Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Mos Def - The ecstatic

User Beitrag
arnold
13.06.2009 - 16:20 Uhr
Okay, an sein Debüt oder Black Star kommt das Album natürlich nicht ran, aber im Vergleich zu den beiden Vorgängern kann man hier doch ne deutliche Steigerung feststellen. Die Produktion ähnelt eher True Magic als den Meisterwerken der 90er, trotzdem finden sich hier einige gelungene Beats. Auditorium und History sind bisher klare Favoriten, dem Rest muss ich wohl noch etwas Zeit lassen. Das erhoffte große Comeback scheint es zwar nicht zu sein, aber immerhin kein weiterer grenzenloser Reinfall oder ne Geschmacksverirrung wie Commons letzte Platte.

Hier könnt ihr euch selbst davon überzeugen:

http://www.spinner.com/new-releases#/4
Mendigo
13.06.2009 - 16:42 Uhr
http://www.sputnikmusic.com/album.php?reviewid=30887

bin auf jeden fall interessiert und werds mir demnächst zulegen. hab aber bis auf Black Star noch gar nichts von ihm... die Black on Both Sides steht aber auf der to-do liste ganz oben.


und weils ja doch irgendwie dazupasst: die neue De La Soul ist auch sehr empfehlenswert.
sugar ray robinson
13.06.2009 - 16:46 Uhr
pitchfork vergibt 8.0 punkte, für die letzten beiden alben gabs gerade mal 4.5 und 5.4
-
ich bin noch nicht so weit damit, aber "black on both sides" ist für mich das beste hiphop album aller zeiten...
arnold
13.06.2009 - 16:58 Uhr
Also bevor du dir Ecstatic holst, kümmer dich mal lieber um Black on Both Sides. Die wird dich aus den Socken hauen, das garantiere ich dir. Ist auch mein Lieblingsalbum in Sachen Hip Hop.

Hör dir einfach Mathematics an und renn so schnell wie möglich in einen Plattenladen:

http://www.youtube.com/watch?v=zVZQdgVcqD8
arnold
30.06.2009 - 13:32 Uhr
laut.de gibt 4/5 Punkte.

Der alte Link zum Stream geht nicht mehr, aber hier kann man auch reinhören:

http://3voor12.vpro.nl/speler/luisterpaal/42156282
as
30.06.2009 - 13:33 Uhr
erscheint am 21.08.
chucky
30.06.2009 - 16:07 Uhr
Grad angeworfen und dann diese Beats in den ersten beiden Songs! Die Gitarre in Supermagic. Wow!
sugar ray robinson
05.07.2009 - 17:29 Uhr
8/10 sind absolut gerechtfertigt. Sehr gute Mischung und mal wieder besser als der ganze(Hiphop) Rest.
georg
11.07.2009 - 21:26 Uhr
Für mich bisher auch das Hip Hop Album des Jahres, sogar noch ein kleines bisschen vor Speech Debelle.
machete
12.08.2009 - 11:48 Uhr
hör es gerade zum ersten mal und stelle erleichtert fest, dass ers doch noch kann. wohltuendes album in zeiten der grasierenden innovationsarmut im hiphop
Zoltan
20.08.2009 - 13:09 Uhr
"und weils ja doch irgendwie dazupasst: die neue De La Soul ist auch sehr empfehlenswert."

verrätst du mir, wie die platte heißt und wann sie erscheint? konnte bei amazon nix finden..
Bamalicious
03.09.2009 - 18:25 Uhr
hier noch ne Rezension dazu: http://taki183.wordpress.com/2009/09/03/mos-def-the-ecstatic/
Mendigo
03.09.2009 - 20:26 Uhr
"und weils ja doch irgendwie dazupasst: die neue De La Soul ist auch sehr empfehlenswert."

verrätst du mir, wie die platte heißt und wann sie erscheint? konnte bei amazon nix finden..


das Album nennt sich Are You In?, und rennt über Nike SportMusic (jaja, die fetten Turnschuh-Nike, Sellout dududu). Dummerweise ist das offiziell nur über iTunes zu erhalten. Offiziell. Dummerweise. dududu.

wer sich davon nicht abschrecken lässt, hier eine anschauliche Rezension.
kingsuede
21.12.2009 - 10:04 Uhr
Mal wieder ein Hip Hop Album hier hochschießen lassen, kommt ja selten genug vor. Tolles Album.
bartel(d.E.)
21.12.2009 - 11:54 Uhr
Eine der wenigen HipHop-Platten die ich mir dieses jahr gekauft habe. Ziemlich gut.
Whatever
28.01.2010 - 19:04 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=vL3raxfj1oo
Dos Mef
28.01.2010 - 19:08 Uhr
ja, daran sieht man ja wie "ach soooo innovatiiiiiiiiiv" der "inovatiiiivste Rapper überhaupt" ist
MOS DEF DARF NICHTS SAMPLEN!!
28.01.2010 - 19:19 Uhr
MOS DEF DARF NICHTS SAMPLEN!!
Love Hater
28.01.2010 - 21:33 Uhr
@Dos Mef

Dachtest du etwa man hätte für den Song alles extra eingespielt?
Dos Mef
28.01.2010 - 21:43 Uhr
nein, aber "sooooo innovatiiiiiiiiv", wie alle immer tun sind seine Samples auch wieder nicht, er kocht auch nur mit etwas wärmeren Wasser als die meisten anderen.

Nicht falsch verstehen: ich mag Mos Def und finde die Ecstatic toll, aber immer in jedem Mos Def Posting lesen zu müssen "wie meeeegaaaa innnnnoovatiiiiiiiiiv" er doch ist, geht gewaltig auf die Eier. So krass wahnsinnig superduper gut ist er auch wieder nicht und so innovativ und ungehört ist das auch nicht was er macht. Da ist zum Beispiel so ein Saul Williams nochmal um einiges besser - und ja, auch wirklich innovativer. Oder neben Williams zum Beispiel so ein El-P - auf diese beiden trifft der Begriff "innovativ" wirklich zu
Julian
29.01.2010 - 07:35 Uhr
@Love Hater

Was is´n ein Dachtest?
???
29.01.2010 - 08:02 Uhr
aber immer in jedem Mos Def Posting lesen zu müssen "wie meeeegaaaa innnnnoovatiiiiiiiiiv" er doch ist, geht gewaltig auf die Eier.

einmal wird in diesesm Thread "Innovationsarmut" erwähnt. Das wars.

Und auch in Rezensionen wird der eigentlich meist nicht als innovativ dargestellt, Mos Def macht traditionellen 90er "Oldschool" Hip-Hop, und den (wieder) auf äußerst gelungene Weise.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: