Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Low Anthem - Oh my God, Charlie Darwin

User Beitrag
Hans
26.06.2009 - 12:40 Uhr
Ende letzten Jahres begann die Arbeit am aktuellen Album "Oh My God, Charlie Darwin" . Zehn schlaflose Tage und Nächte, hunderte von Live-Takes und viele Flaschen Bourbon waren die Hauptzutaten für eine großartige Platte - wie gemacht für intime Klubkonzerte.

Tracks:

1. Charlie Darwin
2. To Ohio
3. The Horizon Is A Beltway
4. Home I´ll Nver Be (Tom-Waits-Cover)
5. Ticket Taker
6. To the Ghost Who Write History Books
7. (Don´t) Tremble
8. Music Box
9. Champion Angel
10. Cage The Songbird
11. Omgcd
12. To Ohio (Reprise9

www.cdbaby.com/lowanthem3

Reviews:

Paste Magazine 4.5/5
Popmatters 4/5
Uncut Magazine 4/5 (Album des Monats!)
AllMusicGuide 4/5
The Guardian 4/5
Mojo 4/5
Hans
26.06.2009 - 23:15 Uhr
Paste Magazine: The Low Anthems New Album Among Year´s Best

The Low Anthems recent Nonesuch release, "Oh My God, Charlie Darwin" has made Paste magazine´s list of the Best Music of 2009 (so far), assembled by Associate Editor Kate Kiefer. She dubs it her "favorite discovery this year".
Hans
26.06.2009 - 23:15 Uhr
Paste Magazine: The Low Anthems New Album Among Year´s Best

The Low Anthems recent Nonesuch release, "Oh My God, Charlie Darwin" has made Paste magazine´s list of the Best Music of 2009 (so far), assembled by Associate Editor Kate Kiefer. She dubs it her "favorite discovery this year".
TomTom
28.06.2009 - 12:10 Uhr
Wenn Ben Knox Miller die Zeile "Oh my god, the water´s all around us/ Oh my god, its all around" singt, dann kann man nur noch das Taschentuch zücken. Album des Jahres (so far)!!!

9/10

Referenzen: Springsteens "Seeger Sessions".
Sick
28.06.2009 - 13:22 Uhr
Großartige Platte. Wer das wunderbare "Charlie Darwin" hört, wird glauben den leibhaftigen Neil Young vor sich zu haben. Auch wenn hartgesottene Tom-Waits-Fans nun vor lauter Schreck nach dem Riechsalz greifen, sei festgehalten dass The Low Anthem´s Version von "Home I´ll Never be" noch besser als das Original ist. Dieser Song ist wie gemacht für sie.
Korrektur
28.06.2009 - 13:23 Uhr
Dieser Song ist wie für sie gemacht.
Medingo
29.06.2009 - 00:12 Uhr
Wohl eher. Simon & Garfunkel meets Tom Waits meets Bob Dylan. Egal. Tolle Platte!
Hotze
29.06.2009 - 00:16 Uhr
Seid ihr alle einer? Hans, bist du`s? Ist das hier Guerilla Marketing at it's worst?
Hans
29.06.2009 - 00:17 Uhr
Time Magazine 4 stars
Q magazine 4/5

Referenzen: Fleet Foxes,Iron And Wine, Simon & Garfunkel, Bob Dylan, The Band, Tom waits, Bruce Springsteen
Ein Musikkritiker (Bender Rodriguez)
29.06.2009 - 00:26 Uhr
Das ist große Kunst. Große Kunst.
Außenbild und Seelenerschütterung. Wortklang, Blutklang, Farbklang, Bildklang. Da sind Melodien, Stimmen, Worte, Harmonien, Chöre. Das ist Spaß und Trauer...und Menscheneinkehr bis zum Letzten.
Das ist, jawohl, die Musik mit dem Ewigkeitszug. Etwas Wunderbares.
(Große Kunst.)
Hotze
29.06.2009 - 00:34 Uhr
"Außenbild und Seelenerschütterung. Wortklang, Blutklang, Farbklang, Bildklang. Da sind Melodien, Stimmen, Worte, Harmonien, Chöre. Das ist Spaß und Trauer...und Menscheneinkehr bis zum Letzten.
Das ist, jawohl, die Musik mit dem Ewigkeitszug. Etwas Wunderbares."

*Kotz*

Ganz kleine Kunst, dieses Geschreibsel.


Hoffentlich ist die Platte besser als diese gequirlte Scheiße. PR-Mensch, geh ins Bett!!
Ein zweiter Musikkritiker
29.06.2009 - 20:26 Uhr
Ein wundervoller, ein denkwürdiger Abend. Hauptschuld hat "Oh My God, Charlie Darwin". Und selbst wenn man wünscht, sich mit dem Hotze auseinanderzusetzen...

Hans
30.06.2009 - 21:15 Uhr
TAGESSPIEGEL

Hymnen auf Cahrles Darwin: The Low Anthem haben eine der besten CD´s des Jahres aufgenommen

" ´Oh My God, Charlie Darwin´ heißt das zweite Low-Anthem-Album , das in England bereits als - so das Musikmagazin ´Mojo´- ´Gottesgeschenk´gepriesen wird, in Deutschland aber erst im August herauskommt. ´Charlie Darwin´gehört zu den herausragenden Platten dieses Jahres, davon kann man sich schon jetzt bei einigen Konzerten der Band in deutschen Klubs überzeugen. Der Titel wirkt wie ein Studentenulk, aber seine musikalische Mission erfüllt das trio aus Neuengland mit fast heiligen Ernst."
Tagesspiegel
30.06.2009 - 23:12 Uhr
TAGESSPIEGEL

Wenn Leadsänger Ben Knox Miller in der hinreißenden Ballade "To Ohio" mit raspelnder Stimme zu Oboe, Mundharmonika und Gitarre einer vergangenen Liebe hinterhersingt und wehklagt: " Now every new love is just a shadow", erinnert er an Neil Young, der einst mit seinen Kompagnons Crosby, Stills und Nash den Protestsong -Klassiker "Ohio" aufgenommen hat. Doch gleich danach folgen mit "The Horizon Is A Beltway" und - die Coverversion eines Tom-Waits-Titels - "Home I´ll Never be" zwei krachige Eckkneipenschunkler, bei denen Miller röhrt, als steckten Eisenspäne in seinem Hals.
Ein weiterer zeilenschindender deutscher Musikkritiker (Diederich Diederwichsen)
30.06.2009 - 23:57 Uhr
Zwölf Songs von wunderbarer Kraft sind auf dem Album; "Charlie Darwin", "To Ohio", "The Horizon Is A Belway", "Home I´ll Never Be", "Ticket Taker", "to The Ghost who Writes History Books", "(Don´t) Tremble", "Music Box", "Champion Angel", "Cage The Songbird", "Omgcd", "To Ohio (Reprise)".
Das ist es. Die menschliche Musik eines Geschlagenen - was hier hart an die Seele greift; bei fast sachlicher Darlegung.


Das hier ist der Gipfel.
Ein Musikkritiker
01.07.2009 - 07:49 Uhr
Was ist mit "Charlie Darwin", Jungs? Nicht so richtig gezündet?

www.myspace.com/lowanthem


Dies müssen alles verkniffene Norweger sein, aus dem schweigsamen Lande des blauen Kreuzes -
Hotze
01.07.2009 - 09:47 Uhr
Ich hol den Thread nur ungern nach oben, aber ich muss dir das einfach sagen. Junge, egal wer oder was du bist, PR-Heini oder Label-Angestellter oder Freund der Band, DU MACHST ES FALSCH!
save dardy
01.07.2009 - 11:10 Uhr
das ist in der tat gar nicht schlecht.
Hotze
01.07.2009 - 11:19 Uhr
Schon besser.
@ Hotze
01.07.2009 - 11:35 Uhr
DU MACHST ES FALSCH

Egal. Eine unverzichtbare Anschaffung.

www.myspace.com/lowanthem
Bauer Hotze
01.07.2009 - 11:58 Uhr
INTRO

"Mit der Hilfe von insgesamt 27 Instrumenten, von Gitarre und Akkordeon, von Klarinette und renovierten Weltkriegsorgeln.

Ja, sie mußten eine Fähre chartern, um diesen klingenden Fuhrpark in die Bon-Iver´eske Einöde zu verschiffen. Um federleichten Folk, stampfenden Blues und flirrenden Kammerpop aufzunehmen. Sie mischen diese Einheiten nicht immer, nicht unbedingt. Manchmal sind sie Dylan, manchmal sind sie Waits. Und manchmal sind sie mehr als das. In diesen transzendenten Momenten entwickeln sie einen sehr eigenen Gospel, unerklärlich und umfassend."
Reverend Green
01.07.2009 - 13:15 Uhr
Trotz dieses zugemüllten PR-Threads hier: die Musik hört sich nicht schlecht an.
shomo
01.07.2009 - 13:23 Uhr
Herr Reverend, ich liebe sie für diese weisen Worte! *hose aufmach*
PR-Mensch
03.07.2009 - 16:13 Uhr
op-online.de

"Das Trio aus der Providence im US-Bundesstaat Rhode Island, das seit 2006 unter dem Namen The Low Anthem firmiert, hat sich mit gerade mal zwei Alben in die Spitzenklasse der Americana -und Folkrocker gespielt. Hätte Jeff Tweedy mit seiner Band Wilco nicht gerade wieder ein Meisterwerk vorgelegt, gehörte The Low Anthem für ihr Album OH MY GOD, CHARLE DARWIN wahrscheinlich schon jetzt die Auszeichnung für die Platte des Jahres."
Musikkritiker (aka Diederich Diederich)
14.08.2009 - 00:47 Uhr
Deutschlands Musikpresse hat eine Band mehr. Eine Kraft mehr. Einen Hype mehr. Eine Hoffnung mehr. Eine dufte Nummer mehr. Eine Eine großartige Platte mehr.
Wir sind nicht arm. Die Fortsetzung der Fleet Foxes heißt: Schon vergessen. Die Fortsetzung der Arctic Monkeys heißt: Irrelevant.
Aber die andere Fortsetzung der Low Anthems heißt: Meisterwerk. Das ist die musikalische Fortsetzung.

Sick
15.08.2009 - 02:44 Uhr
Auch wenn die Platte toll ist, hör auf fremde Nicks zu benutzen, du Cretin!
Bender Rodriguez
15.08.2009 - 08:39 Uhr
Cretin? Das war Beleidigung für alle Cretins und für Hans.
Korrektur (Bender Rodriguez korrigiert)
15.08.2009 - 08:41 Uhr
Das war eine Beleidigung für alle Cretins....
Hotze
15.08.2009 - 09:54 Uhr
Du bist echt ein Trottel. Ich weiß nicht, was du hier bezweckst, aber du hast mir jegliche Lust auf die Platte verdorben. Die Sachen auf myspace klingen echt ganz gut. Du allein bist der Grund dafür, dass ich mich nicht näher damit beschäftigen und mir die Platte nicht kaufen werde. Glückwunsch, du PR-Profi!
Diederichs Diederichen Wichsen (aka Diederich Diedrichsen)
15.08.2009 - 19:37 Uhr
Oh, das tut mir aber leid...

Für meinen süßen kleinen Hotze:

Einer unserer Künstler
hat ein gutes Album geboren.
Und es freuen sich - von links:
Plattenfirma, der Hörer und die Dings...
...die Kritik tut ihre Pflicht.
Stört das? Nein, das stört uns nicht!
Hat sie ihre Pflicht verübt
ist die Freude zwar getrübt,
Herrscht Betroffenheit und Zorn.
Dann beginnt´s wieder von vorn:
Ist ein Album zur Welt gekommen -
Hauptsach´, es wird wahrgenommen.
Korrektur
15.08.2009 - 19:39 Uhr
Diederichs Diederich wichsen
noplace
26.08.2009 - 15:23 Uhr
auch wenn das album zu früh für meinen geschmack kommt - es eignet sich einfach besser für den herbst - kann man wirklich wenig daran aussetzen. vor allem der opener ist wahrlich eine perle.
The Triumph of Our Tired Eyes
26.08.2009 - 16:27 Uhr
Der Opener gehört zu den besten Songs die ich im Jahre 2009 geniessen durfte.

Auch der Rest ist wirklich mehr als gut.
Heulender Vogel
26.08.2009 - 18:23 Uhr
Jo, Charlie Darwin ist toll, ich finde To Ohio aber mittlerweile noch besser. Diese Stiländerung danach finde ich etwas merkwürdig..aber auch interessant.
noplace
26.08.2009 - 19:33 Uhr
@The Triumph of Our Tired Eyes:

hast du eigentlich nen last.fm-account? sehe dich häufiger in threads über bands, die mir auch gefallen.
The Triumph of Our Tired Eyes
26.08.2009 - 20:41 Uhr
@noplace

Nein, leider nicht. Aber kannst mir ja mal eine E-Mail schreiben für Musikwissenaustausch oder so:)
schwedenhappen
29.08.2009 - 01:45 Uhr
Sehr, sehr toll. Mein Favorit z.Zt. "To The Ghosts Who Write History Books". Die Wertung ist auch unbedingt gerechtfertigt.

Walenta
30.08.2009 - 12:41 Uhr
Kann mir eventuell jemand verraten, obs tatsächlich einen unterschied zwischen der "normalen" digipack version des albums und der handpainted digipack version gibt....?
The Triumph of Our Tired Eyes
30.08.2009 - 12:47 Uhr
Das Tracklisting ist ein wenig anders. Ticket Tacker kommt an dritter Stelle statt an fünfter. Sonst habe ich eigentlich keine Unterschiede feststellen können.
Walenta
30.08.2009 - 12:52 Uhr
Hm...wenn zwischen den beiden CD´s kein Qualitätsunterschied ist, dann kann ich ja beruhigt zur billigeren digipackversion greifen.
danke vielmals für die aufklärung! :-)
The Triumph of Our Tired Eyes
30.08.2009 - 12:58 Uhr
Also konnte bis jetzt wirklich noch keine andere Unterschiede feststellen, sollte also egal sein welche der beiden du kaufst. Aber kann dir natürlich keine 100% Garantie geben dass es sonst keine Unterschiede gibt.

Viel Spass beim Hören jedenfalls:-)
Walenta
30.08.2009 - 13:13 Uhr
Danke, den spass am hören hab ich ehrlich gesagt schon (...), muss mir die cd nun nur noch kaufen. :-)
The Triumph of Our Tired Eyes
30.08.2009 - 13:19 Uhr
Welches Lied ist denn dein Favorit?
Walenta
30.08.2009 - 13:24 Uhr
Charlie Darwin & To Ohio
Walenta
30.08.2009 - 13:49 Uhr
Ähm, nein. nicht ganz.
Momentan könnt ich noch gar nicht sagen, welchen song ich am meisten schätze, hab das album aber auch erst seit ein paar tagen.
was ich allerdings schon sagen kann, ist dass mir die beschwingten songs von omgcd im direkten vergleich zu den rockigeren stücken der neuen felice brothers platte deutlich besser gefallen (vergleich weil: hab ich komentan lust auf so ne art von musik, müssen sich diese beiden um meine gunst duelieren..wo sich allerdings ein dauerhafter sieg für tla abzuzeichnen scheint.....).
The Triumph of Our Tired Eyes
30.08.2009 - 13:56 Uhr
Die Felice Brothers habe ich noch nie gehört. Sind die gut?
Walenta
30.08.2009 - 14:10 Uhr
Meiner meinung nach sind sie brilliant, so lange sie sich nicht einbilden rocken zu müssen...
ist zwar jetzt ziemlich off topic, aber falls sie dich interessieren, kannst du dir ja mal die daytrotter session runterladen, ( http://www.daytrotter.com/dt/the-felice-brothers-weary-men-rejoice-and-drink-concert/20030295-3737659.html ) darauf befindet sich mit marlboro man eines ihrer stärksten stücke (noch dazu bisher unveröffentlicht), dazu noch zwei stücke vom aktuellen und letzten album, beide besser als die studioversion.

probehören kann ja nicht schaden, denke mal, wenn´s dir tla angetan haben, wirst du die felice brothers zumindest nicht verabscheuen.
The Triumph of Our Tired Eyes
30.08.2009 - 14:15 Uhr
Okay, werde ich mal reinhören. Danke.

Sag mal, ist das da oben wirklich deine E-Mail Adresse?
Walenta
30.08.2009 - 14:16 Uhr
Nein, die von irgendeinem spassvogel. :-)
Walenta
30.08.2009 - 14:17 Uhr
...wie übrigens der ganze post nicht von mir ist...

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: