Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

And So I Watch You From Afar - And So I Watch You From Afar

User Beitrag
Beefy
13.05.2009 - 09:16 Uhr
Interessantes Postrock-Album. Hat's sonst noch jemand gehört?
Heulender Vogel
13.05.2009 - 13:39 Uhr
Ja, geht so, nichts besonderes.
Pelo
13.05.2009 - 17:02 Uhr
Stimme dem Vogel zu.
Gustl
13.05.2009 - 17:03 Uhr
Stimme dem Vogel und Pelo zu.
save dardy
13.05.2009 - 17:58 Uhr
ich hab's zwar nicht gehört, stimme aber dem vogel, pelo und gustl zu. schon der name ist ja zum kotzen.
Ich packe meinen Koffer...
13.05.2009 - 18:08 Uhr
...und stimme vogel, pelo, gustl und save dardy zu
hit
13.05.2009 - 18:21 Uhr
du denkst, du hast es drauf, doch du rammelst wie'n rentner
PsychCortez
24.07.2009 - 19:49 Uhr
hach, ihr narren !!!!

Beste Post Rock Scheibe 2009 bisher !!!

Icarus Line
25.07.2009 - 02:04 Uhr
That genre really needs some kind of reinvention or at least fresh wind.
8hor0
13.11.2009 - 01:06 Uhr
Live auch sehr genial!!
DonDonn
01.12.2009 - 18:34 Uhr
leute,
das muss man sich schon mal n paar mmal reingezogen haben denn da sind so fette parts in den tracks, dass ich dachte mir platzt der kopf.
Pelo
01.12.2009 - 21:56 Uhr
Naja, geht so, wie oben schon geschrieben! ;)
toolshed
29.01.2010 - 15:36 Uhr
Neue Tourdaten

21.04. Köln, Underground
22.04. Osnabrück, Kleine Freiheit
23.04. Hamburg, Grüner Jäger
28.04. Berlin, Privatclub
29.04. Oberhausen, Druckluft


Und.. dazu erscheint noch am 12. Februar die "The Letters EP" - ein Vorbote auf Album Nummer zwei, das noch in diesem Halbjahr kommen soll, heißt es.

News Quelle: creative talent
Pelo
29.01.2010 - 18:14 Uhr
Nix in der Nähe, um sie mal live zu sehen...
K is..
02.02.2010 - 15:51 Uhr
Haut einem die Birne weg :D
Karl
23.02.2010 - 04:58 Uhr
da sind so fette parts in den tracks, dass ich dachte mir platzt der kopf. [2]
Coby
05.03.2010 - 12:10 Uhr
Nicht übel!
toolshed
29.03.2010 - 05:44 Uhr
Postrock-Massenware. Ragt zu keinem Zeitpunkt heraus, leider.
Beefy
29.03.2010 - 07:22 Uhr
Meistens muss ich dir zustimmen, toolshed, aber hier liegst du falsch :-)
toolshed
29.03.2010 - 07:40 Uhr
Ich hab's oft genug probiert, werd einfach nicht warm. Ich weiß nicht, ich find's einfach nicht besonders.
toolshed
29.03.2010 - 07:41 Uhr
..wenn auch noch lange nicht schlecht.
hm
06.04.2010 - 20:32 Uhr
kenn bisher nur den auftritt aufm eurosonic-festival, der am wochenende auf rockpalast gezeigt wurde...und das fand ich großartig.

http://www.wdr.de/tv/rockpalast/extra/videos/2010/0115/and_so_i_watch_you_from_afar.jsp


die myspace-songs sind allerdings so komprimiert, dass es weh tut, die live-aufnahme macht mir zumindest wesentlich mehr bock.
addict
07.04.2010 - 11:44 Uhr
wir verlosen je 2x2 tickets für die anstehende deutschlandtour:


21.04.2010 D Köln - Underground

22.04.2010 D Osnabrück - Kleine Freiheit

23.04.2010 D Hamburg - Grüner Jäger

28.04.2010 D Berlin - Privatclub

29.04.2010 D Oberhausen - Druckluft

http://getaddicted.org/artikel/items/and-so-i-watch-you-from-far-tour-2010.html
molch
16.04.2010 - 16:53 Uhr
bin auch in berlin am start.
conorocko
22.04.2010 - 11:36 Uhr
gestern das konzert in köln war spitzenmäßig. live kommt das ganze sehr experimentell und druckvoll rüber. sehr sympatische jungs.
Mops
23.04.2010 - 12:33 Uhr
War auch in Köln - vorgestern - aber ich fand´s so lala. Die erste Band war nett, Picture Books waren gut, noisy, hätten aber besser zu Kills oder Mudhoney gepaßt als zu diesem Abend. Aber Watch you war mir zu viel Standard.. schade, bin echt lange gefahren dafür.
@Mops
23.04.2010 - 13:02 Uhr
auch vorher informiert über die band oder sich mal das live video angeschaut? wenn nicht, dann selbst schuld und wenn ja, dann versteh ich die überraschung nicht. :)
Der Mitläufer
23.04.2010 - 13:04 Uhr
So durchschnittlich, dass es fast schon wieder außergewöhnlich ist.
conorocko
23.04.2010 - 14:10 Uhr
@Mops. Picture Boook waren gut? warst du wegen ASIWYFA da und hast du dir mal etwas angehört von denen vorher? ich kann dein aussage überhaupt nicht teilen. das war alles andere als standard. Kokomo und Picture Book fand ich ziemlich einseitig und langweilig vorhersehbar.
ADDICT
27.04.2010 - 13:39 Uhr
Wir sprachen mit der Band während der andauernden Tour. Heraus kam: Wir sind Möchtegern-Joe Strummers! - Kurzinterview mit And So I Watch You From Afar
angry
03.06.2010 - 00:16 Uhr
9,5 von 10
Masterpiece!
Reiht sich ein in Alben für die Ewigkeit, wie God Machines "Scenes from the Second Story" oder der Pumpinks " Mellon Collie...", etc



noise
19.06.2010 - 23:07 Uhr
Habe die Combo jetzt auch für mich entdeckt.
Sehr guter Postrock mit Mathrock Anleihen. Eigentlich nie langweilig. Was in dem Genre als Kompliment zu bewerten ist.
gute sieben, vielleicht sogar acht
20.06.2010 - 20:41 Uhr
hier wird fast durchgehend gas gegeben. ziemlich energetisches album. hier und da 'ne idee zu viel - für meinen geschmack - aber insgesamt alles andere als massenware.
saihttam
18.07.2010 - 00:52 Uhr
warum gibts hier eigentlich keine rezension dazu? würd mich echt interessieren. finds übrigens ziemlich gut! hat jemand die letters EP gehört?
Coby
22.07.2010 - 01:51 Uhr
Das Album läuft bei mir hoch und runter, einfach top! EP hab ich noch nicht gehört.
kds77
03.09.2010 - 09:10 Uhr
"Album 2 nearing completion, more psyched than Norman Bates in his mothers clothes wielding a knife..."

(twitter.com/ASIWYFA_BAND)
hm
03.09.2010 - 12:19 Uhr
ja cool...hör seit kurzem die s/t. super teil, 8/10 und noch luft nach oben. kein einziger track den man skippen müsste und bei einer laufzeit von über einer stunde.
highlights: die letzten drei tracks.
geht auch akustisch
04.09.2010 - 00:39 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=OKq7zKUZV-E&feature=related
hm
21.10.2010 - 21:11 Uhr
im dezember auf aldi-nord-tour:

# 12.12. Osnabrück - Kleine Freiheit
# 13.12. Berlin - Comet Club
# 14.12. Hamburg - Hafenklang
# 15.12. Bremen - Tower

http://www.visions.de/live/tournee/15714/and-so-i-watch-you-from-afar

was für eine beschissene städte-auswahl.
den auch noch
22.10.2010 - 07:12 Uhr
ruezreuzuerer
TheEdge
01.12.2010 - 14:37 Uhr
möchtegernmusikexperten mal wieder am schlechtreden. pff. die platte ist der hammer und live hab ich sie auf der fusion gesehen und das war richtig genial.
The Triumph of Our Tired Eyes
01.12.2010 - 16:58 Uhr
Ja, Möchtegernmusikexperten am schlecht reden. Du am in den Himmel loben. Beides gleich viel wert oder?
Garp
14.12.2010 - 21:02 Uhr
War jemand in Osnabrück oder Berlin? Wie war's? Ich sehe sie morgen :-)
hm
14.12.2010 - 21:06 Uhr
ichw ar nicht da, aber hier

http://www.lastfm.de/event/1716812+And+So+I+Watch+You+From+Afar+at+Comet+Club+on+13+December+2010#shoutbox

ganz kleine impressionen. zusamenfassung: sehr geil. :)

wie findet ihr die ep? also die ersten zwei tracks sind super, die anderen beiden sind jedoch ihre schlechtesten tracks, die wären auch auf der s/t negativ aufgefallen.
Garp
14.12.2010 - 21:37 Uhr
Danke für den Tipp! B is for B-Side ist leider als Titel schon relativ gut gewählt, kann mich auch nicht überzeugen. K is for killing spree mag ich dagegen ganz gerne.
hm
04.01.2011 - 20:57 Uhr
die review ist so lala. ein paar weniger "postrock" hätte da auch gut getan.

und don't waste time doing things you hate gehört sowas von in die highlights.
saihttam
04.01.2011 - 21:55 Uhr
da geb ich dir recht! ein unglaublich geiler song!
aber immerhin kam überhaupt nochma ne rezi und sie ham die platte nich völig vergessen.
Coby
04.01.2011 - 23:18 Uhr
"Eat the city, eat it whole", find ich aber mindestens genauso geil. Klasse Schlusspunkt eines unglaublich guten Albums. Würde locker 8,5-9/10 vergeben!
hm
06.01.2011 - 02:00 Uhr
ich kenen mich ja sonst in dem postrock-genre nicht wirklich aus. hab jetzt mal in die so hochgelobten mogwai (mr. beast) reingehört, aber das ist (im moment) viel zu sphärig...ASIWYFA hatten da bisher ja nur einen track der in diese richtung ging, the voiceless. ähnlich ist es mit godspeed you black emperor, wo ich mal kurz reingehört habe.

kann mir jemand mal andere bands nennen, die ähnlich energetisch und abwechslungsreich rüberkommen wie ASIWYFA?

russian circles hatte ich irgendwann mal mir angehört, ja war ganz nett, aber so der arschtritt wars jetzt auch nicht...im gegensatz zu ASIWYFA.

diese blöden genrebezeichungen, die review hat sich ja schon so dermaßen daran aufgehangen.
tj o
06.01.2011 - 08:48 Uhr
kann mir jemand mal andere bands nennen, die ähnlich energetisch und abwechslungsreich rüberkommen wie ASIWYFA?

teilweise maybeshewill, upcdowncleftcrightcabc+start, last distance callling oder pelican.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: