Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


The Unwinding Hours

User Beitrag
Konsum
01.02.2010 - 12:17 Uhr
@afromme:

Keenan hat es schon angesprochen, es ging wohl darum, dass sie sich einfach in der typischen Musik-Tretmühle gefangen fühlten. Und es satt hatten, den Erwartungen, die von allen Seiten (Label, etc.) an sie herangetragen wurden, zu entprechen.

Dazu kamen viele frustrierende Erlebnisse, wie zum Beispiel support-Touren, bei denen die Fans sich einen Dreck um sie scherten oder ganz einfach leere Konzert-Venues. Frustrierend ist das deshalb, weil sie ja von der Musik leben wollten.

Mit The unwinding hours verfolgen sie da wohl einen anderen Ansatz. Man hat nicht den Druck, Geld zu verdienen, da die Jungs andere Jobs haben (Craig B jobbt als Koch) und bringt Alben raus, wann man Lust hat. Auch wird wohl bei weitem nicht mehr so intensiv getourt. Also mehr ein "Hobby-Projekt".
Konsum
01.02.2010 - 12:20 Uhr
earlyMist
30.01.2010 - 23:09 Uhr
ich weiß gar nicht was ich sagen soll. habe aereogramme leider nie live sehn können, ...


Ui, da hast Du richtig was verpasst.
gag
01.02.2010 - 12:42 Uhr
und ian cook arbeitet nicht als koch? :)

was ist mit martin campbell? arbeitet der noch in der schottischen konservenfabrik?
keenan
03.02.2010 - 15:50 Uhr
ersters konzert der jungs am sonntag hatte übrigens folgende setlist:

Knut / Tightrope / Peaceful Liquid Shell / Annie Jane / The Final Hour
seno
04.02.2010 - 08:00 Uhr
Ich freue mich schon ziemlich aufs Album. Kenne bisher nur 3 Songs aber die gefallen mir richtig gut. Wenn der Rest da auch nur annähernd rankommt, dann lohnt sich der Kauf definitiv.

Leider habe ich Aereogramme erst mit ihrem letzten Album für mich entdeckt. Allerdings ist "My heart..." für mich auch das beste Album. Von daher gefällt mir der Weg, den The Unwinding Hours einschlagen auch sehr gut.
scottland. the man
04.02.2010 - 11:11 Uhr
Auf der Webseite von Chemikal Underground Records kann die ganze CD gehört werden!
keenan
05.02.2010 - 09:29 Uhr
sehr schöne review hier wie ich finde. versteh nur nicht die bewertung, liest sich eher wie ne 9 oder vlt sogar 10!
Pelo
05.02.2010 - 13:46 Uhr
Wunderbares Album! Sehr gelungene Rezension! :)
2b1
05.02.2010 - 13:59 Uhr
jep, seit langem mal wieder ein Album der Woche, das ich nachvollziehen kann
gargllllllllll
06.02.2010 - 05:06 Uhr
Das war mal wieder SOOOOOOOOOOOOOOOOO klaaar, dass das ein Album der Woche wird!!!! Ich kann diesen tranigen Rotz nicht hören! Das ist ja fast so schlimm wie der PT Radiohead-Hype!!!!
Azzarole
07.02.2010 - 14:15 Uhr
Einfach nur wunderschön, Craigs Stimme wieder zu hören :) Hab' sie vermisst!
Azzarole
07.02.2010 - 14:27 Uhr
OH MEIN GOTT, DAS ENDE VON THERE ARE WORSE THINGS!!!
Azrael
07.02.2010 - 14:55 Uhr
...HABEN SIE VON TOCOTRONICS DEIN GEHEIMER NAME GEKLAUT!
azazel
07.02.2010 - 14:59 Uhr
klar, die bärtigen schotten hören bestimmt viel toco-musiken ;)))
2b1
07.02.2010 - 15:31 Uhr
selten so ein quatsch gelesen, azzarole
Azzarole
07.02.2010 - 23:46 Uhr
Ja stimmt, der
Azzarole
07.02.2010 - 23:47 Uhr
Verzeihung, wenn dich meine spontane Begeisterung für einen Song so gestört hat ;)
keenan
08.02.2010 - 10:15 Uhr
review mit note 4 +

http://www.whiskey-soda.de/review.php?id=25294
keenan
08.02.2010 - 10:26 Uhr
laut last fm gibts das erste deutschland konzert am freitag den 16. april in hamburg!

http://www.lastfm.de/event/1404004+The+Unwinding+Hours+at+Knust+on+16+April+2010
wow
08.02.2010 - 10:27 Uhr
respekt, eine 4+, immer hin, ja, nääch??
seno
10.02.2010 - 11:32 Uhr
@gargllllllllll:

Dann musst du wohl weiterhin Slayer oder Rammstein hören.
Dir muss das Album ja nicht gefallen. Aber dein Beitrag ist doch ziemlich überflüssig.
toolshed
12.02.2010 - 23:08 Uhr
Rotiert nun zum 3ten Mal: Wunderschönes Album!
(Dieser Februar macht mich fertig!)
Biba Butzemann
12.02.2010 - 23:17 Uhr
Ich glaube mein Begeisterungspotential ist hier nach oben ziemlich weit offen.

Anderthalb maliges hören reicht noch nicht wirklich um das zu durchschauen.
keenan
13.02.2010 - 11:57 Uhr
laut.de kritik 3/5

http://www.laut.de/lautstark/cd-reviews/t/the_unwinding_hours/the_unwinding_hours/index.htm

2 dinge die mir nicht ins hirn wollen. warum liest sich die bewertung besser als die benotung und vor allem warum wird meiner meinung nach der beste song, KNUT noch nicht mal erwähnt???

man man man laut.de, echt grottig!
Heulender Vogel
13.02.2010 - 12:02 Uhr
Du hast es doch bereits selbst erwähnt, es ist DEINER MEINUNG nach der beste Song, lass sie doch Kritiken schreiben, wie sie lustig sind. -.-
Shyntaru
13.02.2010 - 12:42 Uhr
Ich kann keenan was laut.de angeht aber durchaus verstehen...
Die Guten schießen schon seit Jahren einen Bock nach dem anderen. Aber lassen wir das.
Zurück zum Thema, wirklich schönes Album. Zwar bin ich eher Anhänger der ersten 2 Aereogramme Alben, aber derlei habe ich auch nicht erwartet.
Der einzigste Wermuts Tropfen, in meinem Falle, ist jedoch die Zeit der Veröffentlichung. Die Platte hat nur 10 Tage bei mir auf Rota zu laufen, danach kommt die gute Frau Newsom :(
Obrac
13.02.2010 - 14:02 Uhr
Finde die Laut.de-Kritik durchaus in Ordnung. Das Album hat mich nach der schwachen letzten Aereogramme positiv überrascht, aber mehr als 7,5/10 würde ich auch nicht geben. "Tightrope" ist z.B. toll. Gutes Comeback von B. und Cook.
toolshed
14.02.2010 - 03:57 Uhr
"Knut", "Tightrope", "Little One", "There Are Worse Things Than Being", "Child" und natürlich "The Final Hour" sind alles sehr erhabende Songs. So herzzerreißend schön!
(Sechs (!)unglaubliche Favoriten auf einem Album mit nur 10 Songs, woaah! ;))

Knüpft, meiner Meinung nach, nahtlos an die Aereogramme-Großtaten an, die Handschrift ist sowieso die gleiche. Die Emotionen die sie in mir hervorruft sowieso. Und schon deswegen fällt sie für mich nicht unter 8/10. Ich halte es sogar für sehr wahrscheinlich, dass sie sich bald als 9wertig entpuppt, bei mir zumindest ganz bestimmt.

Diesen Menschen vertrauen ich seit "Sleep And Release" sowieso blind, daher dachte ich mir schon, dass das Album sicher einfahren wird - die letzte Aereogramme tat's schließlich auch gewaltig (Sakrileg!) - aber das es so grandios wird.. :')
hora
14.02.2010 - 19:43 Uhr
Habe mir das Album voller Vorfreude gekauft, da ich einzig das Lied "Knut" kannte und ich Anknüpfungspunkte an das letzte Aereogramme-Album "My heart has a wish that you would not go" vernahm. Nach erstmaligem hören war ich etwas enttäuscht, da ich mich wohl zu sehr auf ein Nachfolgealbum eingestellt hatte. Aber The Unwinding Hours sind nunmal nicht Aereogramme, dafür sind die Soundbögen minimalistischer, die Arrangements weicher, bis auf den Closer "The Final Hour" brechen keine Soundwände mehr ein (was zugegeben auch auf "My heart has a wish..." kaum mehr der Fall war). Als ich allerdings im Auto saß, durch die winterliche Landschaft gefahren bin, öffnete sich das Album. Die Streicher, die feinen Melodien, all dass wirkte auf einmal und ich wunderte mich, warum ich beim erstmaligen Hören soviel verpasst hatte. Wundervolles Album!
Biba Butzemann
14.02.2010 - 23:56 Uhr
Das wächst wahnsinnig!
keenan
15.02.2010 - 09:50 Uhr
das digipak ist übrigens auch sehr schön geworden wie ich finde. zudem liegen ja auch die songtexte dabei :-)

übrigens TOURDATEN!

06. Apr 2010 20:00
Werkstatt Köln, Germany
07. Apr 2010 20:00
Karlstorbahnhof Heidelberg, Germany
08. Apr 2010 20:00
KiFF Aarau, Switzerland
09. Apr 2010 20:00
Gare de Lion Wil, Switzerland
10. Apr 2010 20:00
Sommercasino Basel, Switzerland
12. Apr 2010 20:00
Lido Berlin, Germany
13. Apr 2010 20:00
Backstage Munich, Germany
14. Apr 2010 20:00
WuK Vienna, Austria
15. Apr 2010 20:00
Beatpol Dresden, Germany
16. Apr 2010 20:00
Knust Hamburg, Germany

prima kann nur nach köln und genau das ist mein erster arbeitstag beim bund :-(

auf ihrer homepage gibts nun übrigens auch einiges zu entdecken ;-)

http://www.theunwindinghours.co.uk/home/
keenan
15.02.2010 - 10:12 Uhr
hoppla, hier nocheinmal übersichtlicher

06. Apr 2010 20:00 Werkstatt Köln, Germany

07. Apr 2010 20:00 Karlstorbahnhof Heidelberg, Germany

08. Apr 2010 20:00 KiFF Aarau, Switzerland

09. Apr 2010 20:00 Gare de Lion Wil, Switzerland

10. Apr 2010 20:00 Sommercasino Basel, Switzerland

12. Apr 2010 20:00 Lido Berlin, Germany

13. Apr 2010 20:00 Backstage Munich, Germany

14. Apr 2010 20:00 WuK Vienna, Austria

15. Apr 2010 20:00 Beatpol Dresden, Germany

16. Apr 2010 20:00 Knust Hamburg, Germany
Biba Butzemann
15.02.2010 - 10:26 Uhr
Grr, da ist ja nix für mich dabei...
Matteo
15.02.2010 - 11:22 Uhr
Wunderbar, dann werde ich wohl in Heidelberg anwesend sein.
fuzz
15.02.2010 - 12:34 Uhr
hab aereogramme 2007 mal live gesehen. war nicht so der bringer, ganz nett, aber das lag wohl am seichteren songmaterial. hätte ich sie 2000 gesehen wäre es sicher etwas anderes gewesen.
blurb
15.02.2010 - 20:03 Uhr
gibts das album bei saturn oder mediamarkt?
aaaaaah
OlDirtyPaule
16.02.2010 - 09:34 Uhr
In meiner Welt ist das eine knappe 3 von 5 Punkten.

Prätentios, pathetisch, bis auf die Drums musikalisch absolut beliebig, teils schwache Melodien.

Einzig das wirklich starke Knut und ein paar wenige Ausbrüche retten dieses Debüt auf etwa 2.9 Punkte = C-.
Rumo
16.02.2010 - 11:26 Uhr
Ja, ja, ist klar. Wen??
@OlDirtyPaule
16.02.2010 - 13:02 Uhr
was für ein affe du bist!
Garp
16.02.2010 - 22:43 Uhr
Zweiter Durchlauf und verzaubert.
blurb
18.02.2010 - 18:05 Uhr
omgomgomgomgomogmogmogmogmogm!!!!!!

peaceful liquid shell!

*abtick*
Kavenzmann
18.02.2010 - 21:02 Uhr
Die Explosion bei "The final hour". So erschreckend und wunderschön zugleich...
toolshed
18.02.2010 - 22:39 Uhr
Begleitet werden sie an den meisten Terminen (außer in Hamburg und in der Schweiz) von der Münchner Band 'Instrument'.
toolshed
19.02.2010 - 00:16 Uhr
Im Übrigen, dieses wundervolle Debüt hat nun die neue Four Tet überholt, und rangiert bei mir auf Platz 1 für 2010.
Tama
19.02.2010 - 09:32 Uhr
ou man, ich hab jetzt mal einige songs auf youtube angeschaut/angehört - das ist ja der pure wahnsinn! dieses album muss in meine plattensammlung!
Ocean
20.02.2010 - 18:48 Uhr
So habe das Album nun auch einige male durchgehört. Und muss sagen es ist fantastisch. Es beginnt mit dem besten Song das ist richtig, aber für mich gehört er an den Beginn passt irgendwie einfach. Und das mit den Ausbrüchen finde ich nicht so schlimm, denn sie werden immer am richtigen Ort eingesetzt. Die besten Songs sind ganz klar: Knut 10/10, Peacful liquid shell 10/10 und auch The Final Hour 10/10 alle anderen Songs bewegen sich zwischen 7 und 8 Punkten. Insgesamt gefällt mir das Debut besser als die letzte Aereogramme Scheibe, denn sie ist düsterer und nicht so eingängig. Bin gespannt wie sie das ganze live rüberbringen vor allem frage ich mich was für songs die spielen, denn als headliner müssten sie ja mind ne stunde spielen also das ganze album oder wie?
kaoZ
23.02.2010 - 00:46 Uhr
das ist das gottverdammt beste album dass ich diesen monat gehört hab. ist jetzt schon den top 3 des jahres
Azzarole
23.02.2010 - 02:52 Uhr
Verstehe nicht, warum Knut der mit Abstand beste Song sein sollte, mich packen da andere Sachen viel mehr (There Are Worse Things ... alleine wegen des Endes, In The Final Hour wegen dem Erschreck Effekt und der unheimlich berührenden Stimmung, Child wegen seiner vielfältigen Soundspielereien, Peaceful Liquid Shell wegen seines schönen Aufbrausens und Wieder Abflachens, Tightrope wegen seinen wunderschönen Melodien ...). Knut empfinde ich als schönen, aber eher unspektakulären Post-Rock.

So, und jetzt haut mich ^^

Insgesamt ein sehr feines Album, das bis jetzt schön wächst, an die unfassbare Genialität der My Wish kommt es für mich aber glaube ich nicht ran.
toolshed
23.02.2010 - 05:14 Uhr
Dann möchte ich nur noch eher unspektakulären Post-Rock´hören. ;)
Ocean
23.02.2010 - 09:04 Uhr
Sag nichts toolshed, also für mich ist Knut auch extrem spektatkulär, bekomme immer noch ne gänsehaut. Genau wie auch bei the final hour und peacful liquid shell. Klar Knut ist vom Songtext gesehen sicherlich nicht sehr kreativ, aber angeblich war es auch eher als Instumentalsong gedacht. Und deshalb muss ich einfach sagen er ist grossartig.

Seite: « 1 2 3 4 ... 6 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: