Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


John K. Samson

User Beitrag
umweaker
14.11.2009 - 14:24 Uhr
umweaker
blu3m4x
14.11.2009 - 15:29 Uhr
set war in düsseldorf (11.11.) weitestgehend das gleiche, zugaben waren aber:

- My Favourite Chords
- Virtute The Cat Explains Her Departure
- None Of The Above
- The Manifest
- Gifts (!)
- Fallow
- ich meine ich hätte noch eins vergessen..
Addict
16.11.2009 - 16:01 Uhr
Da John selten dazu kommt, Coverversionen zu spielen, haben wir ihm die Chance gegeben. Er zollt einem seiner großén Vorbilder Tribut.

John K. Samson acoustic "Rocky Mountain Time" (John Prine)
Addict
20.11.2009 - 12:31 Uhr
Und der nächste Song aus dem Akustikset:
Heart Of The Continent von seiner neuen EP
conorocko
20.11.2009 - 12:49 Uhr



supidupi
ne frage
15.12.2009 - 16:10 Uhr
Gibt es die 7inch eigentlich nur beim Grand Hotel zu kaufen ?
bee
15.12.2009 - 16:20 Uhr
ist doch eher lahm die EP - oder? hoffe das die Weakerthans ihn wieder zum Rocken bringen ,-)
gnu
15.12.2009 - 16:50 Uhr
Gibt es die 7inch eigentlich nur beim Grand Hotel zu kaufen?

Das scheint keine exklusive Sache zu sein; andere Mailorder (z.B. Flight13) haben die auch im Programm, der Plattendealer Deines Vertrauens hat die dann sicher auch.
Johnny
11.08.2010 - 21:41 Uhr
Die zweite EP mit Manitoba-Straßen-Leitfaden kommt bald...

"Provincial Road 222" wird in Europa wieder vom GHvC vertrieben und ab dem 17. September zu haben sein. Ich freu mich.

gnu
11.08.2010 - 22:28 Uhr
Juchu! Hoffentlich dann auch wieder mit Europatour ;-)

Hab etwas nach der Meldung gesucht und bin auf der Facebookseite von JKS fündig geworden:
A JKS solo EP, "Provincial Road 222," will be released on limited edition 7-inch vinyl and through digital download on September 21 by Epitaph/ANTI Records in North America, and September 17 by Grand Hotel Van Cleef in Europe.

"Provincial Road 222" features the Correction Line Ensemble, and is the second in John's series of recordings that explore streets, roads, and highways in Manitoba.
Johnny
11.08.2010 - 22:50 Uhr
Ja... die Solo-Tour war ein unglaublich großes Erlebnis. Ich bin leider nicht in der Lage hier einen Link zu posten, das Forum lässt mich nicht. Aber wer Google bemüht und "john k samson live in munich" eingibt, der sollte mit einem kompletten Bootleg des Konzertes vom 15.11.2009 in München belohnt werden. In wirklich respektabler Qualität.
Johnny
18.08.2010 - 23:11 Uhr
Und hier die Tracklist:

1. The Last And (juhuuu)
2. Petition
3. Stop Error

Quelle:

http://musicremedy.com/j/john-k-samson/album/provincial-road-222-9283.html
Elwood
19.08.2010 - 09:18 Uhr
Danke für den Tipp Johnny.
Ich selbst war in Münster und fand es auch einfach nur toll. Sehr atmosphärisches Konzert mit Wohlfühlstimmung (und das obwohl ich ärgste Rückenschmerzen an dem Tag hatte! :))
Besonders schön: Am Ende hat John sogar noch auf Zuruf "Everything must go" gespielt.
Besonders nett fand ich auch "Left & Leaving" mit dem Meeresrauschen in Hintergrund. Obwohl leicht kitschig gefiels mir richtig gut!

Freu mich auf die neue EP.
Johnny
21.08.2010 - 09:45 Uhr
Wer die auf 500 Exemplare limitierte Erstauflage der neuen EP besitzen möchte, sollte jetzt bestellen:

http://www.ghvc-shop.de/detail/john-k-samson-provincial-road-222-vorbestellung
Heidl
27.09.2010 - 23:30 Uhr
Sop Error... wie kommt man auf solche lyrics?? Lol
Und the last and ist echt wunderwunderschön!!
Johnny
16.07.2011 - 22:37 Uhr
2012... Grand Hotel van Cleef... Soloplatte...

12 Songs... die 6 Stücke von den beiden EPs, allerdings mit einer Band neu aufgenommen, sowie 6 weitere Songs.

Quelle:

http://www.eclat-mag.de/interviews/the-weakerthans/2011-06-28.html
mickrademann
16.07.2011 - 22:45 Uhr
hui, schön!
Boston
30.11.2011 - 20:08 Uhr
27. Januar!

Provincial

Das Cover ist so passend.
http://www.youtube.com/watch?v=o68diZUP968
Johnny
30.11.2011 - 21:51 Uhr
Unter dramatischem Herzklopfen sofort bestellt! Und vergesst nicht euch auch den Lyrik- und Gedichteband zu bestellen.
http://arbeiterring.com/books/detail/lyrics-and-poems-19972012/
Johnny
01.12.2011 - 22:45 Uhr
Letter in Icelandic from Ninette San:
http://www.youtube.com/watch?v=1L3bDPWduuI

Taps Reversed:
http://www.youtube.com/watch?v=qlIM25Teb14&feature=player_embedded#!

When i write my Master Thesis:
http://www.youtube.com/watch?v=DeTtl2JOPFU&feature=related

Alberto
14.12.2011 - 23:07 Uhr
Erster Vorbote des Albums:
http://www.pastemagazine.com/blogs/av/2011/12/song-premiere-john-k-samson---when-i-write-my-mast.html

Alberta
04.01.2012 - 22:55 Uhr
Zweiter Vorbote:
http://soundcloud.com/antirecords/john-k-samson-letter-in/s-AoUmG

Nach den beiden Vorab-Stücken,den bereits von den EPs bekannten Stücken und den Soundschnippseln bei iTunes zu urteilen, wird es sich hierbei um nichts anderes als das Album des Jahres 2012 handeln.
Tama
05.01.2012 - 08:54 Uhr
hach, das wird schön!
Johnny
05.01.2012 - 22:26 Uhr
Er kommt nach Deutschland!
http://www.magnet-club.de/programm/05-12/24-05-12-johnksamson.htm

Weitere Termine konnte ich leider noch nicht finden, aber notfalls werden eben 500 Kilometer an einem Donnerstag abend nach Berlin geballert.
So, so.
05.01.2012 - 22:26 Uhr
So, so.
Gordon Fraser
14.01.2012 - 09:47 Uhr
Das Album ist großartig. Erinnert von der Stimmung an die Grant McLennan-Soloplatten.
Boston
14.01.2012 - 14:30 Uhr
Wie kann man Leute für den Literaturnobelpreis vorschlagen? An wen muss man sich da wenden?
Johnny
14.01.2012 - 14:45 Uhr
Textlich übertrifft sich Samson tatsächlich mal wieder selbst. Ich verweise nochmal auf sein im Februar erscheindes Buch "Lyrics and Poems: 1997-2012", welches die Texte aller Weakerthans-Songs, die Texte der neuen Solo-Platte, sowie einige Gedichte beinhaltet. Eine treffendere Bewerbungsmappe für den Literaturnobelpreis kann man wahrscheinlich nicht parat haben:
http://www.amazon.de/Lyrics-Poems-1997-2012-John-Samson/dp/1894037588/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1326548358&sr=8-3

Musikalisch in meinen Ohren übrigens auch riesig groß! Samson präsentiert hier vielleicht die stärksten Songs seiner bisherigen Schaffensphase.
Alleine der Abschluss mit seiner Frau Christine Fellows "Taps Reversed" lässt mich zugleich grenzdebil grinsen und weinen.
pepe
14.01.2012 - 18:06 Uhr
man verneige sich voller ehrfurcht ob dieser schönheit. hin und weg!
Wutbürger
16.01.2012 - 22:02 Uhr
7/10? 7/10? Seid ihr denn völlig bekloppt?
Er muss es wissen
16.01.2012 - 22:11 Uhr
Enttäuschende Bewertung. Klare 8/10 mindestens. Stattdessen gibt es die Durchschnittsnote.
Schöner Unbekannter
16.01.2012 - 22:13 Uhr
Grämet euch nicht. Sie haben nichts anderes gelernt.
rusty sagt:
16.01.2012 - 22:22 Uhr
schweinerei!
Johnny
16.01.2012 - 22:50 Uhr
Letter in... und Taps Reversed nicht unter den Highlights zu finden, ist schon ziemlich mutig.

Meine Wertung: eine 9/10, ein kleines Meisterwerk!
VH
16.01.2012 - 22:58 Uhr
LOL! 9/10?

Haha.
Chris
17.01.2012 - 00:24 Uhr
Da ist sie wieder, die Safety 7/10...
Naja wie so oft gilt die 7 ist die neue 9?
;-)
Die Rezi ist ganz nett geschrieben...
P.s A letter in islandic fehlt in den highlights!
TrailOfDude
17.01.2012 - 19:35 Uhr
Das Album im Stream: http://exclaim.ca/MusicVideo/ClickHear/john_k_samson-provincial_album_stream und die Tourdaten:

15.05. Wiesbaden - Schlachthof
16.05. Köln - Gebäude 9
17.05. Stuttgart - Speak Easy
18.05. Wien - Szene
19.05. Mannheim - Maifeld Derby
20.05. München - Ampere
22.05. Zürich - Abart
23.05. Erlangen - E-Werk
24.05. Berlin - Magnet
25.05. Dresden - Beatpol
26.05. Halle - Objekt 5
27.05. Hamburg - Uebel & Gefährlich
29.05. Hannover - Bei Chez Heinz
30.05. Münster - Sputnikhalle
31.05. Düsseldorf - Zakk
01.06. Bielefeld - Kamp
02.06. Bremen - Lagerhaus
Jan aus Amsterdam
18.01.2012 - 20:03 Uhr
Ich hör das Album gerade zum ersten Mal und finde die von den EPs bekannten Songs in den jeweiligen Neufassungen größtenteils noch besser. Ausnahme ist für mich aber "Stop Error", da geht der ganze Charme vom Original leider verloren.
Nola
18.01.2012 - 21:41 Uhr
Das soll eine 7/10 sein? Freunde... ...
Minimum 8/10. Eindeutig.
asd
18.01.2012 - 22:26 Uhr
eindeutig? textlich 9/10, musikalisch maximal 5/10. ziemlich dröge songwriterkost.
heidl
20.01.2012 - 08:45 Uhr
Ist John K. Samson ein PC-Gamer? Das macht ihn gleich nochmal ne Runde sympathischer :)

Hab mir jetzt den Stream komplett angehört und finde vor allem textlich ist da einiges dabei, was sich erst nach mehrmaligem Anhören richtig entfalten wird. Musikalisch ist es teilweise auch sehr schön. Gute Arbeit, aber keine 9/10.

Ich finde ja immer noch die "Virtute"-Songs textlich und musikalisch am allerbesten (und hoffe so sehr auf ein Happy End im nächsten Weakerthans Album).
ähm
22.01.2012 - 18:30 Uhr
highway 1 east und Highway 1 west sind unlogische songtitel, da der highway in nord-südliche richtung verläuft, wie alle highways mit ungerader zahl.
matti
22.01.2012 - 19:54 Uhr
Ungllogik ist in der Kunst ja auch gar kein Stilelement...
Eiskaltes Feuer unterm Arsch.
2+2=5
22.01.2012 - 20:23 Uhr
@ähm: Samson ist Kanadier, da sieht das etwas anders aus: Der Highway 1 verbindet die Ost- mit der Westküste.
Tama
22.01.2012 - 23:13 Uhr
wenn ich nicht so indie wäre, würde ich jetzt "pwnd" sagen.
Boston
24.02.2012 - 15:41 Uhr
Auch wenn das Forum jetzt am Ende ist, möchte ich dieses Album endlich noch kurz würdigen. Es ist großartig und egal was dieses Jahr noch veröffentlicht wird, ein Anwärter auf das Album des Jahres. Das Thema der Provinz ist textlich und musikalisch unfassbar treffend umgesetzt und alle Geschichten zusammen schaffen es in knappen Worten, einen Eindruck von dem "echten" Kanada zu schaffen.
Und es gibt viele neue, typische JKS-Momente. Zeilen, die einem innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde die Welt erhellen.
Große Platte. Die der PT-Rezensent mal wieder nicht verstanden hat. "Letter in icelandic..." ist der beste Song.
Tama
24.02.2012 - 15:57 Uhr
jepp, ein sehr schönes album, wie so ziemlich alles, was JKS je aufgenommen hat.
chris
24.02.2012 - 16:33 Uhr

Und JA! Letter in icelandic ist wahrlich der beste song des Album!
Nö,
24.02.2012 - 16:39 Uhr
der beste Song ist immer noch "When I write my master's thesis".
Nola
24.02.2012 - 19:24 Uhr
Da schließe ich mich an:
Letter in icelandic... ist einfach nur wunderschön!!!
Irgendwie steh' ich unheimlich auf samson und auch auf die weakerthans.
Hat jemand ein paar ähnliche Songwriter bzw. Bands im Kopf, die man empfehlen kann?

Seite: « 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: