Würdet ihr für \'etwas\' sterben?

User Beitrag
Jonas
11.05.2009 - 14:19 Uhr
Es würde mich mal interessieren, ob ihr bereit wärt für eine bestimmte Sache in den Tod zu gehen. Ganz bewusst, mit dem Wissen nicht zu überleben, und 'freiwillig'. Z.B. für eure Ideale oder für einen Menschen den ihr liebt (um ihn zu retten)? Und würdet ihr dabei zögern oder ohne nachzudenken einfach handeln?
er muss es wissen
11.05.2009 - 14:25 Uhr
Ja natürlich, aktuell für ein Ed von Schleck Eis (Kirsche). Überall gesucht, gibts nicht mehr.
Zero
11.05.2009 - 14:26 Uhr
Vor nem halben Jahr noch hätte ich wohl "Ja" gesagt, aber mittlerweile bin ich froh, dass ich so eine Entscheidung nie treffen musste xD
Pissler
11.05.2009 - 14:28 Uhr
Wenn ich 10 Millionen im Lotto gewinnen könnte und mir endlich meine Träume, von Jacht bis Ferrari, erfüllen könnte.
LOL
11.05.2009 - 14:32 Uhr
?????
Raventhird
11.05.2009 - 14:35 Uhr
Die Kunst, konkret meine eigene Kunstproduktion :). Mir fällt zwar gerde kein vollends passendes "was wäre wenn?"-Szenario ein, aber dennoch.
N/A
11.05.2009 - 14:36 Uhr
Wenn ich ihn damit retten könnte, würde ich für meinen Sohn sterben. Darüber bräuchte ich nicht nachzudenken.
Theo
11.05.2009 - 14:38 Uhr
nur eine Nacht - links Beyonce, rechts Nicole Scherzinger - dann könnt ich einschlafen, für immer
wissen muss er es?
11.05.2009 - 14:43 Uhr
Scherzinger? Warum das denn? Die Hölle kommt doch erst danach.
Unicato
11.05.2009 - 14:43 Uhr
Raventhird MUSS ein Fake sein. Bitte bitte bitte!
Theo
11.05.2009 - 14:52 Uhr
Scherzinger ist heiß wie Hölle
Wedler
11.05.2009 - 15:20 Uhr
Nur einmal mit Andrea Jäger unter der Dusche!
ben reis
11.05.2009 - 15:42 Uhr
für " etwas" nicht, jedoch für "viel" schon
@Wedler
11.05.2009 - 15:49 Uhr
mit Andrea Jaeger unter der Dusche ... das wäre allerdings eine Überlegung wert!
Andrea Jaeger
11.05.2009 - 15:54 Uhr
With Wedler under the shower.
Jonas
11.05.2009 - 16:35 Uhr
Die meisten müssen mal wieder den Witzbold spielen. Was wäre denn z.B. wenn euch jemand ne Knarre an den Kopf hält oder euch foltert damit ihr jemanden oder eure Ideale verratet. Ich denke, man kann sowas nicht wissen, außer man erfährt es... aber würdet ihr kleinbeigeben oder Schmerzen und Tod auf euch nehmen?
Greylight
11.05.2009 - 17:25 Uhr
Vor allem sagst du den Folterern alles, was sie hören wollen, ganz egal, ob es stimmt.
cosinus
11.05.2009 - 17:35 Uhr
Die interessantere Frage ist doch, ob man für irgendetwas leben würde? Ich suche noch.
sattgrün
11.05.2009 - 17:35 Uhr
Grundsätzlich imponiert es mir, wenn jemand bereit ist, für seine Ideale, oder das, was er liebt, bis zum Äußersten zu gehen - auch wenn das ein Zeichen für Fanatismus ist.
Auf der politischen Ebene denke ich dabei z. B. an Hungerstreiks. Sobald es andere unmittelbar mitbetrifft, wie z. B. bei Selbstmordanschlägen, hört für mich aber jedes Verständnis auf.
Auf persönlicher Ebene stellt sich diese Frage hier heutzutage glücklicherweise eigentlich nicht mehr.
So konstruierte Fälle, wie der mit der Knarre, erinnern mich an die Fragen bei der Gewissenprüfung für den Zivildienst früher und sind ähnlich sinnig.
Taubenthird
11.05.2009 - 17:36 Uhr
Raventhird 11.05.2009 - 14:35 Uhr
Die Kunst, konkret meine eigene Kunstproduktion :). Mir fällt zwar gerde kein vollends passendes "was wäre wenn?"-Szenario ein, aber dennoch.


*kotz* gehts noch narzistischer? was hast denn tolles gemalt?
kurz vorm sprung
11.05.2009 - 17:57 Uhr
Gegenfrage: Gibt es etwas, wofür es sich zu leben lohnt?
Streifenpferd
11.05.2009 - 18:01 Uhr
*kotz* gehts noch narzistischer? was hast denn tolles gemalt?

Nein, nicht noch herausfordern, dass er 200 Links hier postet.
DDing
11.05.2009 - 18:13 Uhr
...Ed von Schleck Eis (Kirsche). Überall gesucht, gibts nicht mehr.

Ha!! Vor einer Woche noch in Frankfurt gekauft und verspeist. Wusste gar nicht, dass das noch existiert. Tut es aber anscheinend doch.
Boston
11.05.2009 - 19:19 Uhr
..Ed von Schleck Eis (Kirsche). Überall gesucht, gibts nicht mehr.

Ha!! Vor einer Woche noch in Frankfurt gekauft und verspeist. Wusste gar nicht, dass das noch existiert. Tut es aber anscheinend doch.



Oh wei, dann haben wir hier ja bald einen Mehrtürer...
Bunz
12.05.2009 - 01:46 Uhr
Hm, ist ne gute Frage ob man für den eigenen Partner sterben würde... man sagt das vielleicht immer, aber ob das in letzer Konsequenz so sein würde? Bei Kindern würde ich fast sagen, auf jeden Fall?
manassas
12.05.2009 - 07:55 Uhr
Morgenstund hat Stunk im Mund - kenn ich von meiner Mum und mir selbst, aber was erwartet ihr bei soviel scheiße labbern
John
12.05.2009 - 07:57 Uhr
Die Freiheit zu haben - immer zu leben!

Dafür würde ich sterbenn!!!
Hooker
12.05.2009 - 09:58 Uhr
erst nach einer Probenacht mit Andrea Jaeger würde ich mir die Sache durch den Kopf gehen lassen!
Rudi Rudolf
12.05.2009 - 10:23 Uhr
Für Britney Jean Spears würd ich jederzeit sterben
Mex
12.05.2009 - 11:56 Uhr
Fragen wir doch mal so. Einer von euch in einem Schlauchboot im Ozean, mit seiner Frau, Freundin oder großen Liebe. Das Schlauchboot beginnt zu sinken weil es nur noch mit 1 Person schwimmt.
Wer würde sich opfern ?
Raventrottel
12.05.2009 - 12:35 Uhr
www.raventhird.de
@ Mex
12.05.2009 - 12:40 Uhr
Klarer Fall. Meine Freundin würde sich opfern.
zyniker
12.05.2009 - 13:59 Uhr
Sehe ich auch so, mit Schlucken kennt die sich ja besser aus.
sagehorn
12.05.2009 - 14:08 Uhr
ich würde mich in den strudel der finanzkrise werfen um das loch (vorübergehend) zu stopfen
Raventhird
12.05.2009 - 15:13 Uhr
@Taubenthird (*lol*): Ich meine damit nicht, dass ich irgendwelche megatollen Werke habe, die ich unbedingt beschützen will, sondern die Fähigkeit, jeden Tag kreativ tätig zu sein an sich. Ohne die wäre für mich das Leben nicht wirklich lebenswert. Die Reaktionen seitens der kotzbrockig-zynischen Anonym-PT-Userschaft ist mir natürlich klar, wenn ich etwas derartiges schreibe. Aber ich bin es inzwischen gewohnt ;).
Filosofiker
12.05.2009 - 15:13 Uhr
...für den Tod nehme ich an.
T.U.
12.05.2009 - 15:17 Uhr
Ich würde sterben um euch allen ein gutes Leben zu garantieren!
Logik
12.05.2009 - 15:20 Uhr
Narzisten sind Rassisten
@ sagehorn
12.05.2009 - 15:21 Uhr
ich kenne da attraktivere Löcher
@@ sagehorn
12.05.2009 - 15:23 Uhr
Womit wir wieder bei Frau Jaeger wären...
@@@sagehorn
12.05.2009 - 15:24 Uhr
bitte nicht mehr. abgründe haben wir doch zuhauf
@@@@sagehorn
12.05.2009 - 16:01 Uhr
Aber jemand muss sich doch opfern und diesen Abgrund stopfen.
Jonas
12.05.2009 - 16:07 Uhr
Was habt ihr immer mit dieser Andrea Jaeger? Meint ihr etwa diese ehemalige Tennisspielerin die später ne Nonne wurde:

http://geoconger.files.wordpress.com/2007/07/p1_jaeger.jpg

http://en.wikipedia.org/wiki/Andrea_Jaeger

?!?


Zu dem Beispiel mit dem Schlauboot: Ich glaube es wäre am 'besten' man würde dann gemeinsam sterben.

Jonas
12.05.2009 - 16:11 Uhr
Schlauchboot...
Dieter Wedel
12.05.2009 - 16:20 Uhr
Ja genau, die ultrastylistische Hypernonne, die in Kürze ihr neues Album auf den Marcht bringt.
chronist
12.05.2009 - 16:21 Uhr
http://geoconger.files.wordpress.com/2007/07/p1_jaeger.jpg

Bist du wahnsinnig? Soetwas hier verlinken? Hier lesen auch Kinder und Jugendliche, und eine Dosis Andrea Jaeger könnte sie zu seelenlosen Masturbierzombies machen, wie einige traurige Existenzen in diesem Forum schon bewiesen haben. Und selbst ich... puuuuuh... ganz ruhig...... ppuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuh....
Pragmatiker
12.05.2009 - 16:23 Uhr
Diesem Schlauchboot könnt man doch wieder etwas mehr Luft zuführen, also aufblasen.
Und im blasen wäre meine Freundin gut.
Boston
12.05.2009 - 18:29 Uhr
Bei Kindern würde ich fast sagen, auf jeden Fall?
Ja. Ich würde. Hoffentlich kommen wir nie in so eine Situation, aber wenn doch, dann ja.
Portland
12.05.2009 - 18:32 Uhr
Biologisch sinnvoll, ja.
Boston
12.05.2009 - 18:45 Uhr
Nicht nur biologisch, auch sozial. Dann brauchen meine Kinder nicht mehr meine Rente zahlen.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: