Plattentests.de sucht neue Mitarbeiter(innen)

User Beitrag
Armin
16.07.2009 - 12:56 Uhr
Da derzeit mehrere Rezensenten von Plattentests.de pausieren oder ihr Pensum runterschrauben, sind wir für das eine oder andere Genre auf der Suche nach Verstärkung.

Falls Du schon einmal über Musik geschrieben hast und Deine Texte auf Plattentests.de einer breiteren und geschmackssicheren Öffentlichkeit präsentieren möchtest, dann bewirb Dich.

Wir legen dabei Wert auf:
- Motivation
- Zuverlässigkeit
- Sprachgefühl
- eine gewisse Vorerfahrung (kein absolutes Muss natürlich, es sind uns auch schon Naturtalente untergekommen)
- Expertenwissen mindestens in einzelnen Genres, idealerweise nicht nur "Indie-Mainstream", sondern gerne auch HipHop, Metal, Elektro, Punk, Emo etc.

Lust bekommen? Dann würden wir uns über eine E-Mail an armin@plattentests.de freuen. Wichtig sind dabei zunächst nur Textproben und ein paar Zeilen zu Deiner Person.
Kleiner Tip
16.07.2009 - 12:59 Uhr
Tus doch auf die Startseite.
Armin
16.07.2009 - 13:23 Uhr
Nö, zunächst bleiben wir dezent. So verzweifelt sind wir auch wieder nicht.
Tuschi
16.07.2009 - 13:27 Uhr
Endlich kriegt Sven Unterstützung.
Franklin
16.07.2009 - 13:53 Uhr
Welche treten denn kürzer?
Sagehorn
16.07.2009 - 14:02 Uhr
das ist eindeutig zuviel verantwortung ^^
brisky
16.07.2009 - 14:56 Uhr
was ist mit Sozialleistungen, Urlaub etc.?
`IVoce
16.07.2009 - 15:01 Uhr
Bekommt man denn als Mitarbeiter auch Admin-Rechte, darf also Postings löschen, User kicken etc.?
H,dd,sMii (Abk.)
16.07.2009 - 15:26 Uhr
Du ganz bestimmt nicht!
`IVoce
16.07.2009 - 15:29 Uhr
Naja egal, hab jetzt trotzdem mal ne Bewerbung rausgeschickt. Den ein oder anderen User-Diss werde ich schon in meine Rezis einbauen können.

16.07.2009 - 15:35 Uhr
:D
Lyxen
16.07.2009 - 15:37 Uhr
Mail an Armin ist raus. Fundierte plitische Überzeugung stellt kein Hindernis für die Mitarbeit dar, nehme ich an?
Lyxen
16.07.2009 - 15:38 Uhr
Fake.
Waschlappen 2.0
16.07.2009 - 15:39 Uhr
ZU VIEL VERANTWORTUNG!!!!!
Armin
16.07.2009 - 23:52 Uhr
Welche treten denn kürzer?

Da möchte ich nicht ins Detail gehen, das seht Ihr ja am Rezensionsaufkommen.

was ist mit Sozialleistungen, Urlaub etc.?

Bekommt man denn als Mitarbeiter auch Admin-Rechte, darf also Postings löschen, User kicken etc.?


Nichts von alledem.

Mail an Armin ist raus. Fundierte plitische Überzeugung stellt kein Hindernis für die Mitarbeit dar, nehme ich an?

Wer ist denn überhaupt wer? Wenn sich Stammuser bewerben, wäre es nett, den Usernamen dazu zu erfahren.



Andi
17.07.2009 - 00:14 Uhr
Ach, Lust hätte ich ja schon. Leider habe ich aber nichtmal mehr die Zeit, mich über Neuerscheinungen auf dem Laufenden zu halten, in sofern...
Sven
17.07.2009 - 00:16 Uhr
Das nimmt einem alles Armin ab. :-)
solea
17.07.2009 - 00:18 Uhr
Darf man in den Rezensionen eigentlich auch einfach nur über die Musik schreiben oder ist man zwingend daran gebunden, das Ganze mit einer Geschichte einzuleiten die meist länger dauert als die eigentliche Musikbesprechung?
Andi
17.07.2009 - 00:23 Uhr
Noch was:

Von mir aus könnt ihr hier ja jeden in eure Mannschaft aufnehmen, aber Ravenbirds Gesülze muss ich mir nicht auch noch in Rezensionsform antun. Dann würde die Seite gnadenlos boykottiert! Danke.
Reifenbird
17.07.2009 - 00:28 Uhr
MEINE KUNST!!!
Werner
17.07.2009 - 01:02 Uhr
Den Spammern ist nichts mehr heilig, jetzt werden sogar Armins Freds zugemüllt mit User-Gebashe. Naja. Kleiner Trost, ernste Anfragen melden sich sowieso per Email, und daran traut sich selbst der frechste Faker nicht ran, weil das brächte ja eh nix für die Hetzjagd in der Forenöffentlichkeit, außerdem müsste man die schützende Maske der Anonymität ablegen.
@Andi
17.07.2009 - 12:45 Uhr
Gott, bist du ein Idiot. Bitte Seite jetzt schon boykottieren! Danke!
weiterer Idiot
17.07.2009 - 13:03 Uhr
Ravenbird geht wirklich gar nicht
Uhr zur Nympho
17.07.2009 - 13:07 Uhr
Raventhird ≠ Ravenbird!!
Tuschi
17.07.2009 - 13:29 Uhr
Darf man in den Rezensionen eigentlich auch einfach nur über die Musik schreiben oder ist man zwingend daran gebunden, das Ganze mit einer Geschichte einzuleiten die meist länger dauert als die eigentliche Musikbesprechung?

Jahaha.
Frage
17.07.2009 - 13:35 Uhr
Ist Wohnort in Deutschland Vorraussetzung wegen Promo-CD Versand und derartigem oder werden auch Rezensenten aus Schweiz/Österreich aufgenommen?
XY
17.07.2009 - 20:52 Uhr
Vor 5 Jahren hätte ich mich bestimmt beworben. Inzwischen habe ich mein weitgehend nicht vorhandenes Talent zum Glück erkannt.
(Über Musik schreiben ist wie zu Architektur tanzen...)

Bin aber gespannt, wieviele HipHop-, Metal- und Elektro-Experten sich melden und das Rezensions-Gefüge grundlegend verändern. *g
Ian
17.07.2009 - 22:48 Uhr
Also ich hab mich mal beworben. Sehe durchaus einen Sinn darin, Rezensionen zu Musik zu verfassen.

Man kann übrigens ganz wunderbar zu Architektur tanzen.
sh
17.07.2009 - 22:52 Uhr
zu finnischer Architektur?
Tuschi
17.07.2009 - 22:55 Uhr
Wieviele Bewerbungen sind denn schon eingegangen, wenn man fragen darf?
Ulli
19.07.2009 - 21:08 Uhr
Lohnen sich Bewerbungen noch oder habt ihr euch schon entschieden?
Armin
20.07.2009 - 01:34 Uhr
Wieviele Bewerbungen sind denn schon eingegangen, wenn man fragen darf?

Ein rundes Dutzend.

Lohnen sich Bewerbungen noch oder habt ihr euch schon entschieden?

Grundsätzlich kann man sich das ganze Jahr über bewerben, und wir nehmen immer mal wieder jemanden auf. Nur ist die Chance eben derzeit etwas größer, weil wir das Sommerloch nutzen wollten, um diverse Vakanzen zu stopfen.

Leider kennen sich viele der Bewerber vor allem in Genres aus, in denen wir keinen allzu großen Bedarf haben. Bei Elektro und HipHop gibt's derzeit eher Lücken.
Frage, die 2.
20.07.2009 - 08:36 Uhr
Ist Wohnort in Deutschland Vorraussetzung wegen Promo-CD Versand und derartigem oder werden auch Rezensenten aus Schweiz/Österreich aufgenommen?
möglicher zukünftiger Rezensent
20.07.2009 - 11:43 Uhr
Würd mich auch interessieren.
Armin
20.07.2009 - 14:35 Uhr
Erfahrungsgemäß sind die Plattenfirmen nicht so glücklich, wenn sie mehr Porto auf einen Umschlag kleben müssen, weswegen sich unser Team derzeit aus lauter Deutschen zusammensetzt. Aber grundsätzlich ausschließen würde ich das nicht, wir hatten auch schon Nicht-Deutsche im Team.
Pebbles
26.07.2009 - 13:30 Uhr
Hallo,

Vor Kurzem gab es hier einen Thread, in dem Plattentest nach neuen Rezensenten suchte. Wann bekommen diejenigen, die sich beworben haben, Bescheid? Oder werden nur die informiert, die genommen werden?

Gruß,

Pebbles
Armin
26.07.2009 - 18:46 Uhr
Wir haben zunächst mal nur zwei "Neue" auf Probe aufgenommen, die perfekt Genre-Lücken stopfen können. Dass es in den nächsten Wochen noch weitere werden, ist nicht auszuschließen, deswegen habe ich auch keine Absagen verschickt.

Insbesondere von Elektro/HipHop-Experten werden weitere Bewerbungen gerne angenommen.
The MACHINA of God
26.07.2009 - 19:04 Uhr
Bin auhc am überlegen, ob och es nochmal versuche. :)
Luke_sein_Vater
26.07.2009 - 19:12 Uhr
Stopfe ich irgendeine Lücke oder soll ichs gleich lassen?^^ http://www.last.fm/user/vader13
XY
26.07.2009 - 21:44 Uhr
Mich würde ja interessieren, wie das Expertentum überprüft wird. Es kann ja -Google sei dank - jeder behaupten, Experte zu sein. Na ja, aber ist nicht mein Problem. ;-) Bei Hip Hop und Elektro sowieso mal nicht.
Elin
26.07.2009 - 21:55 Uhr
Insbesondere von Elektro/HipHop-Experten

Oh, bin definitiv dabei!


Ähm ..Hip Hop das ist doch das Ding mit dem Sprechgesang, gell?
Lychsen
12.02.2011 - 18:02 Uhr
Erfahrungsgemäß sind die Plattenfirmen nicht so glücklich, wenn sie mehr Porto auf einen Umschlag kleben müssen, weswegen sich unser Team derzeit aus lauter Deutschen zusammensetzt.

Das nennt man dann wohl Porto-Nationalismus.
@Lychsen
12.02.2011 - 19:01 Uhr
Sauber - für den Gag hast du nicht einmal 2 Jahre gebraucht. Wenn du weiter an dir arbeitest ist bis 2047 ein durchschnittlich komisches Bühnenprogramm fertig!
portonazi
12.02.2011 - 19:51 Uhr
Fail der Woche.
Kleinödler
13.02.2011 - 12:08 Uhr
psst, eigentlich sind es ja nur 1,5 Jahre. aber weils gegen lyxen geht will ich mal nicht so sein und mich dem guten zweck unterordnen. lyxen, du doofi!
erneut bestätigt
13.02.2011 - 16:51 Uhr
So muss das Forum sein:

- ignorant
- feindselig
- klugscheißerisch
- rassistisch

PT-Forum - die neue DVU?
@Kleinödler
13.02.2011 - 17:13 Uhr
Er hat doch geschrieben "nicht einmal 2 Jahre". Passt doch!?
@erneut bestätigt
13.02.2011 - 17:14 Uhr
Jetzt übertreibst du aber. Lynxen ist sicher nicht die hellste Leuchte hier im Forum, aber was du ihm da jetzt vorwirfst - das geht zu weit!
@@erneut bestätigt
13.02.2011 - 17:28 Uhr
Da lügen Sie jetzt aber!
Elin
13.02.2011 - 17:50 Uhr
wir hatten auch schon Nicht-Deutsche im Team.

Den Kasakov zum Beispiel.

Wieviele Bewerbungen sind denn schon eingegangen, wenn man fragen darf?

Ein rundes Dutzend

Ich habe mich schon immer mal gefragt wie so ein rundes
Dutzend
wohl aussehen mag? :)

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: