Bester Song von Porcupine Tree

User Beitrag
Third Eye Surfer
11.09.2009 - 02:41 Uhr
On The Sunday Of Life... - And The Swallows Dance Above The Sun
Up The Downstair - Always Never
The Sky Moves Sideways - The Sky Moves Sideways (Phase One)
Signify - Idiot Prayer
Stupid Dream - Pure Narcotic
Lightbulb Sun - Russia On Ice
In Absentia - Trains
Deadwing - Arriving Somewhere But Not Here
Fear Of A Blank Planet - Anesthetize

Staircase Infinities - The Joke's On You
Voyage 34 - Phase I
Insignificance - Nine Cats (Acoustic Version)
Metanoia - Mesmer III / Coma Divine
Recordings - Buying New Soul
Nil Recurring - Cheating The Polygraph
Recordings II (selbstgemacht aus allen restlichen Non-Album Tracks, die ich hab) - Drown With Me

Unreleased Electronic Music - The Tobogganist
Cover Versions - The Guitar Lesson
Insurgentes - Significant Other
Collecting Space (mein Name für die Insurgentes Bonus Disc) - Puncture Wound
NSRGNTS RMXS - Get All You Deserve (Dälek Mix)

Speak - Iris Murdoch Cut Me Down
Loveblows & Lovecries: A Confession - Days In The Trees
Flowermouth - Angel Gets Caught In The Beauty Trap
Wild Opera - Dry Cleaning Ray
Dry Cleaning Ray - Jack The Sax
Returning Jesus - Only Rain
Together We're Stranger - All The Blue Changes
Schoolyard Ghosts - All Sweet Things

Bass Communion - Drugged 1
Bass Communion II - Drugged 3
Bass Communion III - Slut 2.1
Ghosts On Magnetic Tape - Tape III
Indicates Void - Voice/Musical Box
Loss - Side 1
Pacific Codex - 2
Molotov And Haze - Corrosive 1702
Vajrayana - Aum Shinrikyo

Continuum - Construct II
Continuum 2 - Construct IV

Blackfield - Blackfield
Blackfield II - Once

1996 - 1999 - Deafman
Arcadia Son - We Are Not Alone
I.E.M. Have Come For Your Children - Untitled 05

:)
Schweizerländer
11.09.2009 - 08:27 Uhr
freak :)

für mich kommt da spontan immer gleich 'last chance to evacuate planet earth'. nicht zwingend ihr bester Song, aber da verbinde ich doch viele Bilder mit.
dr. note
11.09.2009 - 08:35 Uhr
Bester Song überhaupt:
Shesmovedon

Im Moment:
I Drive The Hearse
@Third Eye Surfer
11.09.2009 - 10:20 Uhr
?@§*']#%#%&/^°ß*!?!?o.O!?

da seh ich aber weder alle No-Man noch alle I.E.M. releases. tztztztzt. ^^
könnte der herr vielleicht trotzdem mal seine liebsten 10 oder 15 oder mehr Wilson alben (eventuell abseits von PT) auflisten wenn er denn zeit hat? wäre sehr nett und zuvorkommend ;)
Third Eye Surfer
11.09.2009 - 14:30 Uhr
Insurgentes
Returning Jesus
Flowermouth
Bass Communion
Wild Opera
Cover Versions
Unreleased Electronic Music
Continuum 2
Bass Communion III
Speak
@Third Eye Surfer
11.09.2009 - 14:57 Uhr
verbindlichsten dank, kenne nur die ersten drei und werde mir den rest sobald als möglich gönnen :)
Greylight
13.09.2009 - 18:24 Uhr
on th sunday - radioactive toy (nur live)

Wow, das ist mal eine geniale Live-Version. Hypnotischer als die Studioversion mit diesem tollen Orgelsound und die Basslinie kommt auch sehr schön zur Geltung. Obwohl sie gerne die 10 Minuten voll ausspielen hätten können. So ist der Song halt kompakter und klingt eher nach den aktuellen PT.
Mendigo
13.09.2009 - 19:13 Uhr
auf der Coma Divine gibts übrigens eine tolle 13 minütige Version von Radioactive Toy
Third Eye Surfer
13.09.2009 - 20:22 Uhr
Um meine Liste dann mal zu komplettieren, wage ich mal die Prognose:
The Incident - Remember Me Lover
RedDream
29.07.2010 - 17:04 Uhr
ich find
Mellotron Scratch
Remember Me Lover
Blind House
Black Dahlia
und Kneel And Disconnected gut



noch die "üblichen" lieder wie lazarus und arriving somewhere but not here...

nicht so gut finde ich tinto brass.
Phaon
29.07.2010 - 18:27 Uhr
Meine Lieblings-PT-Songs:

Flicker
Anesthetize
Deadwing
Lazarus
Arriving Somewhere But Not Here
Start Of Something Beautiful
Blackest Eyes
Trains
Dark Matter
Orphaned
10.08.2011 - 21:52 Uhr
Trains und Anesthetize sind überbewertet, gute songs aber kommen nicht and Russia on Ice, Radioactive Toy oder

den besten Song von PT ever heran:

BUYING NEW SOUL.

"I woke up and I had a big Idea, TO BUY A NEW SOUL AT THE START OF EVERY YEAR...."
Greylight
08.09.2011 - 01:35 Uhr
Ha ha, wollte spontan gerade auch schreiben, dass "Buying New Soul" der beste Song von PT ist. A hymn to those who disappear. Steven Wilson ist einer, der längst disappeared ist, um sich durchlässig zu machen für solch großartige, einem die Seele herausreißenden Songs.
Dampfhans
08.09.2011 - 10:32 Uhr
Wenn Steve Wilson einfach anders singen würde...
Eigentlich falle ich genau unter die Zielgruppe, aber der Gesang...
Konsum
08.09.2011 - 12:25 Uhr
Arriving Somewhere But Not Here
Theodizee
08.09.2011 - 12:25 Uhr
http://www.martin-neukamm.de/kreation.pdf
Watchful_Eye
08.09.2011 - 14:10 Uhr
Wow, "Buying New Soul" kannte ich ja noch garnicht.

Ansonsten denke ich aber auch, dass "Anesthetize" der beste Song von Porcupine Tree ist.
Ian
08.09.2011 - 15:07 Uhr
Ich hab "Buying New Soul" auch erst sehr spät entdeckt und neige inzwischen ebenfalls dazu ihn als besten Song der Band anzusehen. Vor Allem der Refrain ist sowas von zum Sterben schön. Das gibt's gar nicht.

08.09.2011 - 16:09 Uhr
1. Anesthetize
2. The Sky Moves Sideways (v.a. die 35-minütige "alternate version")
3. The Start of Something Beautiful
4. Russia on Ice
5. A Smart Kid
Hoschi
08.09.2011 - 16:54 Uhr
1)Stranger by the minute
2)Piano Lessons
3)Anesthetize
4)Sound of Muzak
5)Trains
ganz klar:
08.09.2011 - 19:32 Uhr
Nil Recurring
beste!
Greylight
08.09.2011 - 19:42 Uhr
Ich hab "Buying New Soul" auch erst sehr spät entdeckt und neige inzwischen ebenfalls dazu ihn als besten Song der Band anzusehen. Vor Allem der Refrain ist sowas von zum Sterben schön. Das gibt's gar nicht.

Er ist ja auch auf keinem regulären Album, sondern nur auf der ursprünglich limitierten, inzwischen aber wieder erhältlichen "Recordings", die aus Songs von den "Stupid Dream"-Aufnahmen besteht, die es nicht aufs Album geschafft haben. Vielleicht wäre er einfach zu gut für das Album gewesen. :-) Ja, der Refrain ist unglaublich.
Glassmann
08.09.2011 - 23:18 Uhr
Mal abgesehen davon, dass nahezu jeder Song von PT ein Schmuckstück ist und sich Leute wie Steven Wilson beim Lesen solcher Threads wohl sofort die Pulsadern aufschneiden würden, kommt mir spontan nur ein Song in den Sinn, der mich beim ersten Mal Hören hypnotisiert und in eine Metaebene geschickt hat:
ANESTHETIZE
Ernst Gemeintefrage
23.08.2013 - 09:20 Uhr
Gibt es denn noch einen ähnlich tollen und eingängigen Song wie "Trains", der einem den Einstieg etwas erleichtert?
Ernst Gemeintefrage
23.08.2013 - 11:39 Uhr
Hmm, war wohl ein Fehler, in diesem Forum eine Antwort zu einem Musik-Thema zu erhoffen.
schwarzseher
23.08.2013 - 12:05 Uhr
@ ernstgemeintefrage

blackest eyes

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

23.08.2013 - 12:08 Uhr
Höre das Album In absentia, das ist eine gute Mischung aus Zugänglichkeit und Besonderheiten der Gruppe. "Trains" ist eines ihrer besten Lieder, welches bei mir aber vor allem mit "Blackest Eyes" wirkt: just das Lied, das in In absentia vor "Trains" kommt. Willst Du eine Band die so viel gemacht hat kennenlernen, solltest Du für einen ersten Eindruck schon ein volles Album hören.

Zum Thema: ich habe noch längst nicht alles gehört, doch spontan sind "Anesthetize", "Blackest Eyes", "Trains", "Sound of Muzak", "Piano Lessons", "Even Less", "Burning Sky" und "Wedding Nails" die Juwelen unter lauter Goldstücken.
Ernst Gemeintefrage
23.08.2013 - 12:18 Uhr
Okay, danke. Ich werde mal weiter reinhören.
Experte für alles
23.08.2013 - 12:51 Uhr
Lieder ähnlich wie "Trains" sind:

- Blackest eyes
- The sound of muzak
- Lazarus
- Sentimental
- Drawing the line
- I drive the hearse
- Remember me lover
- Shesmovedon
- Where we would be
- Buying new soul
- Fadeaway
- Stars die
- Piano lessons
- Stranger by the minute

Bei Blackfield:

- Blackfield
- Pain
- Summer
- Once
- Epidemic
- End of the world
- Glass house
- Rising of the tide
- Waving
- On the plane
- Oxygen
- Zigota
- Pills
- Sense of insanity
- Lost souls

seno

Postings: 3398

Registriert seit 10.06.2013

23.08.2013 - 13:20 Uhr
Trifft sich gut, da ich momentan nämlich auch mal verstärkt reinhöre. Dann habe ich ja ein paar Anspieltipps fürs Wochenende.

seno

Postings: 3398

Registriert seit 10.06.2013

30.08.2013 - 12:24 Uhr
Nach mehrtägigem Reinhören kann ich schon mal ein paar Favoriten ausmachen:

- Trains
- Blackest eyes
- Gravity Eyelids
- Lazarus
- Sentimental
- Time Flies
- Feel so low (erinnert mich stark an frühere Jimmy Eat World)
- Collapse the Light into Earth
- I Drive the Hearse
Wdka Grbtschw
05.08.2019 - 20:33 Uhr
Russia on ice. Von mir aus auch ohne...

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: