Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Social Distortion - White light, white heat, white trash

User Beitrag
Wolffather
10.06.2009 - 16:27 Uhr
Dieses Album verdient eindeutig einen Thread!

Habe es mir heute nach Jahren mal wieder als Vorbereitung auf das anstehende Social D Konzert angehört und es hat mich wieder umgehauen... sehr intensiv, druckvoll, melancholisch, wütend und mit viel Gefühl... fantastische zeitlose Songs, und die fantastische Stimme von Mike Ness rundet die ganze Platte ab, die mit dem grandiosen Cover von Under My Thumb ebenso famos endet, wie sie mit dem starken Opener Dear Lover angefangen hat... über Perlen wie Don't Drag Me Down, I Was Wrong und Co braucht man dann keine Worte mehr verlieren, denn sie sind über alles erhaben...
Dabei hat die Platte damals zunächst ihre Zeit gebraucht, ich fand sie am Anfang "nur" gut, aber über die Jahre ist sie immer mehr zu einem absoluten Allzeit-Klassiker gereift, den man getrost auf die einsame Insel mitnehmen kann...
so intensiv und gefühlvoll wurde Punk bzw. Rock'n'Roll in der Musikgeschichte selten auf Platte aufgenommen

10/10
arnold
10.06.2009 - 16:38 Uhr
Kann es sein, dass du mit den 10ern nur so um dich wirfst?

Album ist trotzdem stark und ich freu mich auch auf den Live-Auftritt, bei mir wirds aber das Southside.
Wolffather
10.06.2009 - 16:46 Uhr
Nein das kann nicht sein, es gibt halt eifach viele Alben in der Musikgeschichte, die eine 10 wert sind, und dabei vertrete ich nicht die Meinung vieler Plattentests-User, dass ein Album besonders "innovativ" und "revolutionär" (was die hier allseits gelobten Portishead und Co auch nicht unbedingt in der Form sind, wie allgemein angenommen... aber das ist ein anderes Thema) sein muss, um überhaupt für eine 10 in Frage zu kommen... Alle meine Lieblingsbands (dazu gehören Social Distiortion auch) haben je mindestens ein Album, das für mich eine 10/10 ist
WaclavBunskij
10.06.2009 - 18:53 Uhr
guter thread,geniale platte.aber leider hast du jetzt auch schon alles zur platte gesagt ;-)

meine liebeste SD isses aber glaube ich nicht.trotzdem 10/10!

ned flanders
10.06.2009 - 20:49 Uhr
Freu mich auch schon rießig auf SD nächste Woche in Düsseldorf. Dazu noch Gaslight Anthem als Vorband...Besser gehts kaum!!! Ach ja die White Light ist natürlich eine 10/10!
noise
11.06.2009 - 02:10 Uhr
Sicher ist das ne tolle Scheibe! Aber muss man das nach über 10 Jahren noch erwähnen?
Schade finde ich es eigentlich, dass SD jetzt in den großen Hallen spielen. Past irgendwie nicht.
Aber den Erfolg (und die Kohle) gönne ich dem Herrn Ness natürlich.
stativision
11.06.2009 - 17:34 Uhr
ja... das mit den hallen... in der philipshalle in ddorf ist letztes mal die energie ein wenig verpufft (im rahmen der rocknacht).
Typhoon
11.06.2009 - 17:44 Uhr
Kriegen die denn die großen Hallen überhaupt voll? Muss schon sagen, dass ich mich etwas gewundert habe, als ich überall die 3.000+ Tourdates gesehen habe...
ned flanders
11.06.2009 - 18:10 Uhr
Gibt im Moment noch Karten, denke aber schon das Düsseldorf ziemlich voll wird. Die Hallen (Columbiahalle9 auf der letzten Tour waren auch nicht soviel kleiner und die waren komplett ausverkauft.
Ben Hure
12.06.2009 - 18:22 Uhr
Beste (Punk)Rock-Scheibe der 90er... da gibt es keine zwei Meinungen... und die Hallen werden sie wohl auch füllen, die letzte Tournee war ja schon völlig überlaufen... zu Recht!
eric
12.06.2009 - 18:36 Uhr
Im Kölner Palladium war's bei der letzten Tour brechend voll...trotzdem gut! Bin Dienstag in Offenbach dabei. Mit der Vorband ein tolles Paket. :)
ADDICT
18.06.2009 - 10:19 Uhr
gestern Abend war die Philipshalle wirklich bis hinten hin arg gefüllt...
sehr gutes Konzert...
Fotos und Bericht wie immer in bälde
auf GETADDICTED.ORG
willy
18.06.2009 - 10:34 Uhr
Na ja, mein Eindruck von SD in Düsseldorf (mein 10. SD Konzert):

Trotz voller Halle bis auf die vorderen Reihen keine Stimmung. Mehr Poser im Publikum als auf der Bühne... und das bei SD ;-)

Wie üblich in dieser Halle mieser Sound (ich frag' mich echt wann die Veranstalter das mal kapieren).

Ganz mäßige Songauswahl da etliche Hits die früher zum Standard gehört haben fehlten (z.B. 1945, When the angels sing, I was wrong, Cold Feelings, When She begins oder sogar neue Sachen wie Don't Take Me for Granted oder Angel's Wings)

Fazit und Tipp für's nächste Mal: zurück in kleinere Hallen!

Aber ich geb' Ihnen in Amsterdam 'ne zweite Chance... den sie sind immer noch eine meiner All-Time Favorites!
Wolffather
18.06.2009 - 11:43 Uhr
In München am MOntag wars überragend, sowohl von der ziemlich euphorischen Stimmung her, als auch von der Songauswahl
eric
18.06.2009 - 12:05 Uhr
Offenbach war sehr, sehr gut von der Stimmung her; Halle ist quasi ausgerastet. Dennoch gab's für mich ein paar Hänger in der Setlist. Von der "White light..." gab's nur "Don't drag me down". Habe "Dear Lover", "I was wrong", "When the angles sing" vermisst.
Wolffather
18.06.2009 - 12:14 Uhr
"Dear Lover", "I was wrong", "When the angles sing" wurden schon auf der letzten Tour nicht gespielt
eric
18.06.2009 - 12:18 Uhr
Weiß ich, da war ja ich auch. Warum nur? Ist doch auch mit ihre erfolgreichste Platte in Europa. Allein schon stark, wie die ganze Halle die Gitarrenmelodie von ""Don't drag me down" mitgesungen hat...; )
ADDICT
19.06.2009 - 17:38 Uhr
Massig Bilder von allen drei Bands sowie Publikum aus Düsseldorf
kloppo
19.06.2009 - 17:47 Uhr
Schaut die sich jemand beim Full Force dieses Jahr an?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: