Banner, 120 x 600, mit Claim

Snooker-WM

User Beitrag

StopMakingSense

Postings: 577

Registriert seit 30.06.2015

12.08.2020 - 15:03 Uhr
Also bei mir ist der stream nicht pixelig (720p würde ich denken)... liegt dann vermutlich an deiner Soft-/Hardware, Luc.

Aber wie gesagt: per VPN kannst du auch auf BBC direkt schauen, da ist es dann in HD (in Bandbreitenabhängigkeit).

Luc

Postings: 1251

Registriert seit 28.05.2015

12.08.2020 - 15:08 Uhr
BBC kann ich daheim gucken (nicht VPN aber DNS).
720 p(unkte) kommt hin ;-)
Allerdings muss ich dann an den PC und daheim lümmel ich viel lieber auf dem Sofa rum.

keenan

Postings: 3559

Registriert seit 14.06.2013

12.08.2020 - 15:44 Uhr
finde es jedenfalls sehr toll und ansprechend, dass es hier im forum endlich mal ein paar user mit konstruktiven beiträgen und interessanten unterhaltungen zu snooker gibt :-)

StopMakingSense

Postings: 577

Registriert seit 30.06.2015

12.08.2020 - 17:47 Uhr
Na, das war doch eine im Verlauf eher unerwartete und deshalb durchaus unterhaltsame Session. McGill hat sich nur die verschossene blaue in Frame 7 vorzuwerfen, er hätte mit 7:1 in die nächste Session gehen -müssen- ... zum Glück hat er den letzten Frame nicht auch noch weggegeben, sonst hätte er sich sicher als Verlierer der Session gefühlt.

Wilson wird dennoch zurückkommen und IMHO auch gewinnen, 17:14 sag ich mal. Alles andere würde mich doch schon sehr überraschen, obwohl mir Anthony McGill deutlich sympathischer ist als Kyren Wilson.

So eingestimmt steht dem vorgezogenen Finale heute Abend nichts mehr im Wege, Gewitter ist schon durch, Bier steht kalt: Snooker-WM im Hochsommer.

Luc

Postings: 1251

Registriert seit 28.05.2015

12.08.2020 - 18:18 Uhr
Ich hoffe du hast auch ein passendes Bier (Stout/IPA/Pale Ale) parat

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

12.08.2020 - 18:34 Uhr
Was gibt es Schöneres, als bei 35° und strahlendem Sonnenschein drinnen zu sitzen und zwei Leuten dabei zuzusehen, wie sie in einem leeren Raum Kugeln gegeneinanderschieben? Sorry, letzter Trollpost. Viel Spaß noch beim Spiel.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

12.08.2020 - 18:41 Uhr
Die wird doch auf Eurosport übertragen. Empfangt ihr das nicht?

Luc

Postings: 1251

Registriert seit 28.05.2015

12.08.2020 - 18:42 Uhr
Wie ist das Icon für Facepalm :-)

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

12.08.2020 - 18:45 Uhr
m(

Luc

Postings: 1251

Registriert seit 28.05.2015

12.08.2020 - 18:55 Uhr
Merci

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

12.08.2020 - 19:08 Uhr
Non scolae discimus, sed Insta.

StopMakingSense

Postings: 577

Registriert seit 30.06.2015

12.08.2020 - 20:06 Uhr
So, los geht's...

Mit Kasabian und Oasis als Auftrittsmusik der beiden. Könnte schlechter starten.

Cheers!

boneless

Postings: 3533

Registriert seit 13.05.2014

12.08.2020 - 23:14 Uhr
Ok, Selby mit viel Glück. Mal abgesehen von der Tatsache, dass er einen richtig schlechten Abend erwischt hat, kann er wohl mehr als froh sein, dass O'Sullivan ihm da mehr oder weniger 2-3 Frames geschenkt hat. Andererseits hätte ein Selby in Normalform wohl 6:2 in etwa geführt. O'Sullivan wie eh und je bei dieser WM, da liegen Genie und Leichtsinn/Pech nahe beieinander.

keenan

Postings: 3559

Registriert seit 14.06.2013

13.08.2020 - 08:22 Uhr
habe es nicht gesehen, aber wenn ich die vielen kommentare lese, selby eigentlich nur einen frame hätten gewinnen müssen, ahne ich schon wieder schlimmes nach den kommenden sessions und befürchte slowby wird mit seinem schnarchsnooker wieder mal gewinnen...

Luc

Postings: 1251

Registriert seit 28.05.2015

13.08.2020 - 09:13 Uhr
Bin erst im siebten Frame eingestiegen (aber was für ein Frame! Erst haben sie das Bild komplett zerstört und wohl versucht alle 15 Rote an die Bande zu legen, dann hat Ronnie das sauber in einem Break aufgeräumt; da er aber häufig mit gelb spielen musste, waren das nur 58 Punkte). Selby dachte nicht daran aufzugeben, hätte er doch nur drei (oder vier?) Fouls gebraucht und was der für Safeties spielen kann, Wahnsinn!)

Und den letzten Frame des Abends hat Selby mit wiederum hervorragenden Safeties erzwungen.
Langweilig war das nicht.

Ich hab übrigens Frame 7 auf BBC geschaut, Frame 8 auf Eurosport.
Auf BBC kommentieren sie (wie häufig) im Duett und ja, sie haben mehr Ahnung (sind es (Ex-)Spieler?), sie gehen auch auf die technischen Anforderungen und Auswirkungen des Stosses ein.

Von daher verstehe ich die Aussage von StopMakingSense jetzt auch besser.
Ob das der "normale" Zuschauer allerdings braucht ist die andere Frage - für wen wird kommentiert?

Ich denke ohne Rolf Kalb hätte Snooker in Deutschland nichtmals ein Zehntel der Aufmerksamkeit.
(Ich weiß, dies sind keine Sachverstands-Argumente)

Eine Frage zum Tisch:
Der sah (vor allem in der unteren rechten Ecke) zum Fürchten aus.
Ja, es ist heiß, auch in Sheffield, aber die Temperatur des Raums zu regeln sollte ja (gerade ohne die sonst anwesenden tausend Zuschauer) kein Hexenwerk sein.
Kann man denn zwischen den`Frames, bzw. zumindest im Midsession-Interval nicht den Tisch bürsten?

keenan

Postings: 3559

Registriert seit 14.06.2013

13.08.2020 - 10:20 Uhr
"Auf BBC kommentieren sie (wie häufig) im Duett und ja, sie haben mehr Ahnung (sind es (Ex-)Spieler?), "

soweit ich weiß kommentiert da oft stephen hendry ;-)

Luc

Postings: 1251

Registriert seit 28.05.2015

13.08.2020 - 10:44 Uhr
Der saß zusammen mit Steve Davies im Studio.

Und auf Eurosport darf ich immer den unglaublichen Topfhaarschnitt von Jimmy White bewundern ;-)

StopMakingSense

Postings: 577

Registriert seit 30.06.2015

13.08.2020 - 10:49 Uhr
...nicht nur Stephen Hendry: es gilt als Ehre, wenn ein ehemaliger Top-Spieler bei der WM, dem Masters oder der UK Open regelmäßig die Spiele der BBC-Übertragungen moderiert - Steve Davis, Dennis Taylor, Ken Doherty, Alan McManus, Peter Ebdon, die Liste ist lang.
Und es Wahnsinn, was die dann so alles aus dem Nähkästchen plaudern... superunterhaltsam und superinformativ (die Spitzen, die Stephen Hendry oft gegen Ronnie schießt, sind köstlich).


Die erste Session gestern Abend war weniger flüssig als gedacht, beide hatten enorme Probleme mit den Bedingungen, viele vermeidbare Fehler, auffällig viele kicks, Diskussionen um die Kreide (Ronnie benutzt ja jetzt wieder seine alte, die eher kicks produziert als die neue Taom-Kreide), ausgetauschter Ballsatz usw. ... ich glaube, die Luftfeuchte war gestern deutlich höher als die Tage vorher in Sheffield.

Man hatte zwischendurch ein bisschen Sorge, dass Ronnie schon früh wegzieht (dann hätte das match schnell einseitig werden können, der begnadete front runner, der Ronnie nun einmal ist), aber mit dann doch "nur" 3:5 dürfte Selby im Grunde positiver gestimmt aus der Session rausgegangen sein als Ronnie.
Man sieht beiden definitiv an, dass sie das Ganze sehr ernst nehmen, sie haben den höchsten Respekt voreinander, trotz der "Torturerer"-Sprüche von Ronnie immer.

Hoffentlich bleibt es eng bis zum hoffentlich dann 33. frame - solche matches sollten in einem decider enden.

keenan

Postings: 3559

Registriert seit 14.06.2013

13.08.2020 - 11:26 Uhr
"ich glaube, die Luftfeuchte war gestern deutlich höher als die Tage vorher in Sheffield."

eine sache die ich überhaupt nicht nachvollziehen kann. sind die räume denn nicht klimatisiert? das ist immerhin die wm da MÜSSTE das doch eigentlich sein, ähnliche raumtemperaturen zu gewährleisten.

denn selbst der tisch ist doch temperiert...

StopMakingSense

Postings: 577

Registriert seit 30.06.2015

13.08.2020 - 11:51 Uhr
Doch, klar, das Crucible ist klimatisiert, es ist sogar recht kühl dort.

Aber Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind halt zwei unterschiedliche Dinge... hohe Luftfeuchte ist eines der störendsten Dinge überhaupt beim Snooker, das Tuch läuft merklich langsamer, die Kontaktzeiten der Bälle sind erhöht, man bekommt ständig kicks, das Queue gleitet nicht vernünftig, selbst die Bandenabstöße sind anders. Schwierig dann.

keenan

Postings: 3559

Registriert seit 14.06.2013

13.08.2020 - 12:29 Uhr
kann man die luftfeuchte denn nicht mittels klimaanlage regulieren? dachte damit wird die luft doch automatisch trockener?
so wie bei einer heizung...

boneless

Postings: 3533

Registriert seit 13.05.2014

13.08.2020 - 20:03 Uhr
Bin heute arbeitsbedingt erst zur Hälfte der zweiten Session eingestiegen und traute meinen Augen kaum, als ich sah, dass Selby die ersten 4 Frames alle gewonnen hatte. Dann ein kleines Hoch von O'Sullivan, aber so insgesamt nicht sein Tag, was sich in seinem wütenden Schlag gegen den Tisch im letzten Frame entlud. Da hatte Kalb schon recht, als er meinte, dass O'Sullivan sicher froh ist, dass heute nur eine Session gespielt wird. Morgen sollte er sich definitiv steigern, denn Selby war schon enorm sicher, zumindest bei den Frames, die ich gesehen habe.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2367

Registriert seit 12.12.2013

14.08.2020 - 00:57 Uhr
Wilson vs. McGill könnte noch ein Drama werden. Wilson ist der komplettere Spieler, aber McGill kann unglaublich gut grinden.

StopMakingSense

Postings: 577

Registriert seit 30.06.2015

14.08.2020 - 10:35 Uhr
Ich würde nicht sagen, dass Wilson ein "kompletteres" Spiel hätte, gerade MCGill ist einer der komplettesten unter den aufstrebenden "jungen". In seiner Methodik ist er nur etwas "klassischer" als Wilson, der sein Spiel etwas moderner und aggressiver auslegt... aber im Grunde tut sich das nicht viel, entscheidend ist, dass McGill mehr vermeidbare Fehler macht.
Ich bleib deshalb bei meiner Prognose, hoffe aber, dass in einen decider geht.

Das match Selby-O'Sullivan läuft im Grunde wie erwartet, Selby hat sich nach der beinahe verpatzen ersten Session gestern gefangen und Ronnie deutlich in seine Spielspaßschranken verwiesen, er ist z.T. schon merklich genervt.
Ronnie wird heute schnell in Führung gehen müssen, sonst lässt sich Selby das nicht nehmen. Auch hier: decider durchaus vorstellbar und absolut wünschenswert.

Spannende Halbfinalspiele auf hohem Niveau. Ick freu mir.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2367

Registriert seit 12.12.2013

14.08.2020 - 11:30 Uhr
Jo, McGill spielt sehr klassisch.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2302

Registriert seit 14.03.2017

14.08.2020 - 13:58 Uhr
Puuh, da hat sich Ronnie ja am Ende doch noch rangekämpft. Sah schon fast nach ner kleinen Vorentscheidung aus.Selby war dem 14:9 schon ziemlich nah und Ronnie sah schon ziemlich frustriert aus. Jetzt mit nur 2 Frames Rückstand ist heute abend natürlich noch alles drin. Decider wäre toll


McGill find ich zum anschauen echt ziemlich langweilig.War völlig platt als er letztens kurz gelächelt hat als ne Fliege auf seinem Kopf landete. Das war für ihn ja eine Gefühlsregung biblischen Ausmaßes:)

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2367

Registriert seit 12.12.2013

14.08.2020 - 16:46 Uhr
Ein Freund verglich neulich McGill mit einem Schwamm. Kommt hin. Aber er soll auch nicht charismatisch sein, sondern gut Snooker spielen. Er ist sicher nicht flashy, aber einfach ein grundsolider und teils richtig garstiger Matchplayer, der auch immer für ein Break um die 75 gut ist. So ne Art Update zu Graeme Dott.

StopMakingSense

Postings: 577

Registriert seit 30.06.2015

14.08.2020 - 17:17 Uhr
Anthony McGill ist 'ne coole Socke, der läuft mit The Smiths ein, hat einen supertrockenen schottischen Humor und sieht je nach Perspektive aus wie ein junger Steve Davis oder Peter Fox... ;)

Kyren spürt den Druck, das sieht man ihm gerade bei jedem Stoß an. Vielleicht rettet ihn das interval und er kann sich neu sortieren, Anthony ist da deutlich ruhiger, er hätte jetzt gerade sicher lieber weitergespielt. Spannend.

Luc

Postings: 1251

Registriert seit 28.05.2015

14.08.2020 - 17:57 Uhr
Ich glaube McGill Willensstärke und Unbeeindrucktheit hat Wilson den Zahn gezogen.
Den 31. Frame hat Wilson ja geradezu hergeschenkt durch ein Verstellen und einem untauglichen Rettungsversuch. Auch wenn McGill ordentlich Glück hatte, dass er mit dem Einsteiger nicht auch noch die schwarze versenkt hat.

Croefield

Postings: 1537

Registriert seit 13.01.2014

14.08.2020 - 18:36 Uhr
Den Decoder hat sich jetzt Wilson wiederum auch verdient. Sehr spannend.

Luc

Postings: 1251

Registriert seit 28.05.2015

14.08.2020 - 18:42 Uhr
Manchmal liebe ich Autokorrektur.
(meistens hasse ich sie aber)

Croefield

Postings: 1537

Registriert seit 13.01.2014

14.08.2020 - 19:17 Uhr
Der gute alte Decoder, ja. :D
Aber was ist das bitte für ein Decider. Meine Nerven....

Luc

Postings: 1251

Registriert seit 28.05.2015

14.08.2020 - 19:19 Uhr
Frage an den Profi
Warum spielt Wilson nach dem es kein Miss mehr gibt die rote aus der Ecke raus und legt sie nicht an die schwarze ran?
Damit würde er doch das Problem an McGill abgeben, inkl. der Gefahr die schwarze zu lochen.

Luc

Postings: 1251

Registriert seit 28.05.2015

14.08.2020 - 19:22 Uhr
Meine Frau ist sauer auf mich, weil ich mich weigere gerade zum Einkaufen mitzukommen.
Wahnsinn

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2302

Registriert seit 14.03.2017

14.08.2020 - 19:25 Uhr
Das ist der abgefahrenste Decider den ich je gesehen hab und ich schau mit Unterbrechungen seit knapp 30 Jahren Snooker
Was für ein Drama, was ein krasser Snooker auch von Wilson.

Croefield

Postings: 1537

Registriert seit 13.01.2014

14.08.2020 - 19:32 Uhr
Irre. Jetzt schon toll, da live "dabei" gewesen zu sein....

Luc

Postings: 1251

Registriert seit 28.05.2015

14.08.2020 - 19:40 Uhr
Applaus, Applaus, Respekt!

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2302

Registriert seit 14.03.2017

14.08.2020 - 19:44 Uhr
Auch von mir ganz großer Respekt an die beiden. Da hat sich McGill glatt in mein Herz gespielt nachdem ich ihn über das Turnier noch so unsympathisch fand.
Schön auch am Ende mal wieder einen Handshake zu sehen, tolle Geste. Wilson tat es ja auch fast schon leid wegen des Flugballs.
Klasse

Ich glaub von so einer Spannung kann man gleich bei Ronnie gegen Selby nur träumen^^

StopMakingSense

Postings: 577

Registriert seit 30.06.2015

14.08.2020 - 19:46 Uhr
Ja, puuh... was für ein match.

Grausames Endes, das muss man sagen, McGill war heute der deutlich bessere Spieler, der Fluke zum Match setzte dem Ganzen die Krone auf. So will man weder gewinnen noch verlieren.

Aber bis dahin großartiger Sport, immer spannend, immer hochklassig, und dann dieses Drama am Schluss. Sicher eines der besten Halbfinals, die ich gesehen habe (und ich hab viele gesehen).

Zur Frage mit der roten: das macht man einfach nicht im Snooker, das ist ein Gentlemen-Sport... und schon gar nicht, wenn man den Gegner gerade per Snooker aus dem decider gekegelt hat ;)

Croefield

Postings: 1537

Registriert seit 13.01.2014

14.08.2020 - 22:31 Uhr
Auch im 2. Halbfinale das 33. Spiel. Ach du meine Güte.

Peacetrail

Postings: 2469

Registriert seit 21.07.2019

14.08.2020 - 22:38 Uhr
Und dann im letzten Frame so ein Safetyduell zu Beginn.

Peacetrail

Postings: 2469

Registriert seit 21.07.2019

14.08.2020 - 22:42 Uhr
Jetzt müsste RO‘S durch sein...

Croefield

Postings: 1537

Registriert seit 13.01.2014

14.08.2020 - 22:59 Uhr
The Rocket is back. Wow, das war auch klasse. Ich freue mich auf's Finale. Tolles Turnier, was nur durch Zuschauer noch schöner hätte sein können.

StopMakingSense

Postings: 577

Registriert seit 30.06.2015

14.08.2020 - 23:34 Uhr
So wünscht man sich Snookertage, dramatisch bis zum Schluss.

Tja. Was soll man sagen, Ronnie halt, sowas muss man ihm immer zutrauen.... das ist das Niveau, das er spielen kann, nur er, wenn er wirklich will. Und er will wirklich seinen sechsten Titel.

Das Draufdreschen wenn er keinen Bock mehr auf den Frame hat ist natürlich alles andere als nett (Mark Selby hat sich eben im Interview auch ziemlich beschwert, nicht ganz zu unrecht, wie ich finde), aber er war augenscheinlich in einer sehr speziellen Stimmung.

Gegenüber diesen beiden Halbfinals könnte das Finale jetzt leider ein bisschen abfallen - falls sich Ronnie nicht beide Arme bricht oder er beschließt es ein bisschen spannend zu machen (sind ja Zuschauer dabei jetzt), dürfte Kyren Wilson keine tatsächliche Chance haben... aber er wird bestimmt wieder heulen hinterher (Kyren heult gerne in die Kamera, auch heute wieder nach dem match. Knuffig.).

Aber wer weiß, vielleicht überrascht er mich und Ronnie ja... ;)

Luc

Postings: 1251

Registriert seit 28.05.2015

15.08.2020 - 12:41 Uhr
Warum das mit der Roten ungentleman-like wäre, ein Snooker, oder das Zurücklegen nach einem Miss hingegen nicht verstehe ich nun nicht wirklich ganz.
Beides bringt den Gegner in die Bredouille.

Selbys Beschwerde über "disrepect" empfinde ich als doppeldeutig, könnte doch seine Beschwerde (und auch seine generelle Spielweise "Oh ein Snooker, lass den Break unterbechen und ihn legen") ja auch als amngelnder Respekt ausgelegt werden ;-)

So, ich lass mich jetzt überraschen.
Klar möchte ich, dass Ronnie gewinnt, seine Art zu spielen ist halt publikumswirksam.

Allerdings hat meine Präferenz (zumindest bis heute) noch nie einen nachweisbaren Einfluss auf den Ausgang gehabt :-)

keenan

Postings: 3559

Registriert seit 14.06.2013

15.08.2020 - 13:48 Uhr
@ Stop.....

Heute im Finale sind wieder Zuschauer dabei? Wieso das?
Wieso waren eigentlich am 1. Tag noch ein Bruchteil, danach die Entscheidung wieder auf 0 umentschieden?

StopMakingSense

Postings: 577

Registriert seit 30.06.2015

15.08.2020 - 14:12 Uhr
Ja, es werden wohl 300 Zuschauer zugelassen.

Vermutlich weil Barry Hearn mittlerweile erfolgreich Ausnahmegenehmigungen eingefordert hat und die britische Populohnson-Regierung halt heute so, morgen so agiert (nachdem man anfangs sein Okay gab, aber dann landesweit doch zurückrudern musste, nachdem die Fallzahlen im Zuge von Menschenansammlungen bei Sport usw. wieder und weiter anstiegen)... genaues weiß man nicht ;)

Luc

Postings: 1251

Registriert seit 28.05.2015

15.08.2020 - 14:39 Uhr
Oder damit die Klimaanlage die Feuchtigkeit besser abtransportieren kann (da mehr Abstrahlungswärme durch Zuschauer) ;-)

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2302

Registriert seit 14.03.2017

15.08.2020 - 23:55 Uhr
Schade, Wilson hatte so schön aufgeholt und wäre nach dem 3:8 fast mit einem 8:9 in den Sonntag gegangen.Da hatte er am Ende kein Glück und dann kam auch noch das Pech dazu, dass die rote an der weißen hängen und so vor der Tasche liegen blieb.
Immerhin scheint es doch nicht ganz so deutlich auszugehen wie befürchtet

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2367

Registriert seit 12.12.2013

16.08.2020 - 00:21 Uhr
Grässliches Finale bisher, nach den beiden Krimis gestern war das aber zu befürchten gewesen. O'Sullivan wirkte abends richtig müde, Wilson hätte eigentlich sogar 9-8 führen können, wenn er selber etwas konstanter gespielt und nen Tick weniger Pech gehabt hätte.

O'Sullivans long game war heute völlig off, wobei auch der Tisch teils merkwürdige Dinge gemacht hat. Wilson hingegen kann eigentlich ganz zufrieden sein. Sollte Ronnie morgen wieder mehr mit sich als mit dem Gegner beschäftigt sein, hat Kyren gute Chancen, das Ding zu holen.

Mir ist egal, wer gewinnt, solange das Niveau morgen höher ist. Es macht wenig Spaß, Spielern beim Leiden zuzuschauen.

Seite: « 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: