Discovery - LP

User Beitrag
gn
20.05.2009 - 23:40 Uhr
SEHR interessantes Projekt, bestehend aus Rostam Batmanglij (Vampire Weekend) und Wes Miles (RaRaRiot) unter Mitwirkung von u.a. Ezra Koenig. Das ganze geht in eine recht elektronische, luftige Richtung.
dominik
10.06.2009 - 01:18 Uhr
"Osaka Loop Line" gefällt mir sehr gut! electro gefrikel ala ratatat, sehr schön ;) bin mal gespannt aufs album!
Paul Paul
10.06.2009 - 09:32 Uhr
Ebenso.
dominik
10.06.2009 - 13:52 Uhr
hust ;)
Paul Paul
13.06.2009 - 08:20 Uhr
Ist schon noch besser als ich dachte. Krass. Der Sommer kann kommen.
Gordon Fraser
23.06.2009 - 21:34 Uhr
Von den Namen her muss das das Album werden, dass diesem Jahr noch gefehlt hat. Bin ich seeeehr gespannt drauf.
Mixtape
25.06.2009 - 22:19 Uhr
Das Album heißt "LP" - und wenn es ironisch gemeint ist, ist das genial, wenn es Ernst gemeint ist, absoluter Schrott. :-) Es klingt, als versuchten sie, aktuelle Elektrotrends auf einem Kinderkeyboard nachzuspielen, wüssten aber nicht, wie man das bedient. Track 3 klingt wie die letzte Kanye West in dieser Version, inklusive Autotune, aber mit Texten wie "Oh baby, baby, please/ my heart sinks to my kneeth"..Man, habe ich dazu heute schon Party gefeiert! :-)
Gordon Fraser
25.06.2009 - 22:29 Uhr
Grrr. Spannung wächst...
Mixtape
25.06.2009 - 22:59 Uhr
Sollte in meinem letzten Posting natürlich knees heißen.

@ Gordon Fraser: Sollte sie auch. Ich habe beim ersten Hören den Mund nicht zu bekommen vor Staunen/ Entsetzen und Tränen in den Augen gehabt vor Lachen/ Weinen. :-)
Gordon Fraser
25.06.2009 - 23:03 Uhr
Die Alben von RRR und VW waren letztes Jahr die Nummern 1 und 2 in meiner Jahresbestenliste. Eine Kombination daraus MUSS ein Jahrhundertwerk werden! :)
sugar ray robinson
03.07.2009 - 08:30 Uhr
an frech- und freshness kaum zu überbieten. an der grenze zum peinlichsein (soll man vocoder-verzerrten gesang nach "cher" und "one more time" wieder gut finden?), trotzdem für mich die spassigste und erfrischendste platte des jahres (bisher)
Gordon Cole
03.07.2009 - 12:46 Uhr
Die 7/10 des Jahres!
Mixtape
05.07.2009 - 22:53 Uhr
Eine Rezension des Albums gibt es jetzt auf Popcultures.de.
dominik
06.07.2009 - 19:14 Uhr
am anfang war ich doch noch sehr hin und her gerissen, aber so langsam gefällt mir das ganz gut ;)
Mixtape
06.07.2009 - 19:17 Uhr
Der Typ, der es für alternativenation.de besprochen hat, ist da leider mit dem falschen Anspruch rangegangen.
Dummspack
10.07.2009 - 03:51 Uhr
Allein für das gruselige Jackson 5-Cover hätten die was auf die Schnauze verdient.
Pure_Massacre
10.07.2009 - 08:22 Uhr
Der Typ, der es für alternativenation.de besprochen hat, ist da leider mit dem falschen Anspruch rangegangen.

Das finde ich immer schwierig, an Platten mit einem gewissen Anspruch rangehen zu müssen. Ich bin da eher der Meinung, dass man etwas auch mal getrost scheiße finden kann, ohne sich vorher darüber den Kopf zerbrochen zu haben.
Mixtape
10.07.2009 - 08:55 Uhr
@ Pure_Massacre: Klar ist das legitim, eine Platte einfach mal scheiße zu finden. Aber der ist halt nicht mit gar keiner Erwartung sondern mit der, in meinen Augen falschen, rangegangen.
Pure_Massacre
10.07.2009 - 11:09 Uhr
gar keiner Erwartung sondern mit der, in meinen Augen falschen

Okay, das ist ein Argument :)
Gordon Fraser
11.07.2009 - 10:18 Uhr
Gefällt mir leider gar nicht. Schade, das klang auf dem Papier so gut!
Gordon Fraser
01.08.2009 - 18:05 Uhr
So schlimm ist es nicht mehr, aber von Gefallen immer noch weit entfernt. Was haben sie nur "Can You Tell" angetan???

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: