Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Gallows - Grey Britain

User Beitrag
Walenta
27.04.2009 - 10:35 Uhr
Rein rechnerisch dürfte es ja das letzte Album der Band sein, über 2010 hinaus will man ja nicht musizieren, angeblich.
Egal, in knapp einer woche kommt "Grey Britain" raus, im www findet sich bis auf die vorabsingle "the vulture (act I & II) " nichts, aber die, die es schon kennen lecken sich offenbar die finger - die visions preist die scheibe zb. gerade als platte der woche an.
Nachdem das doch sehr geile Debut in diesen breitengraden ja doch relativ untergegangen zu sein scheint -zählt noch jemand die Tage bis zum 4. mMrz?
cupidus
27.04.2009 - 11:32 Uhr
...ich zähle mit dir:) hoffe erneut auf großes!
cupidus
27.04.2009 - 11:37 Uhr
hab grad gesehen, dass es bei amazon auch eine variante mit dvd gibt. jemand eine idee was da drauf ist?
mumpelmann
27.04.2009 - 11:39 Uhr
Finde das neue lied eigtl sehr unspektakulär, mir fehlt as rohe, ungezügelte, was auf dem Debüt in jedem Lied vorhanden war. Naja , ist ja auch nur ne Single.
Walenta
27.04.2009 - 12:12 Uhr
DVD Inhalt:
# DVD:
# Grey Britain - Feature Film
# The Rivebank (video)
# London Is The Reason (video)
# I Dread The Night (video)
# The Vulture (Acts I & II) (video)
# Misery (video)

@mumpelmann:
was die single angeht muss ich dir leider zustimmen, hoffe mal dass der song als single wirklich der glattgebügelste auf dem album ist.
Addict
27.04.2009 - 14:21 Uhr
komplettes album seit heute auf deren myspace seite gestreamt
TRBNGR
27.04.2009 - 21:50 Uhr
Zumindest schonmal Platte des Monats in der Visions... Orchestra of Wolves ist nach wie vor n Knaller, bin gespannt auf die neue...
Zoria
28.04.2009 - 10:49 Uhr
Auf Myspace gibs das komplette Album im Stream!

Gefällt mir ziemlich gut! Obwohl ich schon ewig nichts mehr in die Richtung gehört hab.
Walenta
28.04.2009 - 16:54 Uhr
So, werds mir jetzt auchmal zu gemüte führen. der stream ist seit heute nachmittag ja nicht mehr notwendig....ähem.
dude
29.04.2009 - 18:20 Uhr
geile Scheiße. Ist gekauft!
Walenta
29.04.2009 - 19:58 Uhr
platte ist zwar generell glatter, aber trotzdem sehr gut. bin nach ein paar durchgängen zumindest nicht enttäuscht....
dude
01.05.2009 - 20:37 Uhr
The Vulture (Acts I & II) is brilliant !!!
floesn
01.05.2009 - 20:47 Uhr
Klingt für mich besser als das Debüt. Wobei ich die jetzt auch nicht sooo geil fand, wie viele Kritiker.
cupidus
02.05.2009 - 18:51 Uhr
schon ziemlich geil! starkes album
mumpelmann
02.05.2009 - 18:53 Uhr
Jo, Album is schon gut, aber die Single find ich immer noch scheisse, als Standalone-lied wohlgemerkt. Ins Album selbst fügt di sich gut in IMHO.
Pascal
06.05.2009 - 10:52 Uhr
Selten so etwas Uninspiriertes gehört. Lief gerade hier im Büro und hat für das so ziemlich schlimmste Stadium der Langeweile gesorgt.
DDing
06.05.2009 - 11:17 Uhr
Was'n das für'n Büro, wenn ich fragen darf? :)
exciter
06.05.2009 - 11:23 Uhr
@pascal: sollen wir uns mal über deine ätzend langweiligen thermals unterhalten *duck* ?

und sowas hört man nicht nebenbei in einem büro. *grmbl*




Pascal
06.05.2009 - 11:23 Uhr
OK, damit hätte ich fast rechnen müssen;) Arbeite derzeit bei Cargo, da läuft eigentlich durchgehend Musik.
DDing
06.05.2009 - 11:26 Uhr
Cargo wie in Cargo Records?

*sofort die Threads nach Schleichwerbung durchsuch*
Pascal
06.05.2009 - 11:26 Uhr
@exciter: Die neue Thermals ist, wie ich ja bereits sagte, "nur" gut, keinesfalls überragend geworden. Aber die Gallows, viel mehr 0815 ist doch nun wirklich nicht drin oder?
Pascal
06.05.2009 - 11:29 Uhr
@DDing: Hehe, musste gerade herzlich lachen, das war echt mal nen guter Spruch;) Aber ich kann Dich beruhigen, noch ist die Arbeitgeber-Loyalität nicht so hoch, dass sie meinen Musikgeschmack beeinflussen würde;)Guck doch mal in den Cats On Fire Thread, die kommt bald über Cargo...
exciter
06.05.2009 - 11:40 Uhr
@pascal: ich finde schon das es in diesem genre weit vorne ist.

ok, wenn man mit hardcore evtl allegemein nichts anfangen kann ist das wohl so ein problem wie bei mir mit meiner folk abneigung. ;)
Pascal
06.05.2009 - 11:49 Uhr
Es ist keinesfalls so, dass ich mit Hardcore nichts anfangen kann. Nur eben mit dieser Platte nicht. Vergleiche die Gallows mal mit ner Fucked Up-Platte. Wieviele Ligen sind die entfernt?
jo
06.05.2009 - 11:55 Uhr
Ich fand vor allem 'In the Belly of the Shark' damals extrem langweilig. Aber auch mit den neuen Sachen (wiedermal ist die Single vorn dabei) überzeugen die mich kein Stück.
Eher nerven die Videos und Specials im britischen Fernsehen momentan sehr...
exciter
06.05.2009 - 12:05 Uhr
@pascal:gallows sind halt konservativer...ok, fucked up oder sowas wie thrice sehe ich da auch eher in der 9er liga und der gallows würde ich momentan ne 8 geben.

aber es ging ja auch nicht darum schwer progressiv zu sein, sondern um eine extrem unzufriedenheit und wut auf die augenblicklichen gesellschaftlichen verhätnisse in uk und das finde ich auf dem album gut umgesetzt.

evtl setzte ich da an punk/hardcore auch andere masstäbe ;)

p.s: du bist nun bei cargo,oder ? dann haue ich dich demnächst wegen promos an :D







Pascal
06.05.2009 - 12:12 Uhr
OK, verstehe, aber selbst diese Unzufriedenheit kommt zumindest bei mir etwas sehr gekünstelt rüber. Naja, egal, meine Wut zumindest ist jetzt eh verflogen:) Treffen wir uns doch in der Mitte und hören Jarvis Cocker, einverstanden?
jo
06.05.2009 - 12:28 Uhr
aber selbst diese Unzufriedenheit kommt zumindest bei mir etwas sehr gekünstelt rüber.

Genau. Das ist passend ausgedrückt. Nach solchen Worten suchte ich eben. Warum auch immer...
cupidus
06.05.2009 - 18:08 Uhr
klar ist das nicht sonderlich innovativ. dennoch äußerst gelungener hardcore-punk wie ich finde. mit der betonung wohl eher auf punk dieses mal. die mitgelieferte dvd ertrinkt zwar förmlich im klischee, an der musik ändert das ja aber zum glück nichts! zudem steh ich auf seinen akzent;)
Walenta
07.05.2009 - 09:01 Uhr
So, nach einer woche mein erstes fazit:
Insgesamt haben gallows doch viel von ihrem auf dem ersten album noch versprühtem charme eingebüßt. Die viel glattere Produktion tut dem album gar nicht gut, viele songs nerven durch die andauernd eingesetzten mitsingparts, musikalisch ists natürlich alles andere als innovativ (höhepunkt: audioslave-ripoff riff in leeches).
Was die platte vor der mittelmäßigkeit rettet (zumindest momentan) ist carters stimme und die tatsache, dass da natürlich einige astreine hits auf grey britain sind.
nach einer knappen woche vermute ich mal, dass die platte absolut nicht die halbwertszeit des erstlingswerkes besitzt, aber mal abwarten.
Leichte ernüchterung hat sich breitgemacht, Erwartungshaltung offenbar nicht ganz erfüllt.
Ralph
09.05.2009 - 20:51 Uhr
Geile Scheiße. Übertrifft den Vorgänger im Vorbeigehen. Die effektivste Aggro-Platte des Jahres bisher. Da kommen höchstens noch Will.Save.Grace mit.
Lyxen
09.05.2009 - 21:19 Uhr
Erster Durchgang: furchtbar.
@Lyxen
13.05.2009 - 19:18 Uhr
...ich dachte du magst solche musik?
Lyxen
13.05.2009 - 22:35 Uhr
@@Lyxen

Das erste Album mag ich noch. Auf Grey Britain ist das Gerbrüll einfach nervig. Es ist aber auch so, dass derartige Musik immer weniger zu meinen Hörgewohnheiten zu zählen ist.
Addict
16.06.2009 - 16:28 Uhr
BLUT, SPUCKE, ROTZE, GEKREISCHE UND GEBRÜLL
Gallows live im Forum, Bielefeld // 06.06.09
asd
16.06.2009 - 21:05 Uhr
hört lieber ghost of a thousand!
warum wählen?
16.06.2009 - 21:18 Uhr
oder hört beides und noch mehr!
Bogatzke
17.06.2009 - 09:22 Uhr
BLUT, SPUCKE, ROTZE, GEKREISCHE UND GEBRÜLL
Gallows live im Forum, Bielefeld // 06.06.09


wundert mich doch sehr, dass die hiesige HC Jugend anscheinend nicht besonders auf die Jungs anspringt und das Konzert nicht ausverkauft war.
Walenta
30.08.2011 - 12:00 Uhr
http://www.nme.com/news/nme/58918

Klingen nun mmn wie Every Time I Die...
Big Sexy Noise
09.12.2013 - 21:37 Uhr
Knallerband! BLUT, SPUCKE, ROTZE, GEKREISCHE UND GEBRÜLL - treffend!

Mark

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 89

Registriert seit 08.06.2013

16.06.2015 - 18:10 Uhr
Gerade das Album zum ersten Mal seit ungefähr vier Jahren wieder gehört. Und immer noch ein tolles Ding. Hat nichts von seinem Punch eingebüßt, knallt nach wie vor wunderbar.
Oh
17.06.2015 - 13:28 Uhr
Ein Plattentests-Schreiber entdeckt auf einmal 'ne überproduzierte Mainsteampunkplatte von vorgestern. Na guten Morgen...
@Oh
17.06.2015 - 14:04 Uhr
Erst lesen, dann posten!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: