Bob Dylan - Christmas in the heart

User Beitrag
LLG
22.12.2009 - 07:58 Uhr
Danke für die wirklich gelungene Rezension liebe Plattentestler. "Christmas in the heart" ist richtig schön gelassen, cool, angenehm unkonventionell und auch wirklich lustig.
Harry
22.12.2009 - 09:19 Uhr
Das Album ist Schrott!
bartel(d.E.)
22.12.2009 - 09:23 Uhr
..ist allein schon sein Geld wert wegen Must be Santa.
PT kann nicht mehr gute Alben von schlechten auseinanderhalten
22.12.2009 - 09:31 Uhr
tse, satte 7/10, nur weil dylan draufsteht...

aber magere 5/10 für die wirklich gute frau keys - meine fresse, diese seite wird immer lächerlicher!
bartel(d.E.)
22.12.2009 - 09:32 Uhr
keys ist leider stinklangweilig
1/10
22.12.2009 - 15:05 Uhr
das album wurde hier zu recht bereits massiv runtergevotet, aber siehe da... die stimmen schnell wurden gelöscht!

flop des jahres
markus w.
22.12.2009 - 17:41 Uhr
Ach, Du meinst den Typen mit der gleichen IP, der heute ca. 140 Mal mit 1/10 gevotet hat. Ein bisschen traurig seine ganze Lebensenergie dafür zu verschwenden.
bartel(d.E.)
22.12.2009 - 21:03 Uhr
...aber der Gesamtthread war doch schonmal länger (heute morgen noch) - oder bin ich jetzt vollends verwirrt...
stimmt
22.12.2009 - 21:49 Uhr
wo ist der hin? :(
Hans
22.12.2009 - 22:19 Uhr
Das Album ist Schrott!
Elin
22.12.2009 - 22:38 Uhr
Bob Dylan - Christmas in the heart

Dieser grauenhafte Titel. Ist das Album eine Parodie auf gängige Weihnachtslieder oder ist der Inhalt tatsächlich so Schnulz und Rotz erfüllt wie der Titel das schon andeuted? Ich würds mir ja eh nicht kaufen, aber trotzdem, schlimm.
bartel(d.E.)
23.12.2009 - 08:07 Uhr
am schlimmsten sind ja eher Parodien von Weihnachtsliedern. Nee, da ist ganz klassisches Zeugs drauf.
captain kidd
23.12.2009 - 09:11 Uhr
dass dylan traditionalist ist, dürfte ja wohl bekannt sein. hier zaubert er einige perlen aus dem hut und klingt manchmal sogar wie hank williams. und über "must be santa" muss man wohl nichts mehr sagen. der einzige rockmoment des jahes. der alte kann es also doch noch. well done, zimmi.
Jan
23.12.2009 - 14:49 Uhr
Dylan singt Weihnachtslieder - ja, ernstgemeinte. Ist so eine einfache Sache, die er noch dazu richtig gut macht, heute auch schon verboten?
brny
23.12.2009 - 21:19 Uhr
hat mir die adventszeit sehr erträglich gemacht. und gefällt sogar meiner kleinen tochter :-)
Weihnachtsmann
23.12.2009 - 22:34 Uhr
Na ist ja großartig!

Ich vermute, dass man die schlechten Kritiken an Dylans letzten (nicht wirklich guten) Alben an zwei Händen abzählen kann. Wenn überhaupt, dann ist er in der Musikwelt ähnlich wie Neil Young zu einer heiligen Kuh geworden. Er ist unantastbar geworden. Das hat viel damit zu tun, dass er sich mit dem großartigen "Time Out Of Mind" quasi neu erfunden hat. Davor hatte er noch als wunderlicher alter Mann gegolten. Wenn man aber Dylans jüngste Musik betrachtet ("Love And Theft" bis "Christmas In The Heart"), dann muss man beobachten, dass viele Kritiker nur ungern zugeben, dass selbst der Jahrhundertsongwriter Bob Dylan langweilige Platten veröffentlichen kann.


Versteht mich nicht falsch: Ich glaube, ein solches Maß an Weisheit, wie unser Bobby es besitzt, ist schon sehr selten zu finden. Er hat leider nur dieses eine Problem, das auch Mick Jagger hat, bei dem ab einem gewissen Alter alles anfing, ein wenig beknackt auszusehen.
toolshed
24.12.2009 - 01:11 Uhr
der einzige rockmoment des jahes.

Wenn du es nur oft genug wiederholst, wird es vielleicht wahr... :D

Die CD lief neulich im Saturn, würd ich nicht mal umsonst haben wollen.
SvK
24.12.2009 - 01:13 Uhr
durchgehend schrott.
1/10.
Wolfgang Doebeleng
24.12.2009 - 21:40 Uhr
Sein größter künstlerischer Triumph seit "Blood On The Tracks"! No kidding, kids.

25.12.2009 - 08:37 Uhr
Wenigstens lag laut.de hier einmal richtig.
bartel(d.E.)
25.12.2009 - 11:55 Uhr
...wenn man eh nicht auf Weihnachtslieder steht, sollte man sie natürlich besser stehen lassen. Für alle anderen gilt nach wie vor: kaufen.
captain kidd
25.12.2009 - 12:16 Uhr
musikalisch ist das so liebevoll gemacht... großartig. hat so einen 40er-touch. das kann nur onkel bob.
judas priest
26.12.2009 - 01:06 Uhr
durchgehend schrott: 10/10
hoch
26.12.2009 - 01:11 Uhr
das kann nur onkel bob.

jeder märchenonkel mit klampfe kann das. und jeder zweite macht es auch. aber wenn der bob es macht verkauft es sich in millionenhöhe.....
Verwirrter Musikkritiker
26.12.2009 - 01:32 Uhr
Besoffen von Weihnachtsliedern und Rudolf, dem Rentier. Bob Dylan ist der nölende Spinner, der mit einer Flasche Eierlikör rumfuchtelt, während er dir mit "Little Drummer Boy" das Herz zerreißt. Bob geht dir unter die Haut und läßt dich dann alleine mit dem Juckreiz. Zur einen Hälfte ein Autist und zur anderen Hälfte ganz einfach ein altmodischer Spinner. In großen Buchstaben steht ihm TOD ins Gesicht geschrieben und tief in ihm lauert eine quicklebendige Seele. Ganz groß!

8/10
Fischkugel
26.12.2009 - 10:06 Uhr
Der is ein Authist?
Kassiber
26.12.2009 - 14:22 Uhr
Das Ding ist echt eine Grenzerfahrung.
Weiß nicht was ich davon halten soll.
Anonymer Elin-Verehrer
26.12.2009 - 15:18 Uhr
Robert Zimmermann wundert sich über die Liebkuchen.
bartel(d.E.)
03.12.2010 - 14:56 Uhr
Läuft jetzt wieder aus gegebenen Anlass. "Must be Santa" ist Familienhymne. In einer gerechten Welt würde das statt "Last Christmas" im Hörfunk heisslaufen.

PS: Toll, die Ebay-Werbung unten: "Bob der Baumeister" "Kinderbesteck Sponge Bob".
humbert humbert
03.12.2010 - 17:33 Uhr
Gutes Lied, könnte aber auch am Musikvideo liegen.
captain kidd
03.12.2010 - 20:46 Uhr
geniales video, geniales lied. der einzige rockmoment auch dieses jahres. word. neben impossible soul natürlich. great, weise und wonderbra.
Regel Nummer 1
03.12.2010 - 22:42 Uhr
Nur Idioten bewerten ein Album danach, ob es kommerziell erfolgreich war oder nicht.
humbert humbert
27.11.2011 - 23:23 Uhr
Adventszeit. Da kann man wieder 'Must Be Santa' paarmal am Tag anhören & ansehen: http://vimeo.com/16822599
plattentests.de
27.11.2011 - 23:45 Uhr
Die Entdeckung dieses Tages: plattentests.de gibt CHRISTMAS IN THE HEART eine 7/10, BAD AS ME eine 6/10...Anderes hätte mich gewundert!
Stimmt
28.11.2011 - 00:04 Uhr
Du hast Recht. Wenn man das direkt vergleicht ist die 6/10 für den ollen Tom mindestens eins zuviel. Denken wir uns die 5/10 und alles paßt wieder.
Öh
28.11.2011 - 00:11 Uhr
Doch. Ich hab schon in das neue Waits Album reingehört. Es ist nicht der Überflieger, aber als Pimmel oder Scheiß würde ich das nicht bezeichnen. Eher so mittelmäßig. Fast schon wieder vergessen...
Hans
28.11.2011 - 00:15 Uhr
Was derzeit auf plattentests.de an Popmusik gefeiert wird* , ist meistens nicht der Rede wert, das kann man nicht laut und oft genug sagen. Regelmäßig wird das Mittelmäßigste gefördert, nur weil die Plattentests-Jury (bzw. die Threads) paritätisch halb mit Idioten, halb mit Geisteskranken besetzt sind.


* z.B. Scarlett Johanssons´"Anywhere I lay My Head"
Nur zur - na, Sie wissen schon
28.11.2011 - 00:23 Uhr
Der echte ganz schlechte Witz ist eigentlich Tobson. Aber pssst.
captain kidd
15.11.2012 - 14:33 Uhr
es ist endlich wieder so weit. frohe weihnachten, bartel(d.E.).
bartel(d.E.)
15.11.2012 - 15:23 Uhr
So sieht es aus, captain! Frohes Fest zurück!
Amazonbot
16.12.2012 - 18:39 Uhr
Heute für 3,99 bei Amazon.
VelvetCell
17.12.2012 - 17:03 Uhr
"Christmas in tne heart" ist ein ernstgemeintes und sehr schönes Weihnachtsalbum. Nur eben von Herrn Dylan, dem man so eine Seichtigkeit natürlich übel nimmt.
bartel(d.E.)
15.11.2013 - 09:06 Uhr
Seasonal Greetings!
Frohe Weihnachten, captain!
Onkellou
15.11.2013 - 18:44 Uhr
Weihnachtslieder, die also wirklich und wahrhaftig vom Weihnachtsmann sind und einmal nicht mit Engelsstimme sprechen. Ein Album, das beim nochmaligen Hören gewinnt. Zu meiner Überraschung viel weniger "Nebenwerk" als ich dachte. Alles kommt von weit her und tönt von tief unten herauf: Hustenreiz steigt im Hals hoch, Rotze gurgelt, Speichel trieft. Endlich null Grad.

9/10

captain kidd

Postings: 1643

Registriert seit 13.06.2013

15.11.2013 - 20:01 Uhr
liebste grüße zurück, bartel(d.E.).
wow
15.11.2013 - 20:09 Uhr
bartel (d.E.) ist auch nach an bord.
bartel(d.E.)
30.11.2014 - 11:15 Uhr
Who's got a beard that's long and White?

...Pünktlich zum ersten Advent.

Frohes Fest und ruhige Tage, Captain!
Euch anderen natürlich auch.

captain kidd

Postings: 1643

Registriert seit 13.06.2013

13.12.2014 - 08:13 Uhr
spät - aber von herzen. alles alles liebe, bartel.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: