Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Athlete - Black swan

User Beitrag
Fezzik
29.06.2009 - 22:26 Uhr
Auch diesen Thread habe ich eröffnet harharhar:

Auf der Homepage gibt es einen Link zu einem neuen Song, der klingt recht gut und dann steht da so groß "Black Swan". Das ist doch bestimmt der Name des neuen Albums...

Ganz schön clever, wah?
Laido
29.06.2009 - 23:01 Uhr
Steht auch im ID3-Tag, außerdem ist "Summer Sun" demnach der letzte von elf Songs zu sein.
Klingt ganz nett, anscheinend gehts wieder in die Richtung von Tourist.
Laido
29.06.2009 - 23:03 Uhr
Und das "zu sein" darf man sich wegdenken. Nene, erster Post hier und gleich vertippt, ich fasses ja nicht.
kds77
30.06.2009 - 09:28 Uhr
Release: AUGUST 10th 2009
Label: Fiction Records

Black Swan Tracklist:

1. Superhuman touch
2. The getaway
3. Black swan song
4. Don’t hold your breath
5. Love come rescue
6. Light the way
7. The unknown
8. The awkward Goodbye
9. Magical mistakes
10. Rubik’s cube

"As you may be aware the band parted company with Parlophone (EMI) Records a few months ago. We are delighted to announce that they have now been signed to Fiction Records, home of Snow Patrol, Elbow, Kate Nash, Ian Brown, White Liesm, The Maccabees and many other great artists. The new album, ‘Black Swan’, will be released in the UK on 10th August."
myvision
30.06.2009 - 13:35 Uhr
'Summer Sun' ist super, freue mich!
jo
02.07.2009 - 10:20 Uhr
Ebenfalls. Sehr schöner Song...
dr. note
02.07.2009 - 15:42 Uhr
Auch *freu*

Und dann sollen's doch bitte auch live mal wieder vorbeischaun.
Alex
02.07.2009 - 18:11 Uhr
Mir hat bis jetzt jedes Album sehr gut gefallen! Hoffentlich wird dieses auch so schön aber Summer Sun ist schon mal wirklich vielversprechend.
hacienda123
14.07.2009 - 02:27 Uhr
auf myspace ist jetzt auch die erste single superhuman touch. klingt alles sehr nach radio. gefällt mir nicht so bombig. aber mal sehen..
solea
14.07.2009 - 02:47 Uhr
oh ja das ist ja inzwischen schon nicht mehr nur radiokompatibel sondernd radiobedürftig. Sollten mal das "indi" von ihrer mypace Seite entfernen..
musie
14.07.2009 - 14:34 Uhr
nach human touch von bruce nun superhuman touch von athlete? super.

or are we dancer....
jo
14.07.2009 - 16:20 Uhr
Naja, wirklich radioanbiedernd finde ich diesen Blubber-80er-Sound nicht.

Und melodieverliebt waren sie schon immer - selbst auf ihrem, bisher wohl am ehesten an den Begriff "Indie" heranreichenden, letzten Album...
solea
14.07.2009 - 16:40 Uhr
hm ich finde die Melodie von diesem summersun halt sehr belanglos, klingt wie snow patrol einmal durch den Mixer gejagt.

Naja vielleicht kann ich mich noch damit anfreunden...
jo
14.07.2009 - 17:09 Uhr
Achso... ich meinte die Single ;).
solea
14.07.2009 - 17:19 Uhr
ja also die finde ich eine Klasse besser. Macht zumindest gute Laune :)
Armin
12.08.2009 - 19:52 Uhr
Erscheint am 2. Oktober.
Pure_Massacre
12.08.2009 - 22:12 Uhr
"Superhuman touch" hört sich nicht nur vom Titel her so an, als wollten sie auf den Killers Zug aufspringen. Ist aber dann doch irgendwie besser als "Human". Was ich aber eigentlich sagen will: Haut mich jetzt nicht gerade vom Hocker, bisher hat mich die Band allerdings noch nicht enttäuscht. Erst gestern hab ich mal wieder die meiner Meinung nach großen Hits der Tourist gehört. Den Refrain von "Twenty four hours" könnte ich den ganzen Tag um mich haben, so eine Bridge wie "Wires" müsste jeder Song haben und viel sympathischer als "Half Light" geht eh nicht. Ich glaub ich muss doch zu deren Konzert in München gehen....hmmm
jo
12.08.2009 - 22:18 Uhr
Stimme dem Pure da zu. Schön zusammengefasst.

Als "Gesamtwerk" gefällt mir die letzte, 'Beyond the Neighbourhood', allerdings noch ein Stück besser als die 'Tourist'. Eigentlich kein Ausfall dabei (zumindest fällt mir gerade keiner ein).
Pure_Massacre
12.08.2009 - 22:29 Uhr
Sollte jetzt auch keine Abwertung der anderen Alben sein. Ich finde alle drei sind auf einem ähnlich hohen Niveau und möchte da eigentlich keine hervorheben bzw. fällt es mir schwer.

Schön dass man von dir auch mal wieder liest, jo :) Alles klar in Jena (falls du denn noch dort bist)? Studiert Emily schon? ;)
jo
12.08.2009 - 22:37 Uhr
Ja, das stimmt. Ich wollte damit übrigens auch nicht die anderen abwerten, da die dafür die "besseren" Einzelsongs zu bieten haben ;).

Hat mich übrigens auch gefreut, mal wieder 'nen Beitrag von dir zu lesen ;). Kommt ja auch nicht mehr allzu oft vor... - hoffe bei dir ist auch alles gut.
In Jena sind wir nicht mehr (ich nur noch für die bald anlaufenden Abschlussprüfungen), sind "wieder" (was ja nur für mich gilt) in die Nähe von Saarbrücken gezogen, weil meine Freundin nun dort arbeitet :). Und ja, Emily schaut sich schon die Unis an ;) - obwohl sie da momentan eher nicht hin will, weil ich ja schon öfter dort bin und sie sich dann zumeist über die Abwesenheit beschwert (und das kann sie gut ;) ).
Pure_Massacre
12.08.2009 - 22:46 Uhr
Ja, das stimmt. Ich wollte damit übrigens auch nicht die anderen abwerten, da die dafür die "besseren" Einzelsongs zu bieten haben ;).

Ja, da stimme ich auch zu, die "Beyond" ist definitiv subtiler als die ersten beiden (um wenigstens noch etwas beim Thema zu bleiben ;)).

Bei mir ist alles paletti und wie bei dir auch etwas im Umbruch. Bin grad am umziehen bzw. mit der Freundin zusammen ziehen, da ich jetzt seit April am Schliersee arbeite und dort versuche, den Tourismus auf Vordermann zu bringen. Hehem. Macht Spaß und ja....hab momentan eigentlich keinen Grund mich zu beschweren :) Läuft!
jo
12.08.2009 - 23:02 Uhr
Ja, vor allem hätte ich denen nach dem kommerziellen Erfolg (auch wenn es eine vorurteilsbehaftete Denkweise sein mag ;) ) mit 'Tourist' eben gerade nicht so ein, jawoll, subtiles Album zugetraut. Das hat mich überrascht und (nachdem die Songs dann zündeten) erfreut...

Oh ja, beim Thema bleiben ist gut ;).

Das freut mich natürlich sehr, zu hören, dass bei dir auch alles seinen guten Gang geht :). Hört sich auch so an, als ob du wirklich keinen Grund zur Beschwerde hättest, hehe. Schön.
Bei uns ist so ein Umbruch jetzt eben ein knappes Jahr her. Danach war es stressig für mich (wegen meines letzten aktiven Semesters war wieder 500km-Pendeln angesagt), aber das ist jetzt erstmal vorbei *puh*.
Dreamseller
13.08.2009 - 08:24 Uhr
Nebst dem wunderschönen Artwork des neuen Albums mag auch "Superhuman Touch" zu überzeugen. Gefällt mir sehr, sehr gut. Heute morgen zum wach werden gehört, seither bin ich gut gelaunt :)! Freue mich!

Die "Beyond the Neighbourhood" war für mich übrigens bisher mit Abstand ihr bestes Werk.
eric
13.08.2009 - 09:48 Uhr
Hach, mal wieder vertraute Postings in einem Musikthread. Hallo, ihr! :)

Mit den Athlete-Platten ist das ein bisschen verzwickt. Ich mag wohl knapp "Tourist" am liebsten. Danach das Debut, das man ja eigentlich kaum mit "Tourist" vergleichen kann von der Stimmung her. "Beyond..." habe ich mir zu selten angehört, um es richtig einzuschätzen.

@Pure: Wann sind Athlete denn in München? Kann mal jemand schnell Tourdaten posten? Mag die auch gucken...
dr. note
13.08.2009 - 10:57 Uhr
Tourdaten für Deutschland:
So.11.10.2009, Hamburg Uebel & Gefährlich
Mi.14.10.2009, Köln Luxor
Do.15.10.2009, Berlin frannz Club
Mi.21.10.2009, München 59:1

Freue mich schon auf's Album und den Gig in Berlin.
musie
24.08.2009 - 13:46 Uhr
seltsam dass summer sun nicht auf dem album ist, wäre einer der besseren tracks...

irgendwie ein seltsames album, schielt eindeutig zu coldplays stadiontauglichen sachen, und die limitierte cd ist dann wieder sehr sehr ruhig. mal abwarten, bin aber skeptisch ob da noch was geht...
Kühles Pilsener
24.08.2009 - 13:53 Uhr
Also gebe dem Album nach dem ersten Hören eine 6/10. Nicht so stark wie die alten Sachen, aber es gefällt mir etwas besser als Beyond the Neighbourhood
hacienda123
25.08.2009 - 08:49 Uhr
leider leider finde ich black swan absolut beliebig. im vergleich zu den ersten beiden platten tut das richtig weh. ich habe für sowas echt kein verständnis. warum zwingt eine vormals tolle band seinen hörern so einen radioquatsch aufs ohr?
hacienda123
25.08.2009 - 08:58 Uhr
brrr....und die bonus cd ist noch fürchterlicher. da bin ich gerade augestanden und muss gleich wieder einschlafen.
musie
25.08.2009 - 09:14 Uhr
das titellied hat was, aber sonst... ich weiss nicht... vielleicht zündets noch im herbst? aber noch zweidrei durchgängen ist das für mich eine 5/10. die bonus disc finde ich bis auf die akustische version des titeltracks kitschiglangweilignichtssagend.
Alex
25.08.2009 - 10:21 Uhr
Superhuman Touch und the unknown finde ich eigentlich ganz gut.

Rubik's Cube ist aber dennoch das Highlight des Albums. Sehr sehr schönes Lied.
musie
25.08.2009 - 12:21 Uhr
superhuman touch erinnert mich eklatant an die new radicals.
musie
26.08.2009 - 11:06 Uhr
ganz so schlecht ist das album allerdings nicht, nach ein paar mal hören bleiben die lieder haften. irgendwo zwischen intimer espressostimmung und lautem hymnischem stadionrock... und der titelsong oder rubik's cube sind richtig gut. 6/10
jo
26.08.2009 - 11:25 Uhr
Bin bisher schon enttäuscht. Aber das dachte ich mir ja schon nach dem ersten Hören der vorgeschickten Songs (wobei mir beide deutlich besser gefielen/gefallen als der Rest des Albums momentan).
jo
27.08.2009 - 11:12 Uhr
Gerade den Titeltrack und den Abschluss finde ich sehr langweilig.

Ansonsten habe ich es gestern öfter gehört und muss sagen, dass die Enttäuschung sich etwas gelegt hat.

Aber es bleibt dennoch ein anstrengendes Album, weil man das alles noch aus 'Tourist'-Zeiten kennt: ruhiger Anfang, Steigerung im Refrain, Steigerung in den Strophen, Bridge und dabei Ansetzen zum großen Finale. Und diese Formel ziehen sie bei 'Black Swan' wohl etwas zu oft (ohne Abwechslung) durch.

Das ist schade, weil die Band eben gerade mit 'Beyond...' bewiesen hatte, dass sie es auch anders kann.
jo
27.08.2009 - 23:51 Uhr
Achso: Noch viele Grüße zurück, eric! ;)
noplace
28.08.2009 - 00:45 Uhr
@musie:

kann nachvollziehen, dass du an die new radicals erinnert wirst. aber "superhuman touch" ist nichtsdestotrotz viel glatter, viel straighter als die songs der new radicals.
leider - muss man sagen.
jo
28.08.2009 - 10:36 Uhr
Das würde ich jetzt nicht unbedingt sagen - "straighter" als der (dennoch gute) Radiorock der "New Radicals" hört sich das für mich nicht an und ist, an sich, auch kaum möglich.
dr. note
29.08.2009 - 19:23 Uhr
Die Deluxe Edition lag heute bei mir im Briefkasten (so schnell war cd.wow noch nie).

Nach dem ersten Hören: Na ja, geht so.
Nach dem zweiten Hören: Schöne Platte, Gegenwehr zwecklos.

Wie schon beim Vorgänger entfaltet das Album nicht sofort seine Wirkung. Ich bin mir auch noch nicht sicher wo "Black Swan" letztlich einzuordnen ist. Aber was die Band macht, ist nahezu perfekter Pop. Und wer Pop mag, kommt an dieser Scheibe nicht vorbei.

Meine Vorfreude auf den 15. Oktober (Berlin-Konzert) wächst.
jo
30.08.2009 - 12:10 Uhr
Dennoch gefiel mir der etwas subtile Pop (der, der einen eben nicht gleich ins Gesicht springt) der letzten Platte viel besser.

Zumal hier für wirklich guten Pop leider oft auch die tollen Melodien fehlen.
dr. note
31.08.2009 - 10:57 Uhr
@jo
Den Vorgänger toppt das aktuelle wohl Album nicht, da gebe ich Dir recht.

"Black Swan" geht etws schneller ins Ohr, aber die Halbwertzeit ist vermutlich kürzer als bei "Beyond the Neighbourhood".
jo
31.08.2009 - 13:20 Uhr
Ja, letzterem würde ich bisher jedenfalls zustimmen.
musie
01.09.2009 - 11:15 Uhr
inzwischen hab ich sie live gesehen (30.8) und finde das neue album super. das album entwickelt tatsächlich elbow-spätzünder-qualitäten, ist ja auch vom selben produzenten...
dr. note
02.09.2009 - 17:51 Uhr
Warum "Summer Sun" es nicht auf's Album geschafft hat, bleibt mir ein Rätsel.
Wäre sonst neben "Rubic's Cube" mein bisher einziges Highlight. Die Single "Superhuman Touch" ragt auch noch heraus.

Songs wie " The Unknown" will ich dagegen auf einer Athlete-Platte eigentlch nicht haben. Der ist mir dann doch eine Spur zu "abgedroschen", "süsslich", "mainstreamig", was auch immer.

Je häufiger ich die Scheibe höre, desto mehr verfliegt meine ursprüngliche Begeisterung.
Ein solides Album, abgesehen von den o.g. Highlights, mehr nicht.

Ich hoffe deshalb für's Konzert auf eine ausgewogene Selist mit möglichst vielen älteren Songs. Genug gutes Materal haben sie ja schliesslich.
Amen
jo
02.09.2009 - 19:08 Uhr
Ja, 'Summer Sun' fehlt mir auch.

Davon abgesehen finde ich 'Dont't Hold Your Breath' (ganz im Gegenteil zu diversen, im Web kursierenden Rezensionen) und 'Magical Mistakes' sehr gut.
dr. note
03.09.2009 - 20:22 Uhr
@jo
Zustimmung!
"Dont't Hold Your Breath" und "Magical Mistakes" gefallen mir auch noch recht gut.

Irgendwie vermisse ich dieses Mal grundsätzlich den kleinen aber spürbaren Wechsel, den jedes Athlete-Album bisher musikalisch mit sich brachte.

Das ganze klingt eben nur nach einer (leider) schwächeren Fortsetzung von "Beyond the Neighbourhood".
jo
04.09.2009 - 11:06 Uhr
Ja, 'Magical Mistakes' ist für mich - höchstens neben 'Superhuman Touch', obwohl das dafür fast zu poppig wäre - wohl der einzige Song, der auch auf 'Beyond...' recht gut gepasst hätte.

Ansonsten klingt es für mich, wie schon geschrieben, eher nach einer Fortsetzung/Rückbesinnung auf den 'Tourist'-Sound.
musie
22.10.2009 - 09:45 Uhr
dieses album ist ein extremer grower!! fast nadasurfletgomässig. am anfang war ich enttäuscht, inzwischen find ich jeden einzelnen song super.
thesos
22.10.2009 - 17:52 Uhr
ich hab mir das Album angehört - leider find ich's fast unerträglich schmalzig und langweilig
Andreas
25.10.2009 - 13:34 Uhr
... also für mich ist das eine deutliche Steigerung gegenüber der Letzten. Geht wieder mehr in die 'Tourist"-Richtung. Und ist ein Grower, da stimme ich musie zu.
Jahres-Highlight!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: