: Nu ja, ok 'Stellar' ist ganz gut.
don't take it too seriously
21.09.2009 - 23:53 Uhr
Bleeding the orchid? - scheiße produziert (Gesang)
Zeitgeist? - nett
United States? - zu lang, schrecklicher Text
Gossamer? - viel zu lang, zu gewollt, langatmig, 3 Minuten weniger hätten's auch getan
Stellar? - der Song hat alles und kann alles, 10/10
Raventhird
21.09.2009 - 23:55 Uhr
ps: allerdings macht mir sein spirituelles getue schon sorgen. die neue seite ist doch fürn a.....

Die ist schlimmer (ich weiß leider noch nicht, ob das ein ziemlich gut gemachter Witz ist, aber sie klingt leider eher echt):

http://www.everythingfromheretothere.com/

Yeah!
Raventhird
21.09.2009 - 23:57 Uhr
Bleeding the orchid? - scheiße produziert (Gesang)

Die Vocals auf der ganzen Platte sind scheiße produziert (der Chor der tausend Billys), das ist kein Argument ;).

Zeitgeist? - nett

Yep, mindestens.

United States? - zu lang, schrecklicher Text

Schlechter Text, aber so als psychedelisches Riff-Monster funktioniert das Ding echt gut, v.a. wegen Jimmy.

Gossamer? - viel zu lang, zu gewollt, langatmig, 3 Minuten weniger hätten's auch getan

Dann bleiben aber immer noch 25 Minuten ;). Ne, von dem Song gibts Versionen, die sind absolut grandios.
Birsy
22.09.2009 - 21:17 Uhr
RAventhird..... nicht gut drauf???

scheisse produziert? glaubst du wirklcih, dass corgan nicht produzieren kann?
Nicht nach deinem geschmack produziert wäre besser.
ich mag die allgemeine Produktionsweise von Zeitgeist auch nicht sehr.... aber ihm das können abzusprechen ist völlig überheblich.
wie viele hits hast du schon geschrieben?

spielst du vielleicht in der musikkapelle klarinette?

wenn man will findet man bei jedem song etwas auszusetzen.

klar, corgan schuldet seinen fans was. sein songwriter image hat gehörig gelitten, mit ausrutschern wie TFE oder Zeitgeist, geschweige denn Zwan......

Trotzdem sollte man nicht von vorneherein schon das projekt zerreissen.

war immer schon ne 1 mann band.....alles statisten.... ob die anderen (insbesondere jimmy) dabei sind oder nicht, ist mir völlig wurscht. Ich wette BYrne bringt seine eigenen einflüssse mit, wenn ihn corgan lässt.

auch mellon collie wurde im alleingang von corgan eingespielt, weil dárcy nicht mit klick spielen konnte und iha zu faul war.

wenn sich die sounds ändern, etwas psychedelischer und weniger corgan chöre, wieder was im stile von luna, porcelina, oder mayonaise bzw age of innocence, dann werden wir hoffentlich positiv überrascht werden.

ob das projekt wirklich 44 songs umfasst, wage ich zu bezweifeln.... das dauert sicherlich 5 jahre bis alle online sind.....von daher freue ich mich auf die ersten 4 songs..... und wenn die so ungefähr sind wie american gothic, dann bin ich schon happy.


Bitte kein Zeitgeist mehr!!!!!
OJ
22.09.2009 - 21:22 Uhr
mmmm....Produktion ist wirklich nicht GUT auf Zeitgeist......
aber eines ist noch viel deutlicher zu hören: die songs sind nicht wirklich gut...

da ist bei American Gothic mehr drinn.

Wie wahr: Stellar ist der beste song seit der Adore Era.

MA belle ist so typisch krass überproduziertes möchtegergeprotze.... genau diesen stil von corgan kann ich überhaupt nicht ab....

Ich und mein MAnn beten dafür, dass Corgan andere Sounds wählt und wieder zu den Wurzeln zuückkehrt.
IN LIEBE eure OJ
The MACHINA of God
22.09.2009 - 22:10 Uhr
scheisse produziert? glaubst du wirklcih, dass corgan nicht produzieren kann?
Nicht nach deinem geschmack produziert wäre besser.
ich mag die allgemeine Produktionsweise von Zeitgeist auch nicht sehr.... aber ihm das können abzusprechen ist völlig überheblich.
wie viele hits hast du schon geschrieben?


1.) Nicht nach seinem Geschmack? Kann man immer anwenden. Ich finde sie auch grottig, also wirklich schlecht. Nicht nur die Stimme. Pumpkins-Produktionen waren nie wirklich gut, seit es Billy selber macht, sind sie aber richtig mies.

2.) Es ihm abzusprechen, nachdem er einiges produktionstechnisch in den Sand gesetzt hat, ist überheblich? Ab wann ist es legitim?

3.) Was hat Hit schreiben mit Proudzieren zu tun?
jonas
23.09.2009 - 00:35 Uhr
@MACHINA

Pumpkins-Produktionen nie wirklich gut? Da möchte ich aber widersprechen! Selten so schön organisch verzerrt tönende Gitarren gehört. Gish hat die Produktion die es braucht. Ich liebe diesen schön warmen und doch druckvollen Sound darauf.
Das selbe bei Siamese Dream. Dieser bruzzlige, warme, irgendwie "freundliche" Distortion-Sound definiert die Musik dieser Ära der Pumpkins mit. Ganz zu schweigen von den fantastischen Drum-Sounds.
Mellon Collie hatte alles. Von Lo-Fi bis Produktions-Overkill.
Adore ist sicher schwieriger zu ergründen, ganz zu schweigen von MACHINA 1, welches ich aber schon immer mochte.

Natürlich, die Pumpkins hatten nie den hippen Indie-Sound vieler ihrer Zeitgenossen, keinen Albini-Sound, und das ist auch gut so!
Diese ambitionierte, manchmal schon ins Übertriebene neigende machte viel des Charmes dieser Band aus. Grossartig!
Und im Gegensatz zu einer Band wie bsw. Muse, wirkte es nie epigonal, nie "angelernt", es blieb doch immer auf seine Weise selbstverständlich.
Raventhird
23.09.2009 - 01:16 Uhr
scheisse produziert? glaubst du wirklcih, dass corgan nicht produzieren kann?
Nicht nach deinem geschmack produziert wäre besser.
ich mag die allgemeine Produktionsweise von Zeitgeist auch nicht sehr.... aber ihm das können abzusprechen ist völlig überheblich.
wie viele hits hast du schon geschrieben?


Die Platte klingt fast so schlimm wie die letzte Metallica. Tausend Billies im Vorder- und Background an den Vocals, total iPod-digital-kalter, extrem harter Sound. Grauenhaft. Dagegen war Machina trotz der oft kritisierten Überproduktion ein absolutes Meisterstück.
The MACHINA of God
23.09.2009 - 10:40 Uhr
@jonas:
An die Butch-Vig-Schnurr-Gitarren der "SD" bin ihc nie so recht rangekommen. "Mellon Collie" mag ich eignetlich schon von der Produktion, aber ich kann durchausverstehn, dass es viele zu dumpf und rumpelig finden. "Adore" hat den Drumcomputer... und MACHINA ist etwas too much.

Seite: 1 2 3 ... 6 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: