Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Wolfmother - Cosmic egg

User Beitrag
polar:bear
30.03.2009 - 18:22 Uhr
WOLFMOTHER ARE BACK!

Den neuen Song kann man sich ab sofort auf der offiziellen Website herunterladen! Gratis natürlich!

Gefällt mir sehr gut übrigens.
Son of a Wolfmother
30.03.2009 - 18:30 Uhr
Hä?? Ich dachte die gibts nicht mehr?
peppey paloma
30.03.2009 - 19:23 Uhr
ich mag denen nicht meine telefonnummer geben...kann man da auch irgendwo anders reinhören?
qwertz
30.03.2009 - 19:38 Uhr
Trag da irgendwas anderes ein. Hab ich auch so gemacht. 666 ;)

Song ist mittelgut. Gleicher Galopp-Rhythmus wie "Woman".
polar:bear
30.03.2009 - 20:36 Uhr
Ich finde den Song absolut genial und freue mich schon auf das neue Album.
chucky (vertritt Mike Pattons Meinung)
30.03.2009 - 20:37 Uhr
Ich nicht. Scheiß Band!
DDing
30.03.2009 - 20:53 Uhr
Sind das nicht sogar stellenweise ziemlich genau das gleiche Riff wie bei der "Woman"-Bridge?
DDing
30.03.2009 - 20:53 Uhr
Achso, der Song geht trotzdem ganz nett nach vorne. :)
info
01.04.2009 - 16:30 Uhr
aus dem label-newsletter:

"The triumphant return of Wolfmother has arrived - in the shape of a rollicking behemoth of timeless rock n roll, Back Round.

Back Round is the first tangible snapshot into the cosmos of Wolfmother’s second album & is available for all and sundry for download now from here [Wolfmother-Homepage].

A liberating avalanche of skull-crushing drums and primal riffing, Back Round represents a joyous evolution for the Australian band following on from their 2006 self-titled debut.

In lieu of cash payment for the new track, Wolfmother are encouraging fans to put their money in a righteous place and donate to the Red Cross Victorian Bushfire Appeal at redcross.org.au

Back Round was debuted to an international audience just last Friday when the band closed the MTV Australia Music Awards in Sydney in electrifying fashion.

On April 17 the performance will be aired across 62 MTV channels and 162 countries in Europe, Asia, America and Canada on MTV’s World Stage programming.

Following the performance Wolfmother took off to LA to record the remainder of the sophomore set with acclaimed UK producer Alan Moulder, the results of which are set to surface later in the year.

Enjoy!
Modular"


manassas
02.04.2009 - 15:02 Uhr
.....obwohl nur noch der Gründer dabei ist.
Aber das Debüt war grandios.
i.am.a.cyborg
03.04.2009 - 18:31 Uhr
und der neue Song live..
http://www.visions.de/news/11015/Wolfmother-zurueck-mit-neuer-Besetzung

der Drummer is.. stark..
XTRMNTR
03.04.2009 - 18:37 Uhr
Der Sänger schaut mittlerweile aus als käm er direkt von Woodstock. Genau wie International Noise Conspiracy. Hippie Revival oder was?
highse
12.04.2009 - 18:11 Uhr
sehr gute band. will die unbedingt mal live sehn!
der neue song is auch gut.
feind
12.04.2009 - 18:16 Uhr
Die haben sich doch aufgelöst? Warum mussten die denn jetzt wieder zurückkommen? Verstehe ich nicht.
The Alaska I Know
20.04.2009 - 15:36 Uhr
Kein Scherz, gerade auf Wikipedia gelesen:

"According to an update by Stockdale on Twitter, the new album will be a double album containing at least eighteen tracks; it will also contain the songs "Inside the Mountain", "The Violence of the Sun" and "Pilgrim", as were mentioned on the Twitter page."
The Alaska I Know
20.04.2009 - 21:23 Uhr
LEUTE! DOPPELALBUM!
pete.indeed
24.04.2009 - 19:53 Uhr
Die hatten sich getrennt?
Was man nicht alles verpennt...

Das erste Album war ja wohl top,
hoffe, das nächste wird kein flop.
Pat
05.08.2009 - 02:05 Uhr
"Cosmic Egg" heißt das neue Album und wird im Oktober erscheinen. Freude...
hano
05.08.2009 - 02:38 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=ZKDvJTxZDbA
Your enlightenment
06.10.2009 - 00:39 Uhr
Wie geil!
Sabine
06.10.2009 - 13:36 Uhr
Ich kann es kaum erwarten. Am 23. Oktober erscheint die CD „Cosmic Egg“
Der_Zensor
06.10.2009 - 14:55 Uhr
Wolfmother - Musik für rückständige Hinterwäldler die zu dumm sind geistig aus dem stupiden Rockschema auszubrechen welches einfach nur widerwärtig ist und war. Auf einer Stufe mit AC/DC, Kiss oder Status Quo.

Musikalische geistige Zurückgebliebenheit ist hier Gang und Gebe. Während rülpsende, biersaufende und grölende Bierbäuche zu so einem Dreck immer noch abrocken haben andere Leute mit Bands wie Radiohead oder Arcade Fire geistig schon ganz andere Sphären erreicht und werfen einen mitleidigen Blick auf die tumben Drei-Akkord-Rocker.
Milchmann
06.10.2009 - 15:05 Uhr
@ Der_Zensor

...dann doch lieber Bierbauch!
@der_zensor
06.10.2009 - 15:22 Uhr
grundsätzlich hast du recht, aber AC/DC>>>>>>>>>>>>>>>>>>Radiohead+Arcade Fire
Zensorenbemitleider
06.10.2009 - 16:52 Uhr
Da fühlt er sich aber ganz schön elitär der Herr Zensor.
Aber beim verteilen von mitleidigen Blicken nicht zu leben vergessen.

Armer Wurm er scheint zu sein!
Senior Twilight Stock Replacer
06.10.2009 - 18:02 Uhr
Der_Zensor 06.10.2009 - 14:55 Uhr
Wolfmother - Musik für rückständige Hinterwäldler die zu dumm sind geistig aus dem stupiden Rockschema auszubrechen welches einfach nur widerwärtig ist und war. Auf einer Stufe mit AC/DC, Kiss oder Status Quo.

Musikalische geistige Zurückgebliebenheit ist hier Gang und Gebe. Während rülpsende, biersaufende und grölende Bierbäuche zu so einem Dreck immer noch abrocken haben andere Leute mit Bands wie Radiohead oder Arcade Fire geistig schon ganz andere Sphären erreicht und werfen einen mitleidigen Blick auf die tumben Drei-Akkord-Rocker.


Hmmm, meinst du das ernst?
aber
06.10.2009 - 18:02 Uhr
er hat doch recht. außer, dass radiohead ebenfalls ziemlich einfältige musik machen.
Senior Twilight Stock Replacer
06.10.2009 - 18:18 Uhr
Naja, das Posting kann einfach nicht ernst gemeint sein.
Und falls doch, so hat er überhaupt nicht recht oder gilt: einmal "geistig höhere Ebene" (was ist an der Musik von Arcade Fire eigentlich so "geistig"?) immer "geistig höhere Eben"?
Der_Zensor
07.10.2009 - 00:28 Uhr
Doch doch, das ist ernst gemeint!

Wer es nicht schafft sich von dieser antiquitierten Musik wie Wolfmother und Konsorten sie verbrechen zu lösen der hat es verwirkt im Bereich der Musik ernst genommen zu werden.

Dieser alte Dreck war damals schon stupide und etwas für grölende Neanderthaler nur gibt es heute eine Elite die für sich beanspruchen kann geistig hochwertige Musik zu machen und dagegen wirken die Drei-Akkord-Rocker wie geistig zurück gebliebene Sonderschüler.

Wolfmother kopieren zum Beispiel eine Band die eigentlich auch scheisse ist; Led Zeppelin haben außer stinknormalen Riffs auch mal überhaupt nichts zur Musikgeschichte beigetragen; der Mist wird nur hochgejubelt weil damals ein rückständiges Musikverständnis die Welt beherrschte.

Und wer sich ernsthaft mit solch stupider Musik identifizieren kann der hat seinen geistigen Bankrott erklärt und soll mit seinem armseligen Leben von mir aus in der Gosse verrecken und die wahre Musik den überlassen die wissen was gut ist!

milchmann
07.10.2009 - 00:54 Uhr
Heil Zensor!
@zensor
07.10.2009 - 02:23 Uhr
und was ist mit denen, die sowohl Radiohead als auch AC/DC und Zeppelin hören?
Ich zum Beispiel habe die kompletten Diskographien sowohl von Radiohead als auch von AC/DC und finde beide Bands weltklasse.
Wat machma nun?
@zensor
07.10.2009 - 02:41 Uhr
ach, und noch was:
genau so wie manche sich nicht vom Altrock lösen können, kannst du deinen Kopf nicht von deinem stereotypen Arsch lösen, in dem du ihn reingesteckt hast.
@zensor
07.10.2009 - 02:50 Uhr
und das hätte ich fast vergessen:
Arcade Fire ist das überbewertetste, was es in diesem Jahrzehnt gegeben hat. Pseudo-prätenziöse und langweilige Kunstmucke, die einem die Füße einschlafen lässt.
Wolfmother ist wenigstens nette Retrorockmucke für zwischendurch, wogegen Arcade Fire nur noch booooooooring ist.
Wer sich etwas darauf einbildet, dass er Arcade Fire, Radiohead, Portishead und Co. hört, ist die ärmste Sau auf Erden und um Welten verspackter als "grölende Neanderthaler". Aber wahrscheinlich bist du nur ein unreifer Teenie, der sich sonst nicht profilieren kann ausser mit solchem Quatsch
hos
07.10.2009 - 03:59 Uhr
wolfmother ist imo wirklich ziemlich mau und einfallslos. nix gegen retro wenn wenigstens noch ein hauch eigener stil zu erkennen ist...

ac/dc waren wenigstens mal sowas wie pioniere, die einen eigenständigen, später dann zigmal kopierten sound entwickelt haben. vor sowas darf man zumindest respekt haben, selbst als bessermenschseinwollender musiknazi.
lol
07.10.2009 - 09:38 Uhr
Der will doch nur spielen, der Zensor.
Bonzo
07.10.2009 - 14:17 Uhr
Ist Der_Zensor da jetzt ein Fake.
Wenn nicht: geh sterben und troll dich mit mananass auf dem Trottelspielplatz rum.
brny
07.10.2009 - 14:40 Uhr
"new moon rising" klingt stellenweise stark nach Fu Manchu. netter song, v.a. frühmorgens zum wach werden.
Senior Twilight Stock Replacer
07.10.2009 - 14:48 Uhr
@Der_Zensor: hörst du jetzt also den ganzen Tag nur noch Bands wie Radiohead? Was ist mit Abwechslung?
Und warum hat "damals" ein rückständiges Musikverständnis geherrscht?
Zappenduster
07.10.2009 - 15:00 Uhr
http://angielouder.com/2009/10/wolfmother-cosmic-egg/#comments

lol
brny
07.10.2009 - 15:03 Uhr
in wahrheit hört thom yorke doch auch am liebsten die "back in black" rauf und runter; wahrscheinlich daddelt er im tourbus sogar die angus young-riffs bei "rockband" und ähnlichen spielen runter. und DAS, mein lieber zensor, ist die absolute wahrheit!
Der_Zensor
07.10.2009 - 15:37 Uhr
Wer Arcade Fire als "Kunstmucke" bezeichnet der besitzt einfach keinerlei Kunstverständnis und sieht Musik nur als Mittel zum Zweck, als ein Mittel um seine niederen Bedürfnisse wie gröhlen oder saufen zu befriedigen.

Euch fehlen hier einfach die nötigen Synapsen um im Bereich Musik dem Status des Neanderthalers zu entkommen.

Wolfmother bedienen die Instikte derer Menschen die geistig unzurechnungsfähig sind; das beste Beispiel sind die Reaktionen hier die außer Pöbeleien nichts anderes zu bieten haben und ihre Verfasser als die dummen tumben Vorzeitmenschen entlarven die sie sind.

@Senior Twilight....

Weil damals solch simples tumbes Muckertum, wie Led Zeppelin es praktizierte, ausreichte um Legendenstatus zu erlangen. Heutzutage würden die elitären Kreise sowas in Grund und Boden stampfen. Ein Album wie Radioheads Kid A ist etwa 80 % der gestrigen und heutigen Musik sowas von überlegen; wer da noch was von Classic Rock oder Blues Rock faselt der gehört eingewiesen.

Es ist traurig, dass solch ein musikalischer Abfall es noch in die heutige Zeit geschafft hat. Jedoch ist es ein Beweis dafür, dass die Dummheit der Menschheit doch unendlich ist.






no Mukker
07.10.2009 - 15:42 Uhr
"Ein Album wie Radioheads Kid A ist etwa 80 % der gestrigen und heutigen Musik sowas von überlegen"
was für ein strohumme Aussage!
mumpelmann
07.10.2009 - 15:46 Uhr
Wieso springt ihr da eigtl. alle drauf? Ist doch klar das er nur ein provokativer Fake ist.
Milchmann
07.10.2009 - 15:49 Uhr
"die außer Pöbeleien nichts anderes zu bieten haben und ihre Verfasser als die dummen tumben Vorzeitmenschen entlarven die sie sind."

Da hat sich wohl jemand ein Eigentor geschossen...
Yo Mann
07.10.2009 - 15:50 Uhr
Led Zeppelin II war ja mal derartig proletarischer Saufrock, niedrigste Instinktemucke ohne musikalische Qualität, wie gemacht für schwabbelnde Bierbäuche und fette Puffmütter.

Ich geh jetzt wieder Baudelaire lesen.
Senior Twilight Stock Replacer
07.10.2009 - 15:50 Uhr
Du schreibst da in meinen Augen totalen Käse.
Warum genau hörst du eigentlich Musik? Ist Musik für dich nur eine Kunstform? Hörst du keine Musik um zu entspannen, um deine Stimmungslage auszudrücken oder um deinen Emotionen eine weitere Mitteilungsform zu verleihen?


und sieht Musik nur als Mittel zum Zweck

Für mich ist Musik ehrlich gesagt hauptsächlich Mittel zum Zweck (Ablenkung, Vergnügen, ...). Ob eine Band jetzt groß andere beeinflusst oder besonders verkopfte/durchdachte Musik macht, ist mir meistens egal, Hauptsache sie gefällt mir.


Wolfmother bedienen die Instikte derer Menschen die geistig unzurechnungsfähig sind

Magst du House oder Minimal oder so was zum Tanzen? Das spricht auch die niedrigsten Instinkte (vgl. Buschtrommel) an, dennoch kann man sich in der Musik total verlieren.
Yo Mann
07.10.2009 - 15:55 Uhr
Nur Johann Sebastian Bach und Radiohead, Jungs, alles andere ist für Hartz IV-Empfänger.
Yo Mann
07.10.2009 - 15:58 Uhr
ernsthaft: eigentlich wollte ich ja schreiben dass Patton absolut recht hat und Wolfmother ziemlich schwache Musik machen.

Aber wenn man sich die Posts vom Zensor so durchließt schämt man sich dafür die Band nicht zu mögen.
Der_Zensor
07.10.2009 - 16:00 Uhr
Ich höre Zeuhl, französische Avantgarde, Klassik, diversen Prog und alles was sich den tumben konventionellen Methoden des Musikmachens entgegenstellt.

Tanzmusik halte ich für Unterhaltung für Menschen die es nicht besser verdient haben; Diskos zum Beispiel sind der Hort der musikalisch Ungebildeten!
Senior Twilight Stock Replacer
07.10.2009 - 16:03 Uhr
Okay, habe gerade "Der_Zensor" mit "Der Zensor" verwechselt. Das hier ist wirklich nur eine Provokation.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: