Plattentests.de sucht neue Mitarbeiter(innen)

User Beitrag
Hääääh
26.10.2016 - 08:05 Uhr
"nur die besten metal-alben werden rezensiert"

Das ergibt keinen Sinn. Warum gibt es dann eine Skala von 1/10-10/10 und öfters Verrisse?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13407

Registriert seit 08.01.2012

26.10.2016 - 18:25 Uhr
Ist die Anfrage mittlerweile veraltet oder braucht ihr immer noch Leute?

Immer mal wieder. Kommt auch auf Deine bevorzugten Genres an. Einfach bewerben, per Mail, bitte.

Das ergibt keinen Sinn. Warum gibt es dann eine Skala von 1/10-10/10 und öfters Verrisse?

Doch, ergibt durchaus Sinn. Die 20 Rezensionen pro Woche setzen sich aus den bekanntesten Acts und den besten Platten zusammen. Wenn die neue Metallica eine 3/10 bekommt, verzichten wir trotzdem nicht auf eine Rezension. Umgekehrt verzichten wir auf vieles, was nur ganz nett ist und von unbekannten Acts stammt. Was richtig gut ist und stilistisch relevant, wird aber immer rezensiert. Egal, wie unbekannt die Band sein mag.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13407

Registriert seit 08.01.2012

11.02.2018 - 23:04 Uhr - Newsbeitrag
Weil mehrere unserer Autoren derzeit pausieren oder nicht mehr weiterschreiben können, freuen wir uns derzeit wieder über Bewerbungen. Bitte mit Textproben und grober Beschreibung der bevorzugten Genres an armin@plattentests.de - vielen Dank!

Robert2

Postings: 227

Registriert seit 05.10.2017

12.02.2018 - 15:25 Uhr
..würde gerne über die Alben von Xavier Naidoo bzw. Söhne Mannheims schreiben....
Gruß Robert2.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13407

Registriert seit 08.01.2012

30.03.2018 - 21:45 Uhr - Newsbeitrag
Um kurz aus unserem Newsletter zu zitieren:

Liebe Leser!

So viele gute Schreiber!

Damit meinen wir wohlgemerkt nicht uns. Ob Euch unsere Rezensionen gefallen, das müsst Ihr schon selbst beurteilen.

Kürzlich hatten wir den Aufruf im Newsletter, dass wir neue Autoren suchen. Zwei haben wir bereits ins Team aufgenommen, weitere sollen folgen. Wir sind immer noch dabei, die zahlreichen Bewerbungen zu prüfen und zu schauen, wer am besten zu uns passt. Denn: Was bringen uns 20 Grindcore-Experten, wenn das Genre bei uns doch eher am Rande stattfindet?

Übrigens freuen wir uns nach wie vor über E-Mail-Bewerbungen. Wer also voriges Mal versäumt hat, sich zu melden, und Lust verspürt, bei uns mitzumachen, der kann uns gern eine Mail mit ein paar Zeilen zu sich und ihren/seinen bevorzugten Genres nebst Textproben schicken. Wir freuen uns darauf. Und werden Euch aus dem ganzen Pool bald neue Rezensenten präsentieren.

Zumal extraviel Arbeit ansteht. Wenn Ihr ganz ans Ende dieser Mail scrollt, findet Ihr eine liebevoll gepflegte Vorschau der kommenden Platten, in dieser Ausführlichkeit jede Woche exklusiv für Newsletter-Abonnenten. Snow Patrol! Frank Turner! A Perfect Circle! Janelle Monáe! Okkervil River! Ash! Hach, da kommt einiges.
[...]

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13407

Registriert seit 08.01.2012

27.07.2018 - 16:02 Uhr - Newsbeitrag
Momentan sind wir wieder auf der Suche nach schreiberischer Verstärkung.

Bei Interesse bitte E-Mail an armin@plattentests.de - am besten mit Textproben und Beschreibung der bevorzugten Genres.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13407

Registriert seit 08.01.2012

31.07.2018 - 17:27 Uhr - Newsbeitrag
Ich zupf das hier noch mal hoch. Vielen Dank für alle bisherigen Mails.
Mayo Velvo
31.07.2018 - 18:09 Uhr
Hallo,
Mayo Velvo hier - ich bin selber Künstler, Entertainer, habe viele, viele Jahre im Tonträgereinzelhandel gearbeitet und auch
bereits Erfahrung im Schreiben von Rezensionen gemacht.
Längere Zeit für "zoolamar" (einem kleineren "webrebelzine") geschrieben. Die Seite gibt es zwar nicht mehr, aber die Rezensionen habe ich immer noch (Pages/Mac Format). Wohin könnte ich euch ein paar dieser Rezensionen senden?

Mit liebem Gruß, Mayo*
www.velvo.de
mayo@velvo.de
joachim hüpfer
31.07.2018 - 20:08 Uhr
ich höre eig. nur j.witt, unheilig oder scooter.macht es da sinn, hier zu schreiben.
finde jedes album von denen mind. ne 8/10
johannes hügel
31.07.2018 - 20:26 Uhr
ich finde jedes radiohead eig. ziemlich nervig, macht es da sinn hier zu schreiben, würde den alben max. ne 3/10 gebn
Korrektur
31.07.2018 - 21:16 Uhr
Plattentests sucht neu Mietarbeiter.
nürtzi
31.07.2018 - 23:00 Uhr
melde mich auch mal, würde gerne wenn das forum wegen mir putti geht wenigstens ein wenig die rezensions-mannschaft unterstützen damit ich hier weiterhin am start bin. darf ich auch andere rezensionen die mir nicht passen dann löschen?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13407

Registriert seit 08.01.2012

01.08.2018 - 12:33 Uhr
Bewerbungen bitte nicht hier, sondern per Mail an armin@plattentests.de - aber war hier eh maximal eine ernst gemeint.
Fakt ist
01.08.2018 - 13:25 Uhr
"ernst gemeint" und "Bewerbung bei Armin" schließen einander aus.
Simon Reynolds
01.08.2018 - 13:37 Uhr
Darf man sich auch bewerben, wenn man was kann und Ahnung hat?
gesine löhlingsdorf
01.08.2018 - 16:41 Uhr
ich würde mich ja gerne bewerben.
aber wer liest denn noch rezis?
gesine löhlingsdorf
01.08.2018 - 17:14 Uhr
ja aber, warum soll ich zeit in eine rezi investieren, die dann kaum resonanz findet?
Heinz vom Hof
01.08.2018 - 17:24 Uhr
Gibst denn noch so viel langweilige Indie-Platten die ihr noch nicht besprochen habt ?
Almin
01.08.2018 - 18:07 Uhr
Das wichtigste Kriterium ist, dass man politisch auf Linie ist.
Auto
01.08.2018 - 21:48 Uhr
ja aber, warum soll ich zeit in eine rezi investieren, die dann kaum resonanz findet?

Weil dir das Schreiben der Rezi das Album nahe bringt. Du hörst es nicht während des Zähnebürstens, nebenbei auf Spotify, sondern konzentriert, um es nicht nur zu "hören", sondern um es zu "verstehen".

Und dann übst du auch noch, dich auszudrücken, deine Einsichten und Gefühle verständlich zu formulieren. Du lernst, deine Texte mit fremden Augen zu lesen und dich über diesen empathischen Akt deiner Menschwerdung weiter annähern können. Das ist doch super.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13407

Registriert seit 08.01.2012

01.08.2018 - 21:48 Uhr
Danke, dass Ihr den Thread immer oben haltet.
Le nœrtz
01.08.2018 - 22:10 Uhr
Ruhe, sonst werde ich ihn auch sperren, und dann sinkt sofort runter!
Upper class citizen
02.08.2018 - 15:14 Uhr
Hoch die Tassen!
Mayo Velvo
06.08.2018 - 15:30 Uhr
Hallo!

Leider habe ich auf meine Anfrage/Vorstellung vom 31.7.2018 keine Antwort von euch bekommen.

Würde euch gerne ein paar Kostproben meiner Rezensionen zukommen lassen.
Wohin könnte ich die euch mailen?

Mit liebem Gruß,
Mayo Velvo*

mayo@velvo.de
Eckhard
06.08.2018 - 15:43 Uhr
Hi Mayo,
einfach hier posten, die PT-Leser werden hier sofort über deine Fähigkeiten entscheiden.
LG
Usersprecher Eckhard
Sieglinde Prottbrückel
06.08.2018 - 15:47 Uhr
Das stimmt nicht, Eckhard ist ein Usurpator und nicht legitimiert. Tatsächlich vertrete ich die werte Userschaft bei allen Angelegenheiten die neue Rezensenten betreffen.
Bitte daher Arbeitsproben per PM an mich senden. Ich werde die Arbeitsproben dann einer Inaugenscheinnahme unterziehen und mein Verdikt fällen.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

gez.
Prottbrückel
zu faul sich einzuloggen
06.08.2018 - 17:16 Uhr
Zitat von Armin:
01.08.2018 - 12:33 Uhr
Bewerbungen bitte nicht hier, sondern per Mail an armin@plattentests.de - aber war hier eh maximal eine ernst gemeint.

Siedetemperatur
09.08.2018 - 22:13 Uhr
Fragt doch mal MopedTobias, ob er Lust hat hier zu schreiben!
M wie Markus
12.11.2018 - 13:04 Uhr
Hat sich Major schon mal als Mitarbeiter beworben?
Hin-und Herweisservice
12.11.2018 - 14:06 Uhr
Es ging bei der Stellenausschreibung um Platten-RezensentINNen, nicht um ForenzensorINNen!


Rezensieren ist nicht zensieren!!
Ein kleiner aber feiner Unterschied, capice?

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: