Banner, 120 x 600, mit Claim

Bestes Album von Die Ärzte

User Beitrag
1986
06.07.2009 - 21:51 Uhr
"Die Ärzte".
1986
06.07.2009 - 21:56 Uhr
9/10
1. Die Ärzte
2. 13
3. Planet Punk

8/10
4. Die Bestie in Menschengestalt

7/10
5. Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!
6. Debil
7. Geräusch
8. Jazz ist anders

6/10
9. Das ist nicht die ganze Wahrheit...
10. Le Frisur

5/10
11. Im Schatten der Ärzte
DerMeister
06.07.2009 - 22:02 Uhr
1.Die Ärzte
2.13
3.Die Bestie in Menschengestalt
5.Debil + Planet Punk (finde ich gleich gut)
6.Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!
7.Geräusch
8.Das ist nicht die ganze Wahrheit...
9.Le Frisur
10.Jazz ist Anders
11.Im Schatten der Ärzte

bullabü
07.07.2009 - 00:58 Uhr
13
Chefmaus68
07.07.2009 - 08:17 Uhr
1. Planet Punk
2. 13
3. Geräusch

Schlechteste Ärzte-Alben (ja, es gibt sie leider):

- Die Ärzte früher
- Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!
- Jazz ist anders
- Die Bestie in Menschengestalt

... wobei: auf jedem Ärzte-Album war bis jetzt auch immer mindestens ein Über-Song!
toterkater
07.07.2009 - 08:54 Uhr
Planet Punk ganz knapp vor der 13
Peter Panski
07.07.2009 - 12:17 Uhr
...5,6,7,8, Bullenstaat!!
Dackelblut
07.07.2009 - 12:22 Uhr
Die Spendierhosen ist doch ganz ok.
koe
07.07.2009 - 12:24 Uhr
Die Aerzte oder 13.
die ätze
07.07.2009 - 14:47 Uhr
"Die Ärzte früher!" (5/10) ist eine Sammlung von Songs der allerersten EP "Zu schön um wahr zu sein" (1983), des Mini-Albums "Uns geht's prima" (1984), der Compilation "20 schäumende Stimmungshits" ("Zum Bäcker", "Vollmilch", "Zitroneneis", 1983) sowie anderer damaliger Raritüten.
Komisch nur, dass auf'm Cover der Zusatz "1982-'83" steht - vielleicht wurden die Songs in diesem Zeitraum aufgenommen, veröffentlicht wurden sie erstmalig jedoch 1983 und 1984.
Raritüte
07.07.2009 - 15:03 Uhr
Ärzte früher - bestes Ärzte-Album!
DerMeister
07.07.2009 - 15:05 Uhr
Das ist nichtmal ein richtiges Ärzte Album sondern nur eine Sammlung von älteren Sachen.

Naja ich mag die aber auch^^
Alex
07.07.2009 - 16:18 Uhr
War nie ein großer Fan der Ärzte und vor allem die Fans nerven. Aber 13 und Geräusch fand ich ganz gut. Den Rest kenne ich kaum.
Nein
07.07.2009 - 16:58 Uhr
Hammerwaldhexe
07.07.2009 - 16:59 Uhr
Die Ärzte früher ist das mit Abstand beste Ärztealbum! :D
Ist dad alles
25.11.2016 - 21:34 Uhr
Meiner Meinung das beste!
Frud
25.11.2016 - 22:06 Uhr
Planet Punk. Vielseitig, hart, intelligent, lustig.
Meine Top5:
04.12.2016 - 21:13 Uhr
1. Planet Punk
2. 13
3. Die Ärzte
4. Die Bestie in Menschengestalt
5. Debil/Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6536

Registriert seit 26.02.2016

04.12.2016 - 21:18 Uhr
1. 13
2. Planet Punk
3. Jazz ist anders
4. Die Bestie in Menschengestalt
5. Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!
6. Geräusch
7. Die Ärzte
8. Le Frisur
9. Debil
10. Auch
11. Das ist nicht die ganze Wahrheit...
12. Im Schatten der Ärzte

Bin nicht so der Fan der 80er-Alben. Auch wenn da sehr gute Sachen dabei waren, waren auch mehr Grausamkeiten drauf (vor allem auf "Schatten").

Tim.

Postings: 1970

Registriert seit 14.08.2015

05.12.2016 - 10:04 Uhr
1. Planet Punk
2. Ist das Alles?
3. Die Bestie in Menschengestalt
4. Wir wollen nur deine Seele
5. Das ist nicht die ganze Wahrheit...

kurz vor der trennung und in den 90ern waren sie klar am besten.
Coiffeur
05.12.2016 - 13:50 Uhr
Le Frisur. Das beste Konzeptalbum der Musikgeschichte. Ein Song besser als der andere. Sollte eigentlich eine EP werden, wurde dann innerhalb weniger Tage zum Album ausgebaut. Das war die kreativste Phase drr Ärzte.
girou
07.12.2016 - 15:05 Uhr
Debil. Alle Titel von Urlaub zeigen schon seine Kreativität und das Ohr für beste Pop-Melodien, Belas Songs sind ebenfalls durchgehend stark. Vor allem Frank'n'stein.
Äh Hallo?!
07.12.2016 - 17:13 Uhr
Müsste es nicht eigentlich das beste Album von DEN ÄrzteN heißen?!?!?

Flami

Postings: 186

Registriert seit 28.11.2015

07.12.2016 - 22:25 Uhr
@ Äh Hallo?!

Eigentlich müsste es "Das beste Album von den Die Ärzte" heißen!

1. Debil
2. Die Ärzte
3. Das Ist Nicht Die Ganze Wahrheit...

AndreasM

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 548

Registriert seit 15.05.2013

07.12.2016 - 23:57 Uhr
Die Ärzte werden selbstverständlich nicht gebeugt!
Vorschlag
08.12.2016 - 01:18 Uhr
Wahl der User zu den besten DÄ-Songs für die Ewigkeit!
Nellcote
10.12.2016 - 00:06 Uhr
Schundersong ist der beste Ärztesong ever. Klar, dass es ein Titel von fu ist.

Huhn vom Hof

Postings: 3175

Registriert seit 14.06.2013

10.12.2016 - 01:01 Uhr
"Planet Punk" ist nahezu perfekt.

Sehr starke Alben:
1. Planet Punk (9/10)
2. 13 (8/10)
3. Le Frisur (8/10)
4. Die Ärzte (8/10)

Ziemlich gute Alben mit wenigen Schwächen:
5. Die Bestie in Menschengestalt (7/10)
6. Debil (7/10)
7. Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer! (7/10)

Alben mit größerem Ideenmangel:
8. Geräusch (6/10)
9. Das ist nicht die ganze Wahrheit... (6/10)
10. Jazz ist anders (6/10; die Economy-Version hingegen ist herrlich)
11. Im Schatten der Ärzte (6/10; die 4 Farin-Songs am Ende retten alles)

Kappes:
12. auch (4/10; hat ein paar gute Momente wie "Sohn der Leere" und "Fiasko")
Morherfucker 666
12.03.2018 - 12:02 Uhr
Ganz klar, Le Frisur
Erklärer
12.03.2018 - 13:52 Uhr
Le Frisur / 13 / Spendierhosen:
Das ultimative Triumvirat.
Johnny
12.03.2018 - 23:04 Uhr
Schwierig, aber es ist wohl doch Planet Punk. Sie vereint alles, was die Band stark macht, und dazu die wohl besten Songs von Farin Urlaub.
Günni
13.03.2018 - 00:28 Uhr
Meine Rangliste:

01) Die Ärzte
02) Das ist nicht die ganze Wahrheit...
03) Planet Punk
04) Debil
05) 13
06) Im Schatten der Ärzte
07) Die Bestie in Menschengestalt
08) Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer
09) Jazz ist anders
10) Geräusch
11) auch
Pole
13.03.2018 - 08:10 Uhr
Top 5:

01) Le Frisur
02) Jazz ist anders
03) Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!
04) Das ist nicht die ganze Wahrheit …
05) auch
Live
13.03.2018 - 15:10 Uhr
Super ist ja auch Nach uns die Sintflut. Das erste Livealbum, das mich so richtig gepackt hat. Und dank den "Sprüchen", die schon damals vor 30 Jahren ausschweifend gemacht wurden, zeigt sich der Humor und die Kreativität von Bela und Farin.
der doktor
15.12.2018 - 17:34 Uhr
die Ärzte (1986)
Alphex
18.12.2018 - 10:58 Uhr
Habe jetzt mal nur die Studioalben berücksichtigt.

1. Die Ärzte
2. Planet Punk
3. Die Bestie in Menschengestalt
4. Das ist nicht die ganze Wahrheit...

Platz 2 und 3 sind nahezu gleichauf, könnten auch andersrum sein. Platz 1 ist bombenfest gesetzt; mit Abstand bestes Album der Band.

Danach ist es relativ wurschtelig, habe da keine klaren Favoriten mehr. Vielleicht noch die Spendierhosen auf der 5, aber bin mir bei der nicht 100% sicher.

Die letzten beiden Plätze sind auch und Im Schatten der Ärzte. Hoffe, dass vor dem Abschied etwas würdigeres als Abschluss folgt als die auch.
Sardinie
18.12.2018 - 12:16 Uhr
Also ist die s/t eine 10/10?
Alphex
18.12.2018 - 14:03 Uhr
10/10 nicht - Jenseits von Eden und Wir Werden Schön sind nicht sonderlich toll. Aber knapp dran, ja.
Dieser Name ist nicht erlaubt
18.12.2018 - 14:04 Uhr
und warum ist die s/t eigentlich so gut?
Also nicht, dass ich die nicht mag, würde sie jedoch eher im guten Mittelfeld einordnen. Hier wird sie erstaunlich oft ganz oben genannt. An "Jenseits von Eden" wird's wohl eher nicht liegen.
Twine
18.12.2018 - 17:08 Uhr
Das liegt erstens daran, dass die s/t so kompakt ist und bis auf Wir werden schön nur grossartige Songs hat. Bela begründete mit Mysteryland seine Düster-Serie und mit Wie am ersten Tag und Für immer sind zwei der besten Ärzte-Songs überhaupt vertreten.
Herberts geile Meinung bei YouTube
18.12.2018 - 17:18 Uhr
Ärzte braucht kein Mensch. Impfen ist Himbug und Merkel nervt.
Russland ist toll.
Addet mich doch auch bei vkontakte und gabai, wenn ihr ei Like dalassen wollt, freu ich mich auch :)
Euer Herbie
Dein Vampyr
18.12.2018 - 17:38 Uhr
Bela begründete mit Mysteryland seine Düster-Serie

Ich stimme dagegen!
Twine
18.12.2018 - 21:56 Uhr
Ups, da hab ich wohl in die Tinte gegriffen. Ich entschuldige mich beim Vampyr, bei Rockula und beim Grafen höchstselbst.
Alphex
20.12.2018 - 12:03 Uhr
Mysteryland ist aber der bessere Song; vor allem ist die Produktion nicht so hölzern.

Ansonsten: Wie am ersten Tag, Alleine in der Nacht (!), Zum letzten Mal (!), Ich bin reich, Geschwisterliebe und Gwendoline zählen zu den besten Ärzte-Songs überhaupt. Für Immer, Ist das alles und Mysteryland immer noch richtig gut. Die Ausfallquote ist halt echt minimal, und das Album hat eine schöne, geschlossene Stimmung. Speziell das ist bei den späteren Alben wegen Längenoverkill meist nicht mehr der Fall gewesen.

Autotomate

Postings: 2747

Registriert seit 25.10.2014

12.01.2021 - 14:34 Uhr
Letztes Jahr hab ich – als unbeschwerten Snack für zwischendurch – ein paarmal das Album "Hell" von Die Ärzte gehört und wäre nicht abgeneigt, das dieses Jahr mit einem anderen Album der Band zu wiederholen.

Im Moment poppen ja im Forum die einzelnen Alben auf, aber weitere Rankings und Diskographiebewertungen hier im Thread fänd ich als Unwissender natürlich übersichtlicher... Danke schon mal :)

Gordon Fraser

Postings: 1819

Registriert seit 14.06.2013

12.01.2021 - 14:58 Uhr
Meine Top 10 wären:

1. Planet Punk
2. Die Bestie in Menschengestalt
3. Ist das alles?
4. Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!
5. Le Frisur
6. Das ist nicht die ganze Wahrheit...
7. Die Ärzte
8. 13
9. Wir wollen nur deine Seele
10. Debil

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8160

Registriert seit 23.07.2014

12.01.2021 - 15:49 Uhr
Ich versuche mich mal an einem Ranking der Alben mit kurzer Beschreibung.

14. Im Schatten der Ärzte

Der misslungene Zweitling. Die Produktion von Micki Meuser ist furchtbar und das Songmaterial schwächelt meist auch und klingt oft genug nach grausigem Schlager. Das ein oder andere Highlight lässt sich noch finden ("Rennen nicht Laufen!", der schicke Opener), aber insgesamt ist das doch eine schwache Ausbeute.

13. Auch

Die schwächsten Songs sind furchtbar, die besten Songs nett aber auch von Karrierehighlights weit entfernt. Gerade mit den Sachen von Rod kann ich wenig anfangen, aber auch Bela hat einige furchtbare Sachen dabei (allen voran das schlimme "Miststück"). Zum Glück haben sie sich mit dem letzten Album wieder gefangen.

12. Das ist nicht die ganze Wahrheit

Wenn ich an das Album denke, möchte ich es eigentlich höher einsortieren, weil die Highlights wie "Komm zurück", "Bitte Bitte" oder auch das immer noch schöne "Westerland" wirklich stark sind. Leider befindet sich trotzdem noch viel Quatsch oder belangloses darauf, was sich Bela bei "Siegerin" gedacht hat kann ich mir nicht erklären. Sehr durchwachsen.

11. Geräusch

Wurde schon oft genug gesagt, aber ob man ein Doppelalbum machen sollte, wenn man nicht mal genug gute Songs für ein stimmiges Album mit normaler Länge hat? Die Highlights sind absolut fantastisch (beispielsweise die ersten beiden Songs oder die Hymne ans schöne Schweden), aber der Großteil fühlt sich leider nach Filler an oder ist teilweise auch wirklich schwach. Trotzdem sind darauf wie gesagt einige Karrierehighlights zu finden.

10. Le Frisur

Das Konzeptalbum über Haare. Wirklich schlecht finde ich hier nichts und es wird viel mit dem Sound herumexperimentiert, aber es fehlen mir dann doch ein wenig die großen Highlights. Trotzdem gutes Ding.

9. Debil

Das charmante Debüt. Man merkt schnell, dass die Band schon früh ein irrsinniges Talent für schöne Melodien und gelungene Witze hatte. Alles noch nicht sonderlich raffinniert, aber eigentlich stets sympathisch und stimmig.

8. Jazz ist anders

Nach der insgesamt enttäuschenden "Geräusch" fängt sich die Band hörbar und liefert ein konsistenteres, deutlich besseres Album ab. Nachdem die Chemie innerhalb der Gruppe beim Vorgänger nicht so toll war, merkt man hier direkt, dass es sich hier um die Leistung einer Gruppe handelt. Der Ansatz unterscheidet sich ein wenig von dem sonstigen Material, die meisten Songs sind ernster, aber es klappt. "Junge" ist vielleicht etwas totgespielt, trotzdem noch ein toller Song und das herrlich groovende "Deine Freundin (Wäre mir zu anstrengend" ist absolut fantastisch.

7. Hell

Mit dem Album könnte die Band mit gutem Gewissen abtreten. Es wird nicht viel experimentiert, aber man besinnt sich auf seine Stärken und liefert einfach gute Songs. Schön, dass sie es immer noch drauf haben.

6. Die Ärzte

Wohl das düsterste Album der Band, wobei das auch nicht über die ganze Spielzeit gehalten werden kann. Sehr viele Highlights darauf, die zweite Hälfte fällt für mich aber ein wenig ab.

5. Planet Punk

Starkes Ding. Die Highlights sind riesig, leider finden sich noch ein paar Sachen, mit denen ich weniger anfangen kann (wobei das wohl bei jedem Album bis auf der "Bullenstaat" so ist).

4. 5,6,7,8 Bullenstaat

Wobei es wenn ich es mal wieder höre doch irgendwie mein Lieblingsalbum der Band ist. Gleichzeitig sowohl Hommage als auch Parodie des Punks, irrsinnig komische Songs und durch die kurze Spielzeit der einzelnen Stücke wird nie zu lange auf einer Idee herumgeritten. Ein riesiger Spaß!

3. Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!

Sehr buntes Paket, wobei das Niveau insgesamt super hoch bleibt. "Rock 'n' Roll Übermensch" ist so ein schräger Song und eine noch schrägere Singlewahl, aber einfach großartig, und mit dem fantastischen "Mondo Bondage" schreibt Rod wohl seinen besten Song.

2. Die Bestie in Menschengestalt

Das nenne ich mal eine Reunion! Nach den poppigen 80ern war "Schrei nach Liebe" definitiv eine Ansage (und der Gag, dass auf der Single als Track 1 "Wenn es Abend wird" drauf ist, finde ich immer noch genial). Man hört, dass sich die Band keine Grenzen mehr setzt, alles ist erlaubt und fast alles funktioniert ausgezeichnet. Läutet die beste Ära der Band ein.

1. 13

Ich glaube nirgends versammeln sich so viele Karrierehighlights wie hier, egal ob es lustige Sachen wie Belas "Goldenes Handwerk", Walzen wie "Ignorama", stimmige Balladen wie "Nie Gesagt" oder auch "Der Graf" sind, hier funktioniert fast alles! Die Lowlights sind immer noch in Ordnung, die Highlights riesengroß. Mein liebstes Album der Band.

Enrico Palazzo

Postings: 1016

Registriert seit 22.08.2019

12.01.2021 - 15:53 Uhr
Ich stimme mit ein: 13 ist die beste Platte!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24252

Registriert seit 07.06.2013

12.01.2021 - 15:59 Uhr
@Affengitarre:
Schönes Ranking plus Beschreibungen. Jetzt hab ich doch Bock, die 80er noch bis Sonntag zu schaffen.

Huhn vom Hof

Postings: 3175

Registriert seit 14.06.2013

12.01.2021 - 16:51 Uhr
1. Planet Punk 9/10 (Meine Ex(plodierte Freundin))
2. 13 9/10 (Party stinkt)
3. Die Ärzte 8/10 (Für immer)
4. Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer! 8/10 (Leichenhalle)
5. 5, 6, 7, 8 - Bullenstaat! 8/10 (Elektrobier)
6. Die Bestie in Menschengestalt 8/10 (Schrei nach Liebe)
7. Le Frisur 8/10 (Vokuhila Superstar)
8. Hell 8/10 (Woodburger)
9. Debil 8/10 (Schlaflied)
10. Jazz ist anders 7/10 (Deine Freundin (wäre mir zu anstrengend))
11. Geräusch 6/10 (Unrockbar)
12. Das ist nicht die ganze Wahrheit... 6/10 (Bitte bitte)
13. Im Schatten der Ärzte 6/10 (Ich weiß nicht (ob es Liebe ist))
14. Auch 5/10 (Sohn der Leere)

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: