Banner, 120 x 600, mit Claim

Fiona Apple

User Beitrag
Leatherface
28.07.2009 - 22:28 Uhr
Wann kommt denn da mal wieder was?
Einzelkind
29.07.2009 - 00:11 Uhr
Nach dem ganzen Theater um das Release von Extraordinary Machine hat sie sich wohl mal eine längere Auszeit genommen nehme ich an.Aber wenn wieder so ein geniales Album dabei heraus kommt,kann sie sich ruhig Zeit lassen. In einem Interview hat sie auch mal erzählt,dass sie eigentlich nur kreativ sein kann,wenn es ihr dreckig geht und sie eigentlich keine Lust hat Songs zu schreiben,wenn ihr nichts auf dem Herzen liegt:

http://www.youtube.com/watch?v=3EzEC61AHi0
Kritiker
29.07.2009 - 11:04 Uhr
Die nachbearbeitete Version von EM war viiiiel schlechter als die ursprünglichen Demos. :/
BrockLanders
29.07.2009 - 14:48 Uhr
Quatsch.
Die ursprüngliche Version war nur bei better version of me und oh well besser. Der Rest ist auf der EM top.
Kritiker
29.07.2009 - 15:25 Uhr
Nein, der Titelsong war als Demo auch viel besser als der in späteren Version. Zum Kotzen.
BrockLanders
29.07.2009 - 16:00 Uhr
Nochmal Quatsch!!

Der Titelsong war das Demo oder besser gesagt die Jon Brion Version. Waltz ist ebenso von Jon Brion produziert.
Kritiker
29.07.2009 - 16:17 Uhr
"Der Titelsong war das Demo oder besser gesagt die Jon Brion Version."

Sagte ich doch.

Sooo viel besser:
http://www.youtube.com/watch?v=T14ux2k7rk0

I hope the producers that changed the original version of the album read all these coments. everybody likes the unreleased version more. its a prove that the artist have to have criativity freedom...
BrockLanders
29.07.2009 - 16:34 Uhr
Okay, nur nochmal zum mitschreiben. diese Version, die du bei youtube gepostet hast, ist die Version, die auf der Platte ist!!!! Es gibt keine spätere Version!!
Nur weil irgendwer unreleased dort hinschreibt, heißt das gar nichts. Ich besitze die Platte.




BrockLanders
29.07.2009 - 16:41 Uhr
Nachtrag:

Of the eleven tracks previously leaked, two remained unchanged: "Extraordinary Machine" and "Waltz"; but nine were completely rearranged. One new song, "Parting Gift", was also included on the album; it is a solo vocal piece with piano that was recorded on the first take. Elizondo said he felt that most of the tracks sound "radically different", and that even though he listened to Brion's version, "Everything was done from scratch". The New York Times suggested that Epic Records was not impressed with fan interest in the bootleg, and that Apple never considered the album finished; but by the time of the leak, she and Elizondo had been at work for some time (since April 2004). In an interview with Rolling Stone in September 2005, Apple explained her decision: "I gathered scraps for songs, and I ended up writing the rest on the way, a totally new approach for me...[but] I didn't have enough time to live with the songs before recording them, so I really didn't know what I wanted".[1]


http://en.wikipedia.org/wiki/Extraordinary_Machine

Dasc

Postings: 89

Registriert seit 14.06.2013

22.04.2014 - 10:36 Uhr
Und nun ein Video zu einem Ereignis, das wie aus dem realen Leben gegriffen wirkt und sich so vermutlich jeden Tag irgendwo auf der Welt abspielt:

Wer Fiona Apple mal deutsch sprechen hören möchte, während sie mit grünen Laseraugen eine Sonnenblume in ein deutsches Atomkraftwerk pflanzt, der sollte diesem Link folgen. Es handelt sich H-Man, eine Serie auf Arte:

http://www.youtube.com/watch?v=02ValHP8RxY

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6697

Registriert seit 26.02.2016

19.02.2021 - 13:26 Uhr
Gesammelte Non-Album-Werke von Fiona Apple chronologisch geordnet:

Across The Universe



Please Send Me Someone To Love



Across The Universe (Remix)



River, Stay Away From My Door



You Belong To Me



Sally's Song



Why Try To Change Me Now



I Walk A Little Faster



So Sleepy



Everyday



Largo



Dull Tool



Pure Imagination



Container



I Can't Wait To Meet You

VelvetCell

Postings: 3316

Registriert seit 14.06.2013

19.02.2021 - 13:44 Uhr
Mega!
Danke, Felix!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24730

Registriert seit 07.06.2013

19.02.2021 - 15:44 Uhr
Wie komm ich an das Videdo von Dasc? Das ist leider nicht mehr verfügbar.

VelvetCell

Postings: 3316

Registriert seit 14.06.2013

19.02.2021 - 15:48 Uhr
Der hier fehlt noch:

https://youtu.be/7h3a_EJXxNQ

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6697

Registriert seit 26.02.2016

19.02.2021 - 16:28 Uhr
Stimmt. Den finde ich leider nirgendwo in einer ordentlich klingenden Version, das ist echt ein schönes Cover. :-/

VelvetCell

Postings: 3316

Registriert seit 14.06.2013

19.02.2021 - 19:23 Uhr
Ich werfe noch dieses hinreißende Video ins Rennen:

https://youtu.be/1sYziUL7OrE

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: