Regina Spektor - Far

User Beitrag
stimpy
08.05.2009 - 17:48 Uhr
Reginas neues Album Far kommt (zumindest in den USA) am 23.Juni raus.
Die erste Single Laughing With kann man sich auf ihrer Myspace Seite anhören.
Gefällt mir nach dem ersten hören sehr gut!
freu mich


Tracklist:

1. The Calculation
2. Eet
3. Blue Lips
4. Folding Chair
5. Machine
6. Laughing With
7. Human Of The Year
8. Two Birds
9. Dance Anthem
10. Genius Next Door
11. Wallet
12. One More Time With Feeling
13. Man Of A Thousand Faces
Hammerwaldhexe
08.05.2009 - 17:56 Uhr
irgendwie konnte ich mich mit Regina Spektor nie so wirklich anfreunden. Die Lieder, die ich kenn, sind einfach zu lahm. Ich hab immer das Gefühl, dass ein bisschen mehr Drive nicht schaden würde...
Manus
08.05.2009 - 22:37 Uhr
Sehr schön. Fand die beiden letzten Alben äußerst herrlich (oder fraulich). Bin gespannt.
Dan
08.05.2009 - 22:45 Uhr

kenne nur das letzte, fand ich aber ganz gut...
schöner Albumtitel auch, kurz aber sagt viel aus
meine meinung
09.05.2009 - 21:12 Uhr
soviet kitsch beleibt ungeschlagen
Leatherface
17.06.2009 - 20:44 Uhr
Ist "No one laughs at god in a hospital" vielleicht die beste Textzeile des bisherigen Jahres?
krieg
18.06.2009 - 05:00 Uhr
@leatherface
Seh ich auch so. Bin sonst kein Fan von Singer/Songwriterinnen, aber das Lied ist klasse und der Text ebenso.
Chris
20.06.2009 - 16:29 Uhr
"soviet kitsch beleibt ungeschlagen" das denk ich leider auch
Hartwig
08.07.2009 - 22:10 Uhr
Oje, das Review kann ja gar nichts. Album ist wie immer etwas gewöhnungsbedürftig, aber 8/10 sind das locker.
agsfb
08.07.2009 - 23:42 Uhr
Dass das großartige "Man of a Thousand Faces" am Schluß nicht zu den Highlights dazugezählt wurde, bleibt mir ein Rätsel. Als einer ihrer Hardcore-Fans finde ich die Kritik ziemlich ungerecht - meinem Eindruck nach klingt der Rezensent relativ lustlos, und bei den Beschreibungen einzelner Songs denke ich, ich habe was ganz anderes gehört. Da bin ich wohl zu sehr dem speziellen Zauber von Regina erlegen und erkläre mich hiermit für befangen!
jan
09.07.2009 - 17:10 Uhr
Einzelne Kritikpunkte kann ich durchaus nachvollziehen, aber alleine von demher wie diese Kritik aufgezogen wird, kann ich nur sagen:
Was für eine Kack-Rezi!
bee
07.08.2009 - 17:47 Uhr
die Platte ist zwar uneinheitlich, hat aber einige sehr starke Songs, vorr allem Laughing with, Genius next door und One more time with feeling.
Florian
08.08.2009 - 04:05 Uhr
Bin ich der Einzige, der (außer dem schon jetzt besten Lied des Jahres, "Laughing with") "Folding chairs" ganz toll findet ?
Hartwig
10.08.2009 - 15:11 Uhr
Nein, ist auch für mich eins der Highlights. ;)
Leatherface
10.08.2009 - 15:14 Uhr
Für mich mittlerweile das einzige Highlight. Die Platte ist ansonsten leider sehr seicht, klar ihre Schwächste. 6/10 passt. Das hat mit den großen Songs ihrer früheren Indie-Alben nur noch wenig zu tun.
rainy april day
07.09.2009 - 23:23 Uhr
Far ist jetzt mein Erstkontakt mit Regina Spektor und ich bin ziemlich zufrieden. Die Stimme ist toll, einige der Gesangsmelodien sind wahnsinnig gut und ich höre immer noch viel zu wenig Klaviermusik, dafür, dass mir das, wie ich hier wieder feststellen muss, total gefällt. Highlight ist bisher "Eet".
Außerdem: Fühlt sich im Song "Blue Lips" bei der Textzeile "Blue lips, blue veins
Blue, the color of our planet
From far, far away" noch jemand total an Joanna Newsom erinnert? So von der Art, wie sie singt?
blu3m4x
07.09.2009 - 23:40 Uhr
wenn du denkst das das schon nach der newsom klingt dann hör dir mal "us" an =)
rainy april day
07.09.2009 - 23:55 Uhr
Ist das ein anderer Song von ihr? Der ist aber nicht auf der Begin To Hope, oder? Welche Alben sind denn von ihr generell noch zum empfehlen? Ich mag die Stelle in Blue Lips nämlich :-) Und Leatherface hat auch frühere Alben erwähnt, die toll sein sollen.
Manus
08.09.2009 - 01:14 Uhr
Äh, ja, äh, äußerst tolles Album, mal so nebenbei, äh, ja...
Rookie
08.09.2009 - 01:35 Uhr
Us ist auf der Soviet Kitsch, sehr empfehlenswertes Album. Für mich minimal stärker als Begin To Hope.
Manus
08.09.2009 - 02:00 Uhr
Soviet Kitscht ist schon etwas stärker als Begin to Hope, weil unter anderem intensiver und weniger poppig. Was Far dagen ausrichten kann ist mir allerdings noch nicht so ganz klar. Ist schon wirklich sehr stark.
bee
28.11.2009 - 21:52 Uhr
Laughing with - einer der anrührendsten Songs des Jahres
deinemeinungistauchmeinemeinung
28.11.2009 - 22:23 Uhr
soviet kitsch bleibt unerreicht
theParisien
19.12.2009 - 13:58 Uhr
jaja, soviet kitsch ist ihr bestes werk aber ich finde far auch super. ein solides schönes album. Eet und Laughing With sind einfach top songs.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: