Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Tiger Lou live

User Beitrag
blu3m4x
20.04.2009 - 12:21 Uhr
spätestens seit gestern abend hat diese band einfach einen eigenen live-thread verdient.
musikalisch auf extrem hohen niveau.
hier noch die restlichen tourdaten. diesmal wieder mit dem gesammten repertoir und nicht nur 'a partial print' wie letztes jahr.

17. Apr. 2009 20:00 Lagerhaus Bremen

18. Apr. 2009 20:00 Kleine Freiheit Osnabrück

19. Apr. 2009 20:00 Gebäude 9 Köln

20. Apr. 2009 20:00 Circus Maximus Koblenz

21. Apr. 2009 20:00 Karlstorbahnhof Heidelberg
22. Apr. 2009 20:00 Auditorium Freiburg

23. Apr. 2009 20:00 Treibhaus Luzern

24. Apr. 2009 20:00 Kiff Aarau

25. Apr. 2009 20:00 Casa 139 Milano

27. Apr. 2009 20:00 B72 Wien

28. Apr. 2009 20:00 Beatpol Dresden

29. Apr. 2009 20:00 Moritzbastei Leipzig

30. Apr. 2009 20:00 Lido Berlin
Oliver Ding
20.04.2009 - 16:56 Uhr
Charmant, laut, frickelig und doch mitwippfähig. Nicht ganz so großartig wie ein paar Tage vorher The Notwist, aber schon sehr, sehr toll.
blu3m4x
20.04.2009 - 17:39 Uhr
pff notwist...dämliche studentenmusik *hust* ;)
Icarus Line
20.04.2009 - 20:07 Uhr
SCHEIßE, DAS WAR JA GESTERN!
ARRRGHHH!!!
äffchen
22.04.2009 - 13:10 Uhr
Gaaanz, ganz stark. Will nochmal. :-(
Boston
22.04.2009 - 19:45 Uhr
Ohne Hamburg, ohne mich.
Eloise
23.04.2009 - 19:35 Uhr
Das Konzert in Hedelberg war nicht so prächtig. Die unbekümmerte Spielfreude und Liebe zur Musik von Tiger Lou schien verflogen, stattdessen wurden Rockerposen ausgepackt - die Band weiß wohl mittlerweile, was Fans sehen wollen. Das war traurig. Für mich zumindest. Und die neuen Lieder wollten einfach nicht zu den altbebannten, "typischen" Tiger Lou-Liedern passen. Da ich das letzte Album nicht so super fand, hatte ich gehofft, die Lieder könnten live gespielt meine Meinung ändern. Taten sie nicht; die Eintönigkeit von "a partial print" wurde eher noch verstärkt.

und das ätzende Mädchen, das immer mitgesungen hat, hat nicht gerade zum Konzertvergnügen beigetragen. Textkenntnis ist ja schön, aber demonstrativ lautes Mitsingen (etwa die letzten 40 Minuten lang)und überschwängliches Hüpfen und Arme und Beine von sich Werfen macht bei anderen Konzertbesuchern sehr unbeliebt. Nur so ein Ratschlag.
ergrimm
23.04.2009 - 22:34 Uhr
Ich war gestern in Freiburg und bin komplett anderer Meinung.
Gerade die neuen Songs stellen die älteren und vor allen Dingen auch tanzbareren Songs mächtig in den Schatten. Erst live hat man wirklich gesehen, dass die Band mehr drauf hat als nur eine weitere Popband aus Schweden zu sein. Hoffentlich geht ihre Entwicklung in diese Richtung weiter.
äffchen
23.04.2009 - 23:10 Uhr
Fand allgemein auch die neuen Sachen stärker. In Heidelberg war bloß das Problem, dass anscheinend viele so dachten wie Eloise und daher irgendwie nicht so recht Stimmung aufkomen wollte. War teilweise echt skurril, weil Band und Publikum zu völlig anderen Songs abgegangen sind. Also da, wo sich die Band echt völlig verausgabte, standen alle nur steif da und bei den eher ruhigeren Stücken tanzte plötzlich die Halle... Egal, ich fand's toll. :-)
moni
28.04.2009 - 15:36 Uhr
Aarau war klasse! Setlist hätt nicht besser gewählt werden können, fand Songauswahl und Songreihenfolge supi - ein Highlightsong jagte den nächsten und die A Partial Print hat sich zwischenzeitlich zum liebsten Album gemausert. An Spielfreude hat's nicht gemangelt, die Jungs waren super drauf! Die Stimme von Rasmus ging tlw. etwas im Sound unter; hat der Freude am Konzert aber keinen Abbruch getan. Ich war erstaunt, wie gut der typische TigerLouBeat live rüberkommt.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: