Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Vic Chesnutt - At the cut

User Beitrag
U.R.ban
13.09.2009 - 23:17 Uhr
Ein ganz fantastisches Album ist das wieder geworden. Ich liebe einfach seine Stimme und seine Texte. So intensiv, schwermütig, und dabei doch so humorvoll...
Der Vorgänger "Dark Developments" war zwar besser, aber ein solches Meisterwerk kann man auch mal durchaus würdevoll unterbieten...
Mixtape
14.09.2009 - 06:28 Uhr
Ich habe es auch schon vorbestellt. Nach "About to choke" hatte ich ihn etwas aus den Augen verloren,aber die neuen Songs klangen einfach zu gut.
Mixtape
14.09.2009 - 06:31 Uhr
Ach, und Anfang Oktober kommt mit "Skitter on take-off" übrigens schon sein nächstes Album, produziert von Jonathan Richman, er und sein Drummer sind auch die einzigen Mitmusiker Chesnutts auf der Platte.
gawain
23.09.2009 - 06:50 Uhr
nur 3 beiträge bislang? tolles album, "coward" ist schon von einer fast beängstigenden intensität und der "lärm" bei "philip guston" ist auch ziemlich faszinierend!
Mixtape
03.10.2009 - 14:19 Uhr
@ gawain: Word! Ich mag aber auch das Leichte von "Flirted with you all my life" zwischendurch. Tolle Platte!
bee
15.10.2009 - 14:03 Uhr
oh ja - die Platte ist ganz ganz stark, fast noch besser als die tolle North Star Deserter - nimmt vorläufig Kurs auf Album des Jahres
Rooster
26.10.2009 - 14:21 Uhr
Kommt jedenfalls dafür in Betracht.
bee
30.11.2009 - 20:03 Uhr
wunderbare Platte - gehört sicher zu den besten des Jahres!
Nieöls
25.12.2009 - 05:17 Uhr
Ah scheiße, hab mich noch nicht wirklich mit seiner Musik beschäftigt, aber die Nachricht über seinen möglichen Selbstmordversuch der jetzt ein Koma zur Folge hat nimmt mich schon mit :/
mourner
25.12.2009 - 09:18 Uhr
also pitchfork verkündet schon mal sein ableben...unter berufung auf ami zeitungen.
RIP Vic
slpwlk
25.12.2009 - 10:35 Uhr
hat dies aber wieder zurückgenommen. koma scheint aber zu stimmen...
Mixtape
25.12.2009 - 11:54 Uhr
Puh, scheiße, hätte er es doch mal beim Flirt belassen ...
bee
25.12.2009 - 14:27 Uhr
oh nein - lieber Gott lass ihn überleben!
:-(
25.12.2009 - 15:34 Uhr
http://www.readers-edition.de/2009/12/25/vic-chesnutt-tot/

:((
FlamingRudy
25.12.2009 - 21:26 Uhr
Bitter: Erst sein Tod hat mich dazu veranlasst, mich mit ihm zu beschäftigen - und dabei tatsächlich so kurz vor Silvester noch mein Album des Jahres entdeckt. Ganz, ganz groß. Und damit nun umso trauriger.
so oder so traurig
26.12.2009 - 02:52 Uhr
R.I.P.
@flamingrudy
26.12.2009 - 14:44 Uhr
wirklich bitter, aber vorbildlich, dass du das einsiehst. aus respekt vor den echten fans, die vic nicht nur wegen seinem tod gut finden, solltest du also nun aufhören, seine musik zu hören.
The MACHINA of God
28.12.2009 - 14:35 Uhr
Bitter: Erst sein Tod hat mich dazu veranlasst, mich mit ihm zu beschäftigen

Geht mir auch so.
novemberfliehen
28.12.2009 - 15:39 Uhr
Selten hat mich ein Opener so dermaßen aus den Latschen gehauen.

Besitze die letzten beiden Alben von ihm, als wirklichen Fan würde ich mich aber nicht bezeichnen. Mochte lediglich seine kaputte Musik. Natürlich ist sein Tod schockierend und traurig, aber bei Elliott Smith hats mich damals wesentlich härter getroffen.
Telecaster
28.12.2009 - 22:16 Uhr
R.I.P.
bernhard.
29.12.2009 - 12:29 Uhr
ich glaub ich werd "flirted with you all my life" nie hören können, ohne tränen in den augen zu haben...
Christian
29.12.2009 - 13:03 Uhr

R.I.P. Einer der größten Künstler geht von uns...
novemberfliehen
29.12.2009 - 14:01 Uhr
"Flirted With You All My Life" ist in Anbetracht der Umstände wohl das traurigste Lied der letzten Tage. Zieht eigentlich immer runter, obgleich es ziemlich (?!) lebensbejahend ist.

Aber an den avantgarde'esken Wahnsinn von "Coward" kommt so schnell nichts ran. Mag das Album immer mehr und mehr :)
@novemberfliehen
29.12.2009 - 14:04 Uhr
Schön, dich mal wieder hier zu lesen. Und das meine ich wirklich so wie es dasteht. :)
novemberfliehen
29.12.2009 - 14:07 Uhr
Kennt man sich? Oder lediglich ein stiller Mitleser? :D

Hab hier aber nie so wirklich viel geschrieben, in letzter Zeit kaum noch, weils einfach nur lächerlich und alles in den Dreck gezogen wurde. Jetzt gibts halt die Thread-Selektion und den Tunnelblick für manche Themen, dann gehts auch wieder.. einigermaßen ;)
Anonymer Stammverehrer
29.12.2009 - 14:10 Uhr
Ja, nur vom lesen her. Aber deine Beiträge konnte ich immer ruhigen Gewissens abnicken :) Aber Schluss damit jetz, hier gehts schließlich um den gutsten Vic... Coward ist auch mein Favorit vom letzten und vielleicht schönsten Chesnutt-Werk.
georg
29.12.2009 - 14:40 Uhr
R.I.P.
Für mich war er auch einer der besten Songwriter, wobei seine Alben aus den 90ern, schon noch deutlich besser sind, als seine aktuellen Werke. West Of Rome ist ein Album für die Ewigkeit.
Moonchild_27
03.02.2010 - 21:30 Uhr
Merke gerade was für geniales Album das ist.
Warum gibts es soooo wenig von solchen
tollen platten.

Danke Vic und ruhe in Frieden.



bee
28.04.2010 - 13:04 Uhr
auch mit etwas Abstand: grandiose Platte, keine Ausfälle und welch intensive Stimmungen. Verdammt nah an der 10/10 ...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26466

Registriert seit 07.06.2013

13.08.2014 - 17:42 Uhr
"Chinaberry tree"... was für ein Song.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: