Geplante Internetsperren

User Beitrag
Rumblefish
18.06.2009 - 13:51 Uhr
Komisch, dass es hier noch keinen isolierten Thread dazu gibt. Die junge Generation geht zu großen Teilen wohl lieber zu sinnfreien Flashmobs anstatt sich um die Zukunft der freien Meinungsäußerung zu sorgen.

Und die SPD tut jetzt medienwirksam auf den letzten Drücker so, als hätte sie ein paar Aufrechte in ihren Reihen. Am Tage der Abstimmung, haha... wenn das mal nicht abgesprochen ist in der Fraktion. Zustimmen werden sie ja sowieso alle... ist genau wie mit der Vorratsdatenspeicherung. Was für ein Schweine-Partei!

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,631133,00.html
Fokusierter Stern
18.06.2009 - 13:53 Uhr
Spiegel-Leser...
dr. note
18.06.2009 - 13:58 Uhr

Mehr zum Thema bei Heise:
http://www.heise.de/ct/Warum-die-geplante-Kinderporno-Sperre-nicht-Gesetz-werden-darf--/artikel/138426
Samsa
18.06.2009 - 15:00 Uhr
Hier sind zum großen Teil nicht besonders netzversierte Leute unterwegs, guck Dir doch nur mal die Threads zu Facebook, Twitter und Co an. Einen Thread aufzumachen an dem Tag, an dem das Zensurgesetz verabschiedet wird, kommt reichlich früh.
Sack Reis
18.06.2009 - 15:05 Uhr
*umfall*
Samsa
18.06.2009 - 15:07 Uhr
Genau. Hauptsache Augen zu und dumm bleiben. Das sind so Leute, die auch blind in jeder Diktatur mitgelaufen wären.
Humor
18.06.2009 - 15:09 Uhr
*röchel*
harharhuihui
18.06.2009 - 15:12 Uhr
Sperrung von P*rnoseiten - Diktatur, Logik???

fühlen sich n paar pedofile (harhar) auf den dödel (huihui) getreten???
Eisendieter
18.06.2009 - 15:33 Uhr
Ich merk' schon, hier merken viele garnichts mehr...
arbeiterführer
18.06.2009 - 15:33 Uhr
wer war von anfang an gegen das gesetz und hat gewarnt ? die linkspartei.
Fazit
18.06.2009 - 15:34 Uhr
Internet macht dumm und die Linkspartei sind die Grössten.

Moderation, bitte sofort diesen Thread sperren!!!
Red Rum
18.06.2009 - 15:42 Uhr
Die Sperren zu umgehen stellt sowieso kein Problem dar für versierte Internetuser, somit ist das Ziel, solche Inhalte auf diesem Weg unzugänglich zu machen, eh für die Katz. BILD hat vor ein paar Monaten mal die schwedische Sperrliste veröffentlicht (bzw. auf die Seite mit dem Textfile verlinkt). Die gesperrten Adressen waren ein Witz. Lolita.com und ähnlich Unkreative. Glauben die allen Ernstes, das sind Seiten, wo die Szenekenner verkehren?
Das ist in etwa so als, würde man www.neonazis.de sperren und sich davon eine Einschränkung rechtsradikaler Inhalte versprechen. Nur Leute, die keinerlei Kenntnisse vom Internet haben, würden solche Adressen ansurfen.
Das eigentliche Problem ist die Installation eines Filters an sich, weil zukünftige Regierungen zum Beispiel Seiten , welche sich kritisch mit der Politik des Landes auseinandersetzen, mundtot machen könnten. Ganz still und leise. Diese Seiten würde man dann nicht einmal mehr über Suchmaschinen wiederfinden.
Cheese from Hell
18.06.2009 - 15:47 Uhr
Hoffentlich sperren die nicht meine Lieblingsseite - www. bravoerotica.com - will ja täglich neue Muschis gucken *g*
Fettbemme
11.07.2009 - 00:10 Uhr
http://www.heise.de/newsticker/Gesetz-zu-Web-Sperren-passiert-den-Bundesrat--/meldung/141849
afromme
28.11.2009 - 14:45 Uhr
Tagesschau.de berichtet, dass Bundespräsident Köhler das Gesetz zunächst nicht unterschreiben wird.:

Bundespräsident Köhler will das umstrittene Gesetz zur Sperrung kinderpornografischer Internetseiten offenbar vorerst nicht unterschreiben. Wie "Der Spiegel" berichtet, hat Köhler von der Bundesregierung "ergänzende Informationen" erbeten, die er vor einer Unterzeichnung auswerten will.
Cabeza
29.11.2009 - 16:09 Uhr
Wow, fände ich sensationell wenn ausgerechnet dieser Bundespräsident mal seiner demokratischen Funktion nachkommt und von der Laien die Grenzen aufzeigt
Castorp
29.11.2009 - 16:24 Uhr
von der Laien

Höhö. :)
Armins PR-Knecht
02.02.2014 - 21:08 Uhr
Plattentests kümmert sich um Dich.
Nur hier
13.05.2015 - 20:45 Uhr
Warum kann hier jeder Hans und Franz anonym Threads für Gäste sperren?
@nur hier
13.05.2015 - 21:43 Uhr
fresse du wicht!
Anonymous
13.05.2015 - 21:46 Uhr
Dieses inflationäre Thread-Gesperre nervt in der Tat. Die Threads verkümmern dadurch nur durch das hohle Einheitsgelalle der registrierten Angepassten.
NeNaNaNa
04.01.2018 - 10:09 Uhr
Nanana, wer wird denn wohl wieder einen Thread sperren (Netzwerkdurchsetzungsgesetz)?
Huch
04.01.2018 - 10:11 Uhr
Es scheint, das willkürliche Threadsperren war schon im Mai 2015 ein Thema! Wahrlich erschreckend.
mit senf
04.01.2018 - 10:46 Uhr
zensur ist noch volksverätzender als hatespeech. streift euren knebel ab und stopft sie den zensoren in die angespitzten ohren
Nürtz
04.01.2018 - 10:54 Uhr
Sperren. Genau mein Ding!

nörtz

User und Moderator

Postings: 5020

Registriert seit 13.06.2013

04.01.2018 - 10:55 Uhr
Es wird langweilig mit Euch. Wie oft wollt ihr noch behaupten, es gäbe hier Zensur?
Lupenreiner Demokrat
04.01.2018 - 10:56 Uhr
Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz - deal with it!
Nürtz
04.01.2018 - 10:59 Uhr
Wie oft wollt ihr noch behaupten, Flüchtlinge wären nicht die besseren Menschen, die Grünen nicht die Rettung der Welt, Frauen nicht grundsätzlich besser als Männer und der Islam nicht eine Vereinigung maximal toleranter Pazifisten?
Le nœrtz
04.01.2018 - 11:02 Uhr
Hier gibt es keine zensur, lediglich darf ich als laienmod löschen und sperren wie es mir gefällt. Ich habe hier das hausrecht verliehen bekommen. Ihr könnt doch bei euch zuhause auch tun und lassen was ihr wollt, oder etwas nicht?
Walter "Schnörtz" Ulbricht
04.01.2018 - 11:13 Uhr
Niemand hat die Absicht, eine Meinungsdiktatur auf plattentests zu errichten!
yeah
04.01.2018 - 11:21 Uhr
ihr habt auch das recht zu schweigen und eure meinung nicht frei zu äussern. wenn ihr eure wahre gesinnung offenbart könnten das die systemkonformen ja und amen sager gegen euch verwenden weil ihr nicht auf linie seid
Dringliche Anfrage
04.01.2018 - 11:33 Uhr
Nörtz gehört doch zu den älteren Semestern. Überprüft bei der Bestellung eigentlich jemand den persönlichen Hintergrund der Moderatoren, etwa auf eine etwaige STASI-Vergangenheit?

nörtz

User und Moderator

Postings: 5020

Registriert seit 13.06.2013

04.01.2018 - 11:51 Uhr
Wie oft wollt ihr noch behaupten, Flüchtlinge wären nicht die besseren Menschen,...

Die haben bei mir auf jeden Fall einen Bonus, weil sie viel Leid ertragen mussten. Der 08/15-Deutsche, der in einem der reichstten Länder der Welt lebt, muss sich den bei mir erst verdienen.
frosch ohne gott und gebot
04.01.2018 - 11:52 Uhr
wir holen uns nur zurück was uns zusteht, wir hören zu und sagen nichts. wir werden euch konsumieren
Robert Palmer
04.01.2018 - 11:53 Uhr
Der 08/15-Deutsche, der in einem der reichstten Länder der Welt lebt, muss sich den bei mir erst verdienen.

*megafacepalm*
Realsatire schnörtz
04.01.2018 - 11:54 Uhr
No comment
Der mit dem Bonus
04.01.2018 - 12:01 Uhr
Na, wie weit geht denn der Bonus? Sind Aktionen wie zu Silvester in Köln davon abgedeckt? Oder noch mehr?
Entlarvung
04.01.2018 - 12:03 Uhr
"Die haben bei mir auf jeden Fall einen Bonus, weil sie viel Leid ertragen mussten. Der 08/15-Deutsche, der in einem der reichstten Länder der Welt lebt, muss sich den bei mir erst verdienen."

Danke für die Selbstentlarvung. Braucht man ja gar nicht weiter zu kommentieren. :)
knallfrosch
04.01.2018 - 12:05 Uhr
und wenn wir uns dann unseren kleinen bonus redlich verdient haben egal wieviel leid wir leid wir ertragen mussten oder nicht dann fühlen wir uns anerkannt und geschulterklopft und werden weiterhin unsere demütige geisteshaltung kultivieren.
wir frösche sind so wenig selbstgerecht, das zählt doch eigentlich als nichts. also ihr geistreich denkenden menschen, nehmt euch ein beispiel und quarkt munter weiter
IM Larve
04.01.2018 - 12:08 Uhr
Eine Person wie Nörtz, der selbst seine eigene Oma für die "richtige" Sache verraten würde, hätten wir damals bei der Stasi verdammt gut gebrauchen können!
H. Maas
04.01.2018 - 12:12 Uhr
Kann man denn diesen fabelhaften Herrn nörtz für das Innenministerium abwerben?
Ist ein Nörtz grundgesetzfeindlich?
04.01.2018 - 12:13 Uhr
Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden.

Und bevor ein Einwurf kommt:

Die Formulierung des Art. 3 Absatz 1 GG; wonach eine Gleichbehandlung lediglich vor dem Gesetz erfolgt, ist daher nach allgemeiner Auffassung zu eng formuliert

Rote Arme Fraktion

Postings: 2635

Registriert seit 13.06.2013

04.01.2018 - 12:15 Uhr
Ich als in Polen geborener und somit dem slawischen Volksstämmen angehörig bin wohl ein Untermensch, weil ich gleichzeitig AfD wähle :(

Also Jahrespoll

1. Flüchtlinge
2. 08/15 Deutsche
3. AfD-Wähler
laubfrosch
04.01.2018 - 12:24 Uhr
ich schleimige kröte habe mir einen sympathiebonus erlurcht. kann ich jetzt den teil der wohklwollenden anerkennung der mir dafür nicht zusteht auch redlich zurückgeben? quark
Deal with it
04.01.2018 - 12:26 Uhr
Ich würde Nörtz gerne akzeptieren können. Dazu müsste man ihn aber erst aus Deutschland vertreiben.
@Deal with it
04.01.2018 - 12:43 Uhr
Sehr gut die Absurdität der Haltung von Nörtz aufgezeigt. Allerdings würde es mir schon reichen, wenn man ihn als Moderator absetzt.
Flüchtling (traumatisiert)
04.01.2018 - 12:47 Uhr
Wo kann ich meinen Bonus in Bonusmeilen einlösen?
Flüchtling
04.01.2018 - 12:48 Uhr
Die Boni sind sicher.
Lufthansa-Servicemitarbeiter
04.01.2018 - 12:50 Uhr
Schreiben Sie einfach einen Brief an Gottkanzlette Merkel, diese wird sich sofort priorisiert und höchstpersönlich um Ihr Anliegen kümmern.
Frägender Flüchtling
04.01.2018 - 12:52 Uhr
Gibt es die Bonusmeilen auch für Abschiebungsflüge, sofern sie mit einer Fluggesellschaft erfolgen?

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: