Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Polizeigewalt bei friedlicher Demonstration

User Beitrag
Er muss es wissen
20.10.2010 - 12:36 Uhr
Wenn das letzte kein Fake war, dann ist Cosmopolitan aber mindestens genauso schlimm wie Metronom.

Ich sollte mich auch mit dem Buddhismus, Ayurveda oder Rolfing beschäftigen.
schöne grüße, eure angie m.
20.10.2010 - 12:38 Uhr
nüchterne, vernunftgeleitete und vor allem ideologiefreie Argumente der "anderen" Seite.
Pflasterstein, geflügelt
20.10.2010 - 12:39 Uhr
Die Selbstgefälligkeit, mit der Cosmopolitan schreibt, verdeutlicht zumindest, dass seine Menschwerdung weniger weit fortgeschritten ist, als er glaubt.
Lachender Vogel
20.10.2010 - 12:41 Uhr
Die Polizei sollte euch mal schön zusammenkloppen ihr wohlstandsverwöhnten Indies! Wenn Linke wirtschaftliche Interessen gefährden muss Blut floesn äh fließen!
Metronorm
20.10.2010 - 12:48 Uhr
An welcher Stelle habe ich in meinen Beiträgen hier zur Gewalt aufgerufen? Ja oben schon, bitte erst lesen üben. Aber vielleicht hast du auch Schwierigkeiten damit, dass es für Worte nicht nur eine offensichtliche Bedeutung gibt. Wenn davon geredet wird, es werde brennen, heißt das nicht, das konkrete Gegenstände brennen. Ich habe nicht von Gegenständen gesprochen, sondern von auf Kohlenstoff basierenden, höheren Lebensformen. Außerdem ist etwas anzünden keine Gewalt, denn ich benutze dabei nicht meinen Pflasterstein. Es ist nur eine reine chemische Reaktion, die exotherm verläuft. Und zwar nur so lange, bis dIE DA OBEN vernünftige Poliitk machen. Das ist der Brennstoff (neben dem Kohlenstoff). Das heißt es wird solange brennen, bis endlich der Systemwandel zum vernunftunbegabten sozialistischen Kommuniusmus sowjetischer Prägung vollzogen wird. Sportler benutzen den Ausdruck auch. Also nochmal brennen üben.
?engel
20.10.2010 - 13:04 Uhr
"Das heißt es wird solange brennen, bis endlich der Systemwandel zum vernunftunbegabten sozialistischen Kommuniusmus sowjetischer Prägung vollzogen wird."

Herrje, ist das ein Kindergarten hier. Und euer letzter Schulausflug ging wohl nach Nordkorea, was? Pappnasen...
Er muss es wissen
20.10.2010 - 13:10 Uhr
Sowjetischer Sozialismus kommunistischer Prägung wäre mir auch lieber.
grupf
20.10.2010 - 13:18 Uhr
12:48 ist doch ein sicherer Fake - wobei - nichtmal wirklich - der Name ist ja sogar geringfügig abgeändert.
Ingo B
20.10.2010 - 13:28 Uhr
Um wieder zum Thema zurückzukommen: Es gab mal eine Band, die hieß Clowns & Helden. Unfreiwillige Clowns und Möchtegern-Helden sind unter den "erlebnisorientierten Jugendlichen" auch gut vertreten
sheryn
20.10.2010 - 19:53 Uhr
und wo wir schon dabei sind...wer sagt eigentlich, daß der "schwarze block" (autonomer block) in irgendeiner form aus überzeugten linken besteht? welche beweise gibt es dafür? warum werden in den medien immer wieder solche haarsträubenden behauptungen aufgeworfen?

nach den aussagen des polizeibeamten, es gäbe agent provocateurs auf "brisanten" großdemos, darf doch erst recht angezweifelt werden, dass es sich bei den autonomen tatsächlich um linke handelt!
siggi schwäbli
20.10.2010 - 20:23 Uhr
"False Flag"-Terrorismus ist es, was da passiert: Bullen sorgen für Terz und stellen sich dann hin und sagen: boah, unser Volk ist kriminell und gefärhlich, da müssen wir handeln! Lach, lach..

Die angebliche Splitterbombe in Berlin bei der Großdemo im Juni 2010 entpuppte sich als "Schweizer Knaller". Angebliche "Pflastersteine" in Stuttgart wurden als Kastanien enttarnt...ein Dummkopf, der noch Gutes dabei denkt.

Ihr seht, die aktuelle (Bundes)Regierung und ihr Polizeiapparat belügt und betrügt euch, wo er nur kann.

Ist euch schon einmal aufgefallen, dass sich die Zahlen der Teilnehmer auf Demonstrationen teilweise extrem von denen der Organisatoren unterscheiden, wenn die Polizei sie verlauten lässt?

unbedingt lesen, bitte:

http://stuttgart21.blog.de/2010/10/10/nachbetrachtung-agent-provocateur-stuttgart-21-demo-30-9569683/
keinterrorist
20.10.2010 - 20:52 Uhr
Was im Großen prima klappt:

- Lusitania 1914
- Pearl Harbour
- Golf von Tonkien 1964 (Vietnamkrieg)
- U.S.S Liberty 1967
- Operation Gladio (Bologna 1980)
- 9/11
- 7/7 London
gucksu hier:
http://911review.com/articles/anon/false_flag_perations.html

klappt auch im Kleinen:
- Celler Loch 1978
- Heiligendamm 2006
- Sauerlandbomber 2007

und bestimmt auch im ganz Kleinen:
- Pfeffersprayer Stuttgart
Metronom
21.10.2010 - 00:20 Uhr
Cosmopolitan du bist die größte Witzfigur in diesem Forum. Deine Psychologiesierungs-versuche entlocken mir nichteinmal ein müdes Lachen. Und da du immerzu alles Geschriebene verdrehst sehe ich keinen Sinn mehr mit dir zu reden. Dass du mich mit Junge anredest zeugt von einem Hochmut, der deinen Intellekt deutlich übersteigt. Du bist das Gegenteil eines Kosmopoliten und über dich brauche ich nicht weiter zu spekulierem. Ich hab dich ja auch lieb aber mit dir rede ich kein Wort mehr, denn das ist mittlerweile reinste Zeitverschwendung.
Goethe
21.10.2010 - 00:55 Uhr
Hochgebirgsziegenficker.
hornox
21.10.2010 - 01:36 Uhr
Laienhafte Pseudoanalysen der Psyche sind wirklich schwer zu unterbieten, aber metronom hat mit seinem linksnaiven Geschwafel auch nur knapp den Sieg davongetragen.
Schmackofatz
21.10.2010 - 01:51 Uhr
@keinterrorist

Lesen bildet:

http://www.gruenekraft.com/permalink:gz254.html

http://www.buch.de/buch/14272/043_agenten_des_boesen.html

Rick
21.10.2010 - 07:31 Uhr
Alter, ich psychologisier dich...
Sackofarz
21.10.2010 - 13:43 Uhr
Richtig, Lesen bildet, also lies:

http://www.steinbergrecherche.com/verschwoerungspraxis.htm
Macht kaputt was euch kaputt macht
21.10.2010 - 22:11 Uhr
http://www.wdr.de/tv/monitor//extra/interviews/mohr_101021.php5
Metronom
29.10.2010 - 12:51 Uhr
Neuigkeiten:

BAG Kritischer PolizistInnen enthüllt Polizeischwindel zu „Stuttgart 21“:
„Pfeffer“sprayer war ein Agent Provocateur
Von Thomas Wüppesahl und Peter Kleinert

„Zu dem um das Bahnprojekt „Stuttgart 21“ durch staatliche Organe mit rechtswidrigem Handeln, Täuschen, Tricksen und Tarnen eskalierten Konflikt werden in massiver Weise Akten unterdrückt. Unstreitig werden erkennbar Lügen aus der Polizei Stuttgart/Baden-Württembergs (Ba-Wü) wie auch der Landesregierung von Ba-Wü mit der Zielsetzung in die Welt gesetzt, die Durchsetzung des Projektes mit auch unrechtmäßigen Mitteln zu erreichen.“ So die ersten Sätze einer Pressemitteilung des Sprechers der Bundesarbeitsgemeinschaft Kritischer Polizistinnen und Polizisten („Hamburger Signal“) e.V., Thomas Wüppesahl, die so enthüllend ist, dass wir diese im folgenden Text komplett zitieren. – Die Redaktion

Hier gibts alles weitere:

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=15793
Nur zur Imfpung
29.10.2010 - 12:53 Uhr
Metronom=Verschwörungstheoretiker
Ulrich Wickert
29.10.2010 - 18:25 Uhr
Metronom deckt Verschwörungspraxis auf. Guter Mann.
prügel
14.11.2010 - 17:49 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=k_3cxOvNyHc
interview
14.11.2010 - 18:19 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=rPCkWTpIYjc
Bad cop, good cop
26.11.2010 - 21:07 Uhr
Polizei-Mobbing

da wundert einen nichts mehr...die vernünftigen Bullen werden rausgedrängt und fertiggemacht.
verdammt nochmal!!!
26.11.2010 - 21:09 Uhr
Dein Link geht nicht. Gut so! Geh doch nach Nordkorea wenns dir nicht passt hier!!!!
Mächtig gewaltätig
19.02.2011 - 23:33 Uhr

19.02.2011
Stürmung der Stadtgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE Dresden
Pressemitteilung von Katja Kipping vom 19.02.2010

Am heutigen Abend (19.02.) ist die Polizei in die Stadtgeschäftsstelle der LINKEN Dresden, das "Haus der Begegnung" auf der Großenhainer Straße, eingedrungen. Dabei haben die Beamten Türen und Fenster beschädigt und sich Zutritt zum Büro eines im Haus ansässigen Rechtsanwaltes verschafft. Alle im Gebäude anwesenden Personen wurden festgehalten und durften fast eine Stunde keinen Kontakt zu Außenstehenden, zum Beispiel zu Anwälten, aufnehmen. Dazu erklärt Katja Kipping, Dresdner Bundestagsabgeordnete und stellv. Parteivorsitzende der Partei DIE LINKE:

„Die Polizei hat eindeutig den Weg der Verhältnismäßigkeit verlassen. Sie hat grundlos hohen Sachschaden verursacht und Menschen ihrer Grundrechte beraubt.“

04.04.2011 - 10:21 Uhr
Normalisierung von Polizeigewalt

05.04.2011 - 10:48 Uhr
Eigenmächtig sägen - Rechnung schicken
me
01.05.2011 - 09:00 Uhr
Und wieder einmal konnt man sehen, wie friedliche Maidemonstranten, die keiner Fliege ein Beinchen krümmen könnten, bei friedlicher Inanspruchnahme ihres Grundrechtes auf Meinungsfreiheit in Hamburg von faschistischen Bullenschweinen in einen Hinterhalt gelockt wurden. Alles was ihnen zur Verteidigung blieb waren ein paar Kieselsteinchen. Die paar Brände, die versehentlich ausbrachen, waren nun wirklich nicht beabsichtigt. Deutschland ist wirklich ein ganz besonders brutaler Polizeistaat und alle Polizisten sind böse und unfreundlich.
ich sach
01.05.2011 - 10:35 Uhr
alle stein-affinen eventgeilen vermummungsfetisch orientierten krawallos einsammeln und für längere zeit in einem steinbruch dienst tun lassen.nich wieder zurück nach mami
du sachst
01.05.2011 - 13:13 Uhr
alle stein-affinen eventgeilen vermummungsfetisch orientierten krawallos einsammeln und für längere zeit in einem steinbruch dienst tun lassen.nich wieder zurück nach mami

wäre nicht die schlechteste option. dann aber auch gleich bitte die mit digitalkamera auf action wartende yuppie-fraktion mitnehmen.
indiefresse
05.05.2011 - 16:43 Uhr
http://www.taz.de/1/berlin/artikel/1/polizisten-zeigen-polizisten-an/
indiefresse
06.05.2011 - 01:46 Uhr
ich warte immer noch auf die kommentare der "die-polizei-ist-immer-im-recht"- und der "wer-sich-nichts-zu-schulden-kommen-lässt-hat-auch-nichts-zu-befürchten" fraktion.
indiefresse
06.05.2011 - 07:49 Uhr
manno, ich warte immer noch. schreibt doch endlich mal was. hab doch sonst nix im leben.
isch
06.05.2011 - 17:25 Uhr
Habe am Ostermontag an den Demos gegen AKW´s teilgenommen. Ich fragte auch meine Mutter, ob sie Lust hätte mitzukommen und sie sagte, dass sie Angst vor den Bullen hätte. Also sind wir alleine dahin gegangen. Widerlich, wie die sich teilweise aufführen.
isch
06.05.2011 - 17:29 Uhr
Was magst Du denn noch wissen, mein aufmerksamer Freund?
ort-detektor
06.05.2011 - 18:07 Uhr
lieber isch, wo waren diese demos?
Castorp
24.05.2011 - 18:51 Uhr
http://www.kritische-polizisten.de/

Es gibt halt auch Vernünftige. Aber die werden oft mundtot gemacht.
NEIN!!!!!
24.05.2011 - 18:58 Uhr
POLIZISTEN SIND NlGGER!!!!

15.09.2011 - 16:21 Uhr
DPolG klagt gegen Namensschilder in Berlin
Polizisten...
17.09.2011 - 23:16 Uhr
http://www.sueddeutsche.de/bayern/folgenreicher-polizeieinsatz-in-rosenheim-achtung-ueberfall-1.1145077
vielleicht wachen auch Süddeutsche mal auf..
22.09.2011 - 23:31 Uhr
In Bayern verprügelt
kenner_der_szene
23.09.2011 - 11:06 Uhr
Das z.B. in Bayern die Leute tendenziell polizeifreundlich (also naiv und unterwürfig gegenüher der Staatsmacht) sind hat eine lange Geschichte bis 1933 zurück.
lustig
10.03.2012 - 17:38 Uhr
http://reg4tel.net/2011/04/20/behordenleiter-mit-schlagstock-auf-npd-demo-erwischt/

what the fuck?
löl
29.05.2013 - 18:05 Uhr
Rick Rubin angeklagt:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/jugendpfarrer-lothar-koenig-landgericht-dresden-in-erklaerungsnot-a-902605.html
Aufrechter Demokrat
29.05.2013 - 18:16 Uhr
"Rick Rubin" - der war lustig!

Weniger lustig finde ich das Gerichtsverfahren gegen diesen evangelischen Pfarrer, welches ich schon seit Wochen in den Medien verfolge. Viele Gerichte im Osten scheinen schon vollkommen von der braunen Scheiße infiltriert zu sein - beängstigend!
Unbedingt lesen
24.12.2013 - 00:01 Uhr
Was alles NICHT gesagt wird

"Zur Wahrheit gehört, dass die Polizei die Demonstration offensichtlich nie beginnen lassen wollte."

Knackschuh

Postings: 3758

Registriert seit 20.08.2013

07.01.2014 - 18:50 Uhr
Pressemitteilung der "Kritischen Polizisten": http://www.kritische-polizisten.de/pressemitteilungen/dokumente/2014-01-05-PM-Rote-Flora.pdf
Fest steht:
07.01.2014 - 20:16 Uhr
ACAB

Seite: « 1 2 3 4 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: