Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Bis in die Nacht aufbleiben, oder gemütlich ausschlafen?

User Beitrag
chucky
31.03.2009 - 00:59 Uhr
Wollen wir mal ein bisschen Rassismus betreiben, denn anscheinend gibt es zwei Sorten von Menschen. Die einen bleiben so gut wie nie bis 12 Uhr nachts wach, stehen dafür aber schon früh morgens auf. Die anderen bleiben dafür bis spät nachts wach, schlafen aber auch bis mittags. Ich würde mich zu Letzteren zählen und ich hasse es auf den Tod, wenn Frühschläfer mir vorschwärmen, was sie am Tag schon alles geschafft haben, während ich gegen 13 Uhr am frühstücken bin. Zu welcher Gruppe würdet ihr euch zählen? Ist diese Abneigung den Andersartigen gegenüber normal?
Pogo
31.03.2009 - 01:01 Uhr
Also, alle die vor 12:00 aufstehen sind schon mal übelste Faschisten. Kann dieses Dreckspack nicht ausstehen!
chucky
31.03.2009 - 01:13 Uhr
Naja man muss es auch nicht übertreiben. Die sind halt nur etwas anders...
Ich spreche übrigens nur von Tagen, an denen man auch die Möglichkeit hat auszuschlafen, nicht von dieser Quälerei namens Arbeit. ;)
Pogo
31.03.2009 - 01:15 Uhr
Arbeit ist scheiße!
Tom
31.03.2009 - 01:21 Uhr
Arbeits ist völlig überbewertet!
Arbeitgeber
31.03.2009 - 01:43 Uhr
Find ich nicht.
Bonzo
31.03.2009 - 02:07 Uhr
Rate mal.
Rattenkopf mit Nasenfahrrad
31.03.2009 - 02:13 Uhr
Warum steht ein Student um sechs Uhr auf?

Weil um halb Sieben der Supermarkt zu macht!
tobybo
31.03.2009 - 02:33 Uhr
Nur gammelige Studenten gehen spät ins Bett.
Raiford
31.03.2009 - 02:39 Uhr
Gammler aus Überzeugung!

So, ich geh jetz schlafen. Morgen früh um 12 klingelt der Wecker, hab halb drei eine Verabredung.
hallo
31.03.2009 - 02:46 Uhr
es gibt auch menschen, die haben nachtschicht!!!!
Gammelstudent
31.03.2009 - 02:49 Uhr
Ich steh morgen erst so um 14:00 auf... also ne, um 14:00 klingelt der Wecker... aufstehn tu ich dann so ca. um 15:30, nachdem ich mich nochmal rumgedreht habe. 16:30 geh ich ins Café, ein paar andere Gammler treffen. Dann hol ich mir nen Döner zum mitnehmen, den ich dann um 18:10 reinschiebe - wenn die Simpsons anfange. 19:30 dann Kulturzeit auf 3sat. Danach fühle ich mich dann bereit was für die Uni zu lesen... so ca. 30min. Dann auf plattentests.de rumgammeln. Später kommt dann switch reloaded und Der Kleine Mann. Danach wieder auf plattentests.de rumgammeln und ein paar Pornos schauen. Cool was?
Gammelstudent
31.03.2009 - 02:52 Uhr
Vergessen: falls ich zwischendrin noch Freizeit habe, lasse ich mich schön in ner heißen Badewanne einweichen.
Icarus Line
31.03.2009 - 03:06 Uhr
Ich penn meist wirklich bis 18 Uhr.
Aber auch nur, weil ich die ganze Nacht Party mach. Bin also entschuldigt. :D
Scheublette
31.03.2009 - 07:41 Uhr
Ihr Asis! Wochentags gehts um 22uhr ins Kistle, am WE selten nach 1 Uhr. Aufgestanden wird vor 6 Uhr, am WE zwischen 8 Uhr und 10 Uhr.
Scheublette
31.03.2009 - 07:49 Uhr
Ach, ihr glaubt gar net wosch grad bin. So um 6.45 Uhr, seit ner Stunne auf Abbeit. Es gab bereits 2 Pötte Kaffee, einen Amerikaner, ein trockenens Brötchen und 2 Ministücken Kuchen ausm Kühlschrank, vonne Scheff seinem Gebutstag gestern. Und glei, glei....na was glaubt ihr? Glei muss isch modsmöderisch auf de Donnerbalke. Mir reisst es escht gleich die Wambe auseinaner. Schönen Tach noch
Scheublette
31.03.2009 - 07:51 Uhr
oh, Windezeit, es ist natülich 7.45 uhr ne.
The MACHINA of God
31.03.2009 - 09:42 Uhr
Threadtitel ist irgendwie komsch, chucky. So geplant?
Ich bin übrigens auch jemand, der vor 10 Uhr eigentlich kein Mensch ist. Okay, sagen wir 9 geht auch. Alles davor ist meist ne Qual für mich.
Mendigo
31.03.2009 - 11:02 Uhr
wollte auch gerade schreiben dass der threadtitel nicht wirklich logisch wirkt ;)

wie manche leute bis mittag schlafen können werd ich auch nie verstehen, da klingelt mein biologischer wecker stunden vorher selbst wenn ich am vortag bis am morgen weg war. manchmal möchte ich ihn dann am liebsten gegen die wand werfen...
Scheublette
31.03.2009 - 11:11 Uhr
so...bis 10 uhr hab ich gestaut, aber dann bin ich geflitzt. Gut das unse Scheff Fenster inne Hütte eingebaut hat. Trotzdem ist das jetzt Sperrgebiet für die Bauleita, sonst holn die sisch innere Verätzungen durch des Gass. Also Kaffee Kuche und Brötsche haut bei mir so dermasse dursch, net mehr feierlisch.
Bonzo
31.03.2009 - 11:23 Uhr
@ Mendigo
Ohrstöpsel und Abdunklungsrollo bewirken Wunder!
chucky
31.03.2009 - 11:45 Uhr
Stimmt, den Threadtitel hab ich verkackt. Müsste heißen "Bis in die Nacht aufbleiben, oder früh aufstehen?", oder "Früh ins Bett gehen, oder gemütlich ausschlafen?". Soviel zur Leistungsfähigkeit wenn man lange wach bleibt. Hab mich übrigens grad aus dem Bett gequält...
bb
31.03.2009 - 12:12 Uhr
Dieses Phänomen, nämlich jene zwei Sorten Mensch, nennt man korrekterweise "Eulen" (Langschläfer) und "Lerchen" (Frühausteher). Das ist nicht nur anscheinend so, sondern wissenschaftlich bewiesen.
The MACHINA of God
31.03.2009 - 12:15 Uhr
Eule!
Scheublette
31.03.2009 - 13:31 Uhr
Also, wenn ich net mehr in aller Herrgoddsfrüh abartisches Zeusch fresse und dazu nen Liddä Kaffe saufe darf, dann kann isch gar ned mehr dem scheff sei schüssel sprengen. dann kann ich au glei inne Kiste bleibe und abwadde bis ich von alleine scheisse muss
Boston
31.03.2009 - 14:02 Uhr
Seid ihr alle arbeitslos? Bis 12 schlafen...
Tama
31.03.2009 - 14:08 Uhr
Also ich bin sowas von Eule, aber nur am Wochenende und im Urlaub. Nachts kann man am besten Musik hören, Filme schauen oder auch Musik und Texte schreiben. Da fehlt mir am Tag die Inspiration, nachts bin ich einfach ungestörter.

PRO Eulen.
mkf
31.03.2009 - 14:34 Uhr
@mkf: geht mir ähnlich, ich kann auch nachts am besten lernen.
mkf
31.03.2009 - 14:35 Uhr
ähm @tama natürlich, ist noch zu früh am tag ;)(ne bin schon seit 10uhr wach heute immerhin)
Fragehörnchen #7
31.03.2009 - 14:42 Uhr
An die Leute die gerne lange schlafen:

was macht ihr denn so, dass ihr nicht früh raus müsst? normale tagesstruktur beginnt doch früh mit dem aufstehen und endet abends mit dem zubettgehen und nicht umgekehrt
schlendrian
31.03.2009 - 14:44 Uhr
Ich stehe immer meist um 15:00 auf, perfekt zu King of Queens, danach liege ich noch eine halbe Stunde etwa, blätter in einem Buch rum, quäle mich zum Schlepptop und auf Plattentests.de und Spiegel.de, schauen, was die Welt so macht, dann gehe ich raus und frühstücke etwas und wenn alles nach Plan läuft, komme ich perfekt zu den Simpsons wieder zurück, aber nur, wenn die alten Folgen (bis einschließlich Staffel 10), ansonsten döse ich ein bisschen, dann kann eigentlich der Tag beginnen.
Mondrian
31.03.2009 - 14:49 Uhr
Leute, die Schlepptop sagen, sagen bestimmt auch Teflon zu Telefon oder ToiToi zu Toilette. *würg*
Gastritis
31.03.2009 - 14:50 Uhr
ich sag immer Notbüksche
Scheublette
31.03.2009 - 15:01 Uhr
Und endlich kommt auch mir mall zum Kern der Sach. Zum stillen Örtsche, zum Scheise. Leude, darum geht des doch mit dem früh aufstehen oder nicht. Es geht ums scheise. Ob du nun Eule ode Lerch oder Buntspecht ode sonstwas bist, wennd scheise musst, musste raus ausse Kiste. Sonst gibbet a tierische Saurai. Kumpel von mir musste mal im Gadden seiner Ellern früh nachm Saufen tierisch scheisse, ging er aufs Plumpsklo, aber de riemen wollt nachher net nach unne verschwinne, also wollt er noch nachstochen, ging a net gut , weil dann kam ihm dabei de Kotz hoch und er hat auf sei eigene riemen gekotzt. Schöne Scheisse sag ich da.
Srill
31.03.2009 - 15:08 Uhr
Eule, ja! Ich muss allerdings fast jeden Morgen spätestens um sieben aufstehen, auch am Wochenende. Wenn man nachts eine Eule ist und tagsüber eine Lerche, dann sieht man irgendwann aus wie ein Marabu.
Gammelstudent
31.03.2009 - 16:09 Uhr
@schlendrian:
Genau so! Das ist das wahre leben!

@Fragehörnchen #7:
Was bistn du für Tageszeitenfaschist, hm, du Workoholic-Nazi, du?! Wer bist du, dass du den anderen eine sog. "Tagesstruktur" vorschreiben willst. Entspann dich mal, ja?

Was wir so machen, damit wir nicht früh rausmüssen? Studieren. habe mich schon mehrmals wieder an die Uni geklagt. Stütze habe ich bei meinen Alten eingeklagt. Wer arbeiten geht ist doch dumm. Viel brauch ich ja nicht zu leben. 1ZKB Wohnung reicht mir. Einmal am Tag was essen reicht mir auch. Ansonsten mal ein paar Bier, mal nen Cafe aus dem Pappbecher. Wasser kommt aus dem Wasserhahn.
Gammelstudent
31.03.2009 - 16:09 Uhr
Guten morgen überigens an alle ;-)
Mit 30 bin ich Millionär
31.03.2009 - 16:14 Uhr
Solche Assis wie der Gammelstudent werden nie ne heisse Katze im eigenen Ferrari chauffieren und auch nie die Karibik mit dem eigenen Katamaran besegeln. Das ist sicher.
Gammelstudent
31.03.2009 - 16:19 Uhr
Ja, aber dafür habe ich ein entspanntes Leben...
Icarus Line
31.03.2009 - 16:29 Uhr
Solche Assis wie der Gammelstudent werden nie ne heisse Katze im eigenen Ferrari chauffieren und auch nie die Karibik mit dem eigenen Katamaran besegeln. Das ist sicher.

Glaubste, ich penn allein bis 18 uhr? :D :D :D
Frank
31.03.2009 - 20:13 Uhr
Wahrscheinlich nicht. Sondern mit allerhand Ungeziefer im Bett. Oder machst du etwa sauber, wenn du mal wach bist?
U.R.ban
31.03.2009 - 20:57 Uhr
Bin Schichtdienstler, da muss man auch schonmal 12 mal hintereinander um halb fünf aufstehen. Ist mir aber viel lieber als lange Spätdienstschichten, bei denen man zwar usschlafen kann, und kaum was vom Tag hat.
So flexibel ich da auch berufsbedingt bin, auch bei längerem frei bin ich spätestens um 2 Uhr totmüde und will nach hause, ich Langweiler :/
Schlafe auch grundsätzlich nicht länger als bis 10 Uhr, und das ist für mich schon echt lange...
Raventhird
31.03.2009 - 21:29 Uhr
Ich mache mal die dritte Gruppe auf: Ich geh selten vor 1 oder 2 Uhr ins Bett, stehe aber trotzdem jeden Tag um 7 Uhr wieder auf den Beinen. Alle paar Tage muss ich dann mal am Nachmittag zusätzlich ein paar Stunden schlafen, sonst aber klappt das erstaunlich gut. Seit Jahren.
Lyxen
31.03.2009 - 22:12 Uhr
Pro Eule. Ich verachte diese ganzen "Ey, steh doch mal früher auf"-Leute, die mir immer klar machen wollen, was sie denn alles gebacken bekommen (Aufräumen z.B.) und dann abends um elf müde sind.
Senior Twilight Stock Replacer
31.03.2009 - 22:14 Uhr
Die Überschrift ist komisch. Oder ist das "oder" streng logisch gemeint?

Ich mache auf jeden Fall beides (also spät ins Bett und lang schlafen).
Rollo
31.03.2009 - 22:16 Uhr
Wider bessern Wissen geh ich jeden tag zu spät/früh ins Bett. denke wohl, ich würde was verpassen... :/
U.R.ban
31.03.2009 - 22:17 Uhr
Als ob du um elf noch aufräumen würdest :)
U.R.ban
31.03.2009 - 22:18 Uhr
War an Lyxen
vomsk
31.03.2009 - 22:20 Uhr
Ich muss dazu mal ganz stillos eine StudiVZ-Gruppe in dem Raum werfen:

"Bis Mittags schlafen, dann dekadent frühstücken" :-)
Lyxen
31.03.2009 - 22:28 Uhr
U.R.ban
31.03.2009 - 22:17 Uhr
Als ob du um elf noch aufräumen würdest :)


Nein, ich räume nur auf, wenn der Weg versperrt ist ;)

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: