Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Red Hot Chili Peppers - I'm with you

User Beitrag

16.07.2011 - 12:59 Uhr
Oh je, fast auf der selben Nervskala wie Snow, mein absoluter Hasssong no#1.
Andi
16.07.2011 - 13:06 Uhr
Ja, der Refrain ist der Abschuss. Könnte glatt im Fernsehgarten laufen.
DerMeister
16.07.2011 - 13:24 Uhr
Schwaches Lied und das kommt von jemanden der die Stadium Arcadium mag. Was ist bitte mit dem Bass? Ich hoffe nicht, dass der auf dem ganzen Album so nach hinten gemischt ist.

Ich kann im Moment nicht wirklich an eine bisher schwächere Peppers-Single denken.
humbert humbert
16.07.2011 - 13:28 Uhr
Bisher fande ich ja alle Peppersingles ziemlich gut, aber der Refrain ist mal wirklich schwach.
BadaBing
18.07.2011 - 11:17 Uhr
Oh je, gerade zum ersten Mal die neue Single gehört. Was für ein seichtes Lied, ist das wirklich die Band, der ich einst gehuldigt habe (und für die ich vor ein paar Wochen 80 Tacken für ein Konzertticket ausgegeben habe?!?)?!?
Horst
18.07.2011 - 13:13 Uhr
So klingt man eben, wenn man seit 30 Jahren Heroin nimmt..

Unfassbar schlecht!!
Herr Doktor
18.07.2011 - 13:17 Uhr
Meine Diagnose lautet:
Fortschreitender Dredgismus mit einem leichten Befall von Incubusismus.
Humor
18.07.2011 - 13:34 Uhr
Herr Doktor, mir geht es nicht so gut. Ich hab oftmals schwerwiegendes Röcheln. Was können sie empfehlen?
weirdo
18.07.2011 - 15:58 Uhr
Die Neue Platte wird wahrscheinlich ne weiterentwicklung von "Stadium Arcadium" werden, wie die neue Single klar beweist.

Ich denke nicht, das die Single als klassischer Blender fungiert, wie noch bei "By The Way" sondern ungefähr das Album repräsentiert. Leute, die gehen alle auf die 50 zu! Klar, man muss deswegen natürlich keinen Alt-Herren-Rock machen, aber erwachsen werden muss man schon.

Die Zeiten von "Mothers Milk + "Blood,Sugar, Sex And Magic" sind vorbei. So verrückt werden sie NIE wieder.

Aber gut gemachten Funk-Pop-Rock werden sie eh wieder abliefern.(Mehr erwarte ich auch gar nicht mehr).
jammes
18.07.2011 - 16:01 Uhr
Josh Klingenhoffer hört sich GENAU so an wie Frusciante!! Ne reine Kopie, nichts eigenes Reingebracht. Totales Standard-Geschrammel!

Und die Single ist auch ziemlich Lahm. Könnte ohne Probleme im Radio laufen.
BORING!!
@jammes
18.07.2011 - 16:04 Uhr
"Könnte ohne Probleme im Radio laufen."^

Haha, was meinst du denn? Hast du gedacht, die Peppers bringen eine neue Single raus, die man NICHT im Radio bringen kann?
scream
18.07.2011 - 16:16 Uhr
@jammes

"Josh Klingenhoffer hört sich GENAU so an wie Frusciante!! Ne reine Kopie, nichts eigenes Reingebracht. Totales Standard-Geschrammel!"

Würde Klingenhoffer seine eigene Note reinbringen, würden die Fans meckern, das er sich nicht wie Frusciante anhört! Er kann es eh niemanden recht machen!

emmio
18.07.2011 - 16:28 Uhr
Die Red Hot Chili Peppers sind mittlerweille eine Langweilige,Belanglose Band aus vergangenen Tagen, die absolut NICHTS mehr zu sagen hat. Die Produzieren einfach nur noch Belanglose Pop-Musik fürs Format-Radio!

18.07.2011 - 16:31 Uhr
es gibt auch Bands/Musiker, die auf 50 oder sogar jenseits zusteuern und trotzdem nicht zur seichten Pop-Radiokost wechseln - das hat mit dem Alter primär nichts zu tun.

Siehe Iggy Pop, Keith Morris mit seiner jetzigen band Off!, Jello Biaffra, Mike Patton, Melvins, Mudhoney - um jetzt nur einige Bands spontan zu nennen.

Die Peppers sind einfach seit By The Way absolut tot und leblos. Wer sich sowas seichtes und zahnloses noch reinziehen will, kann ienem nur Leid tun.
ok
18.07.2011 - 16:56 Uhr
schön, dass das album hier nur anhand eines einzigen songs bewertet wird XD

ihr seid alles solche nasen XD

18.07.2011 - 16:57 Uhr
es geht ja auch um das letzte Album und die Tendenz die sich bei den Peppers schon seit 10 Jahren immer mehr abzeichnet - und die ist relativ desaströs
ok
18.07.2011 - 17:07 Uhr
desaströs? in den letzten 10 jahren 2 alben rausgebracht. by the way war gut und stadium arcadium war eher mäßig. desaströs ist für mich was anderes.
früher war auch nicht alles aus gold bei den peppers. ich erinnere nur mal an das beschissene one hot minute.
Der Beobachter
18.07.2011 - 17:15 Uhr
Es ist interessant zu sehen, wie mittlerweile jede neue Veröffentlichung einer Band an der Kette durch den Dreck gezogen wird. Ein Paar Beispiele gefällig ?

Die neue Dredg , die neue My Chemical Romance , die neue Radiohead , die neue Oceansize , die neue Incubus , die neue Linkin Park + noch weiter die mir grad nicht einfallen und bei dieser bahnt es sich auch schon an.

Zugegeben die meisten Platten die ich aufgezählt habe gefallen mir auch nicht sonderlich, aber es zeichnet sich doch ein deutlicher Trend ab , neue Platten von Bands kritischer zu betrachten.

Ändert nichts daran das auch auf mich das neue RHCP ziemlich langweilig wirkt.





18.07.2011 - 17:17 Uhr
One Hot Minute ist viel besser als By The Way und Stadium Arcadium zusammen - nach BSSM ist One Hot Minute das Beste Album der Peppers.

By The Way war nett, aber schon da waren sie fast zu seicht und Stadium Arcadium hat mit dem desaströsen Snow Hey Oh und anderen Belanglosigkeiten die Skala der Unerträglichkeit gesprengt - dazu dann das neue Lied und du hast eine desaströse Tendenz einer seichten und bedeutungslosen Altherrenband
ok
18.07.2011 - 17:26 Uhr
snow finde ich auch kacke. aber das ist eins von 28 liedern auf dem album. die anderen waren mittelmäßig bis gut.
ich persönlich finde das neue lied ganz gut. also desaströs ist defintiv was anders. bei dir hört es sich so an als ob die sich wie linkin park, nickelback oder so einen dreck anhören würden.

und one hot minute war eindeutig der tiefpunkt!
Supremum
18.07.2011 - 17:30 Uhr
Hört sich wie eine Fortsetzung der zu 3/4 lahmen Stadium Arcadium an. Die Peppers sind weg vom Fenster, blutleerer Durchschnitts-Pop ohne Ecken und Kanten, ein Fest für das Formatradio. Trotzdem Danke für alle Alben, die vor Stadium Arcadium erschienen.

@ok

Taub oder wat? Qualitativ ist der Song auf jeden Fall auf einem Niveau mit Nickelback oder Linkin Park. Und die One Hot Minute ist über jeden Zweifel erhaben!

18.07.2011 - 17:31 Uhr
ich finde One Hot Minute ziemlich überragend

1. BSSM
2. One Hot Minute
3. Uplift Mofo Party Plan
4. Mother's Milk
5. Californication
6. Freaky Styley
7. By The Way
8. Red Hot Chili Peppers
9. Stadium Arcadium
Der Beobachterbeobachter
18.07.2011 - 17:33 Uhr
Die neue Dredg , die neue My Chemical Romance , die neue Radiohead , die neue Oceansize , die neue Incubus , die neue Linkin Park + noch weiter die mir grad nicht einfallen und bei dieser bahnt es sich auch schon an.

Zugegeben die meisten Platten die ich aufgezählt habe gefallen mir auch nicht sonderlich, aber es zeichnet sich doch ein deutlicher Trend ab , neue Platten von Bands kritischer zu betrachten.


vielleicht zeichnet sich auch einfach der Trend ab, dass diese Bands (mit Ausnahme von Linkin Park und MCR, die schon lange kacke sind) nicht mehr imstande sind, die Qualität früherer Alben zu halten. Dafür, dass sich deren Veröffentlichungen zur Zeit ballen, können die Kritiker ja nichts.
Nachtrag:
18.07.2011 - 17:34 Uhr
Der neue Song ist auch reichlich durchschnittlich. Das zurecht gehasste Snow war wenigstens so penetrant, dass es hängen blieb heehoo. Das neue Ding da hab ich direkt wieder vergessen.

18.07.2011 - 17:35 Uhr
mit Bewertung auch noch:

1. BSSM 10/10
2. One Hot Minute 10/10
3. Uplift Mofo Party Plan 9/10
4. Mother's Milk 8/10
5. Californication 8/10
6. Freaky Styley 7/10
7. By The Way 6,5/10
8. Red Hot Chili Peppers 6/10
9. Stadium Arcadium 5/10


Und ja, sie sind ganz ganz ganz kurz davor wie Nickelback und Linkin Park eingestuft zu werden
ok
18.07.2011 - 17:45 Uhr
dazu fällt mir nur noch eins ein: lächerlich!!!!!!!! XD

18.07.2011 - 17:49 Uhr
@ok

du bist wahrscheinlich einer der großen Experten, die im Alter von 15 Jahren bei der damaligen Veröffentlichung der Californication zu den Peppers gestoßen sind

18.07.2011 - 17:52 Uhr
ich sehe gerade, dass ich die Freaky Styley eventuell etwas zu schwach bewertet habe. Evtl ist sie besser als Mothers Milk, müsste mal wieder vergleichshören
ok
18.07.2011 - 17:54 Uhr
nicht ganz. ich war da gerade mal 9 :p. aber was hat das mit dem alter zu tun? die alben hab ich alle. ich hab aber z. b. auch alle alben von bob dylan obwohl das vor meiner zeit war. na und? ich weiß echt nicht was das mit meinem alter zu tun haben soll?

18.07.2011 - 18:00 Uhr
in ca. 10 jahren wirst du es shcon herausfinden, was das mit dem Alter zu tun hat. Jetzt kannst du es noch gar nicht wissen
ok
18.07.2011 - 18:02 Uhr
alles klar, opa. XD

18.07.2011 - 18:04 Uhr
achso, für dich sind 30-Jährige also Opas, hehe ;)
ok
18.07.2011 - 18:06 Uhr
ja, ab 30 geht man als opa durch. mit 40 ist man denn ein grufti XD
stränjer
18.07.2011 - 18:17 Uhr
Die Red Hot Chili Peppers sind einfach eine "Everbodys Darling"-Band! JEDER mag sie; vom Mainstream-Hörer bis zu Metal-Fan. Sie geniesen überall zuspruch. Das muss man auch erstmal schaffen. Da können sie sich in die selbe Ecke stellen wie die Foo Fighters.Vielleicht sind sie sogar ne Konsens-Band;vieleicht sogar DIE Konsensband. Aber das wäre wohl zu hoch gegriffen.

Mag sein, dass ihre jüngsten Veröffentlichungen nicht mehr an die Großtaten der 90er anknüpfen konnten, aber desaströs, wie einige meinen, ist die Entwicklung auch nicht.
Ähm ja...
18.07.2011 - 18:25 Uhr
...die Peppers sind in der Tat zusammen mit U2, Coldplay und den Foo Fighters die ödeste, biederste Konsensband auf diesem Planeten. Hier gibt es nichts was man wirklich schlecht finden könnte, aber im Gegenzug auch nichts, was jemand, der Musik nicht nur als Hintergrunddudelei für andere Aktivitäten wahrnimmt, gut finden könnte.
Supremum
18.07.2011 - 18:30 Uhr
Tja, alles Bands, die eine negative Entwicklung hingelegt haben.
ok
18.07.2011 - 18:32 Uhr
negative entwicklung? sowas zu sagen nachdem die foo fighters so ein überragendes und abwechslungsreiches album abgeliefert haben.
dr_zoolo
18.07.2011 - 18:33 Uhr
will auch bewerten (aber nur die alben, die ich kenne von ihnen)!

1. BSSM 10/10
2. Californication 9/10
3. One Hot Minute 8/10
4. By the Way 8/10
5. Mother’s Milk 7/10
6. Stadium Arcardium 5/10

und wie schon einmal erwähnt: das neue lied haut mich wahrlich nicht um. doch ich werde dem album ein ohr schenken, wenn’s rauskommt. doch ich befürchte, dass es mit meiner RHCP-liebe so langsam vorbei ist, die konnte zuletzt während By the Way entfacht werden, was ja auch mal schlappe 8-9 jahre her ist.
Horst
18.07.2011 - 18:33 Uhr
Les ich da oben richtig, der frustrierte John F. ist nicht mehr dabei? Also, neuer Gitarrist oder wie jetzt?
Nowe75
18.07.2011 - 18:34 Uhr
Der neue Song ist aber wirklich sowas von belanglos, öde und grauenhaft.
ok
18.07.2011 - 18:35 Uhr
@horst

ja frusciante ist ende 2008 ausgestiegen um sich auf seine solo-karriere zu konzentrieren. sein nachfolger ist josh klinghoffer.
newtral
18.07.2011 - 18:36 Uhr
Was ist eigentlich daran so schlimm, ne Konsensband zu sein? Eine Band zu sein, die jeder leiden kann,deren Musik auf dem letzdem
Underground-Festival laufen kann und aich im Radio. Eine Band zu sein, die Hausfrauen und Indie-Nerds gleichermaßen mögen.

Ist es nicht das, was eine Band eigentlich will? Ihre Musik auf einen Gemeinsamen Nenner zu bringen? Also meiner meinung nach haben das RHCP und die Foo Fighters geschafft. U2+Coldplay natürlich NICHT, denn dafür haben die zu viele Hater!
Horst
18.07.2011 - 18:37 Uhr
Danke ok!

Aber du meinst wohl eher, der Frustrierte ist ausgestiegen, um sich wieder regelmässig was reinzuspritzen, oder?

18.07.2011 - 18:37 Uhr
Bei den Foo Fighters trifft das IMO nicht zu. Klar ist das nichts mehr spektakuläres oder neuartiges, aber es ist nicht so ein Gedüdel wie Snow Hey Oh oder die neue Peppers-Single - da wird wenigstens ab und zu etwas Gas gegeben und auch noch teilweise sehr gute Melodien geschrieben. Zumindest die Singles sind fast immer Volltreffer (ausser das unsägliche Wheels, das hat tatsächlich Peppers-Charakter)
ok
18.07.2011 - 18:38 Uhr
XD ich gehör zu den hatern
ok
18.07.2011 - 18:39 Uhr
@horst

ehm...nein. auf dem tripp ist der glaube ich schon lange nicht mehr
Dein Name
18.07.2011 - 18:46 Uhr
Josh Klingenhoffer hört sich GENAU so an wie Frusciante!! Ne reine Kopie, nichts eigenes Reingebracht. Totales Standard-Geschrammel!

Wie viele der neuen Songs mit Josh hast du denn schon gehört???


es gibt auch Bands/Musiker, die auf 50 oder sogar jenseits zusteuern und trotzdem nicht zur seichten Pop-Radiokost wechseln

-> Them Crooked Vultures

und den Foo Fighters die ödeste, biederste Konsensband auf diesem Planeten. Hier gibt es nichts was man wirklich schlecht finden könnte, aber im Gegenzug auch nichts, was jemand, der Musik nicht nur als Hintergrunddudelei für andere Aktivitäten wahrnimmt, gut finden könnte

Heheee, will mal sehen welche Aktivitäten du machst, während im Hintergrund "White Limo", "The Colour And The Shape" (der Song), "All My Life", "Weenie Beenie", etc. läuft.

Bestimmt nicht für dein Abi lernen
hot
18.07.2011 - 18:49 Uhr
neues lied ist mittelmäßig. der refrain ist einfach zu lahm, sonst würde es eh passen, die bassline ist ja mal ganz cool.
funk
18.07.2011 - 19:30 Uhr
die ganzen haters hier sind ja mal unter aller kanone hier. stadium arcadium war das perfekte sommeralbum mit hits wie dani california doer snow. auch die neue single macht einen sehr guten eindruck und man kann wohl jetzt svho sagen das uns die peppers wieder den sommer versüßen werden. man merkjt gar nicht das john nicht mehr dabei ist! Hut ab vor dieser Leistung!
Andi
18.07.2011 - 19:53 Uhr
Foals als Toursupport in München und Berlin. Sauber. Aber trotzdem keine 80€ wert.

Seite: « 1 2 3 4 ... 13 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: