Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Kate Bush - The dreaming

User Beitrag
gugu
30.07.2009 - 21:44 Uhr
wenns schon zu hounds einen thred gibt, dann muss es zu the dreaming auch einen geben

mein ABSOLUTES lieblingsalbum aller zeiten

sat in your lap 10/10
there goes a tenner 10/10
pull out the pin 9/10
suspended in gaffa 10/10
leave it open 8/10
the dreming 10/10
night of the swallow 9/10
all the love 10/10
houdini 10/10
get ot of my house 20/10... dieser song ist so krank, genial, wunderschön... HEEE HAAAAAWWWW

10/10 eindeutig
Florian
31.07.2009 - 00:31 Uhr
Da kann ich mich nur anschließen - eines meiner absoluten Lieblings-Alben und das mit Sicherheit am meisten unterschätzte Werk der Bush-Discographie. Herrlich durchgeknallt, wunderbar rotzig und völlig frei von eingängigen Radio-Singles - damals, direkt nach der Zeit von "Babooshka" und "Wuthering heights", ein absoluter Verriss und Kate´s kommerziell größter Flop, heute von vielen Kritikern als innovativ und wegweisend in den Himmel gelobt. Völlig zu Recht - mit "The dreaming" war Kate Bush ihrer Zeit weit voraus !

Sat in your lap 9/10
There goes a tenner 8/10
Pull out the pin 9/10
Suspended in gaffa 10/10
Leave it open 8/10
The dreming 6/10
Night of the swallow 9/10
All the love 7/10
Houdini 6/10
Get ot of my house 9/10
Söze
31.07.2009 - 12:56 Uhr
Die 10/10 gibt's nur schon für den Esel am Ende von Get out of My House. Der Rest ist Bonus - und was für einer!
JaRaDa
07.08.2009 - 19:36 Uhr
Was für eine coole und verrückte Platte! Dieser durchgeknallte Opener vor allem. 10/10.
JaRaDa
07.08.2009 - 19:46 Uhr
Der Song "The Dreaming" klingt total nach M.I.A., findet ihr nicht?
Ted
07.08.2009 - 19:51 Uhr
Hab mir den grad mal angehört. Besitze dieses Album nicht und muss sgen. Absolut... M.I.A. und das schon so viele Jahre vorher...
JaRaDa
07.08.2009 - 19:56 Uhr
Der Rest des Albums geht eher in eine andere Richtung. Mein Vater (kennt ein paar Kate Bush-Songs) kam auch gerade rein und meinte "klingt wie eine Mischung aus der Rocky Horror Picture Show und Kate Bush" :D
Ted
07.08.2009 - 20:15 Uhr
Höre mir grad das Album an. Bin erst bei Sat in your lap. Aber die beiden Songs gefallen mir shconmal sehr gut.
Jan Talent
08.08.2009 - 04:18 Uhr
"Sat in your lap" ist wirklich ein großartiger Einstieg für ein anbetungswürdiges Album.

Man muss sich das mal vorstellen: Kate Bush hat Anfang der 80er das Image einer blutjungen, unschuldigen Pop-Lolita, ganz England und Europa sind entzückt und alle Welt wartet auf ihr neues und inzwischen viertes Album. Ohne Internet und Co. gab´s keine Hörproben, keine Vorab-Eindrücke, kein gar nix. Jeder rechnet mit weiteren glockenklaren Balladen a la "Wuthering heights" - und dann erscheint "Sat in your lap" als Vorab-Single.

Die Radio-Stationen weigern sich, die Single zu spielen, das bizarre Video mit Klu-Klux-Klan-ähnlichen Gestalten verstört halb England, die Presse zerreißt sowohl Single als auch Album und stempelt Bush als komplett durchgeknallt ab.

Mutig, inovativ und VERDAMMT cool, oder ?

Mein absolutes Lieblings-Album. Und mit "Suspended in Gaffa" noch dazu mit meinem absoluten Lieblings-Lied. Ever !
redhead
08.08.2009 - 15:56 Uhr
wobei man auch sagen muss, dass man auf "never for ever" schon merken konnte in welche richtung sich kate bewegen wird
songs wie wedding list und violin sind schon auch ziemlich crazy...
doch dass es so durchgeknallt wird, hatte damals wohl nie jemand erwartet

meiner meinung nach ist the dreaming einer der größten würfe aller zeiten
kate bush ist zurecht die -grand dame- des pop

klare 10/10
starship troopers
08.08.2009 - 16:23 Uhr
3/10

nerviges teil, tut mir leid.
Omar
12.08.2009 - 14:09 Uhr
Das beste Pop-Album in der Plattensammlung. Punkt.

Hört sich nach so vielen Jahren immer noch genauso interessant an wie am ersten Tag.

Bei Houdini z.B. die gleiche Gäsehaut zum 100sten Mal.

Schaut bei YouTu nochmal den Clip zu 'A Sensual World'! Kate macht vor einer 30-Dollar Waldkulisse ein bißchen Ausdruckstanz und ist dabei einfach nur bezaubernd. Im Gegensatz zu Björk so angenehm wenig Attitüde.
Konsum
12.08.2009 - 14:17 Uhr
Ich verbeuge mich vor einem der größten Meisterwerke der Popgeschichte.
Konsum
12.08.2009 - 14:19 Uhr
Florian
... damals, direkt nach der Zeit von "Babooshka" und "Wuthering heights", ein absoluter Verriss und Kate´s kommerziell größter Flop, ...


Wobei der song "The dreaming" durchaus gespielt wurde.
Omar
12.08.2009 - 14:46 Uhr
War "There goes a tenner" nicht auch ne Single?

Ist wahrscheinlich in die Hose gegangen :)
bad
12.08.2009 - 15:26 Uhr
ist das schlecht:
http://www.youtube.com/watch?v=2bYXYlCbBJ0

dazwischen noch diese "asiatischen" gesänge..ich brech zusammen. miiiies.
Tama
12.08.2009 - 15:29 Uhr
Ich wollt's mir auch mal anhören... aber dann hab ich das mit M.I.A. gelesen... ist das wirklich vergleichbar?!
JaRaDa
12.08.2009 - 16:19 Uhr
@Tama: Wie gesagt, nur der Song "The Dreaming". Der Rest ist anders, schwer beschreibbar. Auf jeden Fall mal anhören!
Tama
12.08.2009 - 16:25 Uhr
Ok, thx, und zum Einstieg ist dieses Album auch geeignet?
dr. pop
12.08.2009 - 16:31 Uhr
zum einstieg ist besser: hounds of love oder the sensual world. :)
JaRaDa
12.08.2009 - 16:32 Uhr
Ich habe mit "The Kick Inside" angefangen.
Konsum
12.08.2009 - 16:35 Uhr
Ich kann mit dem Label "zum Einstieg geeignet" immer recht wenig anfangen. Es ist wohl ihr bestes Album, insofern klare Empfehlung. Kannst ja immer noch vorher reinhören ...
dr. pop
12.08.2009 - 16:36 Uhr
bloß nicht! dieses album ist viel zu sperrig, fang lieber mit meinen poppigeren alben an und arbeite dich dann langsam nach vorne (bzw. nach hinten).
dr. pop
12.08.2009 - 16:37 Uhr
poppigeren albenempfehlungen
werewolf
12.08.2009 - 16:38 Uhr
welche asiatischen gesänge in there goes a tenner???
soweit ich informiert bin, sing kate nur englisch ;)

stimmts eigentlich, dass kate raucherin ist???
wundert mich, bei der grandiosen stimme
JaRaDa
12.08.2009 - 16:38 Uhr
Ich finds nicht sehr sperrig, mich hat es sofort gepackt. Aber vielleicht etwas "untypisch" für Kate Bush.
JaRaDa
12.08.2009 - 16:39 Uhr
Marianne Faithful raucht ja auch, hat doch nichts damit zu tun.
werewolf
12.08.2009 - 16:42 Uhr
ja dann hör dir mal die stimme von der faithfull an!
der hört man das rauchen sehr an (im gegensatz zu den sachen in den 70ern)

aja noch ne frage:
stimmts, dass sie wieder im studio ist??????!!!!!!!!???????
bad
12.08.2009 - 16:49 Uhr

http://www.youtube.com/watch?v=2bYXYlCbBJ0

da, bei 0:49 bis 0:55 hört man von kate "asiatisch(?) inspirierte gesänge".
werewolf
12.08.2009 - 16:56 Uhr
meinst du dieses a-oh aoh a-oh?? *gg
naja asiatisch klingt das in meinen ohren nicht, aber jeder wie er will

there goes a tenner ist meiner meinung nach DER hit von dreaming, war in den charts aber ein kompletter flop
bad
12.08.2009 - 18:00 Uhr
meinst du dieses a-oh aoh a-oh?? *gg

nein, die komplette stelle in der angegebenen minutenspanne.
JaRaDa
12.08.2009 - 18:15 Uhr
Diese "asiatischen" Gesänge sind doch toll. Vor allem die Stelle mit "You are Bogart, he is...". Macht für mich das Lied erst richtig gut.
JaRaDa
12.08.2009 - 18:20 Uhr
Oh man ist das Video bekloppt... :D

http://www.youtube.com/watch?v=xEVMfG8z490&feature=related
werewolf
12.08.2009 - 18:59 Uhr
naja ihre videos finde ich jetzt auch nicht so berauschend
aber hier passts irgendwie zur musik find ich :)

cloudbusting hat ein sehr schönes video
Tama
12.08.2009 - 21:41 Uhr
Ohje... also ich befürchte, ich kann mit der Musik nixhts anfangen. Ist nicht meins...
dr. pop
12.08.2009 - 21:55 Uhr
sicher? hör nochmal in was eingängigeres rein (vom 89er scheibchen sensual world):

http://www.youtube.com/watch?v=OEqigCTxGOM
rachel
21.08.2009 - 12:46 Uhr
hat jemand eine ahnung was sie am schluss von leave it open singt?
ist das eine erfundene sprache?
he-haw
17.10.2009 - 12:09 Uhr
ist der schluss von get out of my house, das brillianteste was ein musiker je gemacht hat?
ich sage ja
Stevie
10.06.2010 - 01:28 Uhr
Oh, ich auch! Hammer-Album, immer noch!!!!!
HolyShit
23.12.2010 - 22:53 Uhr
Sat In Your Lap 10/10
There Goes A Tenner 10/10
Pull Out The Pin 9,5/10
Suspended In Gaffa 10/10
Leave It Open 10/10
The Dreaming 9/10
Night of The Swallow 10/10
All The Love 9/10
Houdini 10/10
Get Out of My House 10/10

Das sagt wohl alles! Mit Hounds of Love ihr Meisterstück. Kate ist die beste Künstlerin ever! Aerial war geil hoffentlich kommt noch ein Nachfolger!
florelle
29.09.2011 - 13:33 Uhr
erst vor kurzem "bewusst" gehört und sofort drin verloren !
Konsum
29.09.2011 - 14:00 Uhr
JaRaDa
12.08.2009 - 18:20 Uhr
Oh man ist das Video bekloppt... :D


hihi, ja, aber typisch Kate.

Ich kann, ehrlich gesagt, mit ihrer visuellen Ästhetik auch oft nix anfangen, obwohl sie - gerade in ihren Anfangstagen - sehr viel Wert darauf gelegt hat. Gerade Tanz war immer sehr wichtig in ihren Auftritten und das ist alles bis ins kleinste Detail durchdacht.

... aber trotzdem irgendwie bekloppt. ;-)
Nude Ossi
29.09.2011 - 14:32 Uhr
Da wird mein Lustschwert steif. 10/10
Jannik
18.11.2011 - 22:04 Uhr
Ihr Meisterwerk. Sollte in jedem CD/LP-Regal stehen.
Catweazle
23.11.2011 - 10:12 Uhr
Ja, das waren noch Zeiten! (Gell, Frau Bush?) Wenn ich dagegen "50 Words for Snow" höre ... o je, o je, o je!

Huhn vom Hof

Postings: 3594

Registriert seit 14.06.2013

17.01.2017 - 01:02 Uhr
Warum? Ist "50 Words for Snow" ein Reinfall?

Ich höre erst seit kurzem Kate Bush, bin der Musik aber schon völlig verfallen. Hab jetzt 3 Alben gehört (Aerial, Hounds of Love, The Kick Inside) und ich kann es kaum erwarten, bis "The Dreaming" im Briefkasten landet...

Michael

Warer Magot

Postings: 409

Registriert seit 13.06.2013

17.01.2017 - 03:54 Uhr
Lass Dir nix erzählen, "50 Words For Snow" ist zauberhaft. Ich beneide Dich ja ein bisschen, dass Du noch so viel ungehörte Kate Bush-Discographie vor Dir hast - da gibt's noch sooo viel Tolles zu entdecken ! Sag mal Bescheid, was Du von "The Dreaming" hälst.

Huhn vom Hof

Postings: 3594

Registriert seit 14.06.2013

31.01.2017 - 14:49 Uhr
Schräges Album, aber nicht ungefällig. Der Gesang ist mir teilweise noch zu schrill.
"Get Out Of My House" schießt den Esel ab. Bisheriger Favorit: "There Goes A Tenner".

Meine Top-3-Songs bislang:
Hello Earth
Breathing
L'Amour Looks Something Like You

Nach dem Genuss von "Never For Ever" freue ich mich schon auf die übrigen Alben.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9251

Registriert seit 23.07.2014

31.01.2020 - 15:20 Uhr
Versuche gerade, die Diskografie von ihr näher kennenzulernen und mache nach "Hounds of Love" und "50 Words for Snow" hier weiter. Schon schräg bisher, Easy Listening ist das jedenfalls nicht. Obwohl der Nachfolger auch teils verschroben war, ist das hier doch ein anderes Level.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17699

Registriert seit 10.09.2013

31.01.2020 - 16:50 Uhr
Auf jeden Fall ihr weirdestes Album, steht den von dir genannten Platten aber in fast nichts nach. Wegweisendes Meisterwerk. Sat in your lap, There goes a tanner, Suspended in gaffa, Houdini, Get out of my house... alle 10/10.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: