Banner, 120 x 600, mit Claim

Radiohead - The king of limbs

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25139

Registriert seit 07.06.2013

29.12.2018 - 18:55 Uhr
"Feral". Der dancy Bruder vom genialen "Pull/pulk revolving doors" (welches beim Poll viel zu schelchte abschneiden wird). Mag ich vom Sound her sehr. Kriegt ne 8/10 von mir.

qwertz

Postings: 654

Registriert seit 15.05.2013

29.12.2018 - 18:55 Uhr
MagPie 8/10
Little 6/10

Jetzt das nette, skizzenhafte Geräuschexperiment "Feral". Spannend! 8/10

qwertz

Postings: 654

Registriert seit 15.05.2013

29.12.2018 - 18:56 Uhr
"Pull/pulk revolving doors" steht bei mir nur mit 4/10. :O

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25139

Registriert seit 07.06.2013

29.12.2018 - 18:57 Uhr
Geiler Bass jetzt!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25139

Registriert seit 07.06.2013

29.12.2018 - 18:57 Uhr
"Pull/pulk revolving doors" steht bei mir nur mit 4/10. :O

Weil ihr alle Banausen seid. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25139

Registriert seit 07.06.2013

29.12.2018 - 18:58 Uhr
SO, das tolle "Lotus Flower" als mein letzter Song heute erstmal.

qwertz

Postings: 654

Registriert seit 15.05.2013

29.12.2018 - 18:58 Uhr
Die Hitsingle "Lotus Flower". Schön spooky. Das Video mit dem tanzenden Yorke hat ja damals hier auch für einige Diskussionen gesorgt, wenn ich mich recht erinnere.

Meintest du den Bass hier oder noch bei "Feral"?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25139

Registriert seit 07.06.2013

29.12.2018 - 19:00 Uhr
Meinte den Bass bei "Feral" aber der hier ist natürlich auch geil. Das Video war der Hammer. 8,5-9/10

qwertz

Postings: 654

Registriert seit 15.05.2013

29.12.2018 - 19:01 Uhr
8/10 von mir. Schon schmissig. Toller Hall auf der Stimme auch in einigen Parts. Ok, dann hier erstmal Pause. Mal sehen, ob ich zugegen bin, wenn's weitergeht.
Sören Dönerbrei
29.12.2018 - 19:31 Uhr
Geil die Gitarre jetzt.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16800

Registriert seit 10.09.2013

30.12.2018 - 19:49 Uhr
Bloom 10/10
Morning Mr Magpie 8/10
Little by Little 7/10
Feral 7/10
Lotus Flower 10/10
Codex 9/10
Give up the Ghost 8/10
Separator 8/10

Beim Wiederhören für den Poll war ich überrascht, wie konsistent dieses Album doch ist und dass auch meine bisherigen Lowlights Little by Little und Separator plötzlich funktionieren. Kompaktes, spaßiges, sehr starkes Album.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8530

Registriert seit 23.07.2014

30.12.2018 - 19:59 Uhr
Ja, finde ich auch deutlich stärker als ich das in Erinnerung hatte. Schönes Album.

Watchful_Eye

User

Postings: 2327

Registriert seit 13.06.2013

30.12.2018 - 20:49 Uhr
Bei der Gelegenheit kann ich mal wieder erwähnen, dass es mein Lieblingsalbum von Radiohead ist. :D

Trotzdem hatte ich es eine Weile nicht mehr reingemacht, danke für den Hinweis. "Bloom" passt irgendwie perfekt in diese Jahresend-Stimmung.
is doch ente
01.01.2019 - 18:03 Uhr
10/10
Radiogeek
30.04.2019 - 14:27 Uhr
schwächstes Radiohead-Album. Ich habe mich sehr geärgert. Danach kam mit "A Moon Shaped Pool" endlich wieder ein gutes Album.
An die Fans des Albums: Ihr müsst jetzt nicht sauer sein, weil ich das Album jetzt nicht mag. Jedem wie er mag. Ihr seid eben mit dem Phänomen Radiohead nicht allzu vertraut.
Bruchpilot
30.04.2019 - 15:26 Uhr
Ihr seid eben mit dem Phänomen Radiohead nicht allzu vertraut.

Hä?
gecko
30.04.2019 - 16:02 Uhr
schwächstes radiohead von den letzten 7?
mag sein, aber immer noch eine 9/10.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16800

Registriert seit 10.09.2013

30.04.2019 - 17:11 Uhr
Hab ich letztens erst wieder gehört. An meinen Einzelwertungen von oben würde ich etwas schrauben, aber es bleibt auf jeden Fall ne gute 8 und damit besser als die ersten beiden.
Frage ich mich
30.04.2019 - 17:24 Uhr
Die Bends ist doch astreiner BritPop?!
gecko
30.04.2019 - 18:10 Uhr
die ersten beiden Alben sind doch durchschnittlicher britpop, von sowas gibt es 1000 Alben. Aber ab OKC wurde und ist alles unique.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8295

Registriert seit 13.06.2013

30.04.2019 - 18:26 Uhr
Durchschnittlicher Britpop? Iron Lung, Android, Just, Street Spirit?

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16800

Registriert seit 10.09.2013

30.04.2019 - 18:36 Uhr
Android ist auf OKC. Aber stimme zu, dass man auf The Bends schon viele Ansätze von seinem Nachfolger raushört. "Durchschnittlicher Britpop" würde ich das nicht nennen, höchstens vereinzelt wie in "High & Dry".
Bert
30.04.2019 - 18:40 Uhr
Ich lass mir doch von einem Gecko nichts sagen. Album 2 noch nicht rundum perfekt, aber Fake Plastic...und Street Spirit berührten und berühren.
Radiogeek
30.04.2019 - 20:26 Uhr
Immer schwer ein rundum gelungenes Album zu finden, bei dem der Gesamteindruck stimmt. Bei Radiohead finde ich das sehr schwierig, da der Stil sehr individuell ist.
Ok Computer, Kid A und viele andere haben aber beinhart gute Songs.
Und ja: Fake Plastic Trees und Street Spirit/Fade Out sind DAS Phänomen schlechthin.
Und noch was: Es ist nur meine Meinung, ich war eben enttäuscht von KOTL
wirbel
30.04.2019 - 20:33 Uhr
ich lege eig. kaum die ersten beiden Alben auf.
Radiohead funktionieren perfekt ab OKC.
The King of Limbs ist von den 7 Alben nicht meine erste Wahl, aber wenn ich es höre, dann ist es ein Genuss von vorne bis hinten 9/10.
Radiogeek
14.05.2019 - 21:35 Uhr
Ich würde dem Album keine 7/10 geben, nur weil der Redakteur da anderer Meinung ist und es sogar auf 9/10 wertet. Dafür wird In Raunbows immer massiv unterschätzt.

Mister X

Postings: 3403

Registriert seit 30.10.2013

22.11.2019 - 00:13 Uhr
Im Zuge der Jahrzehntenliste muss ich leider wieder feststellen, wie wenig wertgeschätzt dieses Album immer noch wird. Das Album hat wirklich nur großartige Songs und mit Codex und Lotus Flower zwei ihrer besten. Gerade das Instrumental von Codex ist der Wahnsinn.

Die Jahrzehntenlisten sind zwar fast komplett HipHop/Rnb geprägt, A Moon Shaped Pool hat seinen Weg trotzdem in 6 Listen geschaftt. Diese Plätze gehören eher dieses Album.

Zappyesque

Postings: 464

Registriert seit 22.01.2014

22.11.2019 - 00:35 Uhr
Nun A Moon Shaped Pool ist ein wenig klassischer Song-orientiert und bietet eine etwas breitere Farbpalette als TKOL; qualitativ ist es auf dem selben Niveau mMn, daher verstehe ich das mit den Listen schon, wenn das denn wirklich ne Rolle spielen soll...Geht ein wenig leichter auf's Ohr da weniger Stimmungsabhängig, hat nicht den meditativen Schlag, den Ich TKOL zuschreiben würde.
Grundsätzlich gebe ich dir aber absolut recht - eines der besten Alben der Band und haushoch unterschätzt.

Zappyesque

Postings: 464

Registriert seit 22.01.2014

22.11.2019 - 00:37 Uhr
Ich werde übrigens nie verstehen weshalb "Separator" nicht standardmäßig von großen Scharen als Favorit hervorgehoben wird. So eine ergreifende Nummer.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6861

Registriert seit 26.02.2016

22.11.2019 - 08:57 Uhr
Den finde ich nach zwei wundervollen Balladen leider ziemlich langweilig.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16800

Registriert seit 10.09.2013

22.11.2019 - 11:40 Uhr
"Separator" find ich sehr gut und angenehm entspannt, führt in dem Sinne die Stimmung von "Ghost" eigentlich schön weiter. Kein Highlight aber. Meine Einzelwertung von letztem Jahr würd ich noch unterschreiben.

"AMSP" ist imo aber schon ne Ecke besser, nicht nur wegen des unendlich schönen "Daydreaming", sondern weil es vielschichtiger, tiefgründiger, musikalisch spannender ist. "TKOL" macht aber trotzdem viel Spaß, wohl ihr am wenigsten verkopftes, einfachstes Album seit den ersten beiden, bei dem höchstens eine grundsätzliche Skepsis gegen diese Art von Elektronik den Zugang erschwert. In meine 10er-Liste werden es allerdings beide nicht schaffen :)

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8530

Registriert seit 23.07.2014

22.11.2019 - 14:19 Uhr
Also die "Moon Shaped Pool" hat einen Platz bei mir sicher, die "King Of Limbs" vielleicht nicht, aber ich mag sie auch durchaus gerne.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25139

Registriert seit 07.06.2013

22.11.2019 - 16:43 Uhr
"A moon shaped pool" kommt bei mir wohl sogar in die Top 5.

dreckskerl

Postings: 5265

Registriert seit 09.12.2014

01.07.2020 - 00:13 Uhr
Mir ist bis heute völlig unverständlich warum sie "King of Limbs" nicht von vorne herein mit Staircase, Dayly mail und Supercollider veröffentlicht haben. 9 Songs waren zu wenig und sie hatten doch 3 Hammer Aufnahmen im Petto.

Ich kann es nicht verstehen, wäre ein geiles Album geworden.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25139

Registriert seit 07.06.2013

02.07.2020 - 14:12 Uhr
Zustimmung.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2320

Registriert seit 12.12.2013

02.07.2020 - 17:47 Uhr
Ich mag ja TKOL lieber als AMSP, das ist mir irgendwie zu gleichförmig.
Bzgl. der nicht auf dem Album enthaltenen Tracks: Ich meine, mal gelesen zu haben, dass die teils schlicht nicht fertig waren, als TKOL erscheinen sollte. Also haben sie sie nachgeschoben. Bisschen merkwürdig ist es auf jeden Fall, weil TKOL so extrem kurz ist.

Deaf

Postings: 933

Registriert seit 14.06.2013

02.07.2020 - 18:39 Uhr
Ich mag TKOL auch lieber, ich würde AMSP gar als langweilig bezeichnen. Aber klar, mit den zusätzlichen Songs wäre es schon noch mal ein Stück besser.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16800

Registriert seit 10.09.2013

02.07.2020 - 18:52 Uhr
Ich würde dieses Album eigentlich als gleichförmiger als den Nachfolger bezeichnen, vielleicht abgesehen von den zwei Balladen "Codex" und "Give up the ghost". AMSP probiert in Sachen Arrangements doch mehr aus.

Mag aber beide Alben, AMSP nur noch etwas mehr.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8530

Registriert seit 23.07.2014

02.07.2020 - 19:04 Uhr
Die beiden Alben bekommen mich halt auf eine andere Art und Weise, "King of Limbs" ist so locker und unkompliziert, macht einfach Spaß mit seinen kühlen Beats. Der Nachfolger erwischt mich dann emotional, dabei muss ich aber auch schon in der richtigen Stimmungslage sein.

kingsuede

Postings: 2059

Registriert seit 15.05.2013

02.07.2020 - 21:04 Uhr
TKOL ist und bleibt ihr schwächstes nach dem Debüt. Das Album hat weder einen richtig guten Song noch einen schönen Flow.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16800

Registriert seit 10.09.2013

02.07.2020 - 21:33 Uhr
Das hat doch mehrere richtig gute Songs :) Dachte, das zumindest auf sowas wie "Bloom" sich eigentlich jeder Radiohead-Fan einigen könnte.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2320

Registriert seit 12.12.2013

03.07.2020 - 06:39 Uhr
Wie ich sicher schon mal schrieb: TKOL muss man in der Basement-Version hören.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25139

Registriert seit 07.06.2013

03.07.2020 - 11:27 Uhr
Was Affengitarre sagt. Für mich zwei vollkommen verschiedene Ansätze.

humbert humbert

Postings: 2169

Registriert seit 13.06.2013

20.02.2021 - 18:38 Uhr
Jetzt auch schon 10 Jahre alt ...

Lateralis84skleinerBruder

Postings: 307

Registriert seit 03.03.2019

20.02.2021 - 19:26 Uhr
Ich weiß noch wie ich als Karnevalsmuffel als Thom Yorke aus dem Lotus Flower Video verkleidet zu einer Party gegangen bin, um es mir einigermaßen erträglich zu machen. War schon lustig, mit vollem Einsatz auf der döseligen Karnevalsmucke abzuzappeln

Eurodance Commando

Postings: 1228

Registriert seit 26.07.2019

21.02.2021 - 12:45 Uhr
Geschichten aus'm Paulaner Garten

Seite: « 1 ... 43 44 45 46
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: