Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Tom Waits - Blue valentines

User Beitrag
Manus
03.05.2009 - 15:58 Uhr
Gerade mal wieder Wrong Side of the Road gehört; und Someday ist einer meiner Lieblinge von Waits überhaupt.
Da dacht ich mir, es muss doch mal ein Thread tum Album aufgemacht werden. Oder was meint ihr?
Raewor
03.05.2009 - 17:22 Uhr
Bestes Album seiner ersten Schaffensphase...
Killyouridols
03.05.2009 - 19:38 Uhr
Ja, besser als Closing Time? Wenn das so ist muss ich wohl gleich mein Konto noch mehr belasten.
Leatherface
03.05.2009 - 19:39 Uhr
Ja, besser als Closing Time?

Nein.
herbertt
03.05.2009 - 19:45 Uhr
Swordfishtrombones find ich die beste!
Leatherface
03.05.2009 - 19:48 Uhr
Die gehört aber nicht zur ersten Schaffensphase.

Der Threadtitel ist übrigens falsch. Das Album heißt "Blue Valentine" - nicht Mehrzahl.
Manus
04.05.2009 - 01:05 Uhr
Uuups, vertippt. Natürlich heißt es Blue Valentine, ich Doofkopp!

Ich sage ja! besser als Closing Time. Und selbst wenn nicht, würde ich trotzdem noch zur Belastung Deines Kontos raten, Killyouridols.
Marianne
29.06.2009 - 14:47 Uhr
Somewhere 10/10
Red Shoes 8/10
Christmas Card From A Hooker In Minneapolis 10/10
Romeo Is Bleeding 6/10
$ 29.00 5/10
Wrong Side Of The Road 5/10
Whistlin´Past The Graveyard 8/10
Ketucky Avenue 10/10
A Sweet Little Bullet From A Pretty Blue Gun 5/10
Blue Valentines 10/10



Neben dem verblüffenden SOMEWHERE, war die große Überraschung auf BLUE VALENTINE, dass Waits vom Klavier zur Gitarre gewechselt hatte. Ansonsten war es eine Platte voller Echos. Das Aklbum klingt in meinen Ohren wie ein blasses Remake von SMALL CHANGE, und trotz aller Mühe, die ich mir gab das Album zu mögen, konnten nicht einmal Songs wie KENTUCKY AVENUE oder CHRISTMAS CARD FROM A HOOKER IN MINNEAPOLIS verhindern, dass BLUE VALENTINE in Wahrheit wie eine Tom-Waits-Parodie klingt.

Trotzdem: 6/10 - 7/10
Barney Hoskyns
22.01.2010 - 14:57 Uhr
BLUE VALENTINE ist vom Musikalischen her ein Wendepunkt in Waits´ Schaffen. Als am 24. Juli 1978 die Aufnahmen zu BLUE VALENTINE bei FILMWAYS/HEIDER RECORDINGS begannen, waren die Musiker überrascht, Waits im Studio mit elektrischer Gitarre anzutreffen. Unter seinen Mitstreitern war Jim Hughart, der letzte "Überlebende" des harten Kerns der Jazzmusiker von SMALL CHANGE. Vielleicht fühlte sich Tom etwas entspannter, wenn er dabei war. Dennoch sollte Jim bloß auf zwei Tracks des Albums vertreten sein. Nachdem er mit Chip White und Frank Vicari "Wrong Side Of The Road", "Romeo Is Bleeding" und eine - verworfene - Version von "$29.00" eingespielt hatte, entschied Waits, dass es Zeit für eine Änderung sei, und brach die Seesions vorübergehend ab. "Ich brauche etwas Neues", sagte er. "Frisches Blut. Gott, es war hart, diese Jungs gehen zu lassen."

Musikalisch radikaler war "Blue Valentine" urbaner und aktueller als alles, was man bis dahin von ihn gehört hatte. Außerdem sind die Lyrics großartig. Es hatte den Anschein, als seien durch Waits´musikalische Neuorientierung auch seine Texte straffer und fokussierter geworden.
Waits verbannte Klavier und Streicher aber nicht komplett von BLUE VALENTINE. Es war das dritte Album in Folge, das er mit einem üppigen Schmalzfest begann, diesmal in Form der unsterblichen WEST SIDE-STORY-Nummer "Somewhere". Die Bernstein-Sondheim-Ballade, ein Lieblingsstück von Rickie Lee Jones, verkörperte den Liebestod im Ghettomilieu - der ultimative Song von der Sehnsucht nach einem besseren Ort inmitten der Gewalt. Waits wechselt in dem Song zwischen zwei Stimmen: In einem Moment gibt er einen luftigen, sehnsüchtigen Tenor, der sich zum Bel Canto reckt, dann wechselt er plötzlich in die Rolle von Louis Amstrong. Das ist das Yin und Yang der Waits´schen Musik: "Somewhere" ist der Sirup auf der Salzkruste von "Red Shoes" und "Romeo Is Bleeding".

"Kentucky Avenue", jener große Song über Waits´ Kindheit, ist sogar mit noch mehr sentimentaler Üppigkeit gesegnet. Zweifellos einer der unverhohlensten emotionalen Ergüsse aller Zeiten, betrauert der Song den Verlust der Unschuld mit einem Einfühlungsvermögen, das nur sehr wenige Songwriter jemals erreichen. Hier handelt es sich nicht um die heile Welt der WALTONS: Der Text wimmelt nur so von Gewalt und Vandalismus, doch wenn der Song dann seinen Höhepunkt erreicht, ist die von Erinnerung getragene Liebe in Waits´Stimme kaum noch zu ertragen. "Es treibt mir immer noch die Tränen in die Augen", gestand Bones Howe. "Ich habe mit ihm um die Cellos gekämpft, und am Ende gab er nach. Es gibt eine andere Version, in der er sich ganz allein auf dem Piano begleitet, aber die hat einfach nicht die Kraft und Emotionalität."

Nach der letzten Aufnahmesession am 26. August hatte waits endlich das Gefühl, sein eigenes Klischee zur ewigen Ruhe gebettet zu haben. Doch niemand konnte in diesem Moment ahnen, wie viele Facetten Tom Waits tatsächlich noch von sich zeigen würde.
Song
22.01.2010 - 15:09 Uhr
SOMEWHERE

Tom Waits - Somewhere
Hans
23.01.2010 - 21:22 Uhr
Song-Ranking

1. Kentucky Avenue
2. Somewhere
3. Christmas Card From A Hooker In Minneapolis
4. Blue Valentines
5. Whistlin´Past The Graveyard
6. Red Shoes by The Drugstore
7. $29.00
8. Wrong Side Of The Road
9. A Sweet Little Bullet From A Pretty Blue Gun
10. Romeo Is Bleeding

Beobachtender Teilnehmer
23.01.2010 - 21:24 Uhr
@Hans
Marianne wird über deinen Alleingang nicht erfreut sein.
Hans (Marianne schläft.)
23.01.2010 - 21:51 Uhr
Verzeih´n Sie, ein´wildfremden Menschen sag ich nichts. Mit wem hab´ich die Ehre?
LLG
29.05.2010 - 23:04 Uhr
Hör' es grad' wieder. "Kentucky Avenue" ist wirklich ein traumhafter Song und mit "Somewhere" und "Blue Valentine" der beste der Scheibe.
Den bluesig-wehmütigen Waits mochte ich immer schon, bzw. so hab' ich ihn kennen und lieben gelernt.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: