The Walkmen - Lisbon

User Beitrag
sugar ray robinson
17.05.2009 - 18:03 Uhr
Der Nachfolger von "You & Me" ist bereits in Arbeit! So stehts in den News vom 12.05.09:

"We are going to start recording our next record on June 28 in Philadelphia.  After some lucky breaks over the last few months we have completed 8 new songs that we like a ton--hell, I'll just say it, we love them.   Hopefully we'll leave the studio with the a good chunk of the next album in the bag.  Wish us luck."
sugar ray robinson
16.06.2010 - 15:25 Uhr
Album wird Lisbon heissen und am 10.09.2010 via Fat Possum erscheinen. 11 Tracks sind drauf und John Congleton (St. Vincent/Mountain Goats/Thermals) hat produziert.

Quelle: P4K
The Triumph of Our Tired Eyes
16.06.2010 - 15:29 Uhr
Freue mich. John Congleton ist einer von den Guten.
Fat Opossum
17.06.2010 - 10:05 Uhr
Lisbon was recorded over a two year period in warehouses on Girard Ave, in Philadelphia, and on the Gowanus Canal in Brooklyn. A few songs that helped establish the record's tone were written during several inspiring and successful trips to Lisbon, Portugal.

The 11 songs on Lisbon were carved out of 29 songs that the band recorded over the course of ten months beginning in August 2009. You & Me engineer Chris Zane (Passion Pit, Les Savy Fav, Tokyo Police Club) worked with the and from August to February, then in March of 2010 the band traveled to sout Dallas to finish the album with producer John Congleston (St. Vincent, Explosions in the Sky).

Featuring the band's signature vintage instrument-sound, Lisbon brings a raw, fiery rock 'n' roll spirit to the complexities of the You & Me songwriting. Lisbon will showcase "a bunch of fast rockers and big bashers, and a couple great oddballs" says front man Hamilton Leithauser.

Deaf
17.06.2010 - 11:03 Uhr
Dass die neue Platte rockiger sein soll, finde ich gut. Freue mich sehr darauf.
Nur zur Inf0
17.06.2010 - 11:05 Uhr
Cristiano Ronaldo hat Sackratten und ist arrogant!!!
sugar ray robinson
21.06.2010 - 18:20 Uhr
Relaunch der Homepage incl. Album-Artwork!

Sehr hübsches Cover, besser als das Letzte...

http://www.marcata.net/walkmen/
neue single
12.07.2010 - 20:47 Uhr
"Stranded" im Stream by NPR

(http://www.npr.org/blogs/allsongs/2010/07/12/128463977/premiere-new-song-from-the-walkmen)
sugar ray robinson
13.07.2010 - 09:26 Uhr
"Stranded" ist nicht gerade rockig, besticht aber durch absolut wunderschöne fast schon weihnachtlich anmutende Bläsersounds. Genial. Die Vorfeude steigt weiter...
Neighbourhood
13.07.2010 - 12:41 Uhr
Wenn das neue Album so klingen sollte, müssen die für mich definitiv nicht rockiger werden. Der Song ist einfach klasse und macht Freude auf mehr.
Blackberry
13.07.2010 - 13:35 Uhr
was für ein beschissener, kitschiger song.

indie meets stefan mross. ab in die tonne damit.
sugar ray robinson
13.07.2010 - 21:20 Uhr
blackberry, ich habe gelacht!
Blackberry
13.07.2010 - 23:52 Uhr
sugar ray, ich habe auch gelacht, nachdem ich stranded gehört habe!

das war mal eine wirklich tolle band.

mittlerweile klingen sie aber wie straßenmusiker in der weihnachtszeit.
@blackberry
14.07.2010 - 08:36 Uhr
Es fällt irgendwie schwer Deine Beiträge ernst zu nehmen. das war mal eine wirklich tolle band. Aufgrund eines Songs die Band abschreiben zu wollen ist nicht nur albern sondern schlichtweg hirnlos.
Blackberry
14.07.2010 - 09:03 Uhr
so hirnlos ist das gar nicht, mein alberner freund.

es geht nun mal um musik. da darf man durchaus auch impulsiv reagieren. überdramatisierung miteingeschlossen ;)
sugar ray robinson
15.07.2010 - 09:40 Uhr
Neben "Stranded" gibts jetzt noch 3 weitere Songs im Stream: "Blue As Your Blood",
"Angela Surf City" und "Juveniles".

(inoffizielle) Album Tracklist:

01. Juveniles
02. Angela Surf City
03. Follow The Leader
04. Blue As Your Blood
05. Stranded
06. Victory
07. All My Great Designs
08. Woe Is Me
09. Torch Song
10. While I Shovel The Snow
11. Lisbon
Neighbourhood
15.07.2010 - 09:49 Uhr
wo denn genau?
stream
15.07.2010 - 10:02 Uhr
http://onethirtybpm.com/2010/07/14/listen-3-new-songs-by-the-walkmen-high-quality/
Deaf
22.07.2010 - 23:05 Uhr
Stranded ist quasi eine Red Moon-Kopie in weniger gut. Nicht schlecht und so, aber verdirbt mir mir die Lust auf das gesamte Album.
musie
23.07.2010 - 08:26 Uhr
ich find stranded im vergleich mit anderen songs von the walkmen richtig schlecht und enttäuschend. obwohl ich the walkmen über alles mag. aber vlt muss man das im albumkontext hören. dann ist aber sehr seltsam, dass ausgerechnet dieses lied verschenkt resp. als lockvogel ausgesendet wird.
cargo
02.08.2010 - 12:09 Uhr
Wieder ein fantastisches Album!
The Triumph of Our Tired Eyes
02.08.2010 - 13:30 Uhr
@cargo

Promo?
@TToOTE
02.08.2010 - 13:32 Uhr
Leak!
dominik
03.08.2010 - 23:04 Uhr
umso öfter ich das album höre umso besser gefällt es mir. "Angela Surf City", "Victory" und "Woe Is Me" gehen wieder mehr in richtung Bows & Arrows. sehr schön! aber auch der rest vom album gefällt mir gut. eine sehr gefühlsvolle platte.
sugar ray robinson
04.08.2010 - 08:44 Uhr
Hab jetzt auch ein paar Durchgänge.

"Angela Surf City", "Victory" und "Woe Is Me" gehen wieder mehr in richtung Bows & Arrows. sehr schön!

Hab ich mir auch gedacht. Bei "Angela" spür ich sogar ein bißchen die Energie von "The Rat".

Ansonsten von der Instrumentation für Walkmen-Verhältnisse sehr sehr einfach gehalten, extrem stripped-down. Gesangstechnisch aber wahrscheinlich das beste Walkmen-Album. Highlights neben "Angela" auf jeden Fall für mich "Stranded" und "Blue As Your Blood".
sugar ray robinson
04.08.2010 - 09:19 Uhr
Stranded ist quasi eine Red Moon-Kopie in weniger gut. Nicht schlecht und so, aber verdirbt mir mir die Lust auf das gesamte Album.

ich find stranded im vergleich mit anderen songs von the walkmen richtig schlecht und enttäuschend.

"Stranded" ist wahrscheinlich das einzige Stück, das auch auf "You & Me" gepasst hätte und erinnert, aufgrund der Trompeten natürlich an "Red Moon". Ich würde es aber auf keinen Fall als weniger gute Kopie abtun, denn es fehlt das komplette Leonard-Cohen-Feeling, welches für mich "Red Moon" ausgemacht hat und besitzt dafür einen neuen und ganz anderen, irgendwie viel wohligeren Charme.

"Blue As Your Blood" ist Gänsehaut pur, angefangen vom holprigen aber schnellen Beat über den Einsatz der Streicher bis zu den wunderbar langgezogenen Vocals.

Die anderen Songs verlangen noch weitere Hördurchgänge, "Follow The Leader" ist mal wieder so ein etwas seltsam enervierender, nicht notwendiger Track, der irgendwie auf jedem Walkmen-Album vorkommt. Insgesamt ist das neue Album deutlich weniger komplex und viel leichter als das Meisterwerk "You & Me".
Walenta
04.08.2010 - 14:08 Uhr
Wow - nach zwei mageren Durchgängen kann ich zumindest mal behaupten, dass ich alles andere als entäuscht bin - auch wenn mir der sound von "you & me" doch besser gefällt.
dominik
04.08.2010 - 14:42 Uhr
der opener "Juveniles" ist auch noch sehr toll!
sugar ray robinson
04.08.2010 - 16:11 Uhr
"Juveniles" mag ich langsam auch sehr gerne und den Titeltrack finde ich bis jetzt am schwächsten...

Hoffentlich kommen die bald mal nach Deutschland und spielen ein paar Konzerte auch in Süddeutschland. Die letzten gabs 2008 und damals auch nur in Köln und HH.
Walenta
05.08.2010 - 10:53 Uhr
Also mal ehrlich: Da können sich Fat Possum und Bella Union ja wirklich alle 10 (bzw. 20?) Finger abschlecken, die Platte rausbringen zu können: Da kann man sich ja kaum entscheiden, was am ehesten als Single geeignet ist - so wie ich das jetzt nach einen halben dutzend Durchgängen sehe/höre reihen sich da fast ausschließlich absolute Hits aneinander. Wahnsinn - aber mal schaun, obs auf längere Sicht mit "You & Me" mithalten kann....
sugar ray robinson
05.08.2010 - 11:34 Uhr
"Lisbon" hat mir gestern Abend ein sehr intensives Hörerlebnis bereitet. Bin geplättet, jetzt auch von den letzten 3 Songs und "Stranded" ist soooo viel besser als "Red Moon". Vinyl ist vorbestellt!
Lisbon
11.08.2010 - 18:59 Uhr
The countless eyes dotted in the night sky
I speak the language, several hundred words.
Cloudless day, thunderous night.
Among companions carry my name.

The life we lead came gradually.
Who keeps the time?
Bitter lime, do us fine
To kill the taste.

Turn deaf ears on all that we don’t wanna hear
Cause for travel has come again.
At this early hour, I tell your wife a story
She looks outside, doubles over laughing.

The souls you love, the place you live
Those country houses.
A change of heart tore us apart
Oh, what a ride.

Every chance you have
All the love and light
All the joy and grace
Don't be upset, don't you think it out
You know what thinking does
to the love shy in love's light.

I saw a strange thing
Reminds me of faces
Upon a stormy sky tonight.

All the younger kids, gone away to sleep
In the days to come, I’ll do the same.
At this early hour, I tell your wife a story
She looks outside, doubles over laughing.

The life we lead gradually
Who keeps the time?
Bitter lime, do us fine
To kill the taste.
musie
12.08.2010 - 08:06 Uhr
das album wächst tatsächlich mit jedem tag. meine anfängliche enttäuschung hat sich in eine begeisterung gewandelt. viele lieder sind sehr schlicht, und trotzdem brodelts gewaltig unter der oberfläche...
Walenta
13.08.2010 - 22:21 Uhr
Übrigens: Ist neuerdings bei play.com als 2disc Version vorbestellbar...
Blackberry
23.08.2010 - 23:04 Uhr
hör grad "blue as your blood". wundervoller song.
sugar ray robinson
24.08.2010 - 08:50 Uhr
Erste Daten für die Europa-Headlinertour bekanntgegeben:

11.11. BeCool, Barcelona, Spain
12.11. Ramdall, Madrid, Spain
14.11. Coliseu dos Recreios, Lisbon, Portugal
15.11. Tripod, Dublin, Ireland
16.11. Roisin Dubh, Galway, Ireland
18.11. Trix, Antwerp, Belgium
19.11. Flesh'Or, Paris, France
20.11. Crossing Border Festival, The Hague, Netherlands
21.11. Tivoli, Utrecht, Netherlands
22.11. Amager Bio, Copenhagen, Denmark

Leider (noch) nix in D...
mbarler
02.09.2010 - 11:55 Uhr
Hier kann man das neue Album komplett streamen:

http://www.npr.org/templates/story/story.php?storyId=129177585

In my humble opinion: saumäßig gut!
Walenta
02.09.2010 - 12:11 Uhr
Stimmt, hat sich bis jetzt trotz intensivstem Hören nicht abgenutzt (-wär auch irgendwie schade, wenn es dies noch vor VÖ täte.....hm)...insofern umso schade, dass die Band bisher keine Tourdaten in hiesigen Breiten absolviert....
The Triumph of Our Tired Eyes
08.09.2010 - 08:56 Uhr
Heute das Original erhalten. Habe vorab keine Songs gehört. Bin gespannt.
sugar ray robinson
08.09.2010 - 10:50 Uhr
Wünsche viel Spass damit. Ich kenne bislang nur den Leak und warte noch auf mein Vinyl von Insound. Ich finde das Album total liebenswert, auch wenn es nicht an den Vorgänger rankommt und auch wenn relativ wenig Übersongs drauf sind.

Meine Highlights:
"Stranded"
"Blue as your blood"
"Torch song"
"Lisbon"

Lieblingsstelle des Albums (in "Lisbon"):

Every chance you have
All the love and light
All the joy and grace
Don't be upset, don't you think it out
You know what thinking does
to the love shy in love's light.


Wenn danach dann noch die komplette Instrumentation abbricht: Ganz groß!
The Triumph of Our Tired Eyes
08.09.2010 - 11:00 Uhr
Klingt vielversprechend. Die Textzeile sogar sehr schön.
Walenta
13.09.2010 - 08:36 Uhr
Hat übrigens 8.6 auf pitchfork bekommen.
retro
13.09.2010 - 08:46 Uhr
"you & me" bekam 0.1 weniger. mal schauen, ob die neue wirklich wieder so gut ist.
Pascal
13.09.2010 - 10:51 Uhr
Ganz ausgezeichnete Platte, sehe sie auch ungefähr auf einer Höhe mit dem Vorgänger. Auch wenn die Stimmung eine ganz andere ist.
Heulender Vogel
13.09.2010 - 11:30 Uhr
wie ist die stimmung denn so? und wie würdest du die stimmung des vorgängers beschreiben?
mbarler
13.09.2010 - 15:08 Uhr
Ich kann der pitchfork-Rezension nur 100% zustimmen! Die ist echt verdammt gut (und die Platte auch)!

http://pitchfork.com/reviews/albums/14605-lisbon/
Pascal
13.09.2010 - 15:38 Uhr
@Heulender Vogel: Ich finde die neue Platte - das ist ausdrücklich nicht negativ gemeint - nicht ganz so ausgelassen, etwas zurückhaltender. Eher so, als würde man nachts gedankenverloren von der Kneipe durch die Straße nach Hause torkeln anstatt (vielleicht auch aus Frust) mit aller Vehemenz auf dem Weg dorthin zu sein;)
klostein
13.09.2010 - 17:16 Uhr
@Pascal: "You & Me" findest du ausgelassen? Puh, gewagt.
Pascal
13.09.2010 - 17:43 Uhr
@klostein: Ausgelassener als "Lisbon", ja. Mehr Zirkus irgendwie. Das Ende von "On The Water" bspw., das könnten ja fast Man Man sein;)
The Triumph of Our Tired Eyes
14.09.2010 - 21:32 Uhr
Mein Gott ist die Platte trocken. Gefällt euch diese Produktion? Da gefiel mir die von You & Me viel besser. Ausserdem klingt Stranded wirklich nach Paldauer-Indie. Nicht schön.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: