Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Willy de Ville: an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt

User Beitrag
Hans
26.06.2009 - 07:31 Uhr
Traurige Nachricht.
Hans
26.06.2009 - 07:34 Uhr
Der US-amerikanische Rockmusiker WillyDeVille ist ernsthaft erkrankt. Mediziner diagnostizierten bei ihm eine Krebserkrankung der Bauchspeicheldrüse. Geboren als William Borsay, soll es DeVille den Umständen entsprechend gut gehen. Er sei beschwerdefrei und halte sich daheim auf.
Hinweis
26.06.2009 - 09:53 Uhr
Bauchspeicheldrüsenkrebs führt mit Sicherheit zum Tod. Mehr als ein Jahr ist praktisch nicht drin.
Siggi
26.06.2009 - 11:44 Uhr
Nicht zu verwechseln mit dem neuen AIC-Sänger William DuVall (ist mir gerade passiert).
nachfrage
26.06.2009 - 13:15 Uhr
wird man nun für jeden Musiker einen Gesundheitszustand Thread aufmachen?
Security
26.06.2009 - 13:26 Uhr
Am besten ist sein Song vom Cruising-Soundtrack!
@nachfrage
26.06.2009 - 13:34 Uhr
es geht hier nicht um den "Gesundheitszustand". Der Mann ist mit 100 prozentiger Wahrscheinlichkeit in 2 Jahren tot, Pankreaskarzinome sind nicht heilbar.
Mediziner
26.06.2009 - 14:02 Uhr
Jedes Leben führt mit Sicherheit zum Tod.
Hans Hermann
26.06.2009 - 14:03 Uhr
Das ist bloß Hörensagen und statistisch nicht belegbar!
nachfrage
26.06.2009 - 14:07 Uhr
"Der Mann ist mit 100 prozentiger Wahrscheinlichkeit in 2 Jahren tot"
ja und? was sollen wir nun machen? inwiefern ist das ein Grund einen Thread aufzumachen?
Toby
07.08.2009 - 11:17 Uhr
Willy ist in der Nacht zum 7. August gestorben.
so sieht's aus
07.08.2009 - 12:02 Uhr
keine gute nachricht für patrick swayze. der hat auch bauchspeicheldrüsenkrebs.
krebs macht mir mehr angst als alle anderen krankheiten zusammen. ab 35 werde ich mich wohl regelmäßig durchchecken lassen.
Hans
07.08.2009 - 13:15 Uhr
Willy DeVille ist tot? Simmt doch gar nicht! Oder?
Hans
07.08.2009 - 13:19 Uhr
Es stimmt. Scheiße!

R.I.P.
Otti
07.08.2009 - 19:50 Uhr

Ruhe in Frieden.

http://www.youtube.com/watch?v=DboM8xYouqc&feature=PlayList&p=F03B8508EBB60CFC&playnext=1&playnext_from=PL&index=47
CC
15.12.2009 - 15:14 Uhr
Habe den Guten gerade erst für mich entdeckt. Scheint ein recht durchwachsenes Werk hinterlassen zu haben. Wer kennt sich aus und kann einen kurzen Abriss über seine Platten geben? Was lohnt sich, was weniger?

Ich kenne bis jetzt

cabretta, sehr sehr geil
return to magenta, naja, mal so, mal so

und dann erst wieder

crow jane alley, für mich - von 1-2 Stücken abeshen - ein absoluter Fehlkauf mit deutlicher Nähe zum Schlager.

Danke für Eure Einschätzung

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: