Die besten Streifen von Quentin Tarantino

User Beitrag
DerMeister
29.01.2010 - 22:02 Uhr
Wie kann man jemanden wie Tarantino, der es regelrecht darauf anlegt auf andere Filme anzuspielen genau das vorwerfen? Denkst du er will dass das keiner merkt. Das Gegenteil ist der Fall. Tarantino hat schon immer Szenen und Musik von seinen Lieblingsfilmen übernommen.

Für Gott halte ich ihn nicht, aber für einen der besten Filmemacher der heutigen Zeit. Das abkupfern stört mich überhaupt nicht. Das erwartet man ja fast schon wenn man Tarantinofilme guckt. Immer wenn ein neuer Tarantinofilm draußen ist, bin ich immer wieder gespannt, was es diesmal für Anspielungen zu sehen gibt.
???
29.01.2010 - 22:06 Uhr
@Adam Hundesohn: bist du der selbe der sich letztens darüber mockiert hat dass Mos Def Samples benutzt? :D

dass Tarantino in einem fort seine Lieblingsfilme und -szenen recyclet ist alles andere als ein Geheimniss. Dass er sie dabei regelmäßig in neue faszinierende Zusammenhänge setzt auch nicht. Wobei ich jetzt auch nicht alles so toll finde von ihm, mit Kill Bill und Death Proof kann ich nur bedingt etwas anfangen, dafür hat er mit Pulp Fiction und Inglorious Basterds zwei meiner Lieblingsfilme geschaffen - und dass man einiges davon schon gesehen hat und weiß dass noch viel mehr "geklautes" darinsteckt tut dem keinen Abbruch, er ist quasi eine Art Sampler des Kinos.
Adam Hundesohn
29.01.2010 - 22:19 Uhr
ich habe mich in diesem Forum noch nie zu Mos Def geäussert. War wohl dann ein Fake.
Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich es ja, wie bereits erwähnt, OK finde, dass er die Filme zitiert. Es geht mir nur auf den Sack, dasss alle T. gaaaanz toll finden und denken, es wäre alles originär sein Ding.
DerMeister
29.01.2010 - 22:24 Uhr
Ich finde Tarantino "gaaaaanz toll". Und nun?

Am besten ich schäme mich jetzt.

29.01.2010 - 22:55 Uhr
Es geht mir nur auf den Sack, dasss alle T. gaaaanz toll finden und denken, es wäre alles originär sein Ding.


aber das ist doch gerade der Punkt, jeder der sich mit Filmen nur ansatzweise beschäftigt weiß dass Tarantino immer auch mit Versatzstücken spielt. Die Anzahl derer die den gaaaaanz toll finden und glauben "es wäre alles originär sein Ding" ist sicher um vieles kleiner als die Fans die sich völlig dessen bewusst sind dass er Ideen anderer aufgreift und für seine eigenen Filme neu in Szene setzt.

29.01.2010 - 23:05 Uhr
da wage ich zu widersprechen. was glaubst du, wieviele von den leuten die die kill bill dvd zu hause haben, haben lady snowblood gesehen? keine 5% sag ich.
"alles geklaut" ist natürlich schwachsinn, vieles was er macht ist genial, aber man sollte die zitiererei schon auch ein bisschen kritisch sehen, ich meine, nach mittlerweile... 7 (?) Filmen in dem Stil könnte man ja auch mal darüber nachdenken, was anderes zu machen.
DerMeister
29.01.2010 - 23:20 Uhr
Gesehen haben ihn vielleicht nicht viele, aber wissen tun sie sicher dass Tarantino Einiges von dem Film übernommen hat. Zumindest die, die sich als Fan des Films bezeichnen.

Vorallem ließt man es zudem noch in jeder zweiten Kritik.




30.01.2010 - 00:41 Uhr
hm. also es nur zu wissen ist doch noch doofer... nur wenn man ihn gesehen hat kann man ja vergleichen und richtig einschätzen, wieviel zitat ist und was quentins eigenanteil ist.
DerMeister
30.01.2010 - 00:57 Uhr
Ich zu meinen Teil kenne Lady Snowblood und finde ihn absolut klasse. Kill Bill ist aber einige Nummern größer.
Gehypter Scheiß
11.11.2011 - 12:22 Uhr
Alles extremst überbewertete und gehypte Gewaltorgien. Filme, bei denen jeder typisch deutsche Sittenwächter sonst sofort aufschreien würde, aber still ist, weil sie ja von Tarantino sind und der ist ja quasi unfehlbar und das was er macht ist ja alles Gold.

Viele Intellektuelle die dir ganz genau erzählen können, welches Dossier gestern in der "Zeit" stand und welche Dokumentation auf Arte lief, verweigern Actionfilme und Egoshooter. Aber Tarantinofilme, die gucken sich die Typen an. Natürlich auch nur, weil die kulturell so wichtig sind.
Würde Tarantino demnächst Egoshooter entwickeln, würde keiner aufschreien und die Killerspieldebatte lostreten. Weil es ja Tarantino ist.

Ganz hipp ist es übrigens auch, sich ein Pulp Fiction Poster so ins Zimmer zu hängen, damit die Leute es von der Straße auch sehen können und wissen, was fürn geiler Typ du doch bist.
Bewerter
11.11.2011 - 12:53 Uhr
die ich gesehn habe:

Reservoir Dogs 9/10
Pulp Fiction 6/10 (hat bei mir nie richtig gezündet)
Kill Bill 1 7/10
Kill Bill 2 8/10
Death Proof 6/10
Inglorious Basterds 8/10
HitchCock
11.11.2011 - 12:53 Uhr
Quentin Tarantino, 48, vergnügte sich kürzlich mit einer jungen Dame - und muss gemäss Radaronline.com jetzt mit den Folgen leben. Die bizarrsten Minuten ihres Lebens habe sie beim Regisseur verbracht, schreibt die Frau angeblich in einem Brief. Sex haben diese allerdings nicht beinhaltet, denn: «Ich versuchte, von ihm da unten fern zu bleiben, weil er den wohl unattraktivsten P.enis hat, den ich je gesehen habe. Kurz, fett, knubbelmässig.»
Gehypter Scheiß
11.11.2011 - 13:04 Uhr
Ich weiß nicht, ob es dir durch deinen Vorhang der Wut aufgefallen ist, aber die Filme unterscheiden sich doch etwas von billigen Actionfilmen und Egoshootern.


Ach, entschuldige bitte. Ich habe natürlich die extrem künstlerisch wertvollen verschachtelten Handlungsstränge und die beißende Ironie vergessen, die das Werk dieses Heiligen umweht.

@Fake von 12:56 Uhr:
War klar. Ist das übliche Verhalten von Fanboys, die alles durch ihre rosarote Brille sehen und jede Form der Kritik als Angriff auf sich selbst ansehen. Und da sie nicht in der Lage sind, vernünftig zu argumentieren wird halt gefaket.
Das kennen sie ja von ihren heißgeliebten Tarantinofilmen.
Demon Cleaner
11.11.2011 - 13:25 Uhr
Um zurück zu Bewertungen zu kommen:

Pulp Fiction (10/10)
Kill Bill Vol. 1 (9/10)
Inglourious Basterds (9/10)
Jackie Brown (9/10) - der geht irgendwie immer unter
Reservoir Dogs (8/10)
Kill Bill Vol. 2 (8/10)
Death Proof (7/10)

Hat einfach keinen schlechten Film gemacht. Seinen Part von "Four Rooms" fand ich allerdings nicht so prall. Wie im Prinzip den ganzen Film bis auf Robert Rodriguez' Part.
@Gehypter Scheiß
11.11.2011 - 13:39 Uhr
Nenn mal bitte ein paar coole Filme/ Regisseure, die man sich angucken darf, ohne dass man gleich zu intellektuell/ kulturell ist! Du scheinst auf diesem Gebiet ja Ahnung zu haben!
mispel
11.11.2011 - 13:44 Uhr
Pulp Fiction irgendwas außer 10/10 zu geben, ist einfach Schwachsinn.

weil...

Ich sehe das eher umgekehrt. Der Film wird mMn maßlos überschätzt. Kein Witz, keine Spannung, keine Emotionen. Der Film gibt mir einfach gar nichts.
C. Bra
11.11.2011 - 13:52 Uhr
Meine Streifen sind viel schöner als alle von Tarantino
Bin ich hier in der Schule?
11.11.2011 - 13:54 Uhr
Debpenthread
HV
24.04.2012 - 15:20 Uhr
di beschde schdreife vom törenndino selle sei bremschschdreife :o
Little John
24.04.2012 - 17:48 Uhr
Was Stil, Ästhetik und Musik angeht: Jackie Brown. Regietechnisch ist das jetzt keine Innovation wie z.B. Pulp Fiction es war, aber dennoch ist der Film mein persönlicher Favorit. Danach kommt für mich "Inglorious Basterds".
Lehrer
24.04.2012 - 18:06 Uhr
Pulp Fiction (10/10)
Reservoir Dogs (10/10)
Inglourious Basterds (9/10)
Kill Bill Vol. 1 (8/10)
Jackie Brown (8/10)
Kill Bill Vol. 2 (7/10)
Death Proof (7/10)
Neytiri
24.04.2012 - 22:16 Uhr
Reservoir Dogs (1/10)
Pulp Fiction (10/10)
Jackie Brown (5/10)
Kill Bill Vol. 1 (9/10)
Kill Bill Vol. 2 (8/10)
Inglourious Basterds (8/10)
Get well soon
25.04.2012 - 12:28 Uhr
Kommt auch auf das Alter drauf an. Pulp Fiction findet man mit 18 gut. Mit 30 steht man eher auf Jackie Brown. Und Kill Bill ist einfach mist.

25.04.2012 - 16:20 Uhr
Spondsch Bobb
VelvetCell
25.04.2012 - 16:28 Uhr
1. Pulp Fiction 10/10
2. Death Proof 10/10
3. Kill Bill: Vol. 1 9/10
4. Reservoir Dogs 9/10
5. Kill Bill: Vol. 2 8/10
6. Inglorious Basterds 8/10
7. Jackie Brown 8/10

Im Gegensatz zu den meisten von euch finde ich Death Proof ganz fantastisch!
VelvetCell
25.04.2012 - 17:00 Uhr
Im Gegensatz zu den meisten von euch habe ich als Kind am liebsten Batteriesäure getrunken!
hacke
25.04.2012 - 21:43 Uhr
Die besten Streifen sind die seines Pullis in seiner Nebenrolle in "From Dusk till dawn".
HarleyDavid
06.12.2014 - 22:22 Uhr
7/10

Deaf

Postings: 69

Registriert seit 14.06.2013

13.08.2019 - 18:59 Uhr
Pulp Fiction (10/10)
Jackie Brown (9/10)
Kill Bill Vol. 1 (8.5/10)
Reservoir Dogs (8/10)
Inglourious Basterds (7/10)
Kill Bill Vol. 2 (6.5/10)
The Hateful Eight (6.5/10)
Death Proof (6/10)
Django Unchained (6/10)

Seine ersten 4 Filme werden immer Relevanz haben, der Rest war zwar nie wirklich schlecht, aber erreichte die vorhergehende Brillianz leider nicht mehr.

MopedTobias

Postings: 12080

Registriert seit 10.09.2013

13.08.2019 - 19:06 Uhr
Hast du im Film-Thread nicht geschrieben, dass er nach Kill Bill nur Durchschnitt gemacht hat? Jetzt doch alles 6-7/10?!

So bei mir:

Reservoir Dogs 10/10
Pulp Fiction 9/10
Jackie Brown 8,5/10
Kill Bill 1&2 7/10 (aber ewig nicht mehr geguckt)
Death Proof 7,5/10
Inglourious Basterds 9,5/10
Django Unchained 7/10
The Hateful Eight 8/10

Deaf

Postings: 69

Registriert seit 14.06.2013

13.08.2019 - 19:21 Uhr
Für mich ist eine Bewertung unter 7/10 nur durchschnittlich/mittelmässig (auch wenn es eigentlich die 5/10 wäre). Ich beurteile 1-3/10 als schlecht bis sehr schlecht, 4-5/10 als unterdurchschnittlich. Es hatte sich im anderen Thread so angehört, also würdest du alles mit 8+ bewerten.

Ach ja, Kill Bill Vol. 2 würde ich wohl auf 7/10 aufrunden.
Quarter Pounder mit Käse
13.08.2019 - 19:47 Uhr
Reservoir Dogs 10/10
Pulp Fiction 9,5/10
Jackie Brown 8/10
Kill Bill 7,5/10
Django Unchained 7/10
The Hateful Eight 7/10
Inglourious Basterds 6/10
Death Proof 4/10

Eurodance Commando

Postings: 56

Registriert seit 26.07.2019

13.08.2019 - 20:24 Uhr
Reservoir Dogs 10/10
Pulp Fiction 10/10
Jackie Brown 9/10
Kill Bill Vol. 1 10/10
Kill Bill Vol. 2 9/10
Death Proof 8/10
Inglorious Basterds 9/10
Django Unchained 7,5/10
The Hateful Eight 9/10

Bin aber zwar auch Fanboy, jeder Film von ihm ist aber pure Zelebrierung von Kinomagie. Man fühlt sich einfach wohl. Kann jeden Hater und Hardcore-Cineasten nur belächeln. Seid froh, dass mit Tarantino überhaupt in Zeiten von Reboots/Remake/Sequel-Wahn jemanden gibt, der sich treu bleibt.

Peacetrail

Postings: 52

Registriert seit 21.07.2019

13.08.2019 - 20:39 Uhr
Alles wie Eurodance Commando, nur:
Death Proof 6/10

Sonst passt das.
Mann, 50, Wampe
13.08.2019 - 21:56 Uhr
Death Proof war ein richtiger Griff ins Klo.

MopedTobias

Postings: 12080

Registriert seit 10.09.2013

13.08.2019 - 22:03 Uhr
Find ich ja total unterbewertet. Kein Highlight, aber macht Spaß. Und halt auch unverkennbar ein Tarantino.
Naja
13.08.2019 - 22:07 Uhr
Ta.ra.nt.inos G.ew.a.ltp ha.ntas.ien auf Lei.nwa.nd mu.ss ni.cht jedem gefa.llen.
Kurt R.
13.08.2019 - 22:10 Uhr
Der Film hat Kohle gebracht, und man musste sich beim Spielen wenigstens nicht auf irgendeine Handlung konzentrieren

MopedTobias

Postings: 12080

Registriert seit 10.09.2013

13.08.2019 - 22:13 Uhr
Weil ich selbst keine Lust hab, was längeres dazu zu schreiben, hier eine Kritik, der ich vollumfänglich zustimmen kann:

https://www.critic.de/film/death-proof-todsicher-915/
Samuel El Jay
14.08.2019 - 07:08 Uhr
Ich mag es, mit Quentin zu drehen, aber noch besser sind Filme, wo Titel = Handlung ist: Tödliche Weihnachten oder Schlangen in einem Flugzeug.
Faktenfinder
14.08.2019 - 07:30 Uhr
1. Pulp Fiction
2. Kill Bill 1
3. The Hateful Eight
4. Kill Bill 3
5. Django Unchained
6. Jackie Brown

Mies:
- Inglourious Basterds
- Death Proof
- Reservoir Dogs

Imho etwas überschätzt, der Typ.
Faktenfinder
14.08.2019 - 07:34 Uhr
Die Kill-Bill-Trilogie hatte in der Mitte einen Durchhänger
Eckard Witzigmann
14.08.2019 - 09:06 Uhr
Ta.rantinos Meis.terwerk 'Das Zebra' hatte defi.nitiv die besten Stre.ifen.
ddd
21.08.2019 - 17:32 Uhr
Eines ist doch mal klar!!! Pulp Fiction und Ingl. Basterds stehen ganz oben - sagen wir 9 Punkte. Gib den Nazis..
ddd
21.08.2019 - 17:33 Uhr
weil sie auch von der Handlung am schlüssigsten sind. Was soll Kill Bill bitte für den Story sein...
ddd
21.08.2019 - 17:35 Uhr
ne Story...soll das heißen.
ddd
21.08.2019 - 17:37 Uhr
und man muss den Mann nicht vergöttern..
ddd
21.08.2019 - 17:38 Uhr
eher David Lynch

hubschrauberpilot

Postings: 5265

Registriert seit 13.06.2013

21.08.2019 - 17:43 Uhr
4. Kill Bill 3

Bester Film von ihm. :D

hubschrauberpilot

Postings: 5265

Registriert seit 13.06.2013

21.08.2019 - 17:48 Uhr
Reservoir Dogs 8/10
Pulp Fiction 10/10
Jackie Brown 7/10
Kill Bill Vol. 1 8,5/10
Kill Bill Vol. 2 6/10
Death Proof 6,5/10
Inglorious Basterds 8,5/10
Django Unchained 8/10
The Hateful Eight 7,5/10
Once Upon... 6/10

Aktuelle Bewertungen, alte Bewertungen von mir zählen nicht mehr..... :P

Seite: « 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: