Built To Spill - Perfect from now on

User Beitrag
Senior Twilight Stock Replacer
24.07.2009 - 21:25 Uhr
Höre es gerade mal wieder und kann nur sagen: 10/10!
DerMeister
24.07.2009 - 22:21 Uhr
Ja, eine absolute 10/10 für ihr bestes Album.

Einer der besten Alben der 90er
tzz
25.07.2009 - 00:19 Uhr
ziehe ich mit 10/10
war meine erste von built to spill und für mich immer noch die beste
Chicken Rooster
25.07.2009 - 00:47 Uhr
Grower.
georg
26.07.2009 - 18:50 Uhr
Ist nur mein 3. liebstes Album von ihnen, nach "There's Nothing Wrong With Love" und "Keep It Like A Secret", da mir irgendwie ihre zugänglicheren Alben besser gefallen, aber toll ist es natürlich trotzdem. Für mich wohl ne 8,5/10
The Triumph of Our Tired Eyes
26.07.2009 - 20:07 Uhr
Ihr Bestes.
alias
26.07.2009 - 20:53 Uhr
Kenne leider nur "Ancient Melodies of the Future". Wo ordnet es der Experte ein? ;)
DerMeister
26.07.2009 - 22:08 Uhr
@alias

Das Album ist klasse, auch wenn es nicht in ihre Top 3 gehört. Ist halt ihr viertbestes.

Meine Top 3 der Band:

1.Perfect From Now On
2.There's Nothing Wrong With Love
3.Keep It Like A Secret

Alles absolute Highlights der 90er.
Junior
11.08.2009 - 00:14 Uhr
Wie das wächst und wächst, wo zuerst alles etwas matschig und breiig klang, ist so viel so tolles zu finden. Wundervoll.
DerMeister
26.05.2010 - 12:12 Uhr
Randy Described Eternity 10/10
I Would Hurt a Fly 10/10
Stop The Show 9/10
Made-up Dreams 10/10
Velvet Waltz 10/10
Out of Sight 9/10
Kicked It in the Sun 10/10
Untrustable/Part 2 (About Someone Else) 9/10

Meisterwerk! klare 10/10
Bonzo
26.05.2010 - 12:24 Uhr
9,5/10
toolshed
27.05.2010 - 06:58 Uhr
dto @ Bonzo
captain kidd
29.05.2010 - 12:13 Uhr
bestes indie-rock album aller zeiten. der anfang von randy ist wahnsinn. oder das ende von velvet waltz. oder kicked it in the sun. sommermusik. so gut waren sie nie wieder. 10/10
The Triumph of Our Tired Eyes
30.05.2010 - 09:26 Uhr
Der captain mal wieder. Bestes indie-rock album aller zeiten weiss ich nicht so recht, aber sonst hat er ja eigentlich ja schon recht. Velvet Waltz läuft gerade ziemlich häufig bei mir.
DerMeister
30.05.2010 - 09:52 Uhr
Ich halte es nicht wirklich übertrieben.
Für mich ist es das drittbeste Indie-Rock Album aller zeiten. Besser finde ich nur noch "Funeral" und "The Moon & Antarctica".
toolshed
16.06.2010 - 06:16 Uhr
Ok, "Randy Described Eternity" lässt mich dann auch mal endgültig zu der Höchstwertung durchringen. Klasse Album!
yxcv
24.06.2011 - 21:07 Uhr
made up dreams ist ja wohl der hammer!
tuxx
24.06.2011 - 21:36 Uhr
"velvet waltz", aaaalter!
Eliminator Jr.
22.07.2012 - 14:09 Uhr
Wie die zweite Hälfte dieser Platte einfach nochmal viel besser ist als die Erste. Velvet Waltz ist locker einer der Genrebesten. Naja, und die anderen sieben Songs halt auch.

10/10

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

09.09.2014 - 19:18 Uhr
"Made-Up Dreams", der perfekte Indierock-Song in 4:52 Minuten. Musste ich gerade daran denken, als ich meinen Posting-Zähler sah...

tuxx

Postings: 263

Registriert seit 13.06.2013

09.09.2014 - 23:35 Uhr
Zusammen mit "Slanted and Enchanted" und "The Lonesome Crowded West" in den Top 3 der besten Indie-Rock-Alben der 90er. Jeder Song ein Knüller und "Velvet Waltz" sprengt die 10/10-Skala.

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

10.09.2014 - 16:28 Uhr
Polvos "Exploded Drawing" würde ich persönlich noch hinzuzählen, anonsten bin ich da ganz bei Dir, tuxx.
tuxx (abgemeldet)
03.05.2015 - 20:14 Uhr
Ja.

(Sorry, hatte ganz vergessen zu antworten)
Fiep()
04.05.2015 - 09:10 Uhr
Meh... habs das wochenende mal ne weile gehört, ganz die euphorie kann ich nicht verstehen, und ob dies noch als klassisch indie rock zu bezeichnen ist wär ich mir auch nicht sicher.
Nach einem wochenende:

Randy Described Eternity 10/10
I Would Hurt a Fly 10/10
Stop The Show 8/10
Made-up Dreams 7/10
Velvet Waltz 5/10
Out of Sight 7/10
Kicked It in the Sun 7/10
Untrustable/Part 2 (About Someone Else) 8/10

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

04.05.2015 - 10:51 Uhr
Ach, diese Punktvergaben. Für mich ein Album ganz nah an der Perfektion, ich wüßte eigentlich nicht, was man da besser machen sollte.
Aber wenn das andere anders sehen (bzw. hören) ist das eben so.
Fiep()
04.05.2015 - 11:23 Uhr
Punktevergaben sind immer nur Momenteinschätzungen, kann sich schnell ändern. aber die Grundaussage bleibt: ein gutes Album, mit ein paar meh Momenten, aber weit von perfekt, besonders mit dem zäh langweiligem Velvet Waltz.

ToniDoppelpack

Postings: 156

Registriert seit 14.06.2013

04.05.2015 - 11:28 Uhr
zäh...? gerade Velvet Waltz ist ja wohl perfekt! Sowas von 10/10

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

04.05.2015 - 12:12 Uhr
Tja, zäh finde ich bei "Velvet Waltz" auch so rein gar nichts. Der Song ist in meinen Ohren so wie er ist, genau richtig.
Oder, "Made-up dreams": Ein nahezu perfekter Aufbau, wie sich der Song so langsam hochschauckelt, aufschwingt und dann sanft zum Ende hin austrudelt.

Bonzo

Postings: 1635

Registriert seit 13.06.2013

04.05.2015 - 19:04 Uhr
Gebe mittlerweile auch volle 10 Punkte. Zeitlose Schönheit mit so vielen genialen Feinheiten.

Mir ist beim hören des Albums etwas ziemlich unwahrscheinliches passiert. Während ich Kicked in the Sun hörte, sprang mein Kopfhörerkabel aus dem Handy. Verwundert stellte ich fest, dass der Song trotzdem weiter lief. Es stellte sich heraus, dass in dem Café an dem ich gerade vorbeigelaufen bin ebenfalls Kicked in the Sun mit voller Lautstärke lief. :D
@bonzo
04.05.2015 - 19:41 Uhr
Welches cafe soll denn das gewesen sein??
@@bonzo
04.05.2015 - 20:01 Uhr
Cafe King, Berlin.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21560

Registriert seit 07.06.2013

04.05.2015 - 21:15 Uhr
Mir ist beim hören des Albums etwas ziemlich unwahrscheinliches passiert. Während ich Kicked in the Sun hörte, sprang mein Kopfhörerkabel aus dem Handy. Verwundert stellte ich fest, dass der Song trotzdem weiter lief. Es stellte sich heraus, dass in dem Café an dem ich gerade vorbeigelaufen bin ebenfalls Kicked in the Sun mit voller Lautstärke lief. :D

Hehe, schön. :)
atm
05.05.2015 - 04:43 Uhr
Tomtes "Neulich als ich dachte" klingt sm Ende wie eine kleine Hommage an Velvet Waltz.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7067

Registriert seit 23.07.2014

10.04.2020 - 16:09 Uhr
Wow, das ist ja ein super Album. Hatte die Band irgendwie kaum auf dem Schirm obwohl ich öfter mal darüber gelesen habe, aber das gefällt mir so spontan verdammt gut. Schön melodisch und leicht, gleichzeitig werden die Gitarren herrlich zelebriert und toll eingesetzt. Da werde ich weiterhören und bin gespannt, was die Band sonst noch so auf Lager hat.

Mayakhedive

Postings: 1863

Registriert seit 16.08.2017

10.04.2020 - 16:11 Uhr
Ja, super Album. Ich muss auch mal noch mehr von denen hören, aber absolut empfehlen kann ich auf jeden Fall schon mal das Live-Album und das 2006er “You in Reverse“.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21560

Registriert seit 07.06.2013

10.04.2020 - 17:00 Uhr
Oh schön. Ja, das Album ist toll. Und die Live-Scheibe ebenso.

VelvetCell

Postings: 2207

Registriert seit 14.06.2013

11.04.2020 - 15:27 Uhr
Mein liebstes von ihnen. Brauche ich unbedingt noch auf Vinyl.

Herr

Postings: 1407

Registriert seit 17.08.2013

12.04.2020 - 12:48 Uhr
Das Livealbum mit seiner 20-minütigen Coverversion von Neil Young‘s „Cortez The Killer“ ist wie nicht von dieser Welt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21560

Registriert seit 07.06.2013

12.04.2020 - 17:36 Uhr
Ich mag den anderen 20-Minüter "Broken Chairs" sogar noch mehr. Unfassbar, was da alles passiert. Generell ein grandioses Live-Album.

captain kidd

Postings: 1839

Registriert seit 13.06.2013

10.05.2020 - 17:19 Uhr
And you better not be angry
And you better not be sad

Mehr muss man nicht sagen.

slowmo

Postings: 623

Registriert seit 15.06.2013

10.05.2020 - 19:19 Uhr
Finde auch ihr bestes. Mich nervt es allerdings immer, dass die ausgerechnet die "Perfect From Now On" nicht auf Spotify haben. Habe sie zum Glück auf Vinyl, aber dadurch vergesse ich sie öfters und höre sie viel zu selten.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21560

Registriert seit 07.06.2013

10.05.2020 - 20:09 Uhr
Und "Keep it like a secret" (die zweitbeste) fehlt auch.

Mayakhedive

Postings: 1863

Registriert seit 16.08.2017

10.05.2020 - 20:13 Uhr
Scheint ja recht anerkannt die Nr. 2 in ihrer Diskographie zu sein. Die sollte ich mir dann wohl auch mal besorgen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21560

Registriert seit 07.06.2013

10.05.2020 - 20:34 Uhr
Allein schon für "Carry the zero" lohnt sich die Anschaffung.

VelvetCell

Postings: 2207

Registriert seit 14.06.2013

11.05.2020 - 08:40 Uhr
Bestätige ich so: Keep it like a secret und Perfect from now on sind Pflicht. Carry the zero ist absolut hinreißend!

slowmo

Postings: 623

Registriert seit 15.06.2013

30.05.2020 - 15:07 Uhr
Habe gerade mal wieder die "Perfect From Now On" mir angehört. Was für ein unglaublich gutes momumentales Meisterwerk des Indierocks. Definitiv 10/10.
Wirklich fast durchweg Gänsehaut.

Was mir allerdings eher jetzt durch Zufall aufgefallen ist, dass der letzte Track auf meiner Platte irgendwie gar nicht scheinbar regulär zum Album gehört (?).

Laut Wiki ist der letzte Track Untrustable Part 2. Bei mir kommt, wenn man die Platte umdreht, dann noch der Song "Easy Way". Der ist wirklich wunderschön. Würde ihn sogar mit zu den Highlights zählen.

Besonders dieser Moment am Ende wo Doug Martsch dann singt "try and try and try and try". Das kommt so aus tiefster Inbrunst heraus, das mich das immer richtig weg haut.

Nur kurzum dennoch meine Frage: Habe ich dann irgendwie eine andere Version und wenn ja, wo kommt dieser Song dann her?

Garmadon

Postings: 163

Registriert seit 29.08.2019

30.05.2020 - 15:15 Uhr
Laut discogs hast du ein Re-Release von 2007.

slowmo

Postings: 623

Registriert seit 15.06.2013

30.05.2020 - 19:16 Uhr
Komisch, dass es den Song sonst gar nicht gibt und er es scheinbar auf keine Platte geschafft hat.

Garmadon

Postings: 163

Registriert seit 29.08.2019

30.05.2020 - 19:21 Uhr
Bin jetzt nicht so vertraut mit der Band (aber gerade dabei, das zu ändern) und kann den Song daher nicht im Gesamtwerk einordnen - gefallen tut er mir aber auf jeden Fall auch.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: