Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Bester Song von Dredg

User Beitrag
John
27.05.2009 - 11:33 Uhr
Habe gerade diese Band für mich entdeckt!!!

Welchen Song könnt ihr mir "zum renhören" empfehlen?
sdf
27.05.2009 - 11:35 Uhr
matroshka
clumsy
27.05.2009 - 11:38 Uhr
"zum reinhören"?

Deren massentaugliche Hits sind wohl "Of the Room" und "Bug Eyes".

Aber am besten die komplette "El Cielo" einlegen und dat wars.
John
27.05.2009 - 11:41 Uhr
Peinlich - kenne eigentlich nur "Same ol Road" - wirklich klasse Song!

Persönlich... - höre ich ansonsten solche Sachen wie Burial, Portishead, Massive Attack, Goldie, Tricky aber auch Nine inch Nails, Tool, Perfect Circle etc...

Dredg ist wohl ein Geheimtipp - freu mich drauf...
8hor0
27.05.2009 - 11:41 Uhr
yatahaze
it only took a day
ode to the sun
DDing
27.05.2009 - 11:43 Uhr
"The Canyon Behind Her", "Same Ol' Road", und "Sanzen".
Danach noch "Ode To The Sun" und "Bug Eyes".

In dieser Reihenfolge.
Brüller
27.05.2009 - 11:50 Uhr
Dredg ein Geheimtip

Ich höre ja sonst auch Tool und so

John will ein seriöser User werden


hihihihi
Credibility
27.05.2009 - 11:57 Uhr
Ich höre (und glotze!) auch Lady Gaga, natürlich nur heimlich ... und dann noch Slayer, Pantera, Machine Head :-)
otze
27.05.2009 - 12:04 Uhr
er ist halt ein echter renhörer
Claude
27.05.2009 - 12:07 Uhr
Die sind alle gleich schlecht.
riesentoast
27.05.2009 - 12:18 Uhr
18 people live in harmony, jau der ist gut
Bfreunde
27.05.2009 - 13:01 Uhr
lechium
roger
27.05.2009 - 13:05 Uhr
Yatahaze ist mein Favorit...
Beefy
27.05.2009 - 14:12 Uhr
That Canyon Behind Her
Tama
27.05.2009 - 14:18 Uhr
"Sorry but it's over" wäre da noch zu nennen!
CptLoogie
27.05.2009 - 14:22 Uhr
Jamais Vu, Whoa is me
hans
27.05.2009 - 14:24 Uhr
TRIANGLE????????
cupidus
27.05.2009 - 14:29 Uhr
...alles was man über dredg wissen muss, vereint sich in "the canyon behind her"...widerspruch zwecklos;)
yatahaze
27.05.2009 - 14:31 Uhr
yatahaze, symbol song, the tanbark is hot lava und hung over on a tuesday.
Opa Brass
31.05.2009 - 22:28 Uhr
Der beste Song ist definitiv the canyon behind her! Allerdings kann er seine volle Wirkung nur dann entfalten, wenn man ihn tatsächlich als Abschluss von el cielo hört. Das ist jedenfalls meine Meinung.

Ansonsten Symbol Song, Yatahaze, Ode to the sun, whoa is me, sang real
bier in der nase
03.06.2009 - 21:54 Uhr
"Canyon" ist immer geil, auch ohne 15 Songs vorher :) Klar einer ihrer besten, aber am stärksten finde ich immer noch "Yatahaze" und "Same ol' road".

Welche Songs vom neuen Album sollten mit auf eine Best-of?
Von den älteren Liedern sind bis jetzt dabei:

Kayasuma
Yatahaze
Lechium
Penguins in the desert (oder 'Symbol song', mal gucken)
Of the room [2001 EP version]
Same ol' road
Scissor lock
The canyon behind her
Bug eyes
Catch without arms
Not that simple
Matroshka
Stone by stone
Astronomy domine

Wobei es schwierig ist, eine gute, hörbare Reihenfolge hinzubekommen.
Ian
03.06.2009 - 22:16 Uhr
Same ol' road
Californication
20.11.2009 - 02:47 Uhr
Planting seeds ist ein traumhaft schöner Song. So stelle ich mir die Himmel vor. Einfach nur schweben und glücklich sein.
keenan
20.11.2009 - 10:17 Uhr
wenn von jedem album nur ein song dann:

leitmotif: yatahaze
el cielo: of the room
cwa: planting seeds
ppd: cartoon showroom
ichundnichtdu
27.11.2009 - 15:56 Uhr
Falsch. Das ist das Wahre:

Leitmotif: Yatahaze
El Cielo: Sanzen
CWA: Bug Eyes
PPD: Quotes

27.11.2009 - 17:50 Uhr
alles lüge. dredg haben sich nach CWA aufgelöst. die besten songs sind:

Leitmotif: Lechium
El Cielo: Triangle
CWA: CWA
Devée
27.11.2009 - 18:12 Uhr
also ich wäre für:

Leitmotif: Lechium
El Cielo: Whoa is Me
CWA: Bug Eyes
PPD: Lightswitch
Ist der Huf erst uriniert...
27.02.2011 - 18:47 Uhr
Schöne Best-of:

Symbol song
Yatahaze
Lechium
Of the room [2001 EP version]
Same ol' road
Scissor lock
Whoa is me
The canyon behind her
Bug eyes
Catch without arms
Sang real
Matroshka (the ornament)
Information [radio edit]
Saviour
I don't know

Und eine Bonus-CD mit Raritäten:
Kayasuma
Stationary transient
Stone by stone
Astronomy domine
Three legged horse
u.a.
#15858
27.02.2011 - 18:52 Uhr
leitmotif: yatahaze
el cielo: Same old Road
cwa: Ode to the Sun
ppd: Light Switch
Drecksch
17.04.2011 - 00:56 Uhr
Where I'll End Up
Per Fide
17.04.2011 - 09:22 Uhr
Where I'll End Up - ein Kracher sondergleichen.
Mr. Chuckles
20.04.2011 - 19:51 Uhr
Triangle
Spätzünder
18.12.2016 - 22:09 Uhr
Same Ol' Road
Sanzen
Triangle
Convalescent
Sorry But It's Over

Das wären so meine Favoriten. Kenne aber auch nur El cielo...

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17994

Registriert seit 10.09.2013

18.12.2016 - 22:39 Uhr
The Canyon Behind Her.
Günni
19.12.2016 - 00:36 Uhr
Hab nur die Catch Without Arms, aber die ersten drei Lieder sind alle großartig.

Gomes21

Postings: 3747

Registriert seit 20.06.2013

19.12.2016 - 12:02 Uhr
The Canyon Behind Her
Sanzen
Whoa is Me

Gomes21

Postings: 3747

Registriert seit 20.06.2013

19.12.2016 - 12:04 Uhr
Nicht ganz zufällig alle 3 von "El Cielo".
Ich finde aber auch "Cath Without Arms" und "Pariah" im großen und ganzen noch sehr stark.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17994

Registriert seit 10.09.2013

19.12.2016 - 13:32 Uhr
Ich finde CWA insgesamt sogar ne Klasse besser als El Cielo, ein Gottsong wie Canyon ist da aber nicht drauf. Auch wenn Bug Eyes und Matroshka nah dran kommen.

Gomes21

Postings: 3747

Registriert seit 20.06.2013

19.12.2016 - 13:39 Uhr
Catch Without Arms ist schon zumindest auf Augenhöhe.
Ich finde El Cielo noch ein Stück abgefahrener. Ich mag das Konzept mit den 'Brushstrokes' sehr, sowie die jazzigen passagen. Beides verdammt verdammt geile Alben.
Ich habe mich dabei ertappt wie ich auf 3 Wochen Roadtrip im Herbst fast ausschließlich die beiden Alben in der Schleife gehört habe (nachdem 'Sanzen' in der Zufallswiedergabe lief). Das schöne daran ist, dass das gleich neue Assoziationen schafft.
Donti
19.12.2016 - 13:44 Uhr
Ode to the Sun

whitenoise

Postings: 440

Registriert seit 17.06.2013

19.12.2016 - 14:22 Uhr
Bug Eyes
Same Ol' Road
Symbol Song

Die ersten drei Alben sind allesamt Klassiker, auch The Pariah finde ich sehr sehr gut.

Gomes21

Postings: 3747

Registriert seit 20.06.2013

19.12.2016 - 14:27 Uhr
Ich finde Pariah auch sehr gut.
Hatte es etwas mittlemäßig in Erinnerung, aber nachdem ich es letztens mal wieder ausgepackt hab muss ich sagen es ist auch ein sehr gutes Album.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17994

Registriert seit 10.09.2013

19.12.2016 - 15:12 Uhr
Ja, ich mag Pariah auch. Über den Nachfolger hüllen wir aber mal den Mantel des Schweigens :p

hubschrauberpilot

Postings: 6755

Registriert seit 13.06.2013

19.12.2016 - 18:16 Uhr
The Canyon Behind Her
Bug Eyes
Planting Seeds
Of The Room

Bin aber auch kein großer Dredg Fan.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7841

Registriert seit 26.02.2016

19.12.2016 - 18:36 Uhr
Symbol Song
Same Ol' Road
Sang Real

Fangen irgendwie alle mit S an.

Der "eindruckvollste" Song ist wohl tatsächlich "Where I'll End Up".

Huhn vom Hof

Postings: 3792

Registriert seit 14.06.2013

19.12.2016 - 20:09 Uhr
The Canyon Behind Her
Triangle
Scissor Lock
Matroshka
Yatahaze

Nachher wird nochmal das himmlische "Live at the Fillmore" aufgelegt.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17994

Registriert seit 10.09.2013

19.12.2016 - 20:39 Uhr
Live at the Fillmore ist wirklich klasse, sie variieren die Studioversionen zwar kaum, aber Songauswahl und Flow sind der absolute Wahnsinn. Taugt als nahezu perfekte Best-Of.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: