Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The New Pornographers - Mass romantic

User Beitrag
captain kidd
21.01.2003 - 15:20 Uhr
DAS POPALBUM DES JAHRES 2002.
im ernst. grossartig. die alcololism single. die occupant single. wunderbar.



The New Pornographers
Mass Romantic
(Mint)


by James Mann
PopMatters Music Critic


For years it's been fashionable (with much justification) to routinely chide the musical output of Canada — the names Rush and Bryan Adams begin and end such arguments — but with this release, we're gonna have to find another country to pick on. The New Pornographers (name courtesy of Jimmy Swaggart), featuring the incredible Neko Case on vocals, have made such a great album, tuneful, overdosed with hooks, that all the past sins of our Northern neighbors are forgiven. Well, maybe not Rush, but close.

This is pop the way it's meant to be done. The title cut and "Letter From an Occupant" are as well constructed and enthusiastically played pieces of melodic madness as you will ever hear in a month of listening to Big Star or Velvet Crush, with Case's wailing lovepipes leading the way. Gritty guitars, maximum cheese keyboards and harmonies you could hang a suit on, it's all here. The songs that don't feature Case on vocals — she's only a part-time member of the group — are equally yummy, for example "The Slow Descent Into Alcoholism" or "Jackie". So point the critical warheads away from Canada and give a listen to The New Pornographers. It will make your ears smile.

www.popmatters.com
Oliver Ding
21.01.2003 - 15:24 Uhr
"Mass romantic" als Song ist auf jeden Fall fabulös. Die Stimme von Neko Case rettet eben die Welt. Haben wir leider verschlafen, das Album.
captain kidd
21.01.2003 - 15:36 Uhr
ich ja auch. im sommer gehört aber nicht wirklich gemocht. jetzt gerade gehört und gekauft. hammer.
Letter From an Occupant!!!!

und danke für idlewild. habe in remote part reingehört. you held the world in your arms ist einer der besten songs der letzten xx jahre. bombe!!
flink
21.01.2003 - 15:48 Uhr
mit "you held..." kann ich dir nur recht geben. saugeil.
Oliver Ding
21.01.2003 - 15:53 Uhr
Auch bei Idlewild kann ich mich nur anschließen. Die haben wir aber wenigstens nicht verschlafen. :-)
hegisin
21.01.2003 - 16:14 Uhr
Wenn mich nicht alles taeuscht war Mass Romantic das Pop Album des Jahres 2001.
klostein
21.01.2003 - 20:47 Uhr
2000...wer bietet weniger?
Michael
22.01.2003 - 05:40 Uhr
Jau, super Platte!
Zuerst war The slow descent into alcoholism mein Favorit, dann Letter from an occupant und auf der Best-of-2002 ist dann doch The body says no gelandet.
captain kidd
22.01.2003 - 13:31 Uhr
erstvö in amerika war 2000.
in deutschland ist es aber erst 2002 erschienen.
curt666
07.02.2003 - 17:06 Uhr
electric versions von the new pornographers
Oliver Ding
07.02.2003 - 19:02 Uhr
*vormerk*
captain kidd
20.02.2003 - 21:35 Uhr
*ichauch*

einen track habe ich schon gehört. leider nicht sooo gut. mal sehen...
Oliver Ding
07.05.2003 - 16:57 Uhr
Wer's nicht mehr aushält, sollte mal hier reinlesen. Bei uns gibt's die entsprechende Rezi in ca. anderthalb Wochen.
Armin
07.05.2003 - 17:14 Uhr
Oder auch nicht. Eben kam eine Mail von der Plattenfirma rein, daß die Veröffentlichung auf den 16.06. verschoben wurde.
captain kidd
07.05.2003 - 19:26 Uhr
danke. danke .danke.

und: SCHEISSE. 16.06??? mist, verdammter.
Oliver Ding
12.05.2003 - 23:19 Uhr
http://www.pitchforkmedia.com/news/03-05/09.shtml
captain kidd
13.06.2003 - 13:08 Uhr
das neue album ist ne bombe. nicht ganz so catchy und doch viel mehr melodien. etwas melancholischer und doch fröhlicher. wunderbar.
Oliver Ding
13.06.2003 - 15:00 Uhr
Ich vermisse ein klein wenig den manchmal ungestümen Schwung wie beim Titellied des Debüts. Und Neko könnte etwas häufiger singen.
Kirmes
25.06.2003 - 18:38 Uhr
Schicke Bubblegum-Mucke. Wenig Vitamine, kaum Ballaststoffe, aber viel Süße und rechtsdrehende Fruchtsäuren.
captain kidd
27.06.2003 - 17:09 Uhr
grosses album einer grossen band.
quasi die anti mars volta.
kaufen. hören. lieben.
Dän
12.01.2006 - 13:05 Uhr
Habe mir jetzt endlich auch das Debüt gekauft - und was soll ich sagen? Ihr bestes Album, finde ich. Herrlich überdreht und aufgekratzt. Neko Case singt unglaublich gut, vor allem in "Letter to an occupant" und "The slow descent into alcoholism" war ja wohl die direkte Vorlage für "Sing me Spanish techno".
pete
15.01.2007 - 18:28 Uhr
Absolut geil. Letter to an occupant, The slow descent into alcoholism, Mass romantic, The fake headlines, The body says no sind Sahnesongs, der Rest ist auch toll.
coleman
15.01.2007 - 19:34 Uhr
okee, hab die "twin cinema", brauch die annere also auch noch.
U.R.ban
15.01.2007 - 21:08 Uhr
du brauchst noch die anderen!
The Electric Version ist auch nicht zu verachten.
Mass Romantic ist für jeden ein muss, der nicht genug von den ersten drei Alben von Supergrass bekommen kann. Live kommt der Sound doppelt so gut wie auf Platte
captain kidd
16.01.2007 - 09:44 Uhr
ja, Dän. ihr bestes album. occupant ist eine der genialsten singles aller zeiten. besser als good vibrations. jetzt musst du noch in loney, dear reinhören.
Dän
16.01.2007 - 13:48 Uhr
Die "Where've all sensations gone?"-Stelle, wie kräftig Neko das singt und trotzdem noch dieses leichte Vibrieren in der Stimme hat, das ist schon unglaublich gut.

Aber wer sind Loney, Dear?
Mein Name
07.03.2007 - 01:40 Uhr
Hab mir vor ein paar Tagen mal alle drei Alben hintereinander ziemlich laut angehört: das ist ein einziger Trip.
Wie ich die Alben das erste mal gehört habe, hab ich mir bei jedem Lied gedacht: na, jetzt muss mal eins kommen, was nicht so catchy ist; ist aber keins gekommen.


captain kidd (27.06.2003 - 17:09 Uhr):
grosses album einer grossen band.
quasi die anti mars volta.
kaufen. hören. lieben.

Wieso das denn? Wg. einfachen Strukturen?
Das verrückte Schlagzeug ist auf jeden Fall eine Schnittmenge.
rothausmaler
07.03.2007 - 09:17 Uhr
jau, die waren wirklich alle drei spitze. bin mal gespannt, was jetzt bei nr. 4 kommt..
U.R.ban
05.10.2009 - 22:00 Uhr
Mass Romantic" (Neko Case and Newman) – 4:11
"The Fake Headlines" (vocals: Newman) – 2:45
"The Slow Descent into
"Mystery Hours" (vocals: Newman) – 3:11
"Jackie" (Dan Bejar and Neko Case) – 2:46
"Letter from an Occupant" (vocals: Neko Case, Newman) – 3:46
"To Wild Homes" (Newman, Neko Case and Dan Bejar) – 3:33
"The Body Says No" (vocals: Newman)– 3:56
"Execution Day" (Dan Bejar and Newman) – 2:59
"Centre for Holy Wars" (vocals: Newman) – 3:06
"The Mary Martin Show" (vocals: Newman)– 3:19
"Breakin' the Law" (Newman and Dan Bejar) – 3:27
Und nu
05.10.2009 - 22:02 Uhr
Und nu?
U.R.ban
05.10.2009 - 22:03 Uhr
Ach verdammt, aus Versehen zu früh auf abschicken gedrückt, ich wollte eigentlich eine Songbewertung machen. Jedenfalls sind die tollsten Songs Mystery Hours, To Wild Homes und Execution Day
captain kidd
22.02.2012 - 06:59 Uhr
Mass Romantic 9/10
The Fake Headlines 9/10
The Slow Descent 10/10
Mystery Hours 9/10
Jackie 8/10
Letter from an Occupant 10/10
To Wild Homes 9/10
The Body Says No 10/10
Execution Day 8/10
Centre for Holy Wars 8/10
The Mary Martin Show 8/10
Breakin' the Law 10/10

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: