Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Omar Rodriguez Lopez - Xenophanes

User Beitrag
Raewor
22.05.2009 - 16:40 Uhr
Xenophanes

We will be posting news about a new album that is coming from Omar called Xenophanes. It will be coming out on RLP in September 2009.

http://blogs.myspace.com/rodriguezlopezproductions

Noch bisschen was aus dem Comatorium dazu.....

http://www.tono.tv/wordpress/?p=959

ace como 9 años oí el último disco que At The Drive In sacó, Relationship of Command, y me impresionó mucho. Luego, en 2003, vi a Mars Volta por primera vez en Coachella y una vez más me quedé boquiabierta. Hoy, 6 años después de ese día y de ver y tomarle fotos varias veces a Mars Volta, conocí finalmente a Omar Rodriguez Lopez. Omar va a sacar un disco en septiembre, que se llama Xenophanes, y en junio saldrá a la venta un disco nuevo de The Mars Volta, Octhaedron. Aquí les dejo algunas fotos que le tomé hoy

Into English:

About 9 years ago, I listened to the last album that ATDI released, ROC, and it impressed me very much. After that, in 2003, I saw The Mars Volta for my first time in Coachella, and again I was speechless. Today, 6 years after that day and after having seen and taken pictures of TMV several times, I finally met Omar Rodriguez Lopez. Omar is going to release an album in September, called Xenophanes, and in June a new TMV album, Octahedron, will go on sale. Here you have some pictures that I took of him today


UPDATED! source: youbitch
1. it's coming out in September, CONFIRMED
2. gonna be distributed via Universal Music in Mexico
3. video release of the first single, also for September
4. lyrics in Spanish
5. most of the singing by Omar
6. the band includes:
-Thomas Pridgen, drums
-Marcel Rodriguez-Lopez
-Juan Alderete, bass
-Mark Aanderud, piano/synths
-Ximena Sariñana, voices
Kleingeist
22.05.2009 - 16:42 Uhr
Der Typ nervt...
Denker
22.05.2009 - 17:50 Uhr
Ja, er lässt sich viel zu viel Zeit, raus damit! Verdammt...
Deveé
22.05.2009 - 18:06 Uhr
Ximena Sariñana war das mädel, was er auch auf seiner tour im line-up hatte? weil wenn, dann freu ich mich schon, weil die war echt bezaubernd und hat der musik eine neue wunderbare facette verschafft. ich bin auf jeden fall drauf gespannt.
napoleon dynamite
22.05.2009 - 18:18 Uhr
"most of the singing by Omar"

geil.
lieder mit omars vocals haben die calibration zu seinem besten album gemacht. ich freu mich auf neue.
Raewor
22.05.2009 - 19:07 Uhr
@Deveé
Jepp, ist es. Das Lineup ist genau das der diesjährigen Solotour.
The MACHINA of God
22.05.2009 - 21:09 Uhr
Auf "Calibration" singt Omar???
Sorrki
23.05.2009 - 00:20 Uhr
Jopp, unter anderem neben John Frusciante und Cedric Bixler. Is zwar sehr krass verzehrt und so aber man kann doch noch hören das es Omar ist. Super Album, wenn dus nich hast, kaufen.
napoleon dynamite
24.05.2009 - 12:44 Uhr
calibration muss man unbedingt auschecken!
Sorrki
11.06.2009 - 13:01 Uhr
Ausm Comatorium:

RLP Update - Omar has been in town all this week and today he was at the RLP all day working on a bunch of new artwork with Sonny - we got two new masters from him as well, the first is Xenophanes which I'm super excited about , it is really great - Omar singing and I think you will all be really suprised how awesome this sounds - has all the players from the European tour on it - Album is slated to come out in September 2009

On Xenophanes: Omar, Mark A, Ximena, Marcel, Juan, Thomas

also got a recording of the BBC Session from the European Tour that we will be releasing as a special Vinyl and Digital only release on RLP

The Mars Volta Octahedron Vinyl art is now fully signed off on we will have the pre-sale up soon for the Vinyl and it should be able to ship on or around July 25th

seriously I'm sitting here with my mind being blown that this is omar singing - Xenophanes crazy good

talk amongst yourselves - just don't be little meanies - i hate haters

Raewor
25.06.2009 - 15:20 Uhr
http://rodriguezlopezproductions.blogspot.com/
Patte
25.06.2009 - 15:58 Uhr
http://de.wikipedia.org/wiki/Xenophanes
napoleon dynamite
25.06.2009 - 19:18 Uhr
wow extrem cooles cover.
Jason
03.07.2009 - 20:19 Uhr
endlos geil.

freu ich mich seit dem konzert im märz drauf.

gutes cover, wird eins der besten alben, denk ich
Herr
03.07.2009 - 20:29 Uhr
gutes cover, wird eins der besten alben, denk ich

*hirnwerf*
napoleon dynamite
04.07.2009 - 13:27 Uhr
ich liebe den kerl einfach.
Raewor
04.07.2009 - 14:44 Uhr
Jepp. Geht mir auch so.

Aber nachvollziehbar, dass das viele nicht verstehen können. Aber das ist wie mit gewissen Essenssachen. Entweder man liebt es oder man kriegts nicht runter....^^

Raewor
30.07.2009 - 13:48 Uhr
Tracklist:
1. Azoemia
2. Mundo De Ciegos
3. Ojo Al Cristo De Plata
4. Amanita Virosa
5. Sangrando Detrás De Los Ojos
6. Desarraigo
7. Asco Que Conmueve Los Puntos Erógenos
8. Oremos
9. Perder El Arte De La Razón Sin Mover Un Sólo Dedo:
10. a) Flores De Cizaña
11. b) Maria Celeste

Olé! :D
Raewor
26.09.2009 - 18:54 Uhr
http://www.myspace.com/rodriguezlopezproductions

Das klingt doch schon mal super.

napoleon dynamite
28.09.2009 - 15:34 Uhr
bestellt, zusammen mit der tyondai braxton solo lp, zu der es no ch keinen thread gibt, glaub ich. vorfreude, vorfreude, wie ich dich liebe.
Nichtwähler
28.09.2009 - 18:34 Uhr
wow, geniale platte, unbedingt reinhören!!
Raewor
29.09.2009 - 17:16 Uhr
Mal wieder ein Volltreffer. Eine große Belohnung nach der etwas enttäuschenden Octahedron.

Sehr sehr cool....
napoleon dynamite
01.10.2009 - 17:43 Uhr
octahedron war für mich zwar keine enttäuschung, aber xenophanes ist wirklich sehr sehr cool.
riesentoast
10.10.2009 - 12:23 Uhr
beste omar scheibe bisher
Fnarz
08.11.2009 - 18:56 Uhr
Nach einem Hördurchgang muss ich auch sagen, dass das was absolut großes ist. Mindestens Omars beste Solo Scheibe.
The MACHINA of God
08.06.2010 - 23:36 Uhr
Highlight seiner Solo-Diskographie.
Karl
08.06.2010 - 23:41 Uhr
Bemerkenswert und schön, dass Xenophanes überall so gut ankommt.
Das wird ihn aber sicher nicht daran hindern wieder Stückwerk-Platten rauszuhaun, wenn es ihm gerade beliebt.
Andi
11.06.2010 - 10:28 Uhr
Beim Omar verhält sich's wie beim John. Etwa die Hälfte ist Ausschussware. Wenn die sich das beste rauspicken und nur halb so viele Alben raushauen würden...

Aber schöner Geste vom Omar, sein komplettes Solomaterial online zu stellen, teils sogar kostenlos. Der Rubel soll wohl nur über The Mars Volta rollen.
The MACHINA of God
16.12.2010 - 20:32 Uhr
Macht am meisten Fun von seinen Soloalbum (die El nuevo grupo zähl ich jetzt mal nciht als Soloplatte). Meine liebste zusammen mit "Absense makes the heart grow fungus" ("Mood swings" und all der restliche Wahnsinn!) und wohl etwas vor "Old money".
Caro
01.03.2012 - 15:08 Uhr
Omar wird noch der beliebteste musiker der welt, wow!!!!!!!

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 11018

Registriert seit 23.07.2014

17.12.2019 - 11:03 Uhr
Definitiv ein Highlight seiner Soloalben und wohl auch das erste von ihm solo, was ich einem Fan von The Mars Volta empfehlen würde. Omar kommt gesanglich nicht an Cedric ran, macht den Job aber trotzdem gut, außerdem wird er ja noch gut von Ximena unterstützt.

derdiedas

Postings: 771

Registriert seit 07.01.2016

17.12.2019 - 16:03 Uhr
Ximena hat wirklich eine tolle Stimme, die kommt hier leider nicht wirklich zur Geltung. Ihre eigene Musik ist auch nicht zu verachten, wenn man Lust auf spanische Singer-Songwriter-Sachen hat

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 11018

Registriert seit 23.07.2014

17.12.2019 - 16:34 Uhr
Hast du da eine spezielle Albumempfehlung? Interesse habe ich wohl.

derdiedas

Postings: 771

Registriert seit 07.01.2016

17.12.2019 - 18:44 Uhr
Ich kenn auch nur ihr Debüt "Mediocre" richtig, das ist sehr schön verträumt. Die Sachen danach gehen eher Richtung Pop, wenn mich ein Eindruck nicht täuscht.

Als Anspieltipps z.B. Normal oder No Vuelvo Más
https://www.youtube.com/watch?v=n0rny9zYxiY

https://www.youtube.com/watch?v=0_XE2uUz1uA

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 11018

Registriert seit 23.07.2014

17.12.2019 - 19:04 Uhr
Höre ich mir mal an, danke!

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 11018

Registriert seit 23.07.2014

08.07.2023 - 15:57 Uhr
Schon noch ein gutes Album mit fantastischem Thomas Pridgen, nur die ganzen Soundeffekte und Omars eher unspektakulärer Gesang ziehen das alles etwas runter. Zum Glück kümmert sich Ximena in den folgenden Alben um die Vocals.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim