Bonnie 'Prince' Billy

User Beitrag
captain kidd
08.01.2003 - 14:32 Uhr
neues album kommt ende januar. master and everyone der titel.

tracklist:
01 The Way
02 Ain't You Wealthy, Ain't You Wise?
03 Master and Everyone
04 Wolf Among Wolves
05 Joy and Jubilee
06 Maundering
07 Lessons From What's Poor
08 Even If Love
09 Three Questions
10 Hard Life

das cover verspricht ein verschrobenes meisterwerk: http://images-eu.amazon.com/images/P/B00007GZF9.03.LZZZZZZZ.jpg
Adrian
08.01.2003 - 23:53 Uhr
Oh, ich mag sie. Und wie! Dünkler und sparsamer als die letzte, trotz der Duette oder wegen, ich weiss nicht. Alles in allem konkret as fuck.

Und Cat Power, Ausrufezeichen. Scheint überhaupt ein gutes Jahr zu werden.
Adrian
29.01.2003 - 01:23 Uhr
Und nun? In den Läden steht sie, endlich, und ich mag sie furchtbar gerne, diese Platte. Den Klang, die Stücke, die Stimmen, die Melodien, die Texte, die Bilder, die Geräusche.
Achim
29.01.2003 - 09:58 Uhr
Ich mag sie nicht so. Irgendwie zu kantenlos. Dieser schelmische Humor ist auch futsch. Vielleicht wächst sie ja noch.

Und Cat Power, Ausrufezeichen.

Ja, Ausrufezeichen. Obwohl ich hie auch zunächst skeptisch war, nach der ersten Begegnung mit «He War».
Stretchlimo
29.01.2003 - 12:42 Uhr
And maybe you kill me
Honey, I don't blame you
If I was in your place
Maybe that's what I would do

Also ich habe gelacht.

Armin
29.01.2003 - 13:04 Uhr
Review ist praktisch fertig und geht wohl noch heute abend online.
captain kidd
29.01.2003 - 13:42 Uhr
drei titel gehört. langeweile war es wohl. schade.
vilfer
11.07.2003 - 20:13 Uhr
wer interssiert sich für bonnie prince billy...? erbitte diskussion
Italics
12.07.2003 - 02:04 Uhr
Schön, aber mittlerweile harmlos.
curt666
12.07.2003 - 12:22 Uhr
die domino releases in diesem jahr sind die loose fur & stephen malkmus. da sehen die bonnie prince billy und the folk implosion eher alt aus...
vilfer
31.01.2004 - 20:31 Uhr
gleich drei alben auf einmal...will oldham wird 1. eine neue ep herausbringen(wahrscheinlich kaum zu erhalten), 2. eine greatest hits aller palace songs/brothers/music usw. songs auf den markt werfen und 3. wird für ihn ein tributalbum seines ganzen schaffens kreiert. u.a. mit calexico, sodastream und anderen vielverspechenden covers. ist doch interessant, nicht?
Obrac
01.02.2004 - 02:46 Uhr
Ich finde die Scheibe mittlerweile auch sehr cool. Zu Anfang gefiel sie mir nicht so, aber sie hat doch ein paar sehr schöne Riffs.
soso
01.02.2004 - 13:47 Uhr
übrigens kann man auf http://www.tractrecords.nstemp.com/oldhamtribute.htm schon reinhören
vilfer
22.03.2004 - 20:26 Uhr
heute wäre der termin für bonnies "greatest palace music". gewesen?
Oliver Ding
23.03.2004 - 13:16 Uhr
Das Album liegt vor. Mehr kann ich dazu noch nicht sagen.
vilfer
25.03.2004 - 18:53 Uhr
ich aber mittlerweile. diese platte ist so schön und kreativ. 9/10. lasst euch nicht vom albumtitel und euren vorstellungen wie er das wohl umgesetzt hat, ablenken. country und folk in seiner schönsten form. will oldham ist so einzigartig und er schafft es immer wieder zu überraschen. vielleicht ist dieses album ein abschluss, vielleicht nicht. er ist so oder so der grösste.
sadcaper
25.03.2004 - 20:49 Uhr
Finde die Platte auch extrem gut.
vilfer
31.03.2004 - 23:56 Uhr
na, ich geb mich mit dem titel album der woche und 8 punkten zufrieden. wirklich, gut gemacht. danke meinerseits,ihr trefft es sehr oft wirklich gut.
Oliver Ding
01.04.2004 - 00:30 Uhr
Na, zum ADW hat's dann doch nicht ganz gereicht. Es gibt tatsächlich noch besseres.
vilfer
01.04.2004 - 16:12 Uhr
ja war wohl zu voreilig. da war das telephones album noch nicht auf demr site.
Schon
09.04.2004 - 19:35 Uhr
Ich habs mir jetzt zugelegt, witzigerweise bei Saturn nicht gefunden aber dann für 13,99 gekauft.

Ist imo eine geniale Platte, leider ein bisschen zu wenig Aufmerksamkeit, in der Visions hats auch nur zur Randnotiz gereicht weils eben ein "Remixalbum" ist, das denk ich aber nicht
tobi
11.05.2004 - 18:47 Uhr
Heute bekommen. Die Musik ist gut, aber das Backcoverfoto von Will Oldham ist ja wohl sowas von unvorteilhaft. Ich trau mich gar nicht die Tracklist anzuschauen weil ich Angst von dem Foto bekomme.
Buttergeist
17.08.2005 - 19:51 Uhr
Neues vom Waldschrat:
Dieses Jahr wird noch eine 2LP/CD von Bonnie Prince Billy erscheinen. "Summer in the southeast" heißt das Werk und erscheint beim Drag City Unterlabel Sea Note. Kann sich aber um ein Livealbum handeln, so genau hab ich das noch nicht rausfinden können.
Paul Paul
09.09.2005 - 06:38 Uhr
Habe eben bei Pitcgfork die 10.0 für "I See A Darkness" entdeckt. Nun ist mein Interesse geweckt, wie ist die so?
metalhos
09.09.2005 - 08:41 Uhr
@paul: wenn du melancholie magst, kannst du bei will oldham eigentlich immer bedenkenlos zugreifen. grossartig auch sein beitrag auf dem letzten tweaker album :)
Buttergeist
11.09.2005 - 12:55 Uhr
@paul paul:

Wenn sogar Johnny Cash "I see a darkness" gecovert hat (nicht umgekehrt), kann man von einem essentiellen Werk ausgehen. Aber eigentlich sind alle BPB Alben ein Pflichtkauf.
Paul Paul
11.09.2005 - 13:07 Uhr
Ich höre es gerade zum ersten Mal. Erst Lied 1: Kann noch nicht viel sagen.
Piepi
11.01.2006 - 14:46 Uhr
1.) Gibt es ein TributeAlbum nun? Wie heißt es? Wer ist da drauf?

2.) Was sind die besten bzw. traurigesten SOngs von ihm? Ich kenne nur ein Album...
Der Expertenexperte
12.01.2006 - 17:25 Uhr
Also, wenn man einsteigen will empfehle ich:

"Ease Down the Road", "I see a Darkness" und "sings greatest Palace".
Die Alben sind voll wundervollen, geheimnissvollen und melancholischen Songs.
Von da an muss man langsam selbst weitersehen wass man von ihm mag. "Musik zu entdecken ist ein grosses Abenteuer"(J.Peel)
Fabi
12.01.2006 - 17:26 Uhr
Auch sehr schön:

Bonnie "Prince" Billy/Matt Sweeney - Superwolf
Oliver Ding
12.01.2006 - 18:02 Uhr
Gibt es ein TributeAlbum nun? Wie heißt es?

Es gibt ein Palace-Music-Tributealbum von Bonnie 'Prince' Billy (Oldham covert Oldham), aber das ist wohl nicht das, was Du wissen willst.
vilfer
12.01.2006 - 18:12 Uhr
i am dull grass, i am a cold rock, heisst das album, aber nicht wirklich erhältlich
la la la
12.01.2006 - 18:28 Uhr
Empfehle das Livealbum. (summer in the southeast) Ist großartig.
vilfer
12.01.2006 - 22:29 Uhr
finds auch VIEL besser als den superwolf
Mixtape
13.01.2006 - 00:06 Uhr
Ich finde die Aufnahmequalität des Album grausam.
la la la
13.01.2006 - 04:36 Uhr
das macht es ja so angenehm.
Erinnert mich bisschen an die gute alte krautrockzeit.
Deaf
02.03.2006 - 11:23 Uhr
Paul Paul (11.09.2005 - 13:07 Uhr):
Ich höre es gerade zum ersten Mal. Erst Lied 1: Kann noch nicht viel sagen.

@Paul Paul
Kannst du mittlerweile mehr sagen? ;-)
bee
17.05.2006 - 17:54 Uhr
was treibt der kauzige Herr so? weiss man was?
Kabuki
17.05.2006 - 22:58 Uhr
Ich finde das Album sehr grausam. Abgesehen von der Produktion - die Stimme geht einfach mal gar nicht.
Expertenmeinung
19.05.2006 - 18:49 Uhr
@bee:
Der Herr tourt gerade fleißig durch die USA, spielt bei befreundeten Bands (z.b. Current 93, Candi Station) mit, bzw. schreibt Songs für diese, spielt in dem Independent Film "Old Joy" mit, und bringt im Juli eine E.P. (Cursed Sleep) und im August ein Album (Then the Letting Go) raus. Hat immer was zu tun, der Mann.
bee
19.05.2006 - 21:15 Uhr
ah - danke an den Experten.
gut gut - der Herr ist fleissig - der Film scheint ja interessant zu sein und di Musik zum Film von Yo La Tengo. Und ein Bonnie Prince Album kommt im August?? das ist ja wirklich super!!!
Mixtape
20.05.2006 - 07:51 Uhr
Und im November soll noch eine EP kommen.
Deaf
03.08.2006 - 10:28 Uhr
Fantastischer Song. Und erst das Video dazu...

http://www.youtube.com/watch?v=UBJ4ekzclPk&eurl=
Deaf
03.08.2006 - 10:31 Uhr
Neues Album anscheinend schon am 19. September 2006. "The Letting Go".
Mixtape
03.08.2006 - 10:57 Uhr
Leider wird Herr Oldham von einer Backgroundsängerin unterstütz auf diesem Album, die mich fatal an Enya erinnert und die meisten Songs kaputt macht.
Deaf
03.08.2006 - 11:01 Uhr
Die Single "Cursed Sleep" ist jedoch toll. Den Rest kenne ich nicht.
Oliver Ding
03.08.2006 - 12:47 Uhr
Enya-Gesang bei Oldham? Potential für Himmel und Hölle.
bee
09.08.2006 - 14:46 Uhr
ich hab mir nun - amazon-mid-price sei dank - die Scheibe "Ease down the road" beschafft - whowww - das ist ja allergrösstes Songwritertum!!! eher locker als düster - superbe Songs - kein Ausfall - ganz grosses Album, sehr nahe an der 10/10 würd ich sagen. Und der Mann ist wahrscheinlich ein Genie ...
humbert humbert
09.08.2006 - 22:33 Uhr
Nur Oldham schafft es Oralsex in einem Lied vorkommen zu lassen ohne das es billig oder lächerlich klingt.
Der Expertenexperte
09.08.2006 - 22:50 Uhr
@bee:Du hast auf meinen Tip gehört. Cool.) Die neue Platte ist übrigens ein grower. Braucht sehr viele anläufe , entfalltet aber wieder einen ganz eigenen Charme.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: